Zum Inhalt springen

21. Runde: SV Pachern - GAK, So. 07. Mai 2017, 11:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 56
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Super Webung fü unseren GAK, einerseits von der Mannschaft andererseits von unseren Fans!! Einzig die "Mario Haas Haas, Sohn einer Hure " Sprechchöre hätte man sich sparen können, zumal der Mario sich

heil hat jetzt inkl. cup in den letzten 4 spielen 6 tore gemacht! also wenn das keinen auftrieb gibt dann weiß ich auch nicht!!!   bravo marco weiter so!!!

War gerade in Pachern und habe Karten gekauft. Aber ich bereue es schon ein wenig.   Die Zusatztribüne ist sicher keine Tribüne, maximal Zusatz. Einfach hinterm Tor Holzpaletten hingelegt und Schaltaf

Gratulation zum Sieg und vor allem zur tollen Werbung! Wobei ich zugegen muss, das gestern nur im Fernsehen gesehen zu haben, da ich mir die angekündigte "Ich seh nix oder sehr wenig" Partie gestern nicht antun wollte.

 

Zum Spiel selbst muss ich sagen, dass mir Spielzüge, die nicht zu Toren geführt haben, besser gefallen haben als die Tore selbst.

Und, auch wenn ich jetzt weiß dass man mich jetzt wieder steinigen wird oder mich vielleicht auch wieder als feindlichen Agent abstempeln möchte, weil ich nicht oder nur sehr leise in die Freudenschreie einfalle, hier mein Fazit zu gestern:

 

Tolle Werbung, tolle Choreo, schöner Auftritt, viele Tore und der erwartete Pflichtsieg.

 

Aber: Der gestrige Gegner war in dieser Form ein Abstiegskandidat! Da helfen bei Pachern auch ein ehemaliger BuLi Profi (mit 36 und komplett außer Form!) und ein ehemaliger RL Goalie nichts, ganz abgesehen vom Mario, denn diese Defensive war kein Prüfstein! Das 1:0 ein Abwehrfehler der Sonderklasse (wo bitte war da der Goalie vor allem aber wie kann man eine Mauer so schlecht einstellen?), das 2:0 ein sehr schön herausgespieltes Tor von uns, der Schnitzer vorm 3:1 Schülerliganivau des Verteidigers, nur noch getoppt vom Rückpass zum 4:1, da könnte man fast schon Vorsatz unterstellen :razz:, 5:1 eine Summe an 3 Abwehrfehlern, die ich mir allesamt gerade nochmals in der Zusammenfassung angesehen habe.

Für mich in Summe eine katastrophale Abwehrleistung der Pacherner, die sich wenn sie so weiterspielen nächstes Jahr in der UL finden werden denn das gestern war einfach grottenschlecht sodass wir denen mit ein bisschen mehr Glück noch zwei oder drei einschenken hätten können.

 

Um drum noch einmal mein Fazit zu diesem Frühjahr:

Ein klarer und hochverdienter Heimsieg gegen Strass, 0:0 bei der für mich schlechtesten Leistung im Frühjahr auswärts gegen Gralla, eine leider verdiente Heimniederlage gegen Gratkorn,
viel Pech beim 1:1 gegen Rein, ein gerechtes Remis gegen Köflach (das hätten wir gewinnen aber auch verlieren können) sowie 2 ungefährdete Siege gegen schwache Feldkircher und eine speziell defensiv katastrophal schwache Pachern Truppe.
Wirkliche Prüfsteine waren für mich daher bis nur Köflach und Rein (auch wenn die ganz hinten sind sind sie eine der besten Mannschaften im Frühjahr!) sowie Gratkorn.

 

Was da noch kommt, ist eine Nummer drüber zu stellen und findet sich auch genau so in der Tabelle wieder:
Gleinstätten (2., A), Thal (3., H), Großklein (4., H), Frauental (5., H), Gamlitz (7., A) und Rebenland (10., H) warten noch!

 

Und da müssen wir meines Erachtens noch einmal zulegen und uns nur ja nicht von gestern blenden lassen denn Pachern hätte in der Form gestern gegen jeden in dieser Liga verloren, denn da war genau nichts zu sehen, auch kein Aufbäumen was ja auch die gelben Karten zeigen. Denn wenn ich wie Pachern knapp am Debakel vorbeischramme und gerade eine gelbe Karte vom Dag abhole und das wegen unsportlichen Verhaltens, dann fehlt da einfach Feuer, dann haben da einige anscheinend nicht verstanden um was es geht!

