Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 67
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

http://www.grazer-ac.at/index.php/97-auch-die-mannschaft-der-u15-steht Jetzt weiß man auch, dass der GAC einen guten Draht zu den Juniors hat.

Gibts eine Information, warum das letzte U15-Spiel abgesagt wurde?   W.

Gak juniors U14 gewann ein Hallenturnier von den Schworzen, obwohl sie mit 3 Teams teilgenommen haben, ohne Gegentreffer!     https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1451213556

Beide U15 Mannschaften konnten heute Siege einfahren.
 

  1. GAK Juniors A vs. SG Leibnitz A - 4:3
    (Steirische Landesliga)
    Tore f. den GAK: Scheiblhofer, Smoljan, Pavic und ein Eigentor der Leibnitzer

    Tabelle:
    1. SK Sturm Graz C
    2. SK Sturm Graz D
    3. Juniors Harberg A
    .....
    5. GAK Juniors A


     
  2. FC Gratkorn vs. GAK 1902 - 1:4
    (Steirische Unterliga)
    Tore f. den GAK: 2x Opris, Draguljic, Joksimovic

    Tabelle:
    1. SC Weiz
    2. GAK 1902
    3. SG West/Köflach A
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztes Spiel der steirischen U15 Unterliga für den GAK 1902:

GAK 1902 vs. ABZ Almenland/Fladnitz - 2:1

 

(Tore für den GAK: 2x Draguljic)


Tabelle:

1. GAK 1902                  29 Punkte (11 Spiele)
2. SC Weiz A                       27 Punkte (10 Spiele)
3. SG West/Köflach A         22 Punkte  (10 Spiele)

Die Weizer, die bis jetzt ein Spiel weniger haben, spielen am Sonntag ihre letzte Partie. Bei einem Unfaller oder einem X seitens der Oststeirer wäre die U15 des GAK 1902 Meister der steirischen Unterliga.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztes Spiel der steirischen U15 Unterliga für den GAK 1902:

 

GAK 1902 vs. ABZ Almenland/Fladnitz - 2:1

 

(Tore für den GAK: 2x Draguljic)

 

Tabelle:

1. GAK 1902                  29 Punkte (11 Spiele)

2. SC Weiz A                       27 Punkte (10 Spiele)

3. SG West/Köflach A         22 Punkte  (10 Spiele)

 

Die Weizer, die bis jetzt ein Spiel weniger haben, spielen am Sonntag ihre letzte Partie. Bei einem Unfaller oder einem X seitens der Oststeirer wäre die U15 des GAK 1902 Meister der steirischen Unterliga.

 

 

Der SC Weiz gewann das heutige Spiel. Dadurch schaut die Endtabelle so aus:

 

1. SC Weiz A - 30 P

2. GAK 1902 - 29 P

3. SG West/Köflach A - 25 P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, aber Platz 2 ist auch stark!

 

Unter welchem Namen und in welcher Liga wird die U15 nächste Saison spielen? Oder gibt es hier wieder 2 Mannschaften? Und welche der beiden Mannschaften wird als U17 weiterspielen und in welcher Liga wird die U17 sein?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...
Testspiel:

 

FC Red Bull Salzburg vs. SG GAK Juniors/GAK 1902 A - 7:3

 

 

U14 IM VERGLEICH MIT DEN ROTEN BULLEN

 

Der Jahrgang 2001 wurde zu einem Test nach Salzburg eingeladen.

 

Nach zwei absolvierten Trainingseinheiten fuhr die U14 der GAK Juniors in die Mozartstadt Salzburg um gegen die gleichaltrige Mannschaft von Red Bull Salzburg ein Testspiel zu bestreiten.

 

Man sah eine sehr gute Leistung unserer Jungs gegen einen übermächtigen Gegner!

 

Unsere Jungs hielten das Spiel lange offen und es stand bis zur 70. Minute 3:4. Leider ging den Kickern der Juniors am Ende etwas zu früh die Kraft aus und dies nutzt ein Gegner diesen Kalibers natürlich unverzüglich aus. 
Die Salzburger schossen sofort drei Tore, was zu einem Endstand von 7:3 für Red Bull Salzburg führte.

 

Die sportliche Leitung möchte der Mannschaft für die tolle Leistung ein großes Lob aussprechen!

