Zum Inhalt springen

Admiral 2. Liga: Grazer AK - FC Liefering, Samstag, 23.09.2023, 14:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

Nächster Gegner Liefering.

Nun gilts, die gute Leistung in Leoben zu bestätigen!

Wird nicht leicht und Liefering ist irgendwie eine Wundertüte für mich.

Wird ein schwieriger Kick, schätze ich.

Mein Tipp: 2:2.

Hoffe nach dem Ende der Ferienzeit auf 4000 Zuseher!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leicht wird es sicherlich nicht. Allerdings dürfen die kein Stolperstein auf unserem Weg sein. Wenn wir unsere Tugenden und PS auf den Platz bringen, werden wir das Spiel gewinnen.

Und ja, auch ich rechne mit zumindest (!) 4000 Fans. Ferienzeit vorbei, aktuell Spitzenreiter (was die Erfolgsfans auf den Plan ruft), dazu der gewünschte Samstagnachmittag, an dem man die gesamte Familie mit ins Stadion nehmen kann. 

Auf zu den nächsten 3 Punkten vor hoffentlich ansprechender Kulisse!💪

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn da nicht das Spiel gegen Lafnitz gewesen wäre das mich enttäuschte würde ich sicherlich aufgrund der Ausgangslage von einem Sieg ausgehen.

Aber ich sage mal; Mir gefällt unser Spiel derzeit. Unsere beste 2. Liga Saison bisher. Ich denke ehrlich dass wir Potential haben alle Mannschaften in Liga Zwoa zu schlagen.


Deshalb einmal was deutliches: 3:0. 2x Maderner und 1x Mayer

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liefering ist jedes Jahr eine große Unbekannte. Spielen können sie sicherlich, aber ob ein Henderlhaufen wie der Nachwuchs vom Kunstkonstrukt gegen unsere eingespielte Truppe bestehen kann? Aufpassen heißt es auf alle Fälle. Wenn man aber den St.Pöltnern was ausrichten will, wäre der Samstag der ideale Zeitpunkt dafür. Der unbedingte Wille zum Sieg, 100% Einsatz und die Lust, sich auf St.Pölten einzuschießen wäre mein Wunsch.

Grazer AK - Red Bull : 3:0 (Maderner, Lichtenberger, Cheukoua), 3150 Zuseher, gutes Fußballwetter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun denn aufgepasst. Die Jungbullen haben gegen St Pölten gewonne und gegen Ried remisiert. Also sind die gegen spielstarke Teams besser als gegen Kampftruppen. Daher gleich einmal nix anbrennen lassen und gewohnt druckvoll loslegen. Maderner, Rusko, Gantschi und Cheukoua müssen zeigen, dass die Knaben jetzt im Männerfußball angekommen sind. Unsere Hintermannschaft darf sich halt auch auf nichts einlassen, aber unsere IV Ist da schon eine gute Rückversicherung.

Motiviert die Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen, toller Termin, toller Gegner, tolle Saison bislang. Eini ins Stadion alles unter 4K wäre eine Enttäuschung.

 

mig - dabei seit 1974

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich wie meine Vorposter.

Liefering ist eine Wundertüte und sind immer schwer zu biegen.

Wenn wir aber unsere Kampfkraft ausspielen können, dann sollten wir mit 3:1 gewinnen.

Tore: Maderner, Checky und Lichtenberger.

Zuschauer: 3300.

Verdient hätte sich die Mannschaft das das Spiel gut besucht ist.

Alles was mehr als 3000 ist finde ich für die 2.Liga gut besucht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Fighter_19:

Sehe ich wie meine Vorposter.

Liefering ist eine Wundertüte und sind immer schwer zu biegen.

Wenn wir aber unsere Kampfkraft ausspielen können, dann sollten wir mit 3:1 gewinnen.

Tore: Maderner, Checky und Lichtenberger.

Zuschauer: 3300.

Verdient hätte sich die Mannschaft das das Spiel gut besucht ist.

Alles was mehr als 3000 ist finde ich für die 2.Liga gut besucht.

