Zum Inhalt springen

rote ag

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.625
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    62

Beiträge erstellt von rote ag

  1. Wär zwar eigentlich gern gefahren, aber 8 Euro für einen Testkick find ich einfach frech und bleib deshalb daheim. Es is legitim das kleine Vereine jede Chance nützen um Geld zu verdienen, aber man kanns auch übertreiben (ähnlich wie in Vogau als wir gegen die Dosen gespielt haben).

    • Like 2
  2. Auch wenn ich für meinen Vorschlag schon einmal belächelt wurde. Ich wäre für einen Umzug auf die Nordseite. Wenn man die Sektoren 12 und 13 als Fansektoren nimmt würde der Kern nicht soweit von der Längsseite entfernt wie bei einem Umzug in den 25er, dennoch wäre man hinter den Netzen was ja die Sicherheit gewährleisten sollte. Dazu kommt das man dort besser sieht (Sonne), man hat einen eigenen Eingang, eigene WC Anlagen und auch eine eigene Schank.

    Und kommts mir bitte nicht mit: Ich teile den Sektor nicht mit den Schwarzen. Das haben wir nämlich jahrelang auf der Südseite gemacht und es hat keinen gestört.

     

    Schon VOR unserem Relegationsheimspiel habe ich das angesprochen, jetzt ist uns scheinbar der Verein zuvorgekommen.

    • Like 1
  3. Es geht nicht darum das der Fansektor wandert sondern darum das man es auf der Homepage erfährt. Der Verein brüstet sich teilweise mit der arbeit der Fanclubs (Choreo, Stimmung, Fanartikel usw) und im nächsten Moment spuckt man den Verantwortlichen ins Gesicht. Ich persönlich halte eine verlegung für sinnvoll da man die Weitwurfgenies in einem Sektor ohne Netz nie ganz abstellen kann.

     

    Dennoch wird es stimmungsmäßiger selbstmord sein. Zum einen weil viele der Leute die sich den Arsch aufreißen für den Verein verarscht vorkommen und wohl ihre Konsequenzen daraus ziehen, und zum anderen weil ich ohnehin mit einem Zuschauereinbruch von knapp 50 Prozent rechne (was nix mit dem Platzsturm zu tun hat sondern einfach damit das nach dem sportlichen scheitern und dem umbau der mannschaft die Luft draußen ist bei so manchem Fan)

    • Like 1
  4. Ich denke, dass das heuer eine unheimlich ausgeglichene, interessante Meisterschaft werden wird, mit einem Zuseherinteresse von dem die HFM-Liga nur träumen wird können.

     

     

     

    Sorry lieber Realist. Stimme dir eigentlich fast immer 100% zu, aber das wirds wohl nicht spielen. Nur weil Pasching und Austria Klagenfurt aufrüsten wird der Zuschauerschnitt bei denen nicht steigen. Auch in Villach werden kaum mehr als sonst im Stadion sein. Was den LASK betrifft so steht dahinter ein sehr großes Fragezeichen (die wissen ja noch gar nicht in welchem Stadion sie spielen). Dazu kommt noch das ein Publikumsmagnet abgestiegen ist (Steyr). Ich schätze das der Zuschauerschnitt in etwa dort bleibt wo er letzte Saison war.

  5. Fassungsvermögen allein reicht aber nicht aus für eine Bewilligung (Sanitäre Anlagen, VIP, SICHERHEIT, Gesamtzustand usw usw). Eggenberg is eine Ruine (deshalb wirds ja in naher Zukunft mehrere Sanierungsetappen geben)

  6. überlegungen nicht in Liebenau sind ja schön, aber wo sollte man hin???? die einzige Anlage in der näheren Umgebung die man genehmigt bekommt wär wohl Gratkorn. also wirds wohl bei den überlegungen bleiben :cry:

     

    einzig die Geisterspiele könnte man anderorts austragen

  7. @Ras: Es geht darum das man es scheinbar vollkommen verabsäumt hat unseren bestehenden Kader mit Verträge für beide Ligen auszurüsten. Lippenbekentnisse ala 80% Prozent der Spieler bleiben reichen nicht. Das hat nix mit Panik zu tun, es zeigt nur auf das man scheinbar kaum einen Gedanken an einen weiterverbleib in dieser Liga verschwendet hat und sich deshalb nicht abgesichert hat. DAS ist für mich ein versagen der sportlichen Leitung. Wenn ein Kicker weg will weil wir nicht aufgestiegen sind und einen Vertrag hat gibts wenigstens ein bissl Kohle. So aber gehen fast alle gratis.

    • Like 2
  8. Also ich verteidige die Platzsturmpartie keineswegs, ABER ich bin mir sehr sicher das weder ein Sponsor noch ein Kicker deswegen den Verein verlassen hat. Für mich schaut es so aus wie 2009 als man einfach alles auf eine Karte gesetzt hat. Die Sponsoren können nicht aussteigen wenn sie einen gültigen Vertrag haben (außer der gilt nur für Liga 2), und auch Kicker können nur gegen Bargeld gehen wenn sie gültige Verträge haben (auch hier gilt das mit Liga 2).

     

    Scheinbar hat man es verabsäumt sich mit dem worst case nicht aufstieg auseinanderzusetzen. Dafür bekommt man jetzt die Rechnung präsentiert.

    • Like 3
  9. Was das TZ betrifft hab ich eine klare Meinung: Ausziehen. Sollen die Investoren damit glücklich werden. Benni Bittmann hat selbst gesagt das wir es eigentlich nicht brauchen da es genug andere Trainingsmöglichkeiten gibt (Verbandsplatz). Wir denken immernoch wie ein Bundesligaverein, aber das sind wir nicht! Es wird zeit das Geld sinnvoller anzulegen. Die HIB wird immer als Akademie bezeichnet, aber das ist sie nicht. Wir bilden junge Kicker aus die dann für ein Butterbrot den Verein wechseln. Es muß einfach ein Umdenken her. Wir sollten akzeptieren was wir sind, ein Amateurklub der bereits das sechste Jahr in der Regionalliga spielt.

    • Like 3
  10. Ich versteh nicht wie hier manche immernoch von einem Spitzenplatz träumen können. Ich rechne mit einem Zuschauerschnitt von ca. 1000 bis 1500 Leuten (es gibt viele die einfach nicht mehr die Motivation aufbringen nach 5 Jahren und die von der Mannschaft enttäuscht sind), dazu noch mit weiteren Abgängen (Rauter Anif, Brauneis Kalsdorf, Oved ?), und mit einer durchwachsenen Saison die wir auf Platz 6-10 abschließen.

  11. Vor 2000 Leuten??? Ich glaub das wirds bei uns nächste Saison nicht spielen. Dafür sitzt die Enttäuschung über den verpassten Aufstieg bei einigen wohl zu tief. Schätze wir werden uns bei 1000 bis 1500 einpendeln.

  12. Um den Mura brauchts keine Angst haben soweit ich von einer Spielermutter weiß hat der schon vor 2 Wochen bei Kalsdorf zugesagt.

     

    Und was den Trainer betrifft: Ich nenne hier keine konkreten Namen. Ich wünsche nur einen der unseren Jungs endlich zeigt das man auch körperbetont spielen muß. Aggressiv drauf auf den Gegner und Pressing schon auf die Verteidigung ausüben. Nur so kann man eine mögliche Relegation überstehen.

×
×
  • Neu erstellen...