Zum Inhalt springen

west190

Members
  • Gesamte Inhalte

    250
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

Beiträge erstellt von west190

  1. vor 5 Stunden schrieb rotjacke22:

    Ich unterschreibe nahezu alles, mit 2 Ausnahmen:

    1) Ich bin davon überzeugt, dass die Spielausrichtung gegen Ried so nicht gewollt war! Da ist einfach der Gedanke, noch defensiver zu beginnen als üblich und Schiestl in die Startelf zu stellen (weil er gegenüber Satin und Mayer defensiv (vermeintlich) Vorteile hat) in die Hose gegangen. So wollten wir uns sicherlich nicht hinten rein drängen lassen, das Spiel im Mittelfeld komplett dem Gegner überlassen (auch weil wir keinen Ball in den eigenen Reihen halten konnten) -  das ist gegen spielstarke Mannschaften üblicherweise (Ausnahmen bestätigen die Regel) das Todesurteil. Wenn du also den Kader und die Qualität im Kader hast (und das haben wir im Unterschied zu vielen anderen in der 2. Liga!), dann musst du solchen Mannschaften anders begegnen.

    2) In diesem Spiel gegen Ried hatten wir Glück, sehr viel sogar. Habe das ausführlich begründet, will net nochmal drauf eingehen. Vollkommen Recht gebe ich dir aber mit deinen weiteren Ausführungen zu GM - das war vor Ried alles andere als Glück! 

    Natürlich wäre es für eine häufigere Wiederkehr all jener Zuseher, die morgen mal den seltenen Weg ins Stadion finden, wichtig, offensiv und attraktiv zu spielen. Aber das wird net passieren, weil ihm der Erfolg - wie du selbst schreibst - Recht gibt. Und dann kommt mE noch - aus meinem letzten Post ersichtlichen Grund - hinzu, dass ich gerade gegen Leoben eine offensivere Auslegung kontraindiziert ansehen würde. Ich rechne also mit einem "normalen" Mittelfeld (und nicht wie in Ried mit 3 von 4en, die ihre Stärke (eher) in der Defensive haben) und jenem Auftreten, wie wir es in den meisten Spielen davor hatten.

     

     

     

    Dass beim Riedspiel auch Glück dabei war, streite ich gar nicht ab, auch nicht, dass wir uns zu sehr reindrücken haben lassen, was sicher nicht gewollt war.

    Die Grundtaktik war aber eindeutig, die 1.Hälfte defensiv gut stehen und ohne Gegentor in die Pause, danach mit den Wechseln neuen Schwung bringen, was uns sehr gut gelungen ist.

    Auswärts gegen spielstarke Mannschaften defensiv beginnen ist für mich ja auch voll ok, nur zuhause will ich (und wsl der Großteil der Anwesenden) ein anderes Konzept und Auftreten sehen. Wird morgen eh wieder nicht passieren, davon bin ich überzeugt, aber wünschen darf ich es mir 😎

    • Thanks 1
  2. vor 1 Stunde schrieb redmonster:

    @rotjacke22:

    Mir ist prinzipiell wurscht, wie wir spielen, ich habs nur schon satt, mit Deppenglück zu gewinnen oder grade noch so unentschieden zu spielen, wenn ich weiß, welches Potential in dieser Mannschaft steckt. Und irgendwann ist das Glück halt auch aufgebraucht ...

    Ich bin definitiv nicht der größte GM Fan, nur muss man neidlos anerkennen, dass der Erfolg ihm Recht gibt und er hat sich auch weiterentwickelt. Nicht immer stur die Raute, tw Wechsel nicht erst ab Min 60 usw. Mir taugt dieses Zuwarten in HZ 1 auch nicht, weil du immer mal ein Tor kriegen kannst, nur stehen wir hinten wirklich gut und lassen kaum was zu. Gegen die kleinen Zweitgeborenen zb hatten wir unzählige 100 %ige Chancen und haben im Gegenzug absolut nichts anbrennen lassen. Selbst wenn wir nur 1:0 gewonnen haben, ist das für mich nicht nur Glück. Ebenso gegen Ried, natürlich hätten wir vor der Pause auch 2 Tore bekommen können, haben wir aber nicht, sondern sie anrennen lassen, um dann mit unseren Jokern zuzuschlagen. Genau so haben sie diese Saison schon öfter verloren. Ich behaupte mal, genau das war das Konzept, und nicht Glück.

