Zum Inhalt springen

Fritzi

Members
  • Gesamte Inhalte

    82
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Fritzi

  1. Fritzi

    aufstieg

    Volle Zustimmung mit den Vorpostern. Die echten Roten werden dem GAK auch unten die Daumen halten. Aber all die jungen Fussballfans wollen zu einem "Winner" halten. Mit Sturm ganz oben und dem GAK in der 3. Leistungsklasse ist jeder neue Fussballfan fast automatisch ein Schwarzer. Und langfristig ist das das Ende, so wie die Vienna oder der WSC. Ich gehe gelegentlich zu diesen Spielen, und mit meinen 40 Jahren bin ich da ein Buberl. Altersschnitt der Fans so gegen 70. Diese Klubs sterben einfach aus weil ihnen die Fans davonsterben und die Jungen alle zu den Erfolgsklubs gehen.
  2. Lieber Franz, dass Du am Eliminieren der Kritiker (in der Suekar Zeit) selbst beteiligt warst solltest Du aber schon auch erwaehnen. Ich bin sehr fuer's kritische Denken und wurde von Dir unter meinen alten Nick RRROT auch sofort dafuer gesperrt. Andere auch. Es freut mich aber dass ich seit einiger Zeit hier Dinge lese die viel direkter sind als das, was ich damals gegen Suekar geschrieben habe und wofuer ich gesperrt wurde. Daher finde ich Deine Aufforderung, den Managern das volle und unbedingte Vertrauen auszusprechen, etwas seltsam. Genau das -- zuviel Vertrauen -- hat uns in die Br
  3. Was will dieser Artikel besagen? Dass man nicht lauter vereinsfreie Leute finden kann, die sich genug fuer Fussball interessieren dass sie in solchen Gremien sitzen wollen? Warum soll das den Pucher stoeren, der ja selbst eine Vereinsfunktion ausuebt. Soll ich in dieses Gremium? Ich bin Mitglied keines Vereins. Macht mich das weniger voreingenommen fuer meinen GAK? Und was hat das alles mit Amerhauser's elendsaltem Vertrag zu tun?
  4. Erstens, danke fuer die Diskussion. Aus der Ferne kann ich den GAK ja jetzt nur mehr ueber die GAK Webseite mitverfolgen, weil im Standard oder auf Sport1 is er ja nimmer. Zweitens, der Kurti Nessl spielt vieleicht noch, kann ja erst so um die 50 sein.
  5. Zwei kurze Kommentare: 1. Dass gerade in dieser Situation sofort wieder Anschuldigungen gemacht und Forderungen gestellt werden finde ich nicht zielfuehrend. Da gehen offensichtlich wieder persoenliche Interessen ueber die des GAK. Der neue Vorstand uebernimmt einen komatosen Verein. Da sollte man ein bisserl verstaendnisvoll sein und Probleme zuerst privat aussprechen, und wenn's nicht geht still ind leise den Hut nehmen. 2. Dass Franz Krainer gerade nach den Erfahrungen der letzten Monate danach ruft, dass ein paar Personen blanko das volle Vertrauen ausgesprochen wird scheint mir schon
  6. Ich habe wenig Erfahrung in der Werbebranche, aber vom Gefuehl her bezweifle ich dass man Abos effizient durch Werbung verkauft. Werbung hat 2 Ziele: Erstens, Image: Volkswagen ist cool, oder die alten Humanic Spots die einem einfach im Kopf stecken bleiben und wenn man an Schuhe denkt, dann denkt man an Humanic. Diese Werbung ist wichtig wenn man sich von Konkurrenten distanzieren will und im Kopf des Konsumenten als erste Wahl gespeichert sein will. Fuer solche Werbung braucht man aber dauernde Wiederholung -- Saturation nennt sich das. Zweitens: Information: Unser Kino spielt heute
  7. In der gegenwaertigen Situation: GAK Magna -- kein Problem Magna GAK -- kein Problem G Magna AK oder MaGnAK-- hmmmmm
  8. @ Old Shatterhand: Nein, ich glaube nicht dass der Roth sein Geldsackerl nur eoffnet, weil er Angst davor hat, die Kartnigzelle in Beschlag zu nehmen. Weil wenn das so waere muesstest Du mir erst erklaeren, warum der Herr Roth seit Jahren sein Privatgeld in den GAK buttert. Wie dem auch sei, der Harald Fischl und ich stehen eben auf dem Standpunkt, dass Drohungen gegen den frueheren Vorstand nicht ziehlfuehrend und sogar kontraproduktiv sind. (Ja, es ist wunderschoen zur Abwechslung einmal den "Retter der Stunde" auf seiner Seite zu haben. Seit Suekar bin ich ja immer in der Opposition gew
  9. OK, mag nicht der richtige Thread sein, will aber keinen eigenen eroeffnen, und die Initiative hat ja vielleicht was damit zu tun. Ich bin ein brutaler Kritiker des Vorstandes, vielleicht der einzige einer kleinen Schar Ueberlebender der Sperrpolitik gegen alle diejenigen, die was gegen Suekar und Sticher gesagt haben (auch ich musste mal Nick wechseln, weil man mich als RRRROT fuer Kritik an RETTER SUEKAR gesperrt hat). Aber jetzt muss ich sagen dass mir in der gegenwaertigen Situation das Klagen aller Praesidenten als ganz furchtbarer Fehlgriff erscheint. Erstens glaube ich nicht, dass d
  10. Fritzi

