Zum Inhalt springen

Roman1985

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.885
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    101

Beiträge erstellt von Roman1985

  1. vor 8 Stunden schrieb Lok III:

    Diese Runde leider eine 0:2 Niederlage in Hitzendorf.

    Das wird heuer sicher eine schwierige Saison werden. Mit dem Kader wird man irgendwo zwischen Platz 6 und 10 sein. Leider ist man da viel zu abhängig was von oben runter geschickt wird, da wir aber zu viele verletzte haben, kann natürlich nichts von oben aushelfen. Die Qualität um vorne mitspielen zu können ist mMn nicht gegeben.

  2. vor 3 Stunden schrieb bertl80:

    A Wahnsinn eigentlich. Wir haben da heute ein wichtiges Spiel und die Unnötigen haben gestern den Rasen in so an Gaudikickerl zamghaut...

    "Das gibts sonst nirgends in Europa!" - um unseren lieben "nie um eine Ausrede verlegenen" nunmehrigen Teamchef Lord "Schangsen"-Franggo zu zitieren...

    Ausreden suchen brauchen wir nicht, aber mich interessiert es eben wie er heute aussehen wird. Und was das Tonband Foda sagt, ist mir sowieso komplett sch*** egal. 

  3. vor 10 Minuten schrieb peppo:

    Bitte um kurze Aufklärung: wurde Sangere für ein Jahr wie vom Verein oder für ein halbes Jahr wir von Salzburg angegeben ausgeliehen? 

    Vielen Dank!

    Er wurde als Kooperationsspieler geholt und ich glaube, dass ihn Liefering als Kooperationsspieler jederzeit zurück holen darf. Ich habe da die Arase Situation mit Ried und Rapid im Kopf, da haben ihn die Rapidler nach einem Monat ca. wieder zurück geholt. 

  4. Weil man keinen Leihspieler holt begeht man einen schweren Fehler? Es gibt immer noch genügend Spieler die ohne Verein sind, diese könnte man auch morgen noch bis Saisonende verpflichten. Denke aber nicht, dass da noch was kommen wird. 

    Warum aber sollte man im Winter 3 neue Spieler holen und keinen abgeben? Solange keiner mehr geht oder sich keiner verletzt, sehe ich keinen Handlungsbedarf mehr in dieser Transferphase.

    • Thanks 2
    • Haha 1
  5. vor 12 Minuten schrieb devilinaman:

    Nein, aber wenn wir schon Spaß haben:

    Das mit dem Aufstieg wird immer wahrscheinlicher, in Klagenfurt ist der Pacult Trainer, sind also eher schwächer geworden bzw. wollen scheinbar nicht aufsteigen, haben aber nicht die Eier wie die in Lafnitz und es offen zu sagen. In Innsbruck ein Stammplatzkicker in der Defensive weg, sicher auch Unruhe im Team, und die waren ja schon vorher nicht gerade die Gipfelstürmer. 

    Bleiben also wirklich nur mehr wir?  (Vergesst jetzt bitte mal das mit "nicht gescheit", "nicht reif", "zu früh", "keine Zuschauer-kein Geld .....) das hab ich schon verstanden.

    Es macht einfach Spaß über solche Dinge nachzudenken. Vor allem jetzt da nicht gekickt wird, ist es echt fad!

    Mir geht es nur darum, ob wir "sportlich" die Chance hätten es zu schaffen? Oder wer sind für Euch die 1-3 Aufstiegskanditaten?

     

    Wenn wir endlich mal Verletzungsfrei bleiben würden und wir nicht jedes mal unzählige Ausfälle kompensieren müssten, dann wäre es nicht mal unwahrscheinlich. Man hat in spielen wie in Lustenau, Horn etc. gesehen dass wir das noch nicht kompensieren können, was absolut nicht schlimm ist, aber um auf einem Aufstiegsplatz landen zu können, darf man nicht zu viele verletzte haben. Das ganze wirkt sich dann schon auf die Konstanz aus. 

