Zum Inhalt springen

themaquis1902

Members
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

2.585 Profilaufrufe

themaquis1902's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

16

Reputation in der Community

  1. Einergie Picard Forever! Mir braucht wirklich keiner erzählen was Red Bull ist und macht. Wie gesagt, ich bin der letzte der hier Red Bull Graz oder so will. Auch Pasching ist ein Red Bull Partner und da machen sie sich nicht mehr die Mühe einen Sponsor aufs Trikot zu drucken, das zeugt doch von einer Strategieänderung. Das Problem ist dort das Red Bull Manager die Vereinsführung übernommen haben. So etwas darf natürlich nicht in frage kommen aber wenn eh schon alle diese Dinge in den Statuen stehen und nur mit einer Mehrheit geändert werden kann verstehe ich nicht wo das Problem ist. Red Bull hat mit RB Salzburg, FC Liefering, FC Anif und dem FC Pasching bereits vier Mannschaften. Glaubt ihr die brauchen noch eine? Das Image von Red Bull hat im österreichischen Sport schon sehr gelitten, vielleicht haben Sie das erkannt das der weg den Sie gehen eher kontraproduktiv ist. Eines möchte ich hier ganz klar stellen, sollte der GAK bzw. seine Mitglieder seine/ihre Seele an Red Bull verkaufen werde ich ganz besimmt nie wieder zu einem Spiel kommen aber eine unterstützung sollte man nicht gleich kategorisch ablehen.
  2. Anscheindend macht das der Vorstand nicht Ne, zumindest ist der Rechnungsprüfer dazu verplichtet und auch haftbar wenn er es nicht macht. Wenn das eh schon alles einen GV verschluss braucht, verstehe ich die große Aufregung nicht.
  3. Daher meine ich auch man sollte nicht auf die schimpfen die es jetzt denoch tun wenn man selbst nicht dazu bereit ist.
  4. Was ich am wenigsten verstehe ist, das hier die Retterkommision hingestellt wird als ob die Schuld wären an allem was jetzt wieder passiert ist. Denen wird vorgeworfen wo das Geld vom Murg hin ist etc. Glaubt ihr das die dass zum Spaß machen? Die investieren Geld in einen nahezu ausichtslosen Fall und müssen sich dann noch als die "Bösen" hinstellen lassen. Es kam kein Gegenvorschlag, dann hätte sich einer von den gscheiten Zwischenrufern hinstellen sollen und sagen das einer den Vize macht, doch dafür hatte keiner die Eier. Und wenn ihr diesen GAK sterben lassen wollt und einen anden Weg gehen wollt, was ich persönlich ja nicht mal Grundsätzlich ablehe, dann hättets wenigsens das Mikro nehmen können und alternativen anbieten können/müssen. Nur schimpfen ist zu wenig!! Laut Stauten ist es tatsächlich so, das die Rechnungsprüfer dem Vorstand und nicht der Generalversammlung bericht erstatten müssen. Das ist ja eigentlich ein Wahnsinn. Sollte es weitergehen müsste dies auf jeden Fall bei der nächsten GV korrigiert werden. Des weitern sollte in die Stauten aufgenommen werden, dass Namensänderungen, Vereinsfarbenänderungen etc. die Zustimmung der GV braucht. Beispiel: Austria Salzburg hat in den Stauten das man in der Stadt Salzburg die Heimspiele ausgetragen werden müssen daher kann der Verein auch im Falle eines Aufstieges, ohne zustimmung der GV, nicht in die Bullen-Arena wecheseln. Auserdem sollte ein gewählter Fanvertreter in den Vorstand kommen um die Transparenz zu erhöhen. Zum Thema Red Bull. Ich war nicht erst einmal bei der Austria in Salzburg zusehen also könnt ihr euch vielleicht vorstellen wie ich zu Red Bull stehe aber wenn die mit einem Koffer voll Geld kommen und nichts als gegenleistung wollen, wieso sollte man das Geld ablehen? Und damit sie Vereinsseele nicht umbringen können sollte man eben, wie oben beschrieben, diese Punkte in die Stauten aufnehmen und die Mehrheit wird entscheiden.
