Zum Inhalt springen

Realist

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.598
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    57

Alle erstellten Inhalte von Realist

  1. Wie schauts denn eigentlich aus, wird der Platz kommisioniert und wann ?
  2. Weil sich das Jahr schön langsam dem Ende zuneigt - eine Frage: Wirds wieder einen Kalender geben ? Ein must have für mein Büro !
  3. @Sub7ero Alter Schwede, wie geil ist das denn !? Vielen vielen Dank, Ihr seid die Größten !
  4. Möchte diesen tollen Artikel nur dahingehend ergänzen, dass auch (wie schon öfters) Herbert Rauter und Marco Perchtold anwesend waren.
  5. Da Richi Wemmer und Co. zu unserer Freude ja sehr oft die Strapazität der Tornetze auf ihre Festigkeit prüfen, wiederhole ich eine bereits von mir gestellte, aber noch unbeantwortete Frage nochmals: Gibt es ev. eine Möglichkeit die interne GAK-Torschützenliste auf der HP (ev. unter Statistiken) zu veröffentlichen, oder hab ich da was übersehen ?
  6. Sorry, hab mir Ligaportal angesehen und da steht ein 0:0, aber egal DIE kommen im Frühjahr dran !
  7. Galavorstellung unserer Reds ! Ein in mMn dzt. Bestbesetzung auftretender GAK war den körperlich sehr starken Übelbachern in allen Belangen überlegen. Die sehr starke Abwehl ließ praktisch keine einzige Torchance zu; das Mittelfeld spielte sehr beweglich und gefiel sowohl im Spiel durch die Mitte, als auch im Spiel über die Aussenbahnen und im Sturm glänzte Richi Wemmer, diesmal genial unterstützt von Ivanescu, der eine gewaltige Formsteigerung erkennen ließ. Ich hoffe, dass es die Verletzten nicht zu arg erwischt hat. Da die Murfelder anscheinend 0;0 spielten, kann man von einem herrlic
  8. Doch, für mich war das die "Nagelprobe", den neben Murfeld sind/waren die Tobelbader sicherlich unsere größten Gegner um den Titel. Obendrein waren sie nach 5 Siegen in Folge in einer Euphorie, spielten auf ihrem gewohnten Spielfeld, uns fehlten zu Sobl noch Sacher und Grischenig und der Druck auf unsere Mannschaft war nach den letzten "schwächeren" Spielen und der Favoritenrolle (auch in den Medien) sehr groß. Für diesen holprigen und sehr kleinen Platz war unsere Taktik offensichtlich richtig; das sich der Gegner nicht versteckte, das stimmt. Zum Trainerlob möchte ich anführen, dass er
  9. Ich für meinen Teil kann nur der Mannschaft und dem Trainer für dieses Spiel ein großes Lob aussprechen . Ich habe in meinem Vorbericht gepostet, dass dieses Spiel für mich die "Nagelprobe" sei und unsere Jungs haben diese Aufgabe mit Bravour gelöst !!! Lob Nr. 1 geht an den Trainer, der die Mannschaft in puncto Aufstellung und Taktik auf diesen kleinen Platz perfekt eingestellt hat. Die Rochade mit Micelli in die IV und Stadler als LV tut der Abwehr sichtlich gut. Micelli wird immer stärker, Stadler ist ein gelernter LInksfuß am richtigen Platz, Fürstaller als RV eine Bank und mein grö
  10. Es war kein großes Spiel unserer Mannschaft, aber gegen einen Gegner, der mit allen erlaubten und teilweise auch unerlaubten Mitteln kämpfte, immerhin 3 Punkte. Der - von vielen Postern geforderte - Marco Micelli durfte von Beginn ran und nach etwas unsicheren 15 Minuten steigerte er sich sichtlich und agierte in Hälfte 2 bereits in alter Manier. Leicht war das Spiel für unsere Abwehr ja nicht, da mit Koleznik-Fürstaller-Griesbacher als rechte Aussenverteidiger und Stadler-Koleznik-Fürstaller als linke Aussenverteidiger aufgrund von Verletzungen ständig gewechselt werden musste. Alles in a
  11. Danke Hawaii für dieses sehr interessante Interview und Dank natürlich auch an Trainer Plassnegger.
  12. Ich weiss nicht obs hier schon mal gepostet wurde, aber im Hinblick auf die EuroQuali unseres Nationalteams vielleicht nicht uninteressant. Der Trainer des Liechtensteiner Nationalteams (Österreichgruppe) heisst Rene Pauritsch und spielte in den Jahren 1983-1986 ca. 20x in der GAK-Kampfmannschaft und davor in sämtlichen Jugendmannschaften. Er ist derzeit der einzige österr. Nationaltrainer.
  13. Wie ich schon nach dem Murfeld-Spiel gepostet habe, ist die 2. Position neben dem gesetzten Säumel im ZM für mich eine Schlüsselposition für unser Spiel, das ja sehr offensiv ausgerichtet ist. Vom dzt. Kader ist für mich Brandtner der ideale 6er neben Säumel. Ein "Staubsauger", unauffällig aber immens wertvoll für die Absicherung nach hinten, ein kleiner "Voiti". Es mag vielleicht Zufall sein, aber Brandtner spielte genau in den 2 starken Spielen gg. Seiersberg und Stiwoll (7:1 und 8:0) im ZM und gab der Mannschaft zusätzlich halt. Die "getesteten" ZM-Alternativen Schenk, Ivanescu oder
  14. @Rosso Perfekt analysiert !!! Anmerkung meinerseits: Das "Salzburgsystem" funktioniert selbst bei RB nur noch gegen schwächere Gegner der österr. Liga. Gegen Gegner auf Augenhöhe oder Taktikfüchse wenig bis kaum (siehe Malmö, Sturm). Längst haben sichTrainer darauf eingestellt und so werden die Salzburger gnadenlos ausgekontert, ein Umstand der ihnen sogar die CL-Teilnahme gekostet hat !!! Das gestrige Remis ist kein Beinbruch, aber man hat sich damit unnötig unter Druck bringen lassen, denn uU könnte am 4.10 in Tobelbad bereits VERLIEREN VERBOTEN auzurufen sein.
  15. In diesem Punkt geb ich dir natürlich recht. 10-15 Meter tiefer stehen und der Raum für Konter wäre weit geringer, aber anscheinend kann sich auch unser Trainer dem dzt. in Österreich durch die "Bullen" ausgelösten "Pressing-Gegenpressing-Wahn" nicht verschließen.
  16. @ rote ag Die Abwehr steht diese Saison (Systemumstellung ?) höher, das haben wir schon festgestellt und daher sind wir auch viel konteranfälliger, das stimmt auch. Die Abwehr musste nach den verletztungsbedingten Ausfällen unserer Topverteidiger Sobl, Lorich und Micelli, sowie nach Abgang von Degen aber komplett neu formiert werden, das geht nicht von heute auf morgen. Micelli ist auf dem Weg zurück, aber das wird ob der Schwere seiner Verletzung doch noch einige Zeit dauern. Dass es 2-3x pro Spiel zu haarigen Situationen kommt ist völlig normal, denn immerhin gibt es auch einen Gegner,
  17. 90 Minuten Dauerregen, das war die unangenehmere Seite dieses Abends. 60 starke Minuten (30. - 90.) nach anfänglichen Startschwierigkeiten (ohne Wemmer), wobei die Seiersberger sogar kurzzeitig ausgleichen konnten, reichten jedoch, um einen ungefährdeten, klaren Sieg zu feiern. Gute Mannschaftsleistung ohne Schwachpunkte und ein großes Dankeschön an die gastfreundlichen Seiersberger, die sich als noble Gastgeber mit einem sensationellen Feuerwerk nach dem Spiel präsentierten.
  18. Nachdem auf der neuen, unheimlich informativen Homepage meine/unsere Anregung betreffend Geburtsdaten der Spieler dankenswerter Weise aufgegriffen wurde (Lob und Anerkennung für die Macher auch nochmals an dieser Stelle ), nochmals die Info, dass wir demnach mit Koleznik, Neuhold, Pruckmüller und Ceesay vier 16jährige Spieler in der Startelf hatten. Wie von Hawaii schon richtig angemerkt, sicherlich ein wichtiger Fingerzeig für die GAK-Juniors und weitere Talente der Steiermark. PS: Nachdem hier schon etliche Male nachgefragt wurde, versuche ichs auch - wie stehts um Philipp Schenk ?
  19. Sehr gut gelungen - herzliche Gratulation !
  20. Realist