 

Quelle:
http://www.gak-juniors.net/de/16664?entry=15007

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Testspiel:

 


SG Hitzendorf/Stallhofen vs. SG GAK 1902/GAK Juniors B - 0:5 (0:1)


Tore für den GAK: 2x Pavic, 2x Budimir, Obenaus

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Quelle:

http://www.gak-juniors.net/de/16664?entry=15400

 

U14 BEIM INTERNATIONALEN TWL CUP IN WIEN ERFOLGREICH

 

Die U 14 der GAK Juniors wurde von SC Team Wiener Linien zur Teilnahme am 4. Internationalem TWL Cup eingeladen und nahm dankend an. 20 Mannschaften aus 6 Ländern wie NK Lokomotiva Zagreb, AKA Banja Luka aber auch die Nachwuchsmannschaften der österreichischen Bundesligisten SK Rapid Wien, Austria Wien, FC Admira Wacker und SK Sturm Graz nahmen daran teil.

 

Unsere Mannschaft wurde in die Gruppe D, gemeinsam mit Rapid Wien, Banja Luka, 1. FC Slovacko und dem FAV AC gelost. Für die ersten 30 Minuten hieß unser Gegner 1. FC Slovacko. Unsere Jungs machten von Anfang an Druck und hatten eine Vielzahl von Chancen. Leider konnte keine genützt werden und somit endete das Spiel mit 0:0. Im zweiten Gruppenspiel ging es gegen den FAV AC. Bereits in der 7. Minute  gingen wir durch ein Tor von Junior mit 1:0 in Führung und Simon Staber erhöhte in der 15. Minute auf 2:0. Der erste Sieg war eingefahren. In einem turbulenten Spiel gegen Banja Luka erreichten wir ein 0:0. Um sich für die letzten 10 zu qualifizieren musste nun ein Sieg gegen Rapid her. Durch ein Traumtor, wieder von Junior, in der 15. Minute gingen wir mit 1:0 in Führung. Simon Staber erhöhte in der 18. Minute auf 2:0. Rapid hatte nichts dagegen zu setzen, und somit war der erhoffte Sieg und sogar der Gruppensieg erreicht.

 

Am nächsten Tag landeten wir in der Gruppe B mit Austria Wien, Admira Wacker, FAC Team f. Wien und NK Lucko. Das erste Gruppenspiel gegen die Wiener Austria ging mit 0:3 verloren nun wartete Admira Wacker. In einem ausgeglichenen und spannenden Spiel hatten wir das Glück nicht auf unserer Seite. Durch einen Glückstreffer ging Admira Wacker mit 1:0 als Sieger vom Platz. Die Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und konnten das Spiel gegen FAC Team für Wien, durch ein Tor von Junior in der 13. Minute,mit 1:0 gewinnen. Das letzte Gruppenspiel gegen NK Lucko endete mit 0:0. Als Gruppendritter ging es nun im Spiel um Platz fünf gegen Sturm Graz. Sturm ging durch ein rasches Tor in der 3. Minute mit 1:0 in Führung. Ein Kopfballtor von Junior in der letzten Minute und es stand 1:1. Im anschließenden Elfmeterschießen ging Sturm Graz als Sieger hervor. Unsere Jungs belegten somit den ausgezeichneten 6. Platz.

 

Es war ein tolles und hervorragend organisiertes Turnier. Großes Lob an den Veranstalter und vielen Dank für die Einladung.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzend noch die Links zu den Ergebnissen vom TWL Cup in Wien:


 


Vorrunde:


 


http://www.team-wienerlinien.at/Upload/TWLCUP2014/Ergebnisse2014/Results_C_D.pdf


 


Endrunde: Spielergebnisse und Endplazierungen


 


http://www.team-wienerlinien.at/Upload/TWLCUP2014/Ergebnisse2014/RESULTS_GOLD_GROUP.pdf


 


 


Freundschaftsspiel vom 20.8.2014 in Wernberg:


Kärnten vs. SG GAK Juniors/GAK 1902 A - 11:1 (6:0)


 


 


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U15 Leistungsklasse C - 1. Runde:

SG Gabersdorf-St. Veit/V. A. vs. SG GAK 1902/GAK Juniors B - 1:3 (0:1)

Tore für den GAK: Michalek, Schweighart, Koffi

 

U15 Leistungsklasse B - 1. Runde:

SG GAK Juniors/GAK 1902 A vs. SK Sturm Graz B - 1:5 (0:2)

Tor für den GAK: Rosenberger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U15 Leistungsklasse C - 2. Runde:

SG GAK 1902/GAK Juniors B : JAZ West/DSC A - 7:0 (4:0)

