Zum Inhalt springen

metalexr

Members
  • Gesamte Inhalte

    262
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

Beiträge erstellt von metalexr

  1. vor 21 Stunden schrieb rotjacke22:

    Mir geht es primär um was ganz anderes: 

    Die Aussage, daß jeder Mitglied sein kann, ist falsch. Will nicht näher drauf eingehen, aber ihr könnt mir glauben, es ist so.

    Weiß natürlich nicht, auf wieviele das noch zutrifft  - bei mir ist es so. Und deshalb natürlich bitter, wenn nur Mitglieder die Zusatzkarten bekommen. Und ich glaube eben, dass dies bei einigen zu groben Unverständnis führen würde...

     

    Doch ;) weil die Sitze neben mir nicht an DK-Besitzer vergeben sind - hat bisher immer bestens geklappt.

    Natürlich kann jeder Mitglied vom GAK werden. Kostet halt ein bissl was. Formulare gibts in digitaler und analoger Form. Also jeder der lesen und schreiben kann ist dem Grunde nach in der Lage Vereinsmitglied zu sein/werden. (Achtung Ironie)

    Also wenn man den Leuten die DK + Mitglied sind einen Vorteil verschaffen will, sehe ich ja kein Problem. Alle angeblich verärgerten Dauerkartenbesitzer können ohnehin dann noch Mitglied werden .

    Aber egal wie man des dreht und wendet - Im Endeffekt gehts da aus meiner Sicht in erster Linie um den GAK und zusätzliche 200k für unser Budget.

     

  2. Wie der Mariokempes schon richtig gesagt hat geht ohne die Wirtschaft genau gar nix.

    Das oft zitierte Beispiel aus Linz ist auch nur deshalb zustande gekommen, weil neben den Vereinen, Stadt Linz und Land Oberösterreich eine günstige Konstellation gemeinsam mit dem Lutz und Raiffeisen genutzt worden ist.

    Ich bin mit der aktuellen Konstellation in Liebenau auch nicht wirklich glücklich. Aber ein Stadion wie BW Linz brauchen wir auf jeden Fall und das hat 40 Mille gekostet. Wer die aufstellen soll frag ich mich schon? 

  3. Also ich glaub das dürfte auch von der technischen Umsetzung her noch ein bisschen Arbeit benötigen. Meines Wissens nach sind die Mitgliedsnummern nicht mit den Saisonkarten verknüpft. Und das nur für ein Spiel einzubauen halte ich für eher unrealistisch bzw auch zeitlich ziemlich knapp.

    Ist aber alles nur Kaffeesud lesen. Spätestens nächste Woche wissen wir mehr 😃

  4. Die Spiele werden sicher so verteilt werden, dass der österreichische Rapid-Funk zufrieden ist bzw. gleichzeitig nicht auf die Relevanz des Grazer Derbys vergessen wird ;-)

    Und das wir mit der stärksten Elf antreten werden steht doch außer Frage. Das wahrscheinlichste Szenario ist gleich wie letztes Jahr ein klarer Sieg der Zweitgeborenen. Aber der Cup hat nun mal eigene Gesetze. Und alleine schon aus ideologischen Gründen darf man einen unwahrscheinlichen aber nicht unmöglichen Derbysieg schon nicht unterschätzen.

    • Thanks 1
  5. Ist ein schönes Bonus-Spiel wieder für uns. Ich rechne nicht, dass die Mannschaft davon stark beeinflusst wird, weil ein Großteil der Spieler das Gefühl jetzt schon kennt und das mediale Interesse nicht ganz so groß sein wird wie letztes Jahr.
    Und dass unsere Mannschaft heuer wesentlich mehr Qualität hat als letztes Jahr ist unbestritten.

    Der Spieltermin wird erst definiert - je nachdem wie der ORF uns live übertragen will, wir sind auf jeden Fall das attraktivste Spiel.

    Bezüglich des Kartenverkaufs würd ich mir  neben der Bevorzugung von Mitgliedern/Dauerkartenbesitzern eine Kombi-Aktion mit dem Stripfing Spiel wünschen. Dann dürften auch die Schwarzen in den neutralen Sektoren (die man leider nicht verhindern wird) ein bisserl tiefer in die Tasche greifen müssen :-D

  6. Peham einfach unglaublich. Der war nicht wieder zu erkennen. Freut mich für ihn, wenns jetzt bei der Vienna laufen sollte.

