Zum Inhalt wechseln



Foto

Stimmung in der Mannschaft


  • Please log in to reply
9 Antworten in diesem Thema

#1 anubis

anubis

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 42 Beiträge

Geschrieben 11 August 2004 - 19:00

Die sollen froh sein, dass sie Ihr Geld immer pünktlich am Konto haben. Bei vielen Klubs ist das nicht so.

Und wer sagt dir, dass sie ihr Geld immer pünktlich bekommen?

@GüRot
Völlig richtig, außerdem hat man einigen Spielern die Angst vor Liverpool ja richtig angesehen (allen voran Standfest). :shock:
Abgesehen davon hat ja wohl keiner wirklich damit gerechnet, dass wir die Briten aus dem Bewerb schießen, und wenn doch ist er absolut Realitätsfremd

rG
anubis

#2 GüRot

GüRot

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 11 August 2004 - 15:05

das ist ja wieder typisch:
wir bekommen vor augen geführt, wo wir (Österreicher) international stehen - und als reaktion drauf wird mehr od. weniger die drohende sportliche talfahrt des GAK herbeiphantasiert!

zur erinnerung: wir sind tabellenführer
und auch wenn wir jetzt gegen die heimstarken mattersburger u. die sowieso starken paschinger nur z.b. zwei unentschieden holen (die gestrige enttäuschung müssen die spieler natürlich erst einmal verarbeiten) ist diese panikmache völlig fehl am platz;

schachner ist der garant dafür, dass der teamgeist grossgeschrieben wird und gegenteilige anzeichen entsprechen "bekämpft" würden;

ansonsten hab´ ich viele spielerische mängel, aber sicher keine einstellungs- od. mängel den teamgeist betreffend gesehen - aber wenn man nach solchen dingen sucht.....................

#3 Ritter Eisernheart

Ritter Eisernheart

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 244 Beiträge

Geschrieben 11 August 2004 - 14:27

Die sollen froh sein, dass sie Ihr Geld immer pünktlich am Konto haben. Bei vielen Klubs ist das nicht so.
Von der Wiege bis zur Bahre GAK forever

#4 Eckart

Eckart

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 230 Beiträge

Geschrieben 11 August 2004 - 13:43

das etwas nicht paßt ist unübersehbar.
Pötscher fehlt sehr, warum aber Standfest ihn nicht ersetzen kann, ein Rätsel.
War es im Frühjahr nicht unsere Stärke 1 oder 2 oder sogar 3 verletzte oder gesperrte Spieler nahtlos zu ersetzen?
Jetzt fehlt einer, und das merkt man.
Ich hab auch gehört, daß einige Spieler mit dem Gehalt nicht mehr zufrieden sind.
Sie sind ja immerhin Doublesieger, und da spielt man nicht mit dem gleichen Gehalt weiter.
Eckart

#5 Finanzminister

Finanzminister

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.704 Beiträge

Geschrieben 11 August 2004 - 11:56

Will hier nicht den Teufel an die Wand malen.


dann tus nicht. Ich denke diese Weltuntergangsstimmung die da jetzt verbreitet wird ist wohl reichlich übertrieben.


Weltuntergangsstimmung hab ich doch nicht?
Panik auch nicht

Enttäuscht was das sportliche betrifft schon ein wenig (wegen gestern). Aber das ist glaub ich normal.

Von Weltuntergangsstimmung bin ich weit entfernt.

Meine Frage bezog sich auch nicht auf spielerische/sportliche sonder rein auf Menschliche Belange (wie können die Spieler miteinander, das gesamte Team untereinander)

Ich wollte eben nur mal Leutz fragen, die sich tatsächlich in der näheren Umgebung der Spieler befinden bzw. auch die Trainings sehen, ob die auch den Eindruck haben.

Denn gerade wenn es spielerisch nicht läuft, wäre es tolle wenn man den anderen den Rücken stärkt (menschliche Seite). Bevor alles nur schlimmer wird - und die Hakerln tief fliegen.

LG
The hottest places in Hell are reserved for those who in time of moral crisis preserve their neutrality... (Dante abgewandelt von John F. Kennedy)

"Da es heute wichtiger ist, gesehen zu werden, als talentiert zu sein, ist es kaum verwunderlich, dass die weniger Begabten bereit sind, sich ihren Weg in Rampenlicht zu furzen" © "The Nation"

Zum GAK-Neu? Zur Tür hinaus, linke Reihe anstellen: jeder NUR ein Kreuz!!
Der Traum wird nicht enden
Die Sehnsucht niemals sterben

#6 Inquisitor

Inquisitor

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 846 Beiträge

Geschrieben 11 August 2004 - 11:47

Bitte keine Panik... die Roten sind nach 3 Siegen in Folge Tabellenführer und gegen Liverpool darf man auch schon mal 2 Tore kassieren. Dass da wirklich eine Chance bestanden hätte war ja nun wirklich ausgesprochen optimistisch...