Samstag wird Wetter laut Wetterbericht Schei e. Werden daher wohl unter 3000 werden. Ich weiß schon, für mich und meine Kinder ist das Wetter kein Hindernis aber meine Erfahrung und Beobachtung sagen mir dass bei schei Wetter weniger ins Stadion kommen, daher 2800 Besucher.

  • Thanks 1
  • Sad 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angerichtet wäre es ja einmal. Das St.Pöltner Konstrukt ist bei weitem nicht das, was sie sich wahrscheinlich selbst immer einreden wollen. Also, heute konzentriert und fokussiert auf den Sieg arbeiten. Dann wird das schon klappen.

Vorausgesetzt, dass der Proletenklub aus Jakomini den Rasen nicht zu sehr verunstaltet hat. Gepaart mit dem Regen heute wird das sicher interessant.

  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir gestern das Spiel des SKN angesehen. Wenn man objektiv bleiben will, muss man schon festhalten, dass der Ausfall von Stendera, Neumayer und Ritzmeier sehr schwer wiegt bei denen. Wenig bis gar keine Kreativität aus dem Mittelfeld, das sind halt  - gemeinsam mit dombaxi und gschweitl  - deren Besten. 

Und die Admira spielte einen durchaus attraktiven Fußball, die haben in ihren Reihen vor allem über die Außen gute Qualität. Heute die 3 Plichtpunkte einfahren, die nächsten 3 Runden werden heavy genug, wobei ich bezüglich SKN weitaus positiver gestimmt bin. Dir 3 werden auch gegen uns fehlen - und das ist bestimmt kein Nachteil 😎

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb MarioKempes:

...

Vorausgesetzt, dass der Proletenklub aus Jakomini den Rasen nicht zu sehr verunstaltet hat. Gepaart mit dem Regen heute wird das sicher interessant.

Jo, das wird richtig interessant! Hoffentlich verletzt sich auf dem Acker niemand!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pässe leider noch immer unsere Schwachstelle, da gehört echt dringend was gemacht. Furchtbar eigentlich! Nicht einmal 3 Pässe am Stück möglich!

Ohne Maderner sähe es schlecht aus! Wir sind im Moment für meinen Geschmack zu sehr auf ihn angewiesen!

Gottseidank hat der Schiri unser Handspiel in der 4. Minute übersehen!

Jo, auch die Kälber können kicken.

Ich erwarte mir in der 2. Halbzeit, dass man weiter das Spiel macht und sich nicht zurückzieht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb redmonster:

Pässe leider noch immer unsere Schwachstelle, da gehört echt dringend was gemacht. Furchtbar eigentlich! Nicht einmal 3 Pässe am Stück möglich!

Ohne Maderner sähe es schlecht aus! Wir sind im Moment für meinen Geschmack zu sehr auf ihn angewiesen!

Gottseidank hat der Schiri unser Handspiel in der 4. Minute übersehen!

Jo, auch die Kälber können kicken.

Ich erwarte mir in der 2. Halbzeit, dass man weiter das Spiel macht und sich nicht zurückzieht!

Ich hoffe auch dass sie weitermachen und sich nicht schonen aufgrund des Programmes der nächsten Wochen 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weltklasse! Wieder 3 irrsinnig wichtige Punkte!!!

Passspiel wie gesagt noch verbesserungsbedürftig.

Zaizen heute wieder mit Steigerung. Freut mich für Checky, dass auch er sein Tor endlich wieder hat!

Mittelfeld eher blass.

Verteidigung solide. So kanns weitergehen!

Die Cuppartie am Dienstag brauch ich wie einen Kropf! Naja, englische Wochen halt ..

Hoffentlich bleiben alle Gesund!

Einzig die Zuschauerzahl war enttäuschend! Keine Ahnung, was noch passieren soll, damit die Leute kommen. Heut war wahrscheinlich der Regen schuld, vorher wars die Urlaubszeit und beim nächsten Heimspiel wahrscheinlich der Friseurtermin von der Tante Frieda ...

