Zum Inhalt springen

Wie sieht unser Nachwuchskonzept aus?


Empfohlene Beiträge

Spätestens seit dem gestrigen Spielbesuch möchte ich ein paar Fragen zur Diskussion stellen:

 

Durch die großartigen Erfolge unserer KM scheint vielen der Blick auf das Drama unserer Amateure verstellt zu sein. War der Abstieg aus der LL noch durch die Verwendung der Jungen in der KM zu erklären und auch zu verstehen, so hört sich mein Verständnis beim drohenden "Durchrasseln" in die Wirtshausliga eindeutig auf!

 

Das Nachwuchskonzept ist (falls überhaupt vorhanden) für mich nicht mehr durchsichtig.

 

Falls noch jemand durchblickt, dann möge er mir bitte folgende Punkte erklären:

 

1) Wir haben eine GAK- Jugend von U7- U14- richtig?

 

2) Die U15 ist dann schon eine Spielgemeinschaft mit einer Schule, die nebenbei eine Akademie betreibt. - richtig?

 

3) Ab der U16 spielt nur mehr die Schule, die eine Akademie betreibt.

 

4) Bei den Amateuren spielen dann ein paar Spieler dieser Schule. (oder alle?)

 

5) Stehen alle Schul-Kicker dem GAK uneingeschränkt zur Verfügung?

 

6) Was passiert mit den echten Eigenbauspielern, deren Lebensplanung nach ihrem 15. Lebensjahr einen anderen Weg vorsieht, als den Besuch jener Schule, die nebenbei eine Akademie betreibt?

 

7) Warum sind Mannschaften wie z.B. Mooskirchen so weit vor uns? Haben die eine alte, konservative Nachwuchsarbeit, bei der die jungen Spieler das Erreichen der KM als großes Ziel sehen, oder kooperieren die auch mit einer Schule, die nebenbei….

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss dir ehrlich sagen dass ich unser ganzes "System" da auch nicht durchblicke.

 

Fakt ist für mich, dass "wir" uns damit selbst den Weg auf viele gute Fußballer verbauen. Denn wer sagt denn, dass jeder gute junge Kicker Matura machen will bzw. muss? In der HIB muss er, er muss dort in die Schule gehen, um in der "Akademie" zu spielen. Was soll denn das bitte? Was ist mit den ganzen Maurern, Mechanikern, Bürokaufmännern, Installateuren etc etc da draußen? Die brauchen wir schon aus Prinzip nicht?

 

Meine Einstellung mag ein wenig altmodisch sein, vielleicht basiert sie auch auf Vorurteilen, vielleicht mach ich mir auch keine Freunde damit. Aber ein Lehrling/Hackler bekommt vom rauen Alltag früher was mit, als ein Schüler. Und DAS schadet am Fußballplatz auch nicht - dort muss man sich auch durchsetzen. Bei uns fehlt einfach die Mischung, das sind fast alles die gleichen Typen. Eine Mannschaft besteht nicht nur aus Häuptlingen, sondern auch aus Indianern.

 

Ich bin der Meinung, man sollte Fußballer nach ihrem fußballerischen Können und allem was dazugehört aussuchen und nicht nach ihrem, deppat ausgedrückt, Verstand :wink:.

 

Vielleicht lieg ich aber auch völlig falsch :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3) Ab der U16 spielt nur mehr die Schule, die eine Akademie betreibt.

Es ist die HIB-Liebenau, die im Namen den Begriff "Aka" trägt. Reiner Etikettenschwindel. Eine Akademie wird da vorgekaukelt - nicht mehr oder weniger.

 

Woher gute Kicker kommen, ist Nebensache.

 

Hauptsache brauchbare Kicker.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist mit Sicherheit einer der wichtigsten Kritikpunkte:

 

Ein Talent a´la Murg muss also im Alter von 14 den GAK verlassen, falls er sich entscheidet "nur" einen Lehrberuf erlernen zu wollen???

 

 

Ok- es müssen alle im Alter von 14 den GAK verlassen. Manche werden dann halt wieder von der HIB an den Verein "verborgt."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich muss dir ehrlich sagen dass ich unser ganzes "System" da auch nicht durchblicke.

 

Fakt ist für mich, dass "wir" uns damit selbst den Weg auf viele gute Fußballer verbauen. Denn wer sagt denn, dass jeder gute junge Kicker Matura machen will bzw. muss? In der HIB muss er, er muss dort in die Schule gehen, um in der "Akademie" zu spielen. Was soll denn das bitte? Was ist mit den ganzen Maurern, Mechanikern, Bürokaufmännern, Installateuren etc etc da draußen? Die brauchen wir schon aus Prinzip nicht?