    Immerhin hat man in Grödig gegen Liefering 1:1 gespielt - gegen Lafnitz auswärts gewonnen. Innsbruck haben wir sogar ein 3:0 gegeben - Blau Weiss 3:1 geschlagen und gegen Klagenfurt 1:1 gespielt. Wir haben gegen Teams vom vorderen Drittel keines verloren. Leider haben wir gegen die sogenannten schwächeren Teams immer wieder federn gelassen, was sicher auch an unserer Ausfallliste gelegen ist. Man müsste sich das mal genauer anschauen wer wo wann gespielt hat, ob gewisse Spieler spielen müssen etc.! Vielleicht tut sich das ja jemand an sich anzuschauen, wäre sicher sehr spannend. 

    Für uns selbst könnte der Start wichtig sein um zu sehen wohin der Weg geht. Wir starten zuhause gegen den FAC und dann auswärts gegen Kapfenberg, hätte auch schlimmer kommen können. 

    • Like 1
  6. vor 8 Stunden schrieb Sub7ero:

    Der Terminplaner ist aktuell aus. 

    Ok danke. Leider funktioniert das einloggen nicht. Da steht dann dass ich vorübergehend deaktiviert bin weil die Konto - Anmeldung nicht korrekt war. Hab gestern extra nochmal das Passwort geändert. Irgendwie funzt das nicht. Anscheinend kann man nur mehr bestrllen wenn man eingeloggt ist

  7. Wollte gerade Kugelschreiber, Kalender und Terminplaner bestellen, aber wenn ich auf den Warenkorb drücke, steht immer dass die gewünschte Menge nicht verfügbar wäre. Ist da ein Fehler drin oder gibt es diese Dinge aktuell nicht?

  8. Autogrammkarten finde ich auch nicht so schlecht, besser noch finde ich die angebotenen Gutscheine, also im neuen Segment. Also im Merch sieht man schon in welcher Liga der Verein spielt, da spielt man wahrscheinlich sogar International mit. Hab mir nämlich jetzt auch mal die Zeit genommen und viele Vereine durchgestöbert und da sind wir schon dran. 

    Wenn man sich die Merch Seite ansieht, bekommst alleine schon durch den Aufbau bzw. dem Design usw. Lust etwas zu bestellen. Es ist wirklich gut gelungen und auf hohem modernen Stand gebracht worden. Glückwunsch an die Leute die das aufgebaut haben. 

    • Like 2
    • Thanks 3
  9. vor 5 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    MMn müsste man sich für den Sommer ganz dezitiert und punktuell um Verstärkungen auf einzelnen Positionen anschauen (natürlich unabhängig wie es mit Zündel und/oder Elsneg weitergeht), ich glaube, dass wir damit a la long besser fahren werden, also der ständige Ruf, die halbe (oder ganze) Mannschaft auszuwechseln.

    W.

    Das sehe ich sogar als ganz wichtig an, es bringt im seltensten Fall was wennst die ganze Mannschaft austauscht. In unserem Fall wird das sicher nicht passieren, denn man darf nicht vergessen, dass die sportliche Leitung nicht, so wie wir oft im Forum, die letzten Spiele hernehmen, sondern sollten schauen wie sich gewisse Spieler seit Liga zwei etabliert bzw. gesteigert haben oder eben nicht gesteigert haben. Leider fehlt mir das bei dem ein oder anderen schon, auch an gewisse Bewegungsabläufe im Spiel sieht man dann halt schon für wen es reicht und wer unser Spiel in nächster Zeit verbessern wird können oder nicht. 

  10. Am 26.12.2020 um 23:59 schrieb gaktom:

    Ich finde nicht das ich zuviel von Ex Bundesliga Spieler fordere. Diese Spieler wurden geholt um die Qualität zu erhöhen und Spieler mit ihrer Erfahrung einen halt zu geben. Palla macht es in meine Augen super. Auch Nutz zwischendurch. Harrer blüht jetzt auf. Doch bei Tschernegg bleibe ich dabei. Es kann nicht sein das wenn es nicht läuft er mit untergeht. Und einen Fink oder Schellnegger keinen  halt gibt. In Lustenau sind die Gegner durch spaziert über unser Mittelfeld als wäre es gar nicht da. Perchtold hätte ein Zeichen gesetzt. Wenn keine Form hat oder einen schlechten Tag hat Ok. Spieler sind keine Maschinen. Doch wenn in keinen Spiel auffällt das Weberbauer zb aus einer LL kommt und der andere in der Schweiz oder mit Wacker Buli gespielt hat passt was nicht. Ich weiß das er davor eine schwere Verletzung hatte. Trotzdem hatte er genug Spiele bis jetzt. Kann auch sein das er im Frühjahr explodiert und zeigt was er kann. So wie Harrer jetzt. Ich hoffe es. Aber Kritik darf woll sein? 

