Zum Inhalt springen

Realist

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.598
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    57

Alle erstellten Inhalte von Realist

  1. Kann man auch Dauerkarten für mehrere Personen gleichzeitig bestellen/kaufen, bzw. welche Daten und Vorgaben braucht es ?
  2. Frage: Habe die neue App heruntergeladen, muss mich aber immer neu Einloggen. Gibt es eine Möglichkeit sich dauerhaft einzuloggen ? Danke
  3. Alle Jahre wieder. Gibts wieder einen Kalender und wenn ja, ab wann ?
  4. Wir haben in den letzten 11 Spielen (inkl. Cup) 3 x 3, 6 x 2 und 2 x 1 Gegentor(e) erhalten. Kein einziges Mal stand hinten die Null. Wenn du für einen Sieg also immer 2, 3 oder gar 4 Tore erzielen musst, darf man sich nicht wundern, dass wir seit August sieglos sind !!! Daher ist mMn ein klarer Handlungsbedarf in der Defensive, vor allem da hier kein "Verletzter" rückkehren wird. Das Hauptproblem liegt mMn in der Aussenverteidigung, sowohl links als auch rechts. Den eingesetzten Spielern kann man keinen Vorwurf machen, sie gaben alle 100 % und mehr, aber wir spielen eben mittlerweile in der
  5. Die Lafnitzer sind zwar aktuell 4. in der Tabelle, aber alles andere als eine Heimmacht: 1 Sieg in 7 Spielen !!! Heimtabelle: 14 SV Licht-Loidl Lafnitz 7 1 3 3 6:9 -3 6
  6. Faktenqueck: - Körpersprache des Trainer: ratlos - Körpersprache der Spieler: ideenlos und ohne Selbstvertrauen (siehe Partrick Haider, 3x ins Seitenout) - Spielsystem: Egal welcher Gegner, egal welcher Spielstand - immer dasselbe. Hoch nach vorne und keiner weiss wohin. - Torgefährlichkeit: Gleich Null und ein Stammspieler wie Barbosa hatte in Runde 5 ! (Ried) die letzte gute Aktion. Könnte Smoljan eigentlich weniger zustande bringen ? Fazit: Jetzt heisst es schnellstens Hemdärmeln hochkrempeln, denn man kann sich nichts von der Vergangenheit kaufen. Schönreden (trotz unglaublicher Verle
  7. 1) beste Partie von Zündel für den GAK. Ruhig und mit großer Übersicht. 2) tolles Comeback von Puster. Kopfballstark, zweikampfstark, top. 3) Schellnegger scheint der langersehnte Spielmacher zu sein. Technisch stark und extremer Speed nach vorne (hat uns bisher gefehlt). DER richtige Partner von Perchtold im ZM.
  8. Gibt's noch Karten vor Ort, bzw. wie groß ist das Fassungsvermögen ? Bitte Info, danke.
  9. Wird`s wieder einen Kalender geben ?
  10. Klar, der Ausschluss kam uns zugute, aber ein 0:2 musst du so erst mal drehen, Gratulation !!! HZ 1 war ein Unfussball und Kalsdorf führte völlig verdient, aber nach einer Kabinenpredigt sah man herrliche Spielzüge, ein hohes Tempo, viel Druck über die Seiten und einen nicht mehr erwarteten 3er. Auffallend waren 2 sensationelle Tore aus Schüssen aus der 2. Linie in den letzten beiden Spielen, bitte weiter so. Die Auswechslungen waren diesmal ok und sowohl Berger als auch Gruber machten Tempo und fügten sich sehr gut in die Mannschaft ein. Hoffentlich war das Tor für Rother ein Knackpunkt
  11. In Deutschlandsberg kann man natürlich verlieren, die gestrige Niederlage war aber sehr hart. DSC war natürlich topmotiviert und nutzte den Heimvorteil mit Kunstrasen sehr gut aus, aber mMn wäre ein Remis leistungsgerechter gewesen, da unsere Jungs um nichts schlecher waren als der Gegner. Die Stimmung und unsere Kurve waren sensationell. Unnötig waren beide Gegentore. Tor Nr. 1 fiel nach einem Standard, wobei es nicht sein darf, dass ein Spieler völlig freistehend zum Ball kommt, obwohl sich sämtliche Feldspieler im 16er befinden. Tor Nr. 2 war dann eher kurios, da der eingewechselte Asiate
  12. Ich glaub, diesen Thread können wir vergessen.
  13. Frage bzgl. Dauerkarten: (Sorry, wenn es schon irgendwo steht) Gibt es morgen bzw. Freitag eine Möglichkeit meine DK abzuholen, damit ich mir das Samstag vor Spielbeginn erspare ?
  14. Weiss man schon den genauen Spieltermin gg. Radkersburg ?