    RL-wie lange?

    nicht "Tod" sondern "tot." Klein geschrieben, mit hartem t am Ende, weil in diesem Kontext ein Adjektiv. Freue mich schon auf die Klage, juridisch und rechtschreibemaessig.
  11. Wie schon auf anderer Seite geschrieben, das Interview war super und hat meine Meinung ueber die Initiative stark veraendert. Denke dennoch dass der offenen Brief vielleicht besser etwas redigiert worden waere, aber was soll's. Geidorf forever hat die Dinge, die mir am offenen Brief nicht gefallen haben, im Interview sehr gut gesagt und mich voll ueberzeugt. Uebrigens: Wenn der Journalist "besser wie" sagt, dann darf der Interviewte schon ein bisser "ahem" machen.
  12. Hut ab! Ein wirklich fantastisches Interview das viele, viele Fragen beantwortet und auch andere, neue aufwirft. Ich habe definitiv meine Meinung ueber die Initiative 19hundert2 geaendert. Ich habe eine Frage die im Interview angeschnitte, aber nicht beantwortet wurde. Ich war mehrere Jahre Teilhaber einer Betriebsberatungsfirma. Wenn eines Tages jemand auftaucht und sagt er will 70,000 Euro von mir, dann sage ich erst mal, wie kommen Sie darauf? Wenn er mir dann einen Schuldschein eines meiner Teilhaber oder Vorgaengers vorlegt, dann sage ich: "Da muss ich erst mal in der Buchhaltung nach
  13. Ich bin schon seit langem nur mehr traurig ueber das was hier passiert ist mit meinem Verein. Das Problem ist eben mangelnde Professionalitat. Was ich mich aber schon frage ist ob eine weitere Initiative die wie mir scheint ja auch mehr emotional als professionell ist dem Verein auch nur einen Zentimeter weiter hilft. Ich lese einen offenen Brief der mit Anschuldigungen und Fehlinterpretationen um sich wirft, Drohungen mit Staatsanwaltschaft (kleiner Hinweis: wenn man bei Leuten die mit dem Ruecken zur Wand stehen was erreichen will, soll man nicht drohen), aber mehr auch nicht. Ich le
  14. Ich haenge noch eine Frage an wenn ich schon dabei bin. Was fuer Abfertigungen wollen die Kasperln denn bitte? Wie ist denn das moeglich, dass jemand eine Abfertigung kriegt weil sein Vertrag ungueltig ist?? Und das ist ja der Fall -- die Vertraege gelten nur fuer die BuLi, daher bei Abstieg ungueltig. Woher kommt da eine Abfindung? Im Falle Sonnleitner, Spirk, Kujabi(?) sollte es ja eine Ausbildungsentschaedigung geben -- FUER UNS.
  15. Was ich nicht verstehe ist woher diese Verbindlichkeiten kommen. Die Saison wurde ja angeblich ausfinanziert, und die Liga hat ja angeblich extrascharf gewacht, dass die Zahlen stimmen. Und das Geld musste hinterlegt werden, damit keiner der Herren in unserem Vorstand es fuer andere Zahlungen heranziehen kann. Wie kann jetzt eine halbe Million fehlen??? Wo ist die hin, oder wer hat sich da so schwer verkalkuliert? Wenn ich mich recht erinnere, mussten 600,000 Euro hinterlegt werden. Sich bei 600,000 um 500,000 zu verschaetzne, das ist schon was!
  16. Also ich verstehe das nicht. Dass Tribuenen, WC Anlagen und Sicherheitsvorichtungen Geld kosten, ist doch wohl klar, oder? Aber ganz nebenbei, denken hier so manch niemals an die grundlegende Frage hinter jeder Verschwoerungstheorie -- a cui bono? Warum wuerden uns die Manager anluegen dass es sich hier um eine Kostenfrage handelt? Was ist deren Interesse in der UPC zu spielen? ICh denke dass hier ein paar Leut den Abstieg nicht verkraftet haben und jetzt hinter allem und jedem eine Verschwoerung wittern. Sicher, wenn die VIPs Geld zahlen fuer ihre Tribuenen und das mehr bringt als di
