Zum Inhalt springen

Fr., 28.10.2022, 14. Runde 2. Liga 2022-23, Amstetten - GAK 1902, 18.10 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 55
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Fast anstrengender als manche Gak Spiele die negativen Kommentare hier. Zweite Halbzeit war doch top..da nochmals retour zu kommen und das Spiel dann so zu dominieren ist doch super, so solls sein

Gestern hat man gesehen, was passiert, wenn man personell den Schlafwagenfußball auf Eis legt (gelegt wurde). Dass es in der 1. Hz noch nicht gefunzt hat, ist sonnenklar, wenn du (fast) die halbe Sais

Mit einem Remis in Amstetten kann man leben, aber nur wenn wir jetzt gg. Dornbirn und KSV nachlegen. Trainer Messner hat seine missglückte Startelf in der Halbzeit personell und mental sehr gut k

Fazit- eigentlich gesamtes Spiel überlegen, leider erste Halbzeit sehr naiv von den AV gespielt, dass waren halt die 2 Tore🤗. Zweite Halbzeit hatte der SKU überhaupt keine Kraft mehr. Finde gutes Spiel und ein sehr energischer Trainer heute. Somnitz leider auf der 6 SCHWACH. Eine Steigerung und ein Spirit im Team ist aber verstärkt erkennbar. Denke, dass wir uns so (Entwicklung) im Frühjahr vorne behaupten können. 1-5 - auf gehts GAK💪🏽💪🏽💪🏽 - 2:2 - DANKE

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb red passion:

2 verlorene Punkte, gehen auf die Kappe des Trainer. 

Und er darf weiter lernen wie unser Lehrling als sportlicher Leiter. Machen den Verein Spiel für Spiel kaputt. Heuer wäre der Aufsteig locker drin gewesen dafür braucht man Qualität auf der Bank und im Büro, wo Sportdirektor oben steht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb 1902!!!:

Aufstellung? Köchl und Rosenberger nehme ich nach 15 Minuten runter.

Ja, kann man machen. Aber bei ROSENBERGER kam dir ganz schwache Leistung doch überraschend. Warum Köchl spielt, ist für mich auch etwas fragwürdig. War aber schon vorher bekannt, dass das Flügelspiel die EINZIGE „Stärke“ vom SKU ist. 2. Hälfte waren die aber total erledigt - ob da Fallmann wirklich ein guter Trainer für uns wäre bezweifle ich SEHR stark - kann aber woanders diskutiert werden. Heute MESSNER, bis auf die AV, gebe ich dir recht, mit einem SUPER Coaching- saß in der Nähe. Bis n.WoEnde🙋🏻‍♂️ 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Scout:

Ja, kann man machen. Aber bei ROSENBERGER kam dir ganz schwache Leistung doch überraschend. Warum Köchl spielt, ist für mich auch etwas fragwürdig. War aber schon vorher bekannt, dass das Flügelspiel die EINZIGE „Stärke“ vom SKU ist. 2. Hälfte waren die aber total erledigt - ob da Fallmann wirklich ein guter Trainer für uns wäre bezweifle ich SEHR stark - kann aber woanders diskutiert werden. Heute MESSNER, bis auf die AV, gebe ich dir recht, mit einem SUPER Coaching- saß in der Nähe. Bis n.WoEnde🙋🏻‍♂️ 

Einen Köchl muss man zu den Amateuren geben. Niemals aufstellen so etwas darf ihm nicht passieren. Deswegen wird es mir Messner nie einen Aufsteiger GAK geben. Und man wurstelt weiter nur herum. Wir sind kein Lehrlingsbetrieb sondern ein stolzer Klub, der endlich einsehen soll, dass man es sich selber versaut heuer aufzusteigen. X Könige.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb 1902!!!:

Einen Köchl muss man zu den Amateuren geben. Niemals aufstellen so etwas darf ihm nicht passieren. Deswegen wird es mir Messner nie einen Aufsteiger GAK geben. Und man wurstelt weiter nur herum. Wir sind kein Lehrlingsbetrieb sondern ein stolzer Klub, der endlich einsehen soll, dass man es sich selber versaut heuer aufzusteigen. X Könige.

Nach einem 2:0 Rückstand nochmal zurückkommen ist schon eine sehr starke Leistung!!! 
Nur dem Trainer die Schuld geben … ich weiß nicht … vl. ist der Kader doch schwächer als angenommen 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb 1902!!!:

Einen Köchl muss man zu den Amateuren geben. Niemals aufstellen so etwas darf ihm nicht passieren. Deswegen wird es mir Messner nie einen Aufsteiger GAK geben. Und man wurstelt weiter nur herum. Wir sind kein Lehrlingsbetrieb sondern ein stolzer Klub, der endlich einsehen soll, dass man es sich selber versaut heuer aufzusteigen. X Könige.

