Zum Inhalt springen

champ_2004

Members
  • Gesamte Inhalte

    38
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

Alle erstellten Inhalte von champ_2004

  1. https://noe.orf.at/stories/3184758/#:~:text=Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar,sogar Deutschland aus dem Turnier
  2. Livestream: https://www.muenchen.tv/programm/wochenprogramm-muenchen-tv-kabel/ (wie gestern) Endergebnis nach 1:1 nach 90 Minuten: 2:3 im Elfmeterschießen: Je 3 Elfer wurden geschossen, Perchtold und Eloschwili treffen, Liendl verschießt. Wir waren knapp dran, schade. Trotzdem eine sehr beachtliche Leistung heute!
  3. Stark, wir führen 1:0 zur Pause! Liendl mit einem "Sahne"-Freistoß, wie der (launige) Kommentator bestätigt.
  4. Abgesehen davon ist es müßig, darüber zu philosophieren, ob ein 3.-5. Platz was bringen soll. Schon etwas gehört von stetiger Entwicklung, von organischem Entwickeln, von Nachziehen bei den Strukturen, von positiver Energie für die kommenden Jahre? Wäre es da nicht besser, auf Platz 3 abzuschließen als, sagen wir, auf Platz 8? Die ganze Fragestellung ist Humbug, es braucht natürlich immer Ziele. Ja, es geht auch immer mehr, und ich würde mir das auch wünschen. Am besten wäre, wir würden heuer aufsteigen, nächstes Jahr österreichischer Meister und übernächstes Jahr CL-Sieger. Abe
  5. https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/cup/6204617/Liveblog-GAK-Sturm_Alle-Fotos-und-alle-Videos-im-Ueberblick_Das
  6. Für mich ist heute ein riesiger Feiertag. Vor einer Woche war ich noch skeptisch eingestellt, aber jetzt ist mir klar: Wir können heute nur gewinnen, und deshalb dürfen wir den Tag genießen! In jedem Fall. Die Roten sind wieder zurück, und dass dieses Spiel heute stattfindet, ist für alle, die es bisher noch nicht kapiert haben, der letzte und stärkste Beweis, dass es uns gibt, immer gegeben hat und in Zukunft bald in alter Stärke geben wird. Auf die Roten! ♥️♥️♥️
  7. Ich kritisiere nicht leichtfertig und auch nicht gerne, weil ich glaube, dass das dem Club selten weiterhilft, wenn jeder der tausenden "Experten" seinen Senf dazu gibt. Aber "im Endeffekt"... wenn man das Interview (und auch die letzten davor) von GM gehört hat, fragt man sich schon langsam, ob er nicht zu cool und abgebrüht für jede Art von Aufstiegsambition ist. Wie soll sich da etwas ändern und entwickeln?
  8. Meistens ist es so, dass die Politik den Sport instrumentalisiert. In diesem Fall war es umgekehrt.
  9. Der Grad der Provokation und der Ignoranz ist, was den Stadionplatz angeht, kein geringer. Eigentlich die ultimative Frechheit bei einem Stadion, das von einer sportlich neutralen - davon bin ich zumindest bisher ausgegangen - Stadt betrieben wird. Bin echt ang'fressen. "Friedensfürstin" Kahr, gute Arbeit! 😡
  10. Wenn jetzt jemand wirklich bereit sein sollte, für dieses Spiel, das man sich vermutlich auch im Fernsehen wird anschauen können, 100-150€ zu zahlen - dann frag ich mich schon, warum der eigentlich keine Dauerkarte hat, wenn das jetzt plötzlich so wichtig ist. 🤔 G'scheiter, er kommt einmal zu einem Spiel danach. Oder wenn's nicht so gut läuft, um die Roten zu unterstützen.
  11. Wir dürfen uns freuen, dass das zehn Jahre nach der Wiederauferstehung möglich ist. Derby!!! Danke!!! Aber die Papierform ist klar, wir brauchen uns keinen zu großen Druck zu machen, sondern einfach mitnehmen, was geht. Ich hoffe jetzt schon auf ein spannendes, friedliches (Heim-)Spiel mit toller roter Kulisse. "Die Brisanz hat wegen der Entwicklung im Grazer Fußball an Bedeutung verloren." (Jauk) Der war wirklich guad!
  12. Super! Wie sieht das eigentlich mit den Tickets in Kapfenberg aus? Jeder selbst vor Ort, oder besser online im Vorverkauf? Und wenn ja, wo ist der GAK-Sektor? Danke im Voraus für Auskünfte.
