Zum Inhalt springen

2. Liga Österreich


Empfohlene Beiträge

Nachdem sich heuer eine ziemlich interessant zu werdende Saison abzuzeichnen scheint, würde mich interessieren, was man so über die anderen Vereine denkt. Über unsere Neuzugänge und Veränderungen gibt es schon einige Threads, über den Fußballerischen Rest eher wenig. Deswegen versuch ich mal, so etwas aufzumachen, um mich dafür beflegeln lassen zu können. Gscheite Leute hamma ja genug.

Am Papier sehe ich neben uns drei Kandidaten, die an die Spitze streben werden: Ried, St.Pölten und ein Überraschungsteam (Leoben?). Allen zusammen ist die Finanzstärke über der unsrigen zu stellen. Sieht man alleine bei den Zugängen. Unser Vorteil wiederum ist die doch relativ gleich gebliebene Truppe und die Eingespieltheit, in Kombination mit aufwertenden Zugängen.

In St.Pölten setzt man (auch dank Wolfsburger Hilfe) ziemlich auf Routine, vor allem aus dem Ausland. Mit Tadic hat man eine Torgarantie der Vergangenheit verpflichtet, wobei ich gespannt bin, ob der in Liga2 genauso funktionieren wird (wie auch die anderen Zugänge). Mit Ritzmaier und Stendera hat man Qualitativ ziemlich zugelegt, vor allem spielerisch. Mussten sie aber auch. Der interessanteste Transfer aber ist der Thesker hinten. Von der vita her ein Top-Mann.
Verloren hingegen haben sie ihre besten Scorer der vergangenen Saison. Das ist sicherlich ein großes Manko. Außerdem müssen sich die neuen erst an Liga 2, Auswärtsspiele in Horn, Lafnitz und Co erst gewöhnen und auch mit der offen ausgesprochenen Favoritenrolle und dem damit einger gehenden Anspruch auf Platz 1 arrangieren. Wird, so sehe ich das, nicht so leicht werden. Wolfsburg wird Ergebnisse verlangen, ansonsten wird deren Interesse am Pröll-Spielzeug recht schnell verschwinden, wieder ganze Klub auch tiefer stapeln wird müssen. Die müssen heuer liefern, ganz einfach.

Ried hat es als Absteiger sicherlich am Schwersten. Viele Abgänge, neue Truppe und komplett neue Situation. Trotdem aber finanziell mindestens mit den Niederösterreichern ebenbürtig. Am Transfermarkt bis jetzt nicht spektakulär, mit Sandro Schendl aber einen guten Mann geholt (wäre sicherlich auch trotz grauslicher Herkunft für uns auch interessant gewesen) , Wohlmuth, Mark Grosse und Bumberger sehe ich als stabil an, aber nicht als Top-Transfers. Interessant ist der Seufert, gute Herkunft und interessante Anlagen.
Vor allem aber Nutz verloren (der Casht jetzt schön in NÖ ab, was man so munkelt), die Abwehrsäulen sind auch weg (Plavotic, Jurisic) und mit Chabbi wurde ein zweitligaerfahrener Stürmer abgegeben. Weberbauer hat es in Ried nicht geschafft, der passt glaub ich ohnehin eher zu Leoben.
Ich glaube, dass die trotzdem zu kämpfen haben werden und ein wenig das Admira-Schicksal erleiden könnten. Ein direkter Wiederaufstieg ist immer ziemlich schwierig und in unseren Gefilden finanziell nur schwer zu realisieren.

Leoben? Die Wündertüte für mich. Erinnert a bissl an Lankowitz. Dubiose Geldgeber, Gehälter spielen keine Rolle und ein eher wenig nachhaltiges Konzept. Trotzdem stehen ofensichtlich viele Leute drauf. Harakiri ist offensichtlich interessanter als Vernunft. Schade eigentlich.
Sportlich sicher viel drin, vom Kader her ordentlich aufmagaziniert. Horvat, Amoah, Turi, Friesenbichler, Weberbauer, Umjenovic, Halper,...das sind alles keine unbekannten Namen. Mit denen kann man schon fußballspielen, keine Frage. Und sicherlich werden die sich speziell gegen uns 101% motivieren. Die Frage ist halt, wie lange dieses Strohfeuer brennt und was danach kommt. Schade, der DSV hat schon Tradition und gehört mMn mehr in die Liga als Konstrukte wie Stripfing oder die Amateurteams.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Admira kann man zum erweiterten Kreis zählen. Ein wenig gefährlich, deren Understatement diese Saison. Trotzdem glaube ich, dass trotz Stöger und Schotten der Sprung nach ganz vorne nicht gelingen wird. Aber wer weiß schon, wer heuer für eine Überraschung gut ist. Vermutlich nur die Hausexperten hier im Forum. Die wissen alles.

Gespannt bin ich aufs "alljährliche Überraschungsteam" heuer. Die eine Mannschaft, die zumindest eine Saisonhalbzeit überperformt und gegen die sich alle schwer tun, die gibts in dieser Liga immer.

Schwer wirds diese Saison meiner Meinung nach für die 2er von den Zweitgeborenen, für Bregenz und Dornbirn und auch Horn werden. Doch auch hier gilt: Überraschungen gibts immer, siehe Admira letzte Saison. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Wochen später...
  • 3 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...