Ich finde, dass wir heute erhobenen Hauptes abfahren können. Sicher nicht alles optimal, aber es war, so sehr ich es, der stärkste Gegner diese Saison bisher. Und ein 0:2 noch zu drehen, RESPEKT dem Team. Natürlich wäre ein 3er besser gewesen. Spielerisch heute von Beginn an gut. Wie gesagt AVs und die 6 heute Totalausfall - leider 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb jumper:

Fast anstrengender als manche Gak Spiele die negativen Kommentare hier. Zweite Halbzeit war doch top..da nochmals retour zu kommen und das Spiel dann so zu dominieren ist doch super, so solls sein

Und was bringt uns das? Eine gute Halbzeit ist eine zu wenig. Ist doch super im Mittelfeld herum zu tümpeln. 🙄

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Scout:

Ich finde, dass wir heute erhobenen Hauptes abfahren können. Sicher nicht alles optimal, aber es war, so sehr ich es, der stärkste Gegner diese Saison bisher. Und ein 0:2 noch zu drehen, RESPEKT dem Team. Natürlich wäre ein 3er besser gewesen. Spielerisch heute von Beginn an gut. Wie gesagt AVs und die 6 heute Totalausfall - leider 

Nein kein Respekt. Was soll diese erste Halbzeit von Trainer und Mannschaft. Diese Amstettner hätte man biegen müssen. Wieder weiterwursteln mit einem unterklassigen Trainer. Solche Spiele muss man gewinnen.

 

vor 9 Minuten schrieb RoterGrazer1983:

Nach einem 2:0 Rückstand nochmal zurückkommen ist schon eine sehr starke Leistung!!! 
Nur dem Trainer die Schuld geben … ich weiß nicht … vl. ist der Kader doch schwächer als angenommen 

Naja wenn man den stärksten AV auf der Bank lässt. Eloshvili jedes zweite Spiel nur einsetzt von Beginn an dann natürlich. Und nein es war keine starke Leistung die erste Halbzeit zu verschlafen und dann erst Leistung zu zeigen ist zu wenig. Und diese gelbe Karten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb RoterGrazer1983:

Nach einem 2:0 Rückstand nochmal zurückkommen ist schon eine sehr starke Leistung!!! 
Nur dem Trainer die Schuld geben … ich weiß nicht … vl. ist der Kader doch schwächer als angenommen 

Nur den Namen nach einen Aufstieg zu erwarten, war von Anfang an falsch. Sehr es genauso wie Elsneg oder Messner, Platz bis 5 ist ok, wenn Aufstieg, wäre natürlich fantastisch- jetzt die 2 Heimspiele einmal in allen Mannschaftsteilen gut spielen und noch 6 Punkte holen, dann GREIFEN wir im Frühjahr an. Also ich bin ZUVERSICHTLICH!!!! 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Scout:

Nur den Namen nach einen Aufstieg zu erwarten, war von Anfang an falsch. Sehr es genauso wie Elsneg oder Messner, Platz bis 5 ist ok, wenn Aufstieg, wäre natürlich fantastisch- jetzt die 2 Heimspiele einmal in allen Mannschaftsteilen gut spielen und noch 6 Punkte holen, dann GREIFEN wir im Frühjahr an. Also ich bin ZUVERSICHTLICH!!!! 

Niemals holen wir 6 Punkte. Höchstens drei. Und der Aufschrei ist groß.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem Remis in Amstetten kann man leben, aber nur wenn wir jetzt gg. Dornbirn und KSV nachlegen.

Trainer Messner hat seine missglückte Startelf in der Halbzeit personell und mental sehr gut korrigiert.

Mit Lang als RV und Koller als LV konnte man endlich den Druck und das Tempo auf den Aussenbahnen ausspielen, wodurch auch die Raute weit besser aussah und wir hatten in 45 Minuten mehr Torszenen, als in den letzten Spielen zusammen. Ich hoffe, dass hat auch der Trainer so gesehen.

Liendl rannte sich heute die Seele aus dem Leib und war überall zu finden, Schiestl machte im LM ordentlich Dampf.

Das 1er Stürmerduo kann nur Peham/Elo heissen, aber um noch besser zu harmonieren, müssten sie öfters zusammenspielen. Die ständigen Stürmerrochaden bringen nichts.

Jager ist kein Stürmer und wirkt durch die ständigen Positionswechsel total verunsichert. Dieses Talent bitte wieder mental aufbauen und als Joker wieder im LM oder RM bringen.

Alles in allem kann man die Steigerung in der 2. HZ sehr positiv sehen, aber bitte gg. Dornbirn gleich Vollgas von der 1. Minute weg.

 

 

  • Like 4
  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern hat man gesehen, was passiert, wenn man personell den Schlafwagenfußball auf Eis legt (gelegt wurde). Dass es in der 1. Hz noch nicht gefunzt hat, ist sonnenklar, wenn du (fast) die halbe Saison mit der personifizierten Schlaftablette kickst. Und sorry, ich will wirklich nicht auf ihn hintreten, aber seine Zeit ist vorbei. Sehr bitter nur, dass das unser Trainer (mit Rückendeckung von DE!) nicht gesehen hat (sehen durfte?). Plötzlich haben wir in Hz 2 Tempofußball gespielt, wie er heute gespielt wird! Welch Wunder, wenn du gleichzeitig unsere schnellsten Spieler am Feld hast. 