Tore für den GAK: Owusu, Budimir, Leitner, Pavic, Ohersthaller, Schweighart, Hacker

 

Tabelle:

1. SG GAK 1902/GAK Juniors B

2. SG Gralla/College Leibnitz A

3. ASK Voitsberg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U15 Leistungsklasse B - 2. Runde:

FC Gleisdorf 09 A vs. SG GAK Juniors/GAK 1902 A - 0:2 (0:1)

Tore für den GAK: Stockbauer, Henneth

 

Tabelle:

1. FC Gratkorn

2. SK Sturm Graz B

3. SG GAK Juniors/GAK 1902 A

 

www.gak-juniors.net schreibt:

 

Nach der 1:5 Niederlage gegen Sturm Graz in der ersten Meisterschaftsrunde am Sonntag ging es Mittwoch schon zum FC Gleisdorf 09. Die ersten Punkte sollten eingefahren werden. Schon nach Anpfiff sah man unseren Jungs den Siegeswillen an und bereits in der 9. Minute stellte Florian Stockbauer auf 1:0.  Weitere Chancen fanden unsere Jungs, aber auch unser Gegner vor. Es ging aber mit einer 1:0 Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte waren die Juniors die eindeutig stärkere Mannschaft. Es dauerte bis zur 59. Minute zum verdienten 2:0 durch Marko Henneth. Tor gelang danach keines mehr und so blieb es beim 2:0 Endstand. Die ersten drei Punkte wurden somit erreicht!

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U15 Leistungsklasse B - 3. Runde:

SG GAK Juniors/GAK 1902 A : JAZ GU-Süd - 7:3 (5:1)

Tore für den GAK: 2x Adamu, 2x Henneth, Möstl, Stockbauer, Staber

 

Tabelle:

1. SK Sturm Graz B

2. SG GAK Juniors/GAK 1902 A

3. SG Greinbach B

 

 

U15 Leistungsklasse C - 3. Runde:

SG Gralla/College Leibnitz A : SG GAK 1902/GAK Juniors B  - 2:7 (1:3)

Tore für den GAK: 3x Budimir, Nyanney, Leitner, Stojadinovic, Pölzl/ET

 

Tabelle:

1. SG GAK 1902/GAK Juniors B

2. SG Gralla/College Leibnitz A

3. SG Stattegg/Sturm A

 

 
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U15 Leistungsklasse C - 3. Runde:

SG Gralla/College Leibnitz A : SG GAK 1902/GAK Juniors B  - 2:7 (1:3)

Tore für den GAK: 3x Budimir, Nyanney, Leitner, Stojadinovic, Pölzl/ET

 

Tabelle:

1. SG GAK 1902/GAK Juniors B

2. SG Gralla/College Leibnitz A

3. SG Stattegg/Sturm A

 

gak-juniors.net schreibt:

SCHLECHTES WETTER – GUTE LEISTUNG

 

U15 gewinnt auswärts am vergangenen Samstag, 6.9.2014, das 3. Meisterschaftsspiel gegen die SG Gralla/College Leibnitz. Das Trainerteam war mit der spielerischen Leistung der Mannschaft zufrieden.

 

Bereits im Vorfeld wurde das Spiel mit Spannung erwartet, da beide Teams ihre Auftaktspiele gewinnen konnten. Wir  bestimmten von Anfang an das Spiel, obwohl der Spielverlauf  in den ersten Minuten gegen uns war. Denn durch einen individuellen Fehler mussten wir  ein 1:0 hinnehmen. Die Mannschaft aber reagierte sehr, sehr gut und konnte durch eine gelungene Aktion ausgleichen.  Durch unser Kurzpasspiel  entstanden sehenswerte Tore. Auch die 1:1 Situationen sowohl defensiv als auch offensiv wurden von den Spielern mutig und sehr entschlossen ausgeführt. Dadurch konnten wir im Mittelfeld immer Überzahl herstellen und unser schnelles Spiel in die Tiefe umsetzen. Durch unser Umschaltspiel bzw. Mittelfeldpressing ließen wir  in der Defensive wenig  zu. Das Resultat hätte höher ausfallen können. An diesem Tag waren wir die spielbestimmende und dominierende Mannschaft am Platz. Das Trainerteam  gratuliert der Mannschaft  zu dieser Leistung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U15 Leistungsklasse B - 3. Runde:

SG GAK Juniors/GAK 1902 A : JAZ GU-Süd - 7:3 (5:1)