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb redmonster:

Einzig die Zuschauerzahl war enttäuschend! Keine Ahnung, was noch passieren soll, damit die Leute kommen. Heut war wahrscheinlich der Regen schuld, vorher wars die Urlaubszeit und beim nächsten Heimspiel wahrscheinlich der Friseurtermin von der Tante Frieda ..

Ja das Los der Roten. Bei Spielen „wenn’s um was geht“ ist eh nicht wenig los. Bei gewöhnlichen Kicks wenn dann auch noch Schlechtwetter ist sind wir halt so bei 3000 Leuten. Glaub auch nicht dass wir, sollten wir mal Bundesliga spielen, gegen Altach oder WAC bei Schlechtwetter mehr Leute hätten. Von daher verstehe ich die Forderungen dass wir ein zumindest ein 12000er Stadion „brauchen“ nicht wirklich. Aber wahrscheinlich lautet das Argument „bei Schönwetter wenn’s um was geht kämen gegen Namhafte Gegner (Sturm?) 12000 oder mehr Zuseher. Wie oft? 1x im Jahr oder 2x im Jahr?

 

Das Spiel war mit dem 1:0 entschieden. Kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal im vergangenen Jahr einmal so entspannt war bei einem Kick von uns. 
 

Geil erkämpftes 1:0 vom Maderner! Geil! 
Toll herausgespieltes 3:0. Beste Aktion bisher im roten Dress von Zaizen, die Torauflage. Weiter so! 

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb abdomen-sono:

Von daher verstehe ich die Forderungen dass wir ein zumindest ein 12000er Stadion „brauchen“ nicht wirklich. Aber wahrscheinlich lautet das Argument „bei Schönwetter wenn’s um was geht kämen gegen Namhafte Gegner (Sturm?) 12000 oder mehr Zuseher. Wie oft? 1x im Jahr oder 2x im Jahr?

Also ich verstehe es schon. Da geht's nicht nur um die aktuelle Situation sondern auch um Zukunftsperspektiven. Wenn wir uns jetzt (rein theoretisch) so wie Linz ein 5000er Stadion (oder 6-7 Tsd) hinstellen lassen würden wir uns automatisch als die Nr 2 in der Stadt auf Dauer positionieren. Das will glaub ich niemand hier. Und wenn wir dauerhaften Erfolg (in der Buli) haben, wird auch die Zuseher Zahl wieder steigen.

 

Zum Spiel: fand uns schon um einiges stärker. Besonders nach dem Ausschluss. Davor fand ich uns leicht stärker.

Insgesamt gutes Spiel von uns bei schlechten Bedingungen und gerechtes Ergebnis mmn.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Serg_J36:

Also ich verstehe es schon. Da geht's nicht nur um die aktuelle Situation sondern auch um Zukunftsperspektiven. Wenn wir uns jetzt (rein theoretisch) so wie Linz ein 5000er Stadion (oder 6-7 Tsd) hinstellen lassen würden wir uns automatisch als die Nr 2 in der Stadt auf Dauer positionieren. Das will glaub ich niemand hier. Und wenn wir dauerhaften Erfolg (in der Buli) haben, wird auch die Zuseher Zahl wieder steigen.

Ich vermute eher dass unser Potential so bei 3000 bei Schlechtwetter und normalen Gegner bis zu 8000 bei „namhaften Gegner wenn’s um was geht“ wie eben gegen Amstetten letzte Saison liegt. Und wenn’s um „alles“ geht oder gegen Sturm vielleicht mal 12000+ kommen, so 1-2x pro Jahr. Glaub nicht dass ich es erleben werde dass sich das ändert. Aber vielleicht bin ich auch zu pessimistisch. Hoffentlich habt ihr Optimisten recht. 
 