    Kritik finde ich immer angebracht, da sehe ich nicht das Problem. Ich hätte Tschernegg ein wenig anders gesehen als du, nämlich als einen der als Staubsauger agiert und viele Pässe abgefangen hatte, was bei unseren davor vielen Fehlpassorgien im Spiel nach vorne wichtig war. Er war und wird wohl nicht mehr derjenige sein, der die Mannschaft mit Assists versorgt, sondern um hinten abzusichern, aber alleine kannst halt nicht's anrichten wenn du wie im letzten Spiel im Stich gelassen wirst. 

    Die Niederlage in Lustenau ist gar nicht mal so blöd gekommen, denn sonst wäre man jetzt dritter und ich weiß nicht ob das so gut wäre. Dann hätte man mMn über seinen Zenit gespielt und man würde glauben es spiegelt unsere Stärke wider und würde vielleicht nicht's ändern wollen, weil ja eh alles so toll ist. Somit hat man in Lustenau eine klare Niederlage bekommen und gesehen, dass noch ein bisschen was fehlt. 

  11. Am 25.12.2020 um 09:08 schrieb gaktom:

    Wobei ich sagen muss die letzten Spiele war die Abwehr nicht so schlimm. Bei Pfeifer ist es für mich schwer. Er ist ja nicht Alt und könnte noch sich entwickeln.  Bei Hacki sehe ich auch das es vorbei ist. Und auch für Perchold wird man bald was brauchen. Tschernegg ist es mal sicher nicht. Auch bei die Langzeitverletzten wird man einen Cut machen müssen.  Zündel wird nicht mehr kommen. Bei Rosenberger wird man sehen. 3 Kreuzband Verletzungen in diesen Alter ist auch nicht wenig. Und Didi werden wir sehen.

    Stimmt, die Abwehr war nicht immer schlecht, aber dann wenn Pfeifer und Graf gemeinsam am Platz gestanden sind, war sie wirklich alles andere als Sattelfest. Dann sieht man dass beide des öfteren den einen Schritt zu spät gekommen sind. Gantschnig verteidigt ziemlich viel weg, das sieht man oft gar nicht was der da hinten raushaut bzw. wie stark er auch im Spielaufbau ist. Bin auch von Kozissnik nicht unbedingt überzeugt, da wird man sich sicher auch was überlegen müssen. 

    Was mir bei dir auffällt ist, dass du viel zu viel von den ehemaligen Bundesligaspielern forderst. Man sieht ja in dem ein oder anderen Spiel was los ist wenn diese ehemaligen nicht spielen, dann sind wir nun mal schwächer, wie zb. in Horn als Nutz runter ging. Wir haben im Moment auch die Breite nicht um dauerhaft Ausfälle kompensieren zu können. 

    Die langzeitverletzten sollten, falls die Verträge auslaufen im Sommer, sowieso nicht mehr verlängert werden. Da würde man sich selbst nicht's gutes mehr tun, irgendwann gehört der Schnitt bei gewissen verdienten Spielern gemacht, es hilft nicht's. Perchtold würde ich schon noch halten, einfach weil er Erfahrung mitbringt und zudem immer von der Bank kommen kann. Als Stammspieler sehe ich ihn aber auch nicht mehr, aber ich denke er ist ein Typ der dem Team guttut. Bei Hackinger bin ich etwas hin und hergerissen, einfach weil er unser Spiel oft verschleppt, trotzdem wie immer einer unserer besten Scorer ist. Ihn würde ich mir im Frühjahr noch einmal genau anschauen, obwohl so ein Spieler für die Kadererweiterung nicht schlecht sein kann. 

  12. vor 12 Stunden schrieb 1902!!!:

    Lt. Krone ist Gabbichler bei uns im Gespräch und ein 17 jähriges Talent.

