Zum Inhalt springen

Randale in Italien


Empfohlene Beiträge

Man muss sich vorstellen, die ganzen Randale sind ja nur deshalb entstanden, weil eben ein Lazio-Tifoso angeblich unabsichtlich von einem Polizisten erschossen wurde.

Jetzt ist die Frage, was fuer Konsequenzen man daraus zieht, denn - so grausam es klingen mag - ich denke, dass ein Polizist unabsichtlich wen umbringt, ist nicht ganz soo selten. Und nur weil das ein Fan war und der auf dem Weg zum Auswaertsspiel seiner Mannschaft und das von den Medien so hochgebauscht worden ist, ist dann dieses ganze Theater entstanden. Sprich, dass in Rom die Kaserne gebrannt hat und dass in Bergamo ein Spielabbruch verursacht wurde und dass auch so viele Fans und Fussball-Spieler und -Funktionaere beim heutigen Begraebnis waren.

Ich weiss, ein Toter ist immer einer zu viel, trotzdem muss man sagen: Die Krawalle letzten Sonntag waren nie und nimmer gegen andere Fans, sondern ausschliesslich gegen die Polizei gerichtet. Und dass dieser Fan im Auto erschossen wurde, geht zwar darauf zurueck, dass eine Polizeistreife auf der anderen Seite der Autobahn (gegenueberliegende Raststation) zufaellig eine Auseinandersetzung zwischen Juve- und Lazio-Fans bemerkt hat, die aber bereits so gut wie vorbei war, als der Schuss erfolgte. Sprich, es war eine ueberhebliche Aktion der Polizei, die hoechstungluecklich erfolgte. Denn der Polizist wollte nur einen Warnschuss in die Luft abgeben und dabei hatte sich angeblich versehentlich ein zweiter Schuss geloest und das Auto mit dem Fan getroffen.

Die Tragoedie ist, dass es selbst fuer mich schwer ist, diese Sache einzuordnen, zumal auch die Medienberichte nicht immer zu 100% wahr sein moegen.

Auf der einen Seite, wie gesagt, passiert so etwas sicher nicht so selten, dass ein Polizist unabsichtlich jemand anderen umbringt; auf der anderen Seite ist natuerlich das, was danach passiert ist - und ob das nun gegen andere Fans oder Polizisten geht, spielt ja eigentlich keine Rolle, denn Polizisten sind ja auch gleichwertige Menschen - in hoechstem Masse zu verurteilen und es muessen Konsequenzen gezogen werden.

Taktisch waere es natuerlich klueger gewesen, von Seiten der italienischen Fussball-Liga alle Spiele unverzueglich abzusagen, dann waeren wahrscheinlich gewisse Aktionen der Hooligans ausgeblieben, wie z. B. das Spruchband der Lazio-Fans, die darauf hinwiesen, dass nach dem Tod eines Polizisten in Catania (Feb. 2007) ein ganzer Spieltag abgesagt wurde, nach dem Tod eines Fans jedoch nur zunaechst nur ein Match (Inter-Lazio).

Ich weiss jetzt echt nicht, wie man hier in Italien der ganzen Sache beikommen soll, obwohl ich das sehr aufmerksam in den Medien verfolge, aber es ist schon eine Schande fuer dieses Land mit dieser Fussball-Tradition und dem hohen Niveau, dass derartige Dinge in solchem Masse nur hier passieren und nicht aber z. B. in Spanien oder Portugal, Laendern mit aehnlicher Tradition und auch aehnlichem suedlaendischen Temperament.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Randale sind nicht entschuldbar, aber der Tifosi wurde NICHT versehentlich erschossen!!!

 

Woher willst du das wissen? Natuerlich, es deutet alles darauf hin, trotzdem: war dieser Polizist ein Roma-Fan oder warum schiesst er da auf Lazio- und Juve-Fans? Was wollte er damit bezwecken?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...