 

Ich sehe aktuell nur noch Gleinstätten als Gegner, bei Thal wird das Spiel gegen uns richtungsweisend sein aber ehrlicherweise ist alles außer ein Sieg eine Niederlage für uns! Bei Gleinstätten erwarte ich mir bei deren Restprogramm im besten Fall für uns Punkteverluste gegen uns (ein Sieg in Gleinstätten wäre natürlich der Titel, doch darauf sollten wir wohl nicht unbedingt setzen) und ebenfalls im best case in der letzten Runde gegen Strass. Auf der anderen Seite wird viel davon abhängen, wie sich die Tabelle in der letzten Runde präsentiert: Geht's da, wovon ich leider ausgehe, für Strass um nichts mehr, dann wird Gleinstätten wohl auch in Strass alles geben und sich die Punkte holen. Gleiches gilt allerdings auch für unsere letzte Runde: Ist Rebenland bis dahin durch, dann wird es eine klare Sache für uns. Geht's bei denen aber was ich nicht hoffe auch noch um alles, dann wird das eine ganz heiße Partie.

 

Und jetzt: shitstorm bitte.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Partie auch nicht gut gefunden. Die ersten 60-70 Minuten haben wir zwar zwei Tore gemacht, aber Spielerisch war das nicht viel. Viele Abspielfehler, viele falsche Entscheidungen getroffen, sodass der letzte Pass nicht ankam. Ich bleibe auch bei meiner Meinung, wir sind auf den Flügeln nicht gut genug besetzt. Kremer gelingt aktuell gar nichts, und Ajan taugt mir sowieso nicht, auch wenn es schon ein wenig besser wurde. 

 

Im Fernsehen hat man gestern des öfteren gesehen, wie uns bei Ballannahme immer der Ball verspringt, habe ich Live auch schon oft gesehen, was dann immer zu Kontern führte, aber nicht so extrem wie gestern. 

 

Trotzdem muss man auch solche Partien gewinnen und die Konkurrenz gewinnt ihre Spiele sicher auch nicht immer so wie man sich das vorstellt. Gleinstätten hat schon mehrmals Spiele ab Minute 80 für sich entschieden. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@roman1985:

 

Wie du sagst, muss man solche Spiele auch erst mal gewinnen. 9:2 in den letzten beiden Spielen (wobei 1 Gegentreffer in der letzten Minute und 1 Gegentreffer aus einem unglücklichen Elfer resultierte) sind auch gegen 2 zur Zeit nicht in bester Verfassung spielender Konkurrenten eine Ausbeute, die man nicht verstecken muss.

 

Es ist ja auch nicht so, dass Gleinstätten zur Zeit alles überrennt. Die haben ja auch ihre Probleme. Thal (soweit sie noch im Titelrennen sind) ergo. Beide werden (wie wir wahrscheinlich auch) nicht alle ihre ausstehenden Spiele gewinnen.

 

Tauschen möchte ich jedenfalls mit denen nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Burschen das ist Oberliga, da passieren schon mal Abwehrfehler. Komisch war nur das die Mauer vor dem 1:0 scheinbar irgendwo gestanden ist. Ich hab es mir auch im Fernsehen angesehen weil ich keine Zeit hatte.

 

Spielerisch muss ich sagen fand ich nicht viel Unterschied zu manchen Bundesliga Auftritten von Teams wie St Pölten oder Admira.

 

Der Schiedsrichter brachte eine Top Leistung, auch der Elfer gegen uns war völlig richtig gesehen.

 

Pachern war offensiv harmlos, dennoch war es zwischen Minute 35 und 80 ein enges Spiel.

 

Hackinger kam für mich gar nicht zur Geltung, wurde vom Gegner die ersten 80 Minuten aus dem Spiel genommen.

 

Für den Heil freut es mich sehr, hoffe das gibt ihm richtig Auftrieb.

 

Wenn der Titelkandidat im Spiel mehr Fouls begeht als eine Truppe mit Abstiegsangst sagt das schon alles über die Einstellung der Haas Kicker.

 

Freuen wir uns über 3 Punkte und eine tolle Werbung für uns und unsere Sponsoren. 35000 Fernsehzuschauer sind schon eine Hausnummer!!!!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...