Zum Inhalt springen

4. Spieltag: Union St. Florian - Grazer Athletiksport Klub


Empfohlene Beiträge

Schade, dass wir nicht gewonnen haben, wäre schon ein wichtiger Sieg gewesen.

 

Was mir aber nicht so taugt, waren folgende 2 Sätze unseres Trainers:

 

"Ein 0:0 ist kein schlechtes Resultat. Wir haben kein Tor bekommen, das ist sehr wichtig ..."

 

 

Tut mir leid, aber mit dieser Philosophie, die auch ein Vastic oder Schöttel an den Tag gelegt haben, kann ich nix anfangen. Es scheint bei Jungtrainern schon wichtiger zu sein, kein Tor zu bekommen, als zu gewinnen ...

Und mit diesem 0:0, wo man doch so viele Chancen hatte, gut zu leben ist zwar schön, aber ich glaub nicht angebracht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 64
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

DEN kann ich alalong nur zustimmen

St. Florian war auswärts immer ein unangenehmer Gegner, aber heuer läufts bei denen bisher noch nicht so rund. Egal, wenn wir vorne mitspielen wollen, dann müssen wir dran bleiben und weiterhin Druck

Das ist eines dieser undankbaren Spiele, wo man bei Sieg sagt eh kloar und bei Niederlage gibts Kritik. Vorige Saison haben wir solche Spiele gewonnen, schau ma mal wie es jetzt geht.   Tip: 0:1 Oved

Ich finde diese Einstellung schon angebracht. Erst viertes Spiel einer neu formierten mannschaft, und dann auswärts kein Tor zu bekommen und 0:0 zu spielen - es soll angeblich auch Schlimmeres geben! Er sagt ja auch: "So ist eben der Fußball" - was für mich heißt, wenn man schon kein Tor schießt, dann ist ein 0:0 das beste noch mögliche Resultat. Und leider gelingt eben nicht immer ein Tor, also von daher...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es! außerdem sollte man nicht außer Acht lassen, wieviele Gegentore unser Neuzugang Blatnik NICHT bekommen hat. Überhaupt spielte die gesamte Defensivleistung in den Relegationsspielen keine unwesentliche Rolle bezüglich Nicht-Aufstieg.

Von daher halte ich mich auch an den alten Sparschwein-Sager: "Hinten muß die Null stehen". (Natürlich nicht auf unsere Goalies bezogen :razz: )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde diese Einstellung schon angebracht. Erst viertes Spiel einer neu formierten mannschaft, und dann auswärts kein Tor zu bekommen und 0:0 zu spielen - es soll angeblich auch Schlimmeres geben! Er sagt ja auch: "So ist eben der Fußball" - was für mich heißt, wenn man schon kein Tor schießt, dann ist ein 0:0 das beste noch mögliche Resultat. Und leider gelingt eben nicht immer ein Tor, also von daher...

 

Gestern haben wir mit unserer Defensive zumindest die alte Fußballweisheit abgewendet. Denn wennst quasi 90 Minuten auf ein Tor spielst und keines machst, dann kriegst oftmals am Ende noch eines.

Verbesserungsbedarf sehe ich noch in der Kreativität und in der Variabilität. Gegen Ende der Partie wirkten wir oft planlos, zudem der eine oder andere Fehlpass. Aber was ich am wenigsten check: Wieso wechselt unser Trainer in der Nachspielzeit und nimmt der Mannschaft die Zeit für 1-2 Angriffe?

Seis drum. Wie so oft ist der Außenseiter über sich hinaus gewachsen. Wenngleich sie sich oft mit 10 Mann hinten rein gestellt haben, der Goalie hat seinen Kasten leider sauber gehalt.

Positiv: 4 Spiele, ein Gegentor!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass wir nicht gewonnen haben, wäre schon ein wichtiger Sieg gewesen.

 

Was mir aber nicht so taugt, waren folgende 2 Sätze unseres Trainers:

 

"Ein 0:0 ist kein schlechtes Resultat. Wir haben kein Tor bekommen, das ist sehr wichtig ..."

 

 

Tut mir leid, aber mit dieser Philosophie, die auch ein Vastic oder Schöttel an den Tag gelegt haben, kann ich nix anfangen. Es scheint bei Jungtrainern schon wichtiger zu sein, kein Tor zu bekommen, als zu gewinnen ...

Und mit diesem 0:0, wo man doch so viele Chancen hatte, gut zu leben ist zwar schön, aber ich glaub nicht angebracht.

 

Stimme ich voll zu. Gegen Pasching wäre das Resultat in Ordnung. Aber trotz vieler Chancen kein Tor zu schiessen kann man nur als unbefriedigend kommentieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube eher, daß man zuviel in "viele Chancen" interpretiert. War zwar selbst nicht vor Ort, bekam aber von Augenzeugen die Rückmeldung, daß echte Chancen eher Mangelware waren und schließlich sind wir nicht Dynamo Kiew, daß wir aus 3 Chancen 3x treffen... ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und selbst wenns 20 Gr0ßchancen gewesen wären - immer gehts halt nicht und das unsere Burschen treffen können, haben sie heuer ja schon bewiesen... wegen einer Nullnummer als Trainer jetzt aber die Stürmer an den Pranger zu stellen, wäre wohl doch ein bißchen kleingeistig...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem: Was sind Torchancen, wenn nicht Schüsse aufs Tor?

Wenn ein echte Torchance nur dann eine ist, wenn der Ball hinter dem geschlagenen Tormann vor der Linie liegen bleibt, dann haben wir tatsächlich fast keine Torchance gehabt :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell würde ich dieses 0:0 auch nicht überbewerten, wir waren scheinbar die eindeutig bessere Mannschaft, die Florianer hatten uns nicht viel entgegen zu setzen ausser einer 10-Mann-Abwehrmauer.

 

Und trotzdem würde ich sagen, dass wir schon letztes Jahr - bei allen guten Leistungen - immer wieder die fehlende Kaltschnäutzigkeit vor dem Tor "diskutieren mussten". Das hat schon beim Auftaktsieg gegen Steyr begonnen - wo nachher gesagt wurde, dass man eigentlich nur die Chancenauswertung bemängeln konnte, weil eigentlich hätte es locker ein zweistelliges Ergebnis sein müssen...

 

Ich will ja nix verschreien, und sowohl Guerrib als auch Rauter scheinen a) in guter Form und B) haben sie auch schon getroffen und werden wohl auch weiter treffen - aber wenn wir ein paar weniger Chancen für ein Tor brauchen würden wäre es schon nicht schlecht.

 

Andererseits - ein 0:0 bei Florian ist keine Katastrophe und es gibt eben die Tage wo der Ball nicht rein will...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage:

 

Weils mir grad wieder aufgefallen ist.

Warum erschein statt des Buchstaben b immer das Smiley B) ?

 

B) = "B" + ")" Die Kombination wird immer durch das Zeichen ersetzt. Wenn du dir alle Smileys anzeigen läßt, stehen auch die Kombinationen dabei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...