  5. Ohne Hand heben heute wären wir Morgen schon ganz sicher Geschichte... Zum Thema Neugründung: Eigentlich bin ich ja ein Befürworter allerdings kann ich mir nicht vorstellen das es, mit diesen zum Teil echt primitiven Typen, die sich da wichtig machen, was werden kann. Ich habe die "Austria Salzburg Geschichte" sehr mitverfolgt und auch am Anfang, als es noch nicht klar war, dass neugegündet wird. Aber da gab es seriöse Typen in der Kurve, die ein gewisses Auftreten hatten und alles seriös vorangetrieben haben. Also Gesammtverein kocht anscheinend mit RR ein Süppchen, "Kurvenverein" mit solchen Typen aus meiner Sicht keine Chance. Vor allem wenn ich sehe wie mit den altgedienten Mitgliedern umgegangen wird. Ohne die ist es auch nicht mehr der GAK ohne die hätten wir heute keinen GAK. Schon klar das es zwischen Generationen immer Meiungsverschieden gibt aber diese Respektlosigkeit ist nicht tragbar und das sage ich mit 27 Jahren. Letzte hoffung Fischl würde ich sagen.... Schade, das wird wohl nichts mehr...
  6. Da hast sicher Recht aber was machst mit einer Jugend die keine KM als Ziel hat? Die spieler die aus Jugend kommen müssen dann ja auch an eine KM herangführt werden. Dies kann in den ersten Jahren natürlich auch aus kooperation zwischen zwei eigenenständigen Vereinen geschehen. Wichtig ist nur das eben jetzt ein treffen kommt aus Retterkommision, Stammverein Kurve/Fans/Mitglieder und den Juniors. Nur so kann es zu einer "großen Lösung" kommen wo möglichst viele mitziehen und der GAK "Auferstehen" kann. Das so viel Zeit ist, dass sehe ich nicht so. Wenn nichts passiert und jetzt getrauert wird kann die Jugend schon von Red Bull oder ähnlichem aufgekauft sein und es wird immer schwieriger, da man ohne Jugend auch nicht in den Verband aufgenommen wird etc.
  7. Die Wiedereinführung der Fußbalsektion im Stammverein wäre meiner Meinung die beste lösung. Die Gak Juniors eingliedern und neu durschstarten. Zumindest wäre es dann ja doch irgenndwie der alte GAK... Die Frage ist, ob dies rechtlich überhaupt möglich ist und ob der Stammverein da mirspielen würde.. Ob der RR als Vize bei einer Sektion mitreden kann hängt doch von den Statuten des (Stamm)Vereins ab, oder?
  8. Ich versteh das nicht, wenn hier jetzt sinlos Vereine gegründet werden ist das für nichts.... Außerdem wird sich keiner mit einem Rot-Weiß Graz identifizieren können. Des weiteren verstehe ich nicht wieso sich die Red Firm hier nicht mal zu Wort meldet und eine führungsrolle bei der Neugründung übernimmt. Der Anfang wäre mal ein Treffen/Sitzung zwischen alle die eine Neugründung wollen. Um so länger sich dieses Führungsvakuum hinzieht und nur hier im Forum diskutiert wird führt das zu nichts. Jetzt muss gehandelt werden aber das an EINEM Strang....
  9. Wie steht "die Kurve", sprich die Red Firm etc. zu einer Neugründung? Das es da fähige Leute braucht ist ganz klar. Auch Ehrenamtliche helfer etc. Das so etwas machbar ist habens in Salzburg gezeigt. Und alle die jetzt sagen, Pseudo Traditionsverein etc. denen sage ich, der GAK ist nicht nur der eintrag im Vereinsregister sondern die Fans die hinter ihm stehen und unsere Geschichte kann uns kein Gericht, Vereinsregister, etc. nehmen.... WE ARE GAK!
  10. Ich würde Neustart ganz unten sagen um dieses Damoklesschwert Aufstieg und Profifußball endlich abschütteln zu können. Wie wäre die bereitschaft bei so einem Weg mitzgehen? Ich würde so einen Weg auf jeden Fall mitgehen...
  11. Hätte noch 4 Karten für den GAK-Sektor in Hartberg! Bei interesse PN an mich! MFG Edit: Nur noch eine Karte und die würde ich nur noch gegen ein Zelthotel-Ticket beim Novarock tauschen... MFG
×
×
  • Neu erstellen...