    Aber ich bin bei rote ag: Zuhause, mit der aktuellen Ausgangslage und gerade vor der Kulisse, musst du offensiver spielen und von Beginn an Druck machen. Wir sollten jeder Mannschaft, die zu uns kommt, zeigen, dass das unser Stadion ist und jeder Gegner beim Einlaufen bereits zumindest Respekt hat. Selbst wenn wir ein Tor bekommen, ist noch lange nichts verloren, wie man schon öfter gesehen hat. Ich gewinne lieber 3:2 als 1:0. Die meisten Leute, die nur bei solchen Spielen kommen, wollen guten Fußball, Spannung und Emotion sehen, und nicht eine Zitterpartie bis zur letzten Minute. Und genau diese Leute müssen wir abholen, damit sie den Weg öfter ins Stadion finden.

    • Like 4
  3. Am 1.4.2024 um 15:00 schrieb west190:

    Aktuell schon über 5000 Tickets verkauft, sollten also doch 7 bis 8k werden, hätte sich die Mannschaft mehr als verdient!

    Also packt all eure roten Freunde und Bekannten ein und zerrt sie ins Stadion!

     

    Nach dem heutigen Vorverkauf im Fancenter bereits über 5600 weg (von 16 bis 24 gibt es gerade noch ca. 20 Karten), Gegengerade und 14er offen, Wettervorhersage ist auch perfekt, es ist also angerichtet für ein rotes Fußballfest

    • Like 1
  4. Selbst bei einem x sehe ich uns durch. Wir müssten schon einen absoluten Unlauf haben, das dann noch herzugeben, und das wird nicht passieren. Die Jungs sind konzentriert, motiviert mit einem klaren Ziel vor Augen, das lassen sie sich nicht mehr nehmen.

    Aber ich denke auch, dass wir gewinnen werden, diesmal klarer als nur mit einem Tor Vorsprung. Auch wenn es mir lieber wäre, wie rotjacke geschrieben hat, dass wir von Beginn weg Druck machen, gehe ich eher davon aus, dass wir mit derselben Abwartetaktik beginnen und es lange 0:0 steht. Durch das Cupmatch wird Leoben aber früher der Saft ausgehen und wir können wieder unsere frischen Joker von der Bank bringen, dann schnüren wir sie ein und schießen 2 bis 3 Türln. Vor allem dem Satin würde ich eines gönnen, wobei der Cheki und auch Maderner in letzter Zeit etwas das Pech am Fuß haben und ihnen auch ein Tor wieder mehr Selbstverstrauen geben würde. Vielleicht treffen ja alle drei..

    Aktuell schon über 5000 Tickets verkauft, sollten also doch 7 bis 8k werden, hätte sich die Mannschaft mehr als verdient!

    Also packt all eure roten Freunde und Bekannten ein und zerrt sie ins Stadion!

     

    • Thanks 1
  5. Bin da ganz bei rotjacke22, ich würde auch mit Schriebl und Mayer starten. Vom Spielverlauf wird es wohl eher ein Geduldspiel werden, die parken hinten den Bus und wir tun uns leider gegen solch defensive Mannschaften etwas schwer. Trotzdem denke ich, dass wir ohne große Gefahr 3 Punkte einfahren.

    Der Vorverkauf läuft ja auch ganz gut, also ist alles angerichtet für einen geilen Fußballnachmittag!

  6. Nicht zu vergessen Michael Lang, war ständig anspielbar, ist viel gelaufen, war sowohl hinten als auch vorne immer wieder gefährlich.

