Zum Inhalt springen

rote ag

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.629
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    62

Beiträge erstellt von rote ag

  1. Kann mir nicht vorstellen das das viel Unterschied macht. Man hat die komplette Vorbereitung im TZ absolviert (bis auf ein paar Testkick) und nur 1 Spiel in der UPC. Wo soll da also bitte die Umstellung sein. Weder Platz noch Kulissen können in diesem Fall einen Einfluß auf den Kick haben (bei so manchem Auswärtskick der letzten Jahre waren zwar ein paar Hansl mehr, aber Stimmung war oft ein fremdwort)

  2. Sehr gut, jetzt hab ich das zweite Tor auch mal gesehen (musste mich da nämlich grad um einen Spritzwein anstellen :cool:). Das erste Tor liegt mir noch immer im Magen. Ich hör ihn noch immer AUUUUUUS rufen und dann kullert das Ding rein. Naja, Testspiele sind vorbei. Auf gehts in die neue Saison.

    • Like 1
  3. Die großen Sponsern lieber Vereine bzw. Ligen die mehr Fans anlocken bzw. bessere Einschaltquoten bringen damit der Werbezweck größer ist.

     

    Nun was die Wettbewerbsverzerrung betrifft: Zum einen ist das nicht neu, und wird auch sicher nicht auf absehbare Zeit geändert. Und zweitens: Ja es kann uns vollkommen egal sein, immerhin spielen die zwei Ligen über uns. Betrifft uns also nichtmal ansatzweise.

  4. Die Stadt Graz hat sicher schon genug in die zwei "Konkursler" Stnrw und GAK gepumpt. Irgendwann gehts halt nicht mehr, man will ja schließlich wiedergewählt werden.

     

    Der Blick nach Wien ist uninteressant, schließlich sind wir hier in Graz. Und wenn der Häupl plötzlich meint er baut den Grünen ein neues 50.000 Stadion dann soll er doch. Geht uns nix an und hilft uns auch net wirklich weiter.

    • Like 1
  5. Es stellt sich mir einfach die Frage, ob man um den Aufstieg mitspielen will, oder nicht.

     

     

    Wer ernsthafte Titelambitionen hegt, kann es sich meiner Meinung nach nämlich nicht leisten (ausgerechnet auf der Tormannposition) zu experimentieren

     

    Also um ehrlich zu sein hab ich von Vereinsseite nicht gehört das man um den Aufstieg mitspielen will und wird. Ganz im Gegenteil zum letzten Jahr (das hat man sogar schon in der Saison davor angekündigt). Ich denke das man im Vorstand realistisch genug ist um zu wissen das es heuer für ganz vorne nicht reichen wird. Die einzigen Meldungen zu Thema Aufstieg kommen nämlich immer nur aus dem Forum.

  6. Ich versteh die aufregung von einigen nicht. Mal abgesehen davon das wir ohnehin von ungelegten Eiern reden. Wieso würde ein Wechsel des Heimstadions das aufgeben der Aufstiegshoffnungen bedeuten??? Wer sagt denn das wir dann bis ans Ende der Tage dort bleiben würden??? Fakt ist das wir derzeit kein 15000er Stadion brauchen, fakt ist auch das Liebenau eine ziemlich kostspielige Lösung ist. Wenn man sich bei der Stadionmiete einen Batzen Geld spart wieso nicht? So dick haben wir es ja auch wieder nicht. Die Kohle könnte man besser investieren. Und wenns dann soweit ist das wir tatsächlich mal aufsteigen dann müssten wir wohl sowieso zurück nach Liebenau siedeln (Auflagen der Bundesliga wie Elektronisches Ticketsystem, Sanitär Anlage, VIP Bereich usw usw)

    • Like 2
  7. Ich find nicht das wir dadurch bergab gehen würden. Im Gegenteil, wenns so kommt dann seh ich das als zeichen das man im 6. Jahr der sportlichen Wertlosigkeit endlich akzeptiert was man ist: EINE AMATEURTRUPPE IN EINER AMATEURLIGA. Es ist nicht (nur) die UPC die uns von anderen Teams in der RLM unterscheidet, es sind die Fans. Die Leute die sich freinehmen um unter der Woche nach Linz zu fahren, die die sich nach ständigen Konkurs und Insolvenz Geschreibe immer noch hinstellen und sagen: Ich bin GAK Fan. Es gab Zeiten als wir im Postkasten Briefe hatten in denen wir von der Vereinsführung fast angebettelt wurden Geld locker zu machen, obwohl viele ohnehin sehr viel Kohle zum Verein tragen.

     

    Solange wir nicht aufsteigen brauchen wir Liebenau nicht. Wir alle sind es die den GAK zu dem machen was er ist, nicht irgendein zu teurer Betonklotz.