    Zu unserem Spiel: Die ersten 20 - 30 Minuten war das eher mal nix. Andererseits auch von der Vienna nicht das Gelbe vom Ei. Die hatten außer den zwei Chancen kaum was brauchbares zu zeigen. Aber dafür eben klasse Tore von Peham (Das 1 zu 0 war nur ein Abstauber, aber da musst als Stürmer auch mal stehen)
    Maderner war gestern der Mann des Spiels. Lichtenberger dafür ziemlich abgemeldet.

    Wir haben die halbe Mannschaft neu aufgestellt, alle müssen sich einspielen und das GM-Gebashe geht munter weiter. Ein überzeugender Sieg gegen Amstetten, ein dreckiges 0 zu 1 in Dornbirn und der pure Siegeswille vom Freitag darf man doch nicht schlecht reden. Luft nach oben gibts zuhauf - Aber ich vermut mal wir sind der einzige Verein der Welt, der nach einem perfekten Saisonstart den Trainer kritisiert.

    In diesem Sinne auf die Roten und drei Punkte am Freitag.

    • Like 3
  7. Am 23.6.2023 um 12:30 schrieb rotjacke22:

    Also, was da wieder an Schwachsinn oder zumindest Polemik/bewusste Falschinfos verbreitet wird, ist schon eine eigene Nummer 🙈

    1) Warum soll FB kein Gradmesser sein?!? Richtig ist, dass dort oft unter der Gürtellinie geschrieben wird. Aber bei unserem Bericht über GM-Verlängerung ist das weitestgehend nicht der Fall! Und wenn aktuell die weit überwiegende Mehrheit der Kommentare die Verlängerung als Fehler sehen, ja, dann ist das halt so. Dann müsste man zugleich die ausschließlich positiven Kommentare zum Bericht über dir Verpflichtung von Lichtenberger auch in Frage stellen. Tut man aber - zu Recht - nicht. Aber wehe es wird eine Entscheidung des Vereins kritisiert. Dann kommt hier drin immer der gleiche hiervorgekrochen und schießt los...

    Also Facebook als Gradmesser find ich schon etwas übertrieben. Ich hab jetzt die Metriken nicht genau im Kopf aber wir haben 20k an Followern. Davon kommentiert ein Bruchteil. Bin eher der Meinung, dass es da nach dem Marktschreier Prinzip abgeht, je lauter desto gut.

    Und der oben zitierte Vergleich hinkt total. Weil zu Beginn von Messners Verpflichtung war auch keiner stark dagegen. Wenn der Lichtenberger an Schaß zamkickt und wir den verlängern heißts auch es sind alle deppert.

    Ich glaube einfach dass wir den Weg weitergehen müssen, und uns jetzt darauf konzentrieren sollten wie es weiter geht. Und die Chance müss ma dem GM einfach geben.

     

    • Like 1
  8. vor 31 Minuten schrieb abdomen-sono:

    Ich bin mir recht sicher er meinte die Dauerkarte:-) So vom Textzusammenhang. 

    Ich bin schon ganz verrückt in der Birne, Bei DK verlängern und Barbarossas "Das ist der helle Wahnsinn" Dachte ich schon an unseren DK. Bitte mehr von den anderen DKs verlängern 🙈

    Wahrscheinlich nimmt ein wenig Grundlos die Panik bei mir zu, dass wir nach ein bissl Abstand sagen: Eigentlich sind wir eh schon ganz gut gefahren. Verlängern wir die Leute und ersetzen die Abgänge so gleichwertig als möglich.

    Ich würd mir nur wünschen, dass nächste Woche Entscheidungen getroffen und kommuniziert werden. Und wir uns endlich auf die neue Saison freuen können.

  9. Natürlich wird das mehr sein als bei uns. Das habe ich oben auch nie bezweifelt. Aber wie schon @RogueRouge sagt sind wir nicht soweit weg von der Spitze wie es gerne vom Verein verlautbart wird. Natürlich tut uns die Stadionmiete und der fehlende Ausschank durch den durchaus trinkfesten GAK Fan weh. Andererseits haben wir das mit Abstand größte Fan-Potential, das nicht nur Stimmungstechnisch sondern auch finanziell in dieser Liga einzigartig ist.