Übrigens; trotz No-Name Gegner ohne Prestige Duell tolle Stimmung 👍👍👍

Die beste Stimmung/Fanszene seit ich Roter bin! Das Lied „Alle alle Roten sind gekommen um zu Siegen….“ ist Weltklasse!!!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb abdomen-sono:

Ja das Los der Roten. Bei Spielen „wenn’s um was geht“ ist eh nicht wenig los. Bei gewöhnlichen Kicks wenn dann auch noch Schlechtwetter ist sind wir halt so bei 3000 Leuten. Glaub auch nicht dass wir, sollten wir mal Bundesliga spielen, gegen Altach oder WAC bei Schlechtwetter mehr Leute hätten. Von daher verstehe ich die Forderungen dass wir ein zumindest ein 12000er Stadion „brauchen“ nicht wirklich. Aber wahrscheinlich lautet das Argument „bei Schönwetter wenn’s um was geht kämen gegen Namhafte Gegner (Sturm?) 12000 oder mehr Zuseher. Wie oft? 1x im Jahr oder 2x im Jahr?

 

Das Spiel war mit dem 1:0 entschieden. Kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal im vergangenen Jahr einmal so entspannt war bei einem Kick von uns. 
 

Geil erkämpftes 1:0 vom Maderner! Geil! 
Toll herausgespieltes 3:0. Beste Aktion bisher im roten Dress von Zaizen, die Torauflage. Weiter so! 

Finde nicht dass das Spiel mit dem 1:0 entschieden war… die jungen Bullen waren danach sehr stark.

uns hat der Ausschluss in die Karten gespielt 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Pflichtpunkte eingefahren, Gratulation! Vom Ergebnis her könnte man meinen, es war alles locker und easy. Das war es aber nicht  - gestern hat uns der Spielverlauf extrem in die Karten gespielt:

-) Zuerst das billige Tor, wobei Maderner auch gestern wieder der überragende Mann am Feld war. Wie er die Bälle mit dem Rücken zum Tor verarbeitet (je nach Situation mit erstem Kontakt weiterleitet oder annimmt und den Gegenspieler keine Chance auf den Ballgewinn gibt), ist allererste Sahne!

-) Dann hat Liefering gezeigt, dass bei denen ALLE mit dem Ball per Du sind, uns hinten eingeschnürrt. Ballbesitz in dieser Phase (bis zur roten Karte) gefühlt 2/3 Liefering. 

-) die (absolut dumme) rote Karte war dann der Wendepunkt. Ab diesem Zeitpunkt haben wir wenig zugelassen, das Spiel kontrolliert und Kräfte gespart. Ohne diese rote Karte hätte das ganz anders ausgehen können.

Was mir sonst noch auffiel:

+) unser kleines magisches Dreieck ist für diese Liga eine Macht. Gott schütze uns vor Verletzungen, diese Offensivpower ist nicht ansatzweise ersetzbar. Auch wenn Zaizen gestern nach seiner Einwechslung einen Schritt nach vorne machte.

+) TW + IV, wobei insbesondere Jovicic eine sehr starke Partie spielte. Da waren auch einige geniale Pässe am Boden nach vorne dabei!

-) die beiden 8er. Rusek einmal mehr komplett von der Rolle. Er wirkte gestern auch schon sehr früh ausgebrannt.  Weiß nicht was mit ihm los ist, aber scheinbar drückt ihm seine Position aufs Gemüt. Er ist und wird nie ein 8er sein. Als dann auf Doppelsechs gewechselt wurde, war er leider mit den Kräften schon am Ende...

Mayer in der Anfangsphase mit 2 starken Bällen in die Tiefe, dann allerdings noch stärker abgebaut und fehleranfällig und die ein oder andere gefährliche Konterchance für Liefering eingeleitet.

Weil hier immer viele über Jager geschimpft haben: Ja, der hat schon auch noch viel Luft nach oben. Aber mE merken wir auf dieser Position gerade jetzt, dass er unser stärkster Mann aktuell auf der 8 ist...

-) Die Kulisse. Sehr bitter, dass da nicht mal 3000 ins Stadion kamen. Stimmung war trotzdem super und mir persönlich ist es auch egal, aber die Mannschaft hätte sich mehr Zuseher verdient. Und wirtschaftlich wäre es auch wünschenswert...

 

Jetzt regenerieren und am Dienstag die nächste Pflichtaufgabe erfüllen. 