    Ein Inmenverteidiger wäre noch lässig, weil heute ja Weihnachten ist 😁

    Ach da Gabbichler schon wieder, alle Jahre wieder seit Hödl bei uns ist. An dem scheint er sehr fasziniert zu sein, obwohl er sich bei Hartberg nicht durchsetzen wird auf dauer, da könnte er bei uns schon zu mehr Spiele kommen und sich entwickeln. Hin und wieder kann auf einen Schritt zurück - zwei nach vorne folgen. Im Moment könnte ich mir sowieso nur eine Leihe vorstellen, aber schauen wir mal was passiert. Da für viele, zumindest war das häufiger zu lesen, für Hackinger die Zeit ablaufen zu scheint, möchte man sich da wohl schon nach Alternativen umsehen. Ich persönlich hätte auf der Seite so gerne den Lichtenberger, einfach weil er ein hohes Tempo mitbringt und ein guter Assistgeber ist. Denke wenn wir uns auf der Seite verbessern wollen, da wäre einer mit gutem Tempo schon zu bevorzugen. Von mir aus auch gerne mal ein Afrikaner, die bringen immer körperlich viel mit. 

    Ein Innenverteidiger wird wohl nicht kommen, da werden wir wohl wieder mit denselben spielen wie zuletzt. Dennoch muss sich im kompletten Defensivbereich im Sommer etwas tun, das sah man in vielen spielen wenn Graf und Pfeifer zusammen gespielt haben. Bin da aber sehr zuversichtlich dass spätestens im Sommer an ein paar Positionen sich etwas tun wird und wir stärker werden. 

    Beim 17 jährigen handelt es sich um Elias Jandresevits, links Verteidiger - spielt aktuell in der Burgenlandliga beim SV Oberwart und hat auch in der ÖFB U16 2 Einsätze gehabt. Wenn man ihn holt kann er sicher auch den Amateuren helfen, finde genau solche Transfers sind da sehr hilfreich dafür. Das muss man natürlich im Vorfeld auch so klarstellen dass wenn er oben nicht spielt, bei den Amateuren aushelfen wird. 

  13. vor 18 Minuten schrieb 1902!!!:

    Liendl ist auch 35 und der wurde einmalninndas Team der Runde in der Euro League gewählt.

    Sollte Juno nächste Saison kommen, wäre außer sportlich auch media ein riesen Gewinn.

    Jetzt hat er mal eineinhalb Jahre Vertrag und wird nächste Saison nicht kommen. Wenn's ihm in Salzburg gefällt, dann ist das ok. Aber er ist sicher keiner von uns, denn ich bin mir sicher, dass viele hier im Forum mehr getan haben für diesen Verein als er, er möchte es die nächsten eineinhalb Jahre auch nicht ändern. Außerdem möchte ich die letzten Jahre, die Spieler, Verantwortliche, Fans usw. nicht erwähnen müssen, denn diese haben die Leidenschaft nie verloren, er anscheinend schon. 

     

    • Confused 1
  14. vor 7 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

    Medienberichten zu Folge verlängert Zlatko J. bis Juni 2022 bei Salzburg ...

    ... und danach noch 2 Saisonen bei uns 😁

    W.

    Da war ich ein wenig angefressen ehrlich gesagt, denn mit 35 Jahren brauchen wir ihn höchstwahrscheinlich nicht mehr, auch weil das nicht unser Weg ist Für mich absolut nicht einer von uns, da gibt es etliche Spieler mehr die diesen Status wirklich verdient hätten. Sorry für die harte Wortwahl, aber er soll bleiben wo er ist!! Punkt!

    • Thanks 1
    • Confused 2
  15. vor 1 Stunde schrieb gaktom:

    Nein weil so getan wird als wäre der Abstieg weit weg.  Von die Punkte her nicht. Wir werden woll gelernt haben das es schnell nach unten geht wenn es 2-3 Spiele nicht läuft.  

    Weit weg ist man nicht, wobei man nicht mal weiß wie viele Absteiger es geben wird. Zudem denke ich schon, dass man das mit dem letzten Jahr nicht vergleichen sollte, einfach weil wir an gewissen Positionen stärker sind als im Vorjahr. Ich denke wir werden im Frühjahr so weiter machen wie im Herbst, da kommt keine Konstanz rein, dafür ist der Kader nicht gut genug, er ist mMn aber gut genug um den aktuellen Schnitt zu halten. Somit würde man locker einen Mittelfeldplatz erreichen und dann muss man weiter am Kader basteln um auch mal eine gewisse Konstanz reinberingen zu können, da braucht es halt schon noch die ein oder andere Qualität dazu. 

×
×
  • Neu erstellen...