Tore für den GAK: 2x Adamu, 2x Henneth, Möstl, Stockbauer, Staber

 

Tabelle:

1. SK Sturm Graz B

2. SG GAK Juniors/GAK 1902 A

3. SG Greinbach B

 

gak-juniors.net schreibt:

U14 GAK JUNIORS – JAZ GU-SÜD

 

Ein verdienter 7:2 (4:1) Erfolg der spielerisch besseren GAK Juniors

 

Die GAK Juniors begannen überfallsartig. Schöne Spielzüge führten in der Anfangsphase zu etlichen Großchancen. Doch dann reichte den körperlich starken JAZ Spielern ein glücklich abgeschlossener Konter zur überraschenden 1:0 Führung.

 

Die Juniors übernahmen aber sofort wieder das Kommando. Mit schnellem Spiel in die Spitzen wurde die gegnerische Abwehr immer wieder aufgerissen. Schöne Kombinationen führten in nur 10 Minuten zur komfortablen 4:1 Führung. Der Gegner fand in dieser Phase kein Mittel gegen das schnelle Umschaltspiel unserer Jungs.

 

Die zweite Hälfte bot lange Zeit mehr Kampf und Krampf. Schwer nachvollziehbare Schiedsrichterentscheidungen trugen auf beiden Seiten zu einer ungewöhnlichen Hektik bei. Der spielerische Faden schien verloren. Geradezu typisch dafür das 2:4: der GAK Tormann und seine Verteidigungsspieler behinderten sich gegenseitig und ein JAZ GU-Süd Spieler bedankte sich.

 

Danach wollte das JAZ mehr und drängte auf den ersehnten Anschlusstreffer. Wirklich gefährlich wurden sie aber nie. Erst die Schlussphase hatte es in sich. Ein sehenswerter Drehschuss von Chikwubuike Adamu aus 16 Metern entschied die Partie zusammen mit einem unglücklichen Eigentor des JAZ Goalies. Das schön herausgespielte 7:2 durch Marco Henneth sorgte schließlich für ganz klare Verhältnisse.

 

Tore für die GAK Juniors U14: Chikwubuike Adamu(2), Marco Henneth(2), Simon Staber, Florian Stockbauer

 

P.S.: Die Hektik übertrug sich auch ein wenig auf den offiziellen Spielbericht des StFV, der sich nicht ganz mit unseren Beobachtungen deckt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U15 Leistungsklasse C - 5. Runde:

SG Stattegg/Sturm A : SG GAK 1902/GAK Juniors B - 2:3 (1:1)

Tore für den GAK: Budimir, Michalek, Nyanney

 

Tabelle:

1. SG GAK 1902/GAK Juniors B

2. SG Gralla/Leibnitz A

3. ASK Voitsberg

 

gak-juniors.net schreibt dazu:

 

…..IMMER WIEDER GAK ...!

 

Am 19.09.2014 gelang der Mannschaft der U15 ein sensationeller Sieg im Meisterschaftsderby gegen die Spielgemeinschaft Stattegg-Sturm. Trainer Alois Sundl berichtet von diesem spannenden Auswärtsspiel.

 

„Sturm nominierte für das Derby elf U 14 AKA-Spieler und fünf U15 AKA-Spieler. Ich persönlich rechnete damit, dass einige Spieler von der Akademie eingesetzt werden, aber dass die gesamte Mannschaft aus der Akademie besteht war für mich eine Überraschung. Das zeigt, wie wichtig ihnen das Derby war.

 

Erste Halbzeit:

Wir begannen nervös, es ging nicht so leicht von der Hand wie wir es in den letzten Spielen gewohnt waren. Das lag natürlich auch am Gegner, der sehr aggressiv begann. Nach der abgelegten Nervosität nach ca. 10 Minuten befanden wir uns im Spiel und konnten uns steigern.  Das Spiel in die Tiefe wurde dann besser und wir erspielten uns Tormöglichkeiten. Der Spielverlauf war nicht für uns, denn wir mussten einen 1:0 Rückstand aufholen. Das 1:1 Halbzeit-Ergebnis ging in Ordnung.