  15. Nach langer Zeit ein Meisterschaftsspiel verloren, soll vorkommen. Die Lebringer bewiesen, dass sie nicht umsonst zu den besten Frühjahrsmannschaften zählen und waren der erwartet schwere Gegner. Leider mit Mettersdorf innerhalb von 5 Tagen der zweite schwere Gegner und das war dann um den berühmten Tick zuviel des Guten, vor allem in unserer derzeitigen Personalsituation. Dennoch ist die Moral der Mannschaft zu bewundern, denn wie sie sich nach dem 0:2 zurückgekämpft hat war schon bemerkenswert. In den letzten 15 Minuten hätte ich mir jedoch 3 frische Kräfte gewünscht, denn einige Spieler
  16. https://www.laola1.at/de/red/fussball/erste-liga/hintergrund/zurueck-in-die-bundesliga--so-plant-der-gak/
  17. Die Frühjahrstabelle: http://stfv.fussballoesterreich.at/st/Spielbetrieb/Tabellen-Ergebnisse/STFV-Landesliga-LL/Statistik
  18. Obwohl nicht alles gelang, war die Leistung unserer Jungs gestern wirklich stark und endlich hat man auch das Nervenkostüm der Trainer und der Fans geschont. Bis zum 1:0 merkte man, dass bedingt durch das Heiligenkreuz-Spiel und der Umstellungen noch leichte Verunsicherung herrschte, doch das Tor löste dann diesen Knoten. Goalie Haider und die Abwehr gewohnt stark, Kiric im LM DER Turbo und krönte seine Leistung mit einem wunderschönen Tor. Im ZM lief es lange nicht rund, da leider Säumel nie richtig ins Spiel fand. Mit der Einwechslung von Allmansdorfer kam weit mehr Dampf und sämtliche 4
  19. Eine Person wurde im verdienten Pauschallob des ganzen Vereines bisher nicht genannt: Der Ersatz unseres Standard-Platzsprechers - eine sympathische, temperamentvolle Dame - hat ihre Aufgabe bestens gelöst und daher ......
  20. Meine alljährliche Frage: Wird's auch heuer einen Kalender 2018 geben ?
  21. Herzlich Willkommen, alles Gute und viel Erfolg mit unseren Roten !
  22. Also mir ist es vollkommen egal, ob der neue Trainer "GAK-Stallgeruch" hat oder nicht. Er wird von mir nur an seinen Leistungen gemessen werden. Man erinnere sich nur an Peter Stöger, der von den beiden nicht gerade beliebten Wiener Großklubs kam und es in nur einem Jahr zum absoluten Publikumsliebling geschafft hat.
  23. Die Gesetze des Trainergeschäftes sind auf der ganzen Welt die gleichen. Bei Siegen wird die Mannschaft bejubelt, bei Niederlagen hadert man mit dem Trainer. Bei längerem Misserfolg muss dann fast immer der Trainer gehen, da es einfacher ist den Trainer als die ganze Mannschaft zu wechseln, da es keinen guten oder schlechten Trainer gibt, sondern nur einen Trainer mit Erfolg, oder ohne Erfolg. Ein Trainer kann auch nicht von den Erfolgen der Vergangenheit leben, denn gemessen wird er stets an den nackten Zahlen der Gegenwart. Ein Claudio Ranieri wurde mit Leicester englischer Sensationsmeist
  24. Eines ist nach diesem Spiel klar. Mit dem Aufstieg und damit habe auch ich nach dem Titel und 5 Neuverpflichtungen geliebäugelt, werden wir eher nichts zu tun haben. Nicht die Tatsache dass wir verloren haben ist das Problem, sondern das wie. Da lief von hinten bis vorne gar nichts zusammen, obwohl wir endlich einmal ein Stadionähnliches Fussballfeld vorfanden, dass uns normalerweise eher liegen sollte. Kein Pressing, kaum ein Zweikampf wurde gewonnen und die Standards fallen mittlerweile unter die Kategorie "Peinlich". In den Postings bekommt bisher nur der Trainer das Fett ab, ich nehme
  25. Wenn man die "nackte" Tabelle ansieht, dann zeigt sie ganz klar auf, wo es bei uns dzt. "krankt". Mit 7 erhaltenen Gegentreffern in 8 Partien liegen wir an 2. Stelle, mit nur 10 erzielten Treffern am nur bescheidenen 11. Scorertabellenplatz. Die Gründe liegen mMn und das war gestern leider klar zu sehen: a) Am viel zu langsamen Spielaufbau. Der Ball läuft (Barca-like) immer über möglichst viele Spielstationen und wir gewinnen damit zwar jede Wertung an Spielanteilen, aber nur wenig an Metern. Bis der Ball am gegnerischen 16er ankommt, hat sich schon jede Abwehr formiert und wenn der Pass i
×
×
  • Neu erstellen...