Auf geht's in die nächste Runde!💪

 

  • Like 2
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb abdomen-sono:

Ja das Los der Roten. Bei Spielen „wenn’s um was geht“ ist eh nicht wenig los. Bei gewöhnlichen Kicks wenn dann auch noch Schlechtwetter ist sind wir halt so bei 3000 Leuten. Glaub auch nicht dass wir, sollten wir mal Bundesliga spielen, gegen Altach oder WAC bei Schlechtwetter mehr Leute hätten. Von daher verstehe ich die Forderungen dass wir ein zumindest ein 12000er Stadion „brauchen“ nicht wirklich. Aber wahrscheinlich lautet das Argument „bei Schönwetter wenn’s um was geht kämen gegen Namhafte Gegner (Sturm?) 12000 oder mehr Zuseher. Wie oft? 1x im Jahr oder 2x im Jahr?

Das Potential ist ja unbestritten. Nur wie von vielen Seiten regelmäßig Angemerkt: “Das war bei uns immer schon so.” Hinzu kommt meiner Meinung nach der Umstand, dass sehr sehr viele Rote quer durch die Steiermark verteilt sind und wir in Graz, ich sag’s nicht gerne, die Minderheit sind. Und viele machen sich nicht die Mühe 1h+ nach Graz zu pilgern, an einem verregneten Samstag Nachmittag. Ist für mich absolut unvorstellbar, komme auch aus dem Raum Mureck und bin bei 15/15 Heimspielen im Stadion. Was ich aber sehr wohl wahrnehme, ist eine gewisse “Aufbruchstimmung”. Auf einmal formieren sich wieder Fahrgemeinschaften und “Stammtische”. Der “harte Kern” von den rund 2500-3000 die sowieso immer da sind, ist erfreulich und wird im laufe der Saison, sofern weiterhin so erfolgreich, stetig wachsen.

 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Entwicklung ist mal positiv und natürlich geht mehr immer aber nicht vergessen wie lange wir weg vom Fenster waren. Leider hat gestern das Wetter auch nicht mitgespielt. Aber die FanInitiativen sind positiv, merkt man auch auswärts! Auch haben wir keine Marketingabteilungen wie manch anderer Bundesligist und in der 2 Liga kann uns fantechnisch keiner das Wasser reichen (maximal Ried..).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab es schon ein paar mal geschrieben: Man merkt halt an solchen Dingen, WAS der vermaledeite Roth und seine Handlanger uns wirklich angetan haben und wie lange uns das noch nachhängen wird. Abgesehen von der Akademie und den damit einher gehenden Kickern (Lazaro und Co.) hat er uns am Sponsorenmarkt bis heute geschädigt(unseren Ruf haben wir durch hartes arbeiten erst in letzter Zeit wieder zum Positiven entwickelt) und eine ganze Generation an Anhängern wurde verloren. Und trotzdem gibts immer noch ein paar alte Nichtwisser, die den "alten Zeiten" noch nachhängen. Zum kotzen.
Was wir aber schon haben (aus Fan-Sicht heraus) ist , dass wir im "Nachwuchsbereich" schon gut aufgestellt sind. Es kommt ein Schub an jungen "supportorientierten" und Vereinszugehörigkeits-affinen Leuten nach, sodass man das (nicht nur auswärts) sukzessive zu merken beginnt. Das erfreut mich wiederum sehr und zeigt, dass die Wiederauferstehung der einzig richtige Weg war und ist. Außerdem sind wir schon so etwas wie ein Gegenpol zum Gabalier-like Klub aus Jakomini, mit dessem "Samma schwoaz-samma weiß" gehabe nicht jeder etwas anzufangen weiß. 

Es gibt noch viele Baustellen und viel zu tun, aber wir bewegen uns in die richtige Richtung. Und ich bin überzeugt, dass unser Schnitt wieder steigen wird, wenn wir in der Bundesliga spielen. Und das werden wir, ganz ganz sicher. Und das wissen auch alle anderen Konkurrenten.

  • Like 4
  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...