    Ich weiß der Vergleich mit den zweitgeborenen hinkt, aber die haben auch dieselben Probleme wie wir mit Stadion und Ausschank, sind budgetär hinter Rapid, Salzburg, Austria. Da hab ich noch nie jemanden gehört der sagt wir haben eigentlich budgetär keine Chance (Ja ich weiß die jammern in einer Tour um ihr Stadion, aber die sagen offen dass sie nächstes Jahr wieder Salzburg ärgern wollen)

    Trotz aller Demut und Bescheidenheit sind wir noch immer der GAK. Da dürfen wir vor allem nach dieser Saison schon ein bisschen Selbstvertrauen zeigen. Ich denke jeder von uns weiß wie schwer es werden wird und das uns niemand was schenkt, aber wir gehen in unsere fünfte Zweitligasaison. Ich denke da können wir schon mal sagen dass wir rauf wollen und dafür im Rahmen unserer Mittel alles dafür geben werden.

    • Like 2
    • Thanks 2
  10. vor 2 Stunden schrieb RogueRouge:

    Ich hatte auch eher gemeint: Jetzt nicht auf Risiko einen Trainer wechseln und dann im Oktober in der unteren Tabellenhälfte rumgurken (siehe Admira). Das hatte ich mit „auf die Nase fallen“ gemeint.

    Wissen hast es auch beim Landerl net können. der hat in Horn schon einen guten Job gemacht und die Admira mit dem verzweifelten Ziel Wiederaufstieg hat da einfach zugeschlagen.

    In der Situation seh ich uns nicht. Ich gehe davon aus, dass wir sicher ein paar Trainer in petto haben, wenn wir sie halt holen möchten. Und wie schon im Post oben erwähnt sicher mit Bedacht handeln.

  11. vor 4 Stunden schrieb RogueRouge:

    Ich mahne halt zur Vorsicht. Wir sind auf einem sehr guten Weg (seit 10 Jahren), jetzt im Erfolgshunger bitte nicht alles übertreiben und voll auf die Nase fallen.

    Ich glaube beim Verein gibt es niemanden, der irgendwas übertreibt oder im Erfolgshunger etwas tut. Das haben wir seit der Neugründung hinter uns gelassen.

    Aber es ist nun mal so, dass die Trainerentscheidung und darauf aufbauend auch Spielerverpflichtungen, den sportlichen und am Ende des Tages somit auch den wirtschaftlichen Erfolg bestimmen.

    Wie immer bin ich davon überzeugt, dass auch dieses mal unsere Führungsetage die richtigen Entscheidungen treffen wird, was immer dabei auch rauskommt.

    • Thanks 1
  12. @RogueRouge Das "Danke Gernot für den Vizemeister" würde es glaub ich auch bei anderen Vereinen so nicht geben, bzw braucht es sicher noch etwas Zeit. Ich glaube das ist bei jedem Traditionsverein so. Die Große Chance auf den Erfolg tut einfach viel mehr weh als ein solider Platz drei.

    Ich muss mich ja selber an der Nase nehmen, da ich in der ersten Wut auf Fb leider auch in den Messner-Raus Tenor eingestimmt habe und das ist rückblickend nicht gerechtfertigt, das gebe ich schon zu.

    Erfolge zu erarbeiten ist wichtig und geht in keinem Fall von heute auf morgen. Aber es laufen 10 Verträge aus, Paul Koller verlässt uns wohl.

    Es wäre in der nächsten Saison ohnehin ein Neuanfang nötig...

  13. Ich denke, dass wir wieder im erweiterten Spitzenfeld dabei sein werden, egal wie der Trainer heißen wird. Wenns ein neuer sein soll dann bitte mit Bundesligaerfahrung, alles andere ist im Vergleich zu Messner wohl kein allzu großer Qualitätsgewinn.

    Beim Thema Zuschauer bin ich der Meinung, das das nicht von der Spielweise des Trainers abhängig ist sondern eher vom Zeitpunkt in der Saison, wo wir gerade in der Tabelle stehen und vom Gegner.

    wenn wir uns ehrlich sind wissen wir, dass unser harter Kern sich irgendwo um die 2500 bis 3000 Leute bewegt. Die kommen eh immer. alles darüber hinaus bestimmen wie schon oben erwähnt Gegner und der aktuelle Tabellenplatz.

    Jetzt bin eh schon ein bisschen vom Thema abgekommen. Also ich gehe davon aus, dass ein neuer GAK Trainer(Falls es überhaupt einen gibt) eher den Namen Schmidt als die Nachnamen Ibrakovic oder Semlic tragen wird.

    • Thanks 1
  14. Ich danke  @MarioKempes und @RogueRouge für die positiven Kommentare in diesem Thread. Das ist immer gut zu lesen und bringt ganz gut auf den Boden der Tatsachen zurück.

