Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Als gelernter Österreicher keine Überraschung, dass ein jahrzehntelanger Funktionär die Staffel von Windtner übernimmt. Die verkrusteten Strukturen bleiben für die nächste Periode erhalten, soviel kann als gegeben angenommen werden. Ein Trauerspiel, dass zum Erwarten war und gleichzeitig zum Kotzen ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...