    Als AV war er trotzdem derjenige, der vorne die meisten Akzente setzte. Einmal mit einem Schuss knapp an Strebinger gescheitert und dann den Eckball zum 0:1 eingeleitet. Das 1:2 kam auch von ihm, so eine Flanke aus dieser Position muss man erst einmal schaffen. Gesamt wirklich bärenstarkes Spiel von ihm, vorne immer wieder gefährlich mit Schüssen und Flanken, hinten trotzdem sicher. Eines seiner besten Spiele im roten Dress, wie ich meine.

  7. Ohne Zweifel wird es ein schwieriges Spiel werden, aber das sind in unserer Liga ja ohnehin so gut wie alle. Ich zieh auf alle Fälle den Hut vorm Ibrakovic, was der aus dieser Truppe rausholt, ist beachtlich. Trotzdem bin ich überzeugt davon, dass wir voll punkten werden. Die Niederlage wird bestimmt ausreichend analysiert werden und Gantschi und unser Stürmerbulle sind auch wieder dabei. Nur weil wir einmal verloren haben, heißt das nicht, dass wir jetzt gebrochen sind. Niederlagen kommen vor und gehören dazu. Jedes Spiel ist ein neues, und auch die Kulisse wird wieder großartig sein und die Heimspielstimmung wird die Mannschaft ebenfalls beflügeln, die wissen alle selbst ganz genau, dass sie gegen den FAC nicht die beste Leistung geboten haben. 

    In diesem Sinne - alle auf nach Kapfenberg und lautstark supporten, damit wir mit einem beruhigenden Vorsprung in die Winterpause gehen.

    • Like 2
    • Thanks 1
  8. Ich fürchte mich auch jeden Tag, wenn ich mein Haus verlasse, weil ich in der Umgebung einige SUMGA Pickerl anschauen muss 😂

    Und erst wenn ich auf der Autobahn fahre und das riesige SUMGA HOOLIGANS Graffiti seh, da bau ich jedesmal fast einen Umfall, weils mich so vor Angst zusammenzieht 😅

     

    • Like 1
  9. Totalversagen der Exekutive, letztes mal haben sich schon Hunderte ohne Karte reingeschmuggelt.

    Das war bekannt, und trotzdem kamen diesmal noch mehr rein. Ordner allein helfen da nicht, wenn die Masse reindrückt, da brauchst schon die Polizei dazu, sowie sehr oft bei unseren Auswärtsspielen diese direkt neben dem Eingang stehen und schauen, dass alles mit richtigen Dingen abläuft. In Graz sind sie anscheinend total unfähig.

    • Like 2
  10. Ich denk auch, dass wir aufgrund unseres Selbstvertrauens einen knappen Sieg holen. Ausserdem haben wir vom letzten Jahr noch eine Rechnung offen.

    Hoffe auch, dass die Kantine diesmal mit mehr als 2 grantigen Pensionisten arbeitet, war ein absolutes Desaster.

    Trotzdem rechne ich mit rund 500 Roten vor Ort,  die den Kick wieder zu einem Heimspiel machen werden.

    Freu mich schon richtig nach der Pause.

    • Like 1
  11. vor 28 Minuten schrieb MummelFlo:

    Danke, hab ich gemacht.

    Is schon sehr bitter wenn man seit Jahren brav Mitgliedsbeitrag zahlt und man das im System nicht richtig hin bekommt und man wahrscheinlich nun keine Karten bekommt. Aber Hauptsache das halbe Stadion ist dann wieder mit Stnrw Fans voll 😒

    Sorry, aber du hattest mehrere Wochen Zeit, um deinen Account zu checken, deine Mitgliedskarte muss mit deinem Account verknüpft sein. Wenn sie das nicht ist, hilft dir aber jeder vom Verein gerne, du musst dich nur melden. Aber eben BEVOR es Karten zu kaufen gibt.

    Und brauchst dir keine Sorgen machen, bei 4 zusätzlichen Karten werden wohl hoffentlich nicht so viele so blöd sein, und diese an Schwoarze zu verkaufen. Von meinen Kumpels macht das absolut niemand.

×
×
  • Neu erstellen...