    Happy Birthday

    Alles Gute mein lieber GAK !
  21. 2 Spiele, 6 Punkte, Platz 1, 2 Punkte Vorsprung, 2x einen Rückstand aufgeholt - das sind die nackten Fakten, die erfreulicher nicht sein könnten ! 2 Spiele, 3 Gegentore, 2x "nur" mit 1 Tor Unterschied gewonnen und daher Kritik und Sorge so mancher (verwöhnter) Fans - das ist die andere Seite, wie geht das ? Die im Frühjahr eingespielte Mannschaft hat sich durch Abgänge und Verletzungen doch beachtlich verändert. In der gestrigen Startelf standen im Vergleich zum Frühjahr mit Koleznik, Neuhold, Stadler, Ceesay, Puchmüller 5 neue Spieler, wobei 4 davon - so glaube ich - noch unter 18 sind
  22. Murfeld ist sicherlich einer der unangenehmsten Gegner der Liga. Haben als Aufsteiger einen gewissen Schwung mitgenommen und sind nach dem 6:0 Auftaktsieg sicherlich bis in die letzte Haarspitze motiviert. Dass Murfeld tiefschwarz "angehaucht" ist, bringt natürlich noch zusätzliche Brisanz ins Spiel. Ich habe die letzten beiden Partien zwar nicht gesehen, aber im Spiel gg. Seiersberg lief der Ball bei unseren Jungs wie am Schnürchen, in Thal muss man erst mal gewinnen und gg. einen Landesligisten in die Verlängerung zu kommen ist auch grad keine Blamage - so meine ich. Dass der eine oder
  23. @ schnecke Dzt. 22 ForumsUser online, also reiß` dich zsamm ! Hat schon geholfen, Ausgleich ! Wieviele Zuseher ?
×
×
  • Neu erstellen...