Das einzige Problem ist, dass ein paar mit ihrer Form kämpfen. Muratovic ist noch lange nicht dort, wo er letzte Saison war, Plassnegger kann sicher mehr, wird noch dazu an Sionko gemessen. Aufhauser, Pogatetz waren auch schon mal besser in Schuss, dazu fehlt mit Pötscher ein Mann aus der Stammverteidiger...

Das wird schon wieder, eine Krise zu sehen ist wohl noch etwas verfrüht.

#7 Guest_redsteve_*

Guest_redsteve_*
  • Guests

Geschrieben 11 August 2004 - 11:02

gruppenbildung gibts immer. am platz sind auch immer ein paar lautere und leisere dabei. ein paar führungsspieler, ein paar gretzn, ein paar ruhige.
die mischung machts aus.

und: die allerbesten freunde muessen die kicker nicht sein. es kann nicht jeder jeden mögen.

bei uns passt das schon

#8 MrRuin

MrRuin

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 66 Beiträge

Geschrieben 11 August 2004 - 10:56

Will hier nicht den Teufel an die Wand malen.


dann tus nicht. Ich denke diese Weltuntergangsstimmung die da jetzt verbreitet wird ist wohl reichlich übertrieben.

#9 Nr.13

Nr.13

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 811 Beiträge

Geschrieben 11 August 2004 - 10:55

also ich bin öfter beim training zuschauen und kenn einige spieler auch persönlich...das was du meinst stimmt sicher, die überheblichkeit ist teilweise schon ziemlich angestiegen...aber ich finde das hauptproblem ist vor allem die tatsache, dass sich oft gruppen bilden, und dann nur mehr wenig untereinander geprochen wird...skoro und mura gehen aber fast immer gemeinsam, da skoro kein deutsch und nur schlecht englisch spricht und sich somit sonst kaum bis gar nicht verständigen kann...sicher gibts auch einige die sich als platzhirsche aufspielen wollen und glauben weil man meister ist, kann man alles am besten, und nur weil einmal ein hacken funktioniert gehts nicht immer...
Rock'n'Roll is a term that's been heavily abused. It's not something you can buy in a record shop. It's an attitude.

#10 Finanzminister

Finanzminister

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.704 Beiträge

Geschrieben 11 August 2004 - 10:49

... kann jemand einen versucht ernsthaften Situationsbericht über die Stimmung in der Mannschaft abgeben (z.B. der oft bei den Trainings dabei ist etc.)

Irgendwie hab ich nämlich - nicht erst seit gestern - den drigenden Verdacht, dass in der Mannschaft gewaltig der Wurm steckt? Ich hab, aus den Verhaltensweisen während der Spiele ablesend, das Gefühl, dass sich manche (zu viele) als Platzhirsche (Häuptlinge) aufführen und diesbezüglich von der eigenen Leistungserbringung abgelenkt sind.

Und dann gestern noch die zwei einsamen Indianer (Skoro, Mura) die sich sehr früh von der Mannschaft abgeseilt haben und mit ihrer Familie das Weite gesucht haben. Oder is es sonst auch üblich, sich über Sektor 7 nach draussen zu stehlen? (Dachte zuerst, die gehen über die Wiese und dann rauf auf den VIP-Klub - aber nein, plötzlich standen sie vor den gittern und suchten den weg nach draussen)

Gibt's irgendwelche Infos diesbezüglich oder ist eh alles in Butter?

Will hier nicht den Teufel an die Wand malen. Aber irgendwie kam mir die Mannschaft letzte Saison "harmonischer" vor.

lg
The hottest places in Hell are reserved for those who in time of moral crisis preserve their neutrality... (Dante abgewandelt von John F. Kennedy)

"Da es heute wichtiger ist, gesehen zu werden, als talentiert zu sein, ist es kaum verwunderlich, dass die weniger Begabten bereit sind, sich ihren Weg in Rampenlicht zu furzen" © "The Nation"

Zum GAK-Neu? Zur Tür hinaus, linke Reihe anstellen: jeder NUR ein Kreuz!!
Der Traum wird nicht enden
Die Sehnsucht niemals sterben




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0