  13. Mittlerweile weiß es wirklich jeder hier - bei dir ist und bleibt das Glas halt immer halb leer. - Nein, sag nichts... du bist einfach ein kritischer Geist, der seine kompetente und sachliche Meinung zum Wohle des Vereins einbringen will. 😅
  14. Im Großen und Ganzen spielen wir mittlerweile deutlich ansehnlicher als noch vor ein paar Monaten. Da gibt es eindeutig eine positive Entwicklung. Sollten wir in der nächsten Saison noch ein bisschen weiter vorne mitspielen können, hoffe ich doch, dass sich unser Post-Corona-Zuschauerschnitt wieder deutlich nach oben bewegt. Auf die Roten!
  15. Ein natürlich etwas ärgerliches Ergebnis. Aber vielleicht auch nur deshalb, weil wir 2:0 geführt haben. Von der Ausgangslage her wäre man sonst mit dem Ergebnis wahrscheinlich zufrieden gewesen. Aber natürlich, es war mehr drin... Wurscht, einfach weiter arbeiten, wir sind trotzdem voll dabei in der Liga. Und das ist das Wichtigste!
  16. Der Livestream hat perfekt funktioniert. Liegt offensichtlich an deinem Netz.
  17. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Junuzovic zu uns kommt, ist sicher geringer als jene, dass wir heuer aufsteigen. Da wird auch deine Spende nix helfen. Einziges Szenario: Es müssten ihn die roten Gefühle wirklich völlig übermannen, wenn er bei dem zu erwartenden Salär nach Graz kommen tät. Nicht vergessen, er ist immer noch Fußball-Profi.
  18. Unser größtes Problem ist der letzte, präzise Pass. Ansonsten war das gar nicht so schlecht. Es gibt definitiv eine Entwicklung nach vorne.
  19. Ich glaube, unsere Meinungen sind da nicht weit auseinander. Verstehe, was du meinst und bin da eh ganz bei dir. 👍
  20. In meinem vorigen Post habe ich die Kleine Zeitung noch gelobt. Aber was sie heute auf S. 58 über Sturm schreiben, das geht dann wirklich zu weit. 🙈🥺😆 (Auch wenn's nicht in diesen Thread gehört...)
  21. Gratuliere unseren Roten zum (eigentlich 4:0) Sieg! Es ist auch die Bestätigung dafür, dass vom sportlichen Leiter (!) über den Trainer bis zu den übrigen Betreuern und natürlich vom ganzen Vorstand gute Arbeit geleistet wird. Trotz aller Unkenrufe. Das muss einmal erwähnt werden. Ja, stimmt, der letzte Pass, v.a. in der 1. Hälfte, ist selten angekommen. Aber unser Kader ist erfreulicherweise nominell schon sehr verbessert seit vor zwei Jahren, das Zusammenspiel und der Einsatz der Mannschaft passen immer besser. Die Finanzen sind trotz aller (Corona-)Krisen auch unter Kontrolle (danke an MD f
  22. gemeckert usw. und über unseren Vorstand hergezogen. Wir sind ein Mitgliederverein, es geht nur gemeinsam, keiner macht da absichtlich was Böses, keiner will, dass der GAK untergeht, nicht einmal unser Vorstand. Entweder stehen wir zusammen und zur Mannschaft und ziehen uns da gemeinsam raus (auch im Stadion!) oder wir können es ja vergessen. Ein Verein funktioniert eben nicht nur nach dem Motto: Ihr habt zu liefern, dann bekommt ihr einen Daumen nach oben von mir.. Fußball ist nicht immer ein Wunschkonzert. Also, ein bissl mehr Fan sein und ein bissl weniger herumsuder
  23. OK, wir haben sportlich momentan Probleme und es läuft alles andere als rund. (Wobei ich persönlich am Freitag auch viel Positives gesehen habe. Aber das wurde eh schon alles ausführlich besprochen.) Was ich aber nicht verstehe, was manche unter dem Wort Fan und GAK-Familie verstehen? Wie oft habe ich gelesen: "Mich sehen die so schnell nicht mehr." Solche Leute sind maximal Sympathisanten, v.a. dann, wenn es gut läuft und man einen Meistertitel nach dem anderen abliefert. Dann stehen wir mit glasigen Augen auf dem Rasen und fallen uns gegenseitig in die Arme. Aber kommt nur ein Körnchen
  24. Gratuliere zum Arbeitssieg! 👌 Moral und Wille waren jedenfalls zu erkennen.
×
×
  • Neu erstellen...