  17. Frage aus der Ferne: Kann jemand auflisten wer wer ist? Die Aufstellung gegen Honved hat einige mir bekannte Amateure, 3 Testkandidaten, und ein paar die mir nicht wirklich bekannt sind. Zu Schenk: Im Artikel steht dass er 3 gute Chancen hatte, dann ist er aber in der Aufstellung nirgendwo zu finden. Wuerde mich freuen und wundern wenn er bliebe. Gibt es dazu Infos?
  18. OK, bitte um Info!!! Die Profivertraege von Kujabi, Lechner, Spirk etc. sind ja mit Verlust der Lizenz null und nichtig. Daran aendert ja auch der Kauf einer Lizenz jetzt nicchts mehr. Daher wuerden wir, wenn wir die Kaerntner Lizenz kaufen (hmmm, woher kommt das Geld?), ja keinen RedZac-faehigen Kader haben, und die Uebertrittszeit ist so gut wie zu Ende. Zweitens, selbst wenn wir die Kaerntern Lizenz kaufen, spielen wir doch mit unserem BUDGET, und das hat die Liga ja abgelehnt. Geht das so einfach? Ist es da nicht fuer die Unterlagenlegung zu spaet?
  19. Noch ein Suekar Sager faellt mir ein, vom letzten Herbst. "Wir denken nach was wir tun koennen um dem SK Sturm zu helfen."
  20. OK, die Lizenz ist vielleicht weg (um beim Thread zu bleiben). Weiss jemand warum es uns bis Donnerstag nicht gelungen ist, den Protest einzubringen? Es muss unseren Haeptlingen doch schon lange klar gewesen sein, dass die Chancen auf Lizenzverweigerung sehr gross waren. Die neue Verhandlung hatte ja keine neue Dokumente, sondern nur einen neuen Vorsitzenden. Da schreien alle wie das Warten dem GAK schadet, und dann brauchen sie so lange um ihren Protest einzubringen. Weiss jemand was da ablaueft? Hier im Cairo Intercontinental Hotel fragen mich jetzt sogar schon die Kellner mit denen
  21. Suekar: "Es tauchen taeglich neue Schulden auf, von denen ich nichts gewusst habe." Das war gelogen um Stimmung fuer's Sparen zu machen, hat aber die IMG veranlasst, auszusteigen und 7.5 Millionen nicht zu zahlen. Damit begann der Untergang des GAK.
  22. Hat denn niemand von den den Forum Schreibernmit Nahverhaeltnis zum Vorstand eine Handy Nummer??? Ich kann ja nicht die ganze Nacht diesen superstarken, suessen Kaffee saufen! Schlafen kann ich ja schon wegen dem Kaffee nimmer, die Spannung mal ganz nebenbei.
  23. Ich sitzte hier in Kairo in meinem Hotel in der Cafe-Bar und warte schon seit 2 Stunden auf die Lizenznachricht, und kann berichten dass schon 3 Leute sich mit mir ueber den GAK unterhalten haben. Natuerlich hat die Vereinbarung mit al-Ahly ausser einem Freiflug fuer den krummen Hund Svetits realistisch fast gar nix gebracht, aber zumindest kennen uns jetzt in Aegypten ein paar Kellner.
  24. Kannst Du Dir leider abschminken. Der Roth hat genug Dreck in die Fresse gekriegt -- leider auch von diesem Forum. Der macht sich die Finger nimmer schmutzig. Er hat es ja auch selbst gesagt, dass es ihm leid ist, immer mehr Geld reinzustecken und dann dafuer zu hoeren, er taete das aus schlechtem Gewissen. Und er hat auch gesagt dass er nicht mehr fuer Funktionen oder als Geldgeber zur Verfuegung steht, ausser als Sponsor durch Heizoele Roth. Aber es kann ja auch Aufbruchsstimmung durch andere geben.
×
×
  • Neu erstellen...