 

Meine Einstellung mag ein wenig altmodisch sein, vielleicht basiert sie auch auf Vorurteilen, vielleicht mach ich mir auch keine Freunde damit. Aber ein Lehrling/Hackler bekommt vom rauen Alltag früher was mit, als ein Schüler. Und DAS schadet am Fußballplatz auch nicht - dort muss man sich auch durchsetzen. Bei uns fehlt einfach die Mischung, das sind fast alles die gleichen Typen. Eine Mannschaft besteht nicht nur aus Häuptlingen, sondern auch aus Indianern.

 

Ich bin der Meinung, man sollte Fußballer nach ihrem fußballerischen Können und allem was dazugehört aussuchen und nicht nach ihrem, deppat ausgedrückt, Verstand :wink:.

 

Vielleicht lieg ich aber auch völlig falsch :roll:

 

Da ist was dran!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

glaubt ihr jetzt echt das ein kicker gehen muss wenn er nicht die schule besuchen will? kann mir das net vorstellen.

 

weil gerade so gut passt, jetzt im bus haben 2 hib schüler geredet wo der eine gemeint hat wenn die Iier aus der OL absteigt kann er sich einen bzw. wird er sich einen neuen verein suchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
glaubt ihr jetzt echt das ein kicker gehen muss wenn er nicht die schule besuchen will? kann mir das net vorstellen.

 

weil gerade so gut passt, jetzt im bus haben 2 hib schüler geredet wo der eine gemeint hat wenn die Iier aus der OL absteigt kann er sich einen bzw. wird er sich einen neuen verein suchen.

 

1) Erklärs mir bitte! Was passiert mit den Spielern der U14, die entweder nicht in die HIB reinkommen- oder nicht reinwollen?

 

2) Genau das ist die Einstellung, die ich befürchtet habe. Echte Vereinsbindung wird durch so eine Kooperations-sch**** unterwandert. Ich glaub es ist noch kein Jahr her, da hat ein Trainer der HIB vor dem drohenden Konkurs den Spielern geraten, dass sie den GAK "vergessen" sollen.

 

Dieser Kooperationsvertrag ist aus einer Zwangslage im Konkursverfahren entstanden. Die Zwangslage ist vorbei- jetzt würde mich das nachhaltige (-einen Euro ins Modewort- Schwein-) Konzept der nächsten 15 Jahre interessieren.

 

Der einzige, der (sich) diesbezüglich äußerln geht, ist der Herr Svetits. Und genau das soll er machen; nämlich schei**** gehn!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der einzige, der (sich) diesbezüglich äußerln geht, ist der Herr Svetits. Und genau das soll er machen; nämlich schei**** gehn!

Der Peter geht äußerln, dünnflüssig.

 

Wenn er aber dickflüssig sich von seinen Stoffwechsel entledigen will, wird er doch eine Toilette aufsuchen. War aber nicht in seinem Dienstmercedes eingebaut gewesen sein, den er bei uns zuletzt hatte. Er hat uns auch beteuert, dass es dem GAK nichts kostet. Er vergass zu erwähnen, dass sein Dienstwagen, den er vom GAK zur Verfügung gestellt bekam, weit mehr im Monat kostete, als mancher der Zuschauer jemals verdiente.

 

Svetits: Bitte lasse uns in Ruhe! Du bist das letzte Individuum, dass wir benötigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Egal ob Konzept oder nicht. Wir dürfen und werden nicht absteigen. Eigentlich eine "perverse" Situation. Die eine Mannschaft spielt um den Aufstieg, die andere Mannschaft gegen den Abstieg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Egal ob Konzept oder nicht. Wir dürfen und werden nicht absteigen. Eigentlich eine "perverse" Situation. Die eine Mannschaft spielt um den Aufstieg, die andere Mannschaft gegen den Abstieg.

 

Wir dürfen nicht absteigen.- Da geb ich Dir recht.

 

Aber: Es ist nicht egal, ob wir ein vernünftiges Nachwuchskonzept haben oder nicht!

 

Das ist für mich ein ganz wesentlicher Punkt, den ich weiter hinterfragen und verfolgen werde bis uns ein klares, einzig auf das Wohl des Vereins ausgerichtetes, Konzept vorgelegt wird.

 

Sollten wir in den nächsten 15 Jahren sportlich noch weiterführende Pläne haben, dann ist eine schwindlige Almosen- Kooperation sicher nicht das erste Mittel der Wahl.

 

Wenn, wie Rehlein berichtete, Nachwuchsspieler die Einstellung haben, dass sie sich im Falle eines Abstiegs halt einen anderen Verein suchen, dann kann daraus für den Verein nichts Gutes entstehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...