    Nach 2 Tagen Enttäuschung sieht man es auch vielleicht schon ein wenig klarer. Die neue Saison steht vor der Tür, die Kaderplanung läuft auf Hochtouren, es geht weiter. Wir müssen einfach nach vorne schauen...

    • Like 1
    • Thanks 1
  15. Ich war einer der Verteidiger von Messner, als einige hier nach dem Horn Spiel eine Veränderung gefordert haben. Trotz einer tollen Frühjahrssaison tu ich mir jetzt nicht mehr so leicht damit.

    Gratulieren muss man Messner auf jeden Fall zur defensiven Stabilität. Da sind wir um Welten besser organisiert als zu Zeiten von Plassenegger.

    Offensiv hingegen waren wir eigentlich das ganze Jahr über relativ planlos. Matchplan "Michi Liendl wirds schon richten". 15 Vorlagen sprechen einfach für sich - Auf Platz 2 kommt Rosenberger mit 3 Vorlagen. Mehr braucht man dazu gar nicht sagen.

    Taktische Variabilität gibts bei uns eigentlich sehr wenig, und auf der Bank fehlt uns die Qualität, das hat man in dieser Saison vor allem imFrühjahr beim Sturm gesehen. Wenn Kalajdzic und Peham am Feld waren, wars aus mit der Dynamik. Auch wenn der Bohdan nur ein Tor geschossen hat - was der gerackert ist und Räume für andere aufgerissen hat, solche Chancen hätten Peham und Kalajdzic gar nicht bekommen können.

    Und ich weiß gar nicht wie oft ich mich noch darüber ärgern könnte, dass Sportsfreund Messner in der 60.!!!!!!! Minute die voll im Flow befindlichen Stürmer Jastremski und Viunnyk runternimmt. Dann war vorne einfach aus die Maus für 20 Minuten. Da war Dornbirn am Wanken, und ist erst durch unser Angst-Aufrücken nach dem BW-Linz Tor wieder aufgewacht.

    Das uns am Ende des Tages ein Unentschieden den Titel gekostet hat ist natürlich mehr als nur bitter. Aber 9 Unentschieden ist Ligabestmarke, und vor allem die Unentschieden gegen Pölten und Linz im Herbst waren mehr als glücklich für uns. 

    Mich würde es extrem überraschen, wenn wir den Vertrag mit Messner verlängern. Bekenntnis der sportlichen Führung gibt es scheinbar keines, sonst hätte man sicher schon eine Vertragsverlängerung erzielen können.

    Jetzt wird es für Elsnegg mal Zeit, den Kader zu bereinigen. Vielleicht können wir mit Paul Koller noch gutes Geld verdienen, der wird uns nicht erhalten bleiben. Unsere Leihspieler werden uns verlassen. Für Perchtold, Huber, Kaladzic und Seidl wird die Zeit bei uns auch zu Ende gehen. Mit Liendl wird sicher auch auf der Gehaltsliste ein größeres Tortenstück wieder frei werden.

    In Summe gilt es jetzt, mit einem guten Start die Fans wieder ins Stadion zu bringen. Weil Euphorie wird es zum Start keine mehr geben.

    • Like 1
    • Thanks 4
  16. Die Zuschauerzahl ist für den Termin und vom Gegner her eigentlich ziemlich gut (Die Zweier Teams interessieren einfach niemanden).  Gegen Amstetten rechne ich ebenso mit dem höchsten Zuschauerinteresse in dieser Saison (abseits vom Cup natürlich ;-))

    Ich fand unser Spiel heute wieder typisch für die ganze Saison. Defensiv sind wir ziemlich stabil (14 von 28 Toren kamen aus den fünf Spielen gegen Admira, Rapid, BW Linz, Sturm 2 und Lafnitz -14 Gegentore in 23 Spielen lässt sich schon sehen), vorne benötigt es meistens die Mithilfe von Michi Liendl (Der meiner Meinung nach durch die Transfers von Viunnyk und Jastremski noch einmal eine Klasse besser zur Geltung kommt). Wir haben dann mit Geduld gewonnen. In den entscheidenden Spielen zählt nur der Sieg, da kannst dir von super ausgespielten Aktionen, Torschüssen, Lattenschüssen nichts kaufen.

    Und ich finde man muss die Leistung der jungen Rapidler auch würdigen. Ich fand die jetzt nicht so schlecht um ganz ehrlich zu sein. Bin mir nicht sicher, ob die Linzer und die Pöltner da jeweils drei Punkte mitnehmen.

    So ich geh jetzt mal den Kapfenbergern die Daumen drücken....

     

    • Like 3
×
×
  • Neu erstellen...