    • Like 4
  8. Die Schiene die Red Bull fährt ist eine Katastrophe für andere Vereine in Österreich. Da gehts nicht um die Bundesligatruppe im speziellen sondern um die aggresivität im Jugendbereich. Salzburg wildert bei den anderen Ligavereinen wie die wahnsinnigen und schütten die noch sehr jungen Buben mit Summen zu die sie abheben lassen. Der Alltag sieht dann so aus das man die Nachwuchsabteilungen anderer Vereine schädigt, der Bursch deswegen aber nicht weiterkommt weil die Konkurenz einfach viel zu groß ist. Dann wirst du als Talent bei irgendeinem (der mittlerweile vielen) Kooperatinsvereine geparkt wo du eigentlich in der Versenkung verschwindest. Der ÖFB und die Bundesliga sollten endlich aufhören nur das Geld zu sehen und mal darauf achten das der Österreichische Fußball nicht völlig untergeht. Was ist wenn wir in 5 Jahren plötzlich 4 oder 5 Red Bull Vereine in den höchsten zwei Ligen haben??? Wettbewerbsverzerrung vom allerfeinsten mit einem Zuschauerschnitt wie beim Bocciaspielen am Strand.

     

    Und allein schon deswegen gönn ich dem Mateschitz jede nur erdenkliche Niederlage im Fußball.

    • Like 7
  9. Der Beton ist teilweise brüchig (in vielen Stadion unserer Gegner gibts netmal Beton), überdacht ist nur die mittlere Teil (bei manchen in der RL Mitte hast gar kein Dach), die Sanitären Anlagen sind nicht unbedingt ein Highlight (unsere Gegner haben oft nur Dixi Klos). Parklplätze sind leider kaum vorhanden, dafür bleibt eh die Straßenbahn quasi vor der Haustür stehen. "Hochrisikopartien" wie zB LASK oder auch im Cup (kommt auf die Auslosung an) müsstest eh trotzdem in Liebenau spielen. Renoviert werden soll die Anlage ja, nur weiß ich nicht genau wann (zuerst wird soweit ich weiß die Halle neu gemacht).

     

    Vom Geld her würds sicher Sinn machen weil es viel günstiger sein dürfte. Charme hat die alte Anlage auch, und schätzungsweise 5000 Leute dürfte Platz finden wovon die Hälfte sogar sitzen kann :-)

     

     

    Was Liebenau betrifft, ich war nie ein Fan dieses lieblosen Vogelkäfigs

    • Like 3
  10. Bei einer Versteigerung kämen wir endlich aus unserem Vertrag heraus. Benni Bittmann hat ja schon mehrfach gesagt das wir das Trainingszentrum nicht brauchen. Eine Heimspielanlage für die 2er Mannschaft findet man auch wo anders, und zum Trainieren gibts in und um Graz wohl genug möglichkeiten.

     

    Wenn sich also kein "roter gönner" findet dann bitte Versteigern, Abreißen und eine Wohnanlage draufstellen.

  11. Spielerisch waren die Ungarn vor allem in Halbzeit 1 stärker. Nach unserem 1:0 kam da irgendwie nicht mehr viel. Schön zu sehen das unsere Standarts hinhauen, wir hätten ja fast noch ein drittes Tor nach einem Corner gemacht. Das Tor der Ungarn fiel aus Abseitsposition aber sie haben sich den Treffer verdient.

     

    Mir gefiehl das wir körperlich zugelegt haben im vergleich zur letzten Saison. Es wurde hart attackiert, manchmal auch zu hart (Sare zB)

  12. Hier im Forum wurde tatsächlich sehr viel Porzellan zerbrochen und viele User haben sich im Ton vergriffen (was ich sowieso für unnötig erachte da ich mir ziemlich sicher bin das die Personen die da den Platz gestürmt haben hier nicht aktiv sind). Manchmal grenzte das schon an Hexenjagd.

     

    Den Bericht finde ich sachlich gut und wahrheitsgetreu geschrieben. Man muß nicht gutheißen was in Hartberg passierte, man muß aber auch nicht zum großen rundumschlag ausholen und Leute anpatzen die teilweise völlig unschuldig sind.

  13. Eine Dritte Liga in Österreich wäre der Todesstoß für die meisten der Vereine. Die Regionalligisten kratzen jetzt schon um ein brauchbares Budget zusammenzubringen. Wenn die jetzt auch noch die ganzen Reisekosten dazubekommen geht einigen die Luft aus. Auch Fantechnisch, in der Regionalliga sind zwar bei kaum einem Verein Auswärtsfans dabei, aber auch die bringen Geld. Kann mir nicht vorstellen das die Reisebereitschaft bei einer Österreichweiten Amateurliga sehr groß wäre.

×
×
  • Neu erstellen...