Zum Inhalt springen

panatronics

Members
  • Gesamte Inhalte

    484
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

panatronics hat zuletzt am 3. Mai 2021 gewonnen

panatronics hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

322 Excellent

Über panatronics

  • Rang
    Member

Letzte Besucher des Profils

3.937 Profilaufrufe
  1. Rein rechtlich muss die Politik gar nichts mit dem GAK absprechen. Soll aber natürlich nicht heißen, dass ich das gut heiße und ein klares Statement ist, wer gewisse Netzwerke in dieser Stadt besitzt. Nach dem jahrelangen Zaudern wegen dem Nagl kann ich die Seite der Unaussprechlichen sogar verstehen. Zeigt nur ein weiteres Mal, wie unfähig unsere Politik ist. Egal welche Partei, ich werfe da alle in einen Topf
  2. Ich kann den Bericht von der Kleze nicht ganz lesen. Aber für viele Unternehmen wird es wirtschaftlich immer schwieriger, daher ist ein Engagement im Sport nicht mehr machbar.
  3. Wenn es sich mMn nicht um einen 16 oder 17 jährigen Spieler handelt, muss ein Leihspieler eines Zweitligisten zumindest in LL Stammspieler, eigentlich Leistungsträger sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir einen der genannten noch jemals in einer (tragenden) Rolle beim GAK sehen werden. Gerade wenn wir die Akademie bekommen werden, oder sollen, andere Spieler nachdrängen und wohl eher den Sprung in die KM schaffen.
  4. Bin ehrlich gespannt, wie der Verein damit umgeht. Verhindern wird man es nicht können, aber einfach so hinnehmen würde ich es auch nicht. Gießt einen Monat vorm Derby nochmal ordentlich Benzin ins Feuer 🔥
  5. Ivica Osim in Ehren. Das ist ein Witz. Wenn es zwei Mieter in der Betonschüssel gibt kann man das einfach nicht bringen. Von mir aus irgendeine Allee im Augarten, aber der Vorplatz? Eigentlich ein Skandal
  6. Ich bin Fussballromantiker, ich sehne mich an den Fußball der 80er und 90er. Aber ich bin auch Realist. Dieser Sport hat sich weiterentwickelt (auch wenn ich das nicht positiv sehe). Aber diese Denkweise ist veraltet. Wenn das nämlich so wäre, dann bräuchte man gar keinen Trainer. Hauptsache beißen und kratzen. So einfach ist es nicht. Ich finde auch das eine Trainerablöse sehr schnell in den Raum gestellt wurde. Aber in der Länderspielpause ist Zeit zu analysieren. Ich meine, aus dem Kader wird nicht annähernd das Maximum herausgeholt. Platzierungstechnisch natürlich voll okay, Leistunge
  7. Wenn man angeblich öfters zum Spiel geht und keinen kennt, der eine DK oder Mitgliedschaft besitzt und eine Karte mitbesorgen kann, dann hat man einiges falsch gemacht auf sozialer Ebene 😁. Ich kann mich noch sehr gut an die Zeiten in Weinzödl erinnern, da kannte man doch jedes Gesicht. 90% sind sogar vor und nach dem Spiel immer am selben Platz vorm Club gestanden, um seine Bierchen zu trinken Was ich damit sagen will: jeder der die letzten Jahre wirklich öfters Spiele anschauen war, der kennt wen, der Karten besorgen hätte können. Die, die seit dem letzten Bundesligaspiel (außer g
  8. Das weiss man aber, wenn man ML verpflichtet. Mit seinen genialen Momenten und vor allem Standards war er bis jetzt aber die Überlebensgarantie. Man muss dann aber erkennen, dass mit einem zweiten Oldie MP hinter ihm in der Raute es nicht funktionieren kann. Da ist der Trainer mMn nicht flexibel. Wie erwähnt ist eine Trainergeneration am Werken (nicht nur bei uns), die ihre Philosophie auf Biegen und Brechen durchdrücken und nicht auf Gegebenheiten reagieren. Das ist halt meine Meinung...
  9. Michi Liendl zu kritisieren ist aber echt sowas von Fehl am Platz. Das er mit 37 Jahren seinen Freiraum braucht und keine 10 Kilometer mehr laufen wird, war doch von Anfang an klar. Und ja, heute war er auch nicht gut. Was rausgekommen sieht man eh. Wo man aber ohne ihn stehen würde muss auch jedem klar sein.
  10. Mir gefällt unser Spielstil ohne Tempo sowieso nicht. Das habe ich schon öfters erwähnt. Aber zumindest war es zuletzt erfolgreich, auch wenn sowohl in Kapfenberg (trotz 5:1) und auch gegen Horn der Spielverlauf mehr als die Leistung für uns gesprochen hat. Wenn eben ML nicht seinen besten Tag hat, dann läuft nix. Entweder ich/wir überschätzen das Potential des Kaders, oder es wird zu wenig rausgeholt. Was ich aber nicht verstehe, dass der Trainer nicht auf Verläufe im Spiel reagiert. Da war der Plasse schon so stur und hat immer an seinem System auf Biegen und Brechen festgehalten. Scheint ha
  11. Eine absolute Katastrophe. Wenn es bei ML nicht läuft dann sieht man, welches Leistungspotential wir haben. Ich verstehe nur nicht warum wir nach dem Plasse wieder einen Trainer haben, der einfach nicht flexibel ist. Das sieht ja jetzt wirklich schon ein Blinder, dass wir übers Zentrum immer zu viel Platz lassen. Alter, sind wir einfach auszurechnen.
  12. Bis zur Führung eine Katastrophe. Dann das Tor quasi aus heiterem Himmel (und wieder einmal Dank einer Traumflanke von ML). Nachdem Horn dann aufgemacht hat hatten wir mehr Räume und kamen zu guten Chancen. Ich hab es schon zuletzt gesagt, unsere Überlebensgarantie ist ML mit seinen Standards und Bällen in die Tiefe. Wir sind dritter und an der Tabellenspitze dran. Zufrieden macht mich wie erwähnt der Spielstil nicht. Wir haben gute Qualität im Kader, da muss mehr gehen. Mehr Flexibilität. Wir sind sehr einfach auszurechnen. Aber genug gejammert, momentan meint es der Fußballgott auch etwas gu
  13. Erste Hälfte richtig richtig schlecht. Kaum Bewegung, kaum Tempo. Unsere beiden Stürmer können keinen Ball sichern. Mir persönlich gefällt diese träge Spielweise mit den langen Bällen nach vorne einfach nicht. Hoffen wir, dass es zweite Hälfte deutlich besser wird
×
×
  • Neu erstellen...