 

Zweite Halbzeit:

Ich nahm einige Positionsveränderungen vor, die sich in der  2. Halbzeit sehr positiv auswirkten. Das Spiel in die Tiefe und in die Schnittstellen der Sturm-Viererkette wurde viel besser ausgeführt als in der 1. Halbzeit. Dadurch bekamen wir auch mehr Spielanteile. Durch einen individuellen Fehler im Spielaufbau mussten wir das 2:1 hinnehmen. Unsere Mannschaft ließ sich nicht beeindrucken, übernahm  von Minute zu Minute immer mehr das Spiel. Durch weitere Wechsel in der Schlussphase wurde der Druck erhöht und wir konnten den Ausgleichstreffer und sogar den Siegestreffer durch eine sehenswerte Aktion erzielen. 

 

Kompliment an Sturm – sie haben uns bis zur letzten Minute gefordert. Genau diese Spiele auf diesem Niveau bringen jeden Spieler in seiner Entwicklung weiter, sowohl technisch, taktisch als auch persönlich.

 

Pure Freude bei den Spielern, Trainern und Eltern. Das kann man mit Worten nicht beschreiben – das muss man erleben. Das GAK-Team gratuliert der Mannschaft zu diesem Derby-Sieg.

 

Resümee von einem Derby-Wochenende (insgesamt dreimal GAK Juniors gg. Sturm):

1:2 für Sturm - Ein Endstand, der zeigt, dass man ein ebenbürtiger Ausbildungsverein ist, das Ergebnis aber noch Steigerungspotential beinhaltet :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U15 Leistungsklasse B - 7. Runde

SG Greinbach B : SG GAK Juniors/GAK 1902 A - 1:4 (1:2)

Tore für den GAK: Burtscher, Kronheim, Adamu, Stockbauer

Tabelle:

1. Gössendorf A

2. SK Sturm Graz B

3. SG GAK Juniors/GAK 1902 A

 

U15 Leistungsklasse C - 7. Runde

SG GAK 1902/GAK Juniors B : ASK Voitsberg - 5:0 (1:0)

Tore für den GAK: 2x Grigic, Budimir, Stojadinovic, Nyanney

Tabelle:

1. SG GAK 1902/GAK Juniors B

2. SG Gralla/College Leibnitz A

3. JAZ West/DSC A

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

U15 Leistungsklasse B - 7. Runde

SG Greinbach B : SG GAK Juniors/GAK 1902 A - 1:4 (1:2)

Tore für den GAK: Burtscher, Kronheim, Adamu, Stockbauer

Tabelle:

1. Gössendorf A

2. SK Sturm Graz B

3. SG GAK Juniors/GAK 1902 A

 

gak-juniors.net schreibt dazu:

 

Die letzte Runde in der Leistungsklasse U15 B zwischen SG GAK Juniors / GAK 1902 B" (offizieller Name der U14) und dem SG Greinbach endete nach einem erstklassigem Spiel 4:1 für unsere Jungs.

 

Das letzte Spiel der Herbstrunde unserer Mannschaft fand am Samstag  gegen die SG Greinbach statt.

Bei angenehmen herbstlichen Bedingungen wurde von Beginn an ein schnelles und attraktives Spiel von beiden Mannschaften den Zuschauern geboten. Nach den ersten Minuten des „Abtastens“ übernahm unsere Mannschaft klar das Kommando.

Schnelle Spielzüge über die beiden Flügel eröffneten die ersten großen Chancen. In der 13. Minute war es dann soweit.

Nach einem gut kombinierten Angriff ging unsere Mannschaft in Führung.  Das 2:0 folgte in der 31. Minute.

Der Anschlusstreffer, durch ein vom Schiedstrichter aus der Ferne im Strafraum gesehenes Foul, fiel  durch einen Elfmeter unmittelbar vor dem Pausenpfiff. Die 1. Spielhälfte endete somit  2:1.

Unser Trainerteam stellte in der Halbzeit die Mannschaft um und verstärkte dadurch die Offensive. Unbeirrt ging das Offensivspiel unserer Mannschaft weiter.

Das 3. Tor (66. Minute) wurde nach einem super schnellen Kombinationsangriff über die linke Seite eingeleitet.

Tor Nr. 4 erfolgte über einen schnellen Angriff über die rechte Seite zum mehr als verdienten 4:1 Sieg unserer Mannschaft.

Das Auftreten der gesamten Mannschaft war eine absolute Werbung für den Jugendfußball. Dem unterlegenen Team der SG Greinbach (ebenfalls U 14) ist ebenfalls zur gebotenen Leistung zu gratulieren.

Abschließend ein großes Lob an die Jungs, die Trainer und der unterstützenden Eltern-Crew.

Viel Erfolg in der Unterliga!  

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...