Und das Beste ist: gestern wurde zwar ein ganz wesentlicher Puzzlestein ausgetauscht. Aber das Maximum haben wir dennoch nicht auf den Platz gebracht.  Denn Jager gehört ins Mittelfeld! Und nur dort hin! Leider in Hz 1 wieder als Stürmer aufgeboten.

Würden wir in jener Besetzung spielen, wie sie von vielen gefordert wird, wären wir an der Tabellenspitze! Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit.

Ein weiterer - auch von mir nicht erwarteter Aspekt - kam gestern dazu: Liendl hat in Hz 2 aufgegeigt wie noch nie! Dazu läuferisch eine Toppartie! Die Raute war um Klassen dynamischer, (handlungs-)schneller. Anstatt dass - wie bisher - 80 Prozent unserer Angriffe durch den zurückfallenden MP mit einem hohen Ball nach vorne verschissen wurden (sorry für Sprachgebrauch aber es ist nunmal so!), haben wir gestern in Hz 2 Fußball gespielt. Der traumhaft anzusehen war!

Wie übrigens schon vor Saisonbeginn in Lebring. Wer hat damals nicht in der Startelf gestanden  - richtig. 

Alter Schwede, wie kann man eine Halbsaison so herschenken?!? 

Und zum Abschluss: nein, ich habe persönlich nichts gegen unseren Kapitän.  Ganz im Gegenteil, schätze ihn als Mensch sehr. Von der Bank aus kann er uns sicher auch noch in den letzten 20 Minuten eines Spiels helfen - bitte, gerne. Aber in der Startelf hat er nichts, aber schon gar nichts, verloren!

Ich hoffe und bete, dass dies ENDLICH erkannt wird (werden will/darf).

Denn mit diesem Fußball der Hz 2 kommen auch die Fans ins Stadion zurück!

  • Thanks 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis zu dem fatalen Fehler, also das dumme Foul, von Jovicic hat's eh nicht schlecht ausgesehen. Gegen den Tabellenzweiten ist so eine Ausgangssituation eher schlecht. Beim zwei zu null wird dann Rosenberger angeköpfelt und der Ball springt wieder zum Amstettner zurück und den sein von Somnitz' Hand abgefälschten Schuss landet im Tor...

Gibt bessere Ausgangssituationen, da haben wir dann schon eine Halbzeit gebraucht um das zu verdauen.

Wobei ich bei den Umstellungen auf eurer Seite bin. Wenn wir so von Anfang an spielen schaut's anders aus.

Aber wie gesagt, mit Elfer starten macht's halt nicht leichter, auch wenn der Rest des Spieles sehr gut war von Jovicic.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jovicic sollte man schon einen Fehler eingestehen können. 2 HZ war um Klassen besser und Amstetten war nicht mehr existent. Koller auf links und Lang auf rechts müssen die neuen AV sein. Und ich stimme zu ein MP sollte nur mehr von der Bank kommen und Jager sollte ins Mittelfeld statt Schriebl. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb rotjacke22:

Gestern hat man gesehen, was passiert, wenn man personell den Schlafwagenfußball auf Eis legt (gelegt wurde). Dass es in der 1. Hz noch nicht gefunzt hat, ist sonnenklar, wenn du (fast) die halbe Saison mit der personifizierten Schlaftablette kickst. Und sorry, ich will wirklich nicht auf ihn hintreten, aber seine Zeit ist vorbei. Sehr bitter nur, dass das unser Trainer (mit Rückendeckung von DE!) nicht gesehen hat (sehen durfte?). Plötzlich haben wir in Hz 2 Tempofußball gespielt, wie er heute gespielt wird! Welch Wunder, wenn du gleichzeitig unsere schnellsten Spieler am Feld hast. 

Und das Beste ist: gestern wurde zwar ein ganz wesentlicher Puzzlestein ausgetauscht. Aber das Maximum haben wir dennoch nicht auf den Platz gebracht.  Denn Jager gehört ins Mittelfeld! Und nur dort hin! Leider in Hz 1 wieder als Stürmer aufgeboten.

Würden wir in jener Besetzung spielen, wie sie von vielen gefordert wird, wären wir an der Tabellenspitze! Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit.

Ein weiterer - auch von mir nicht erwarteter Aspekt - kam gestern dazu: Liendl hat in Hz 2 aufgegeigt wie noch nie! Dazu läuferisch eine Toppartie! Die Raute war um Klassen dynamischer, (handlungs-)schneller. Anstatt dass - wie bisher - 80 Prozent unserer Angriffe durch den zurückfallenden MP mit einem hohen Ball nach vorne verschissen wurden (sorry für Sprachgebrauch aber es ist nunmal so!), haben wir gestern in Hz 2 Fußball gespielt. Der traumhaft anzusehen war!

Wie übrigens schon vor Saisonbeginn in Lebring. Wer hat damals nicht in der Startelf gestanden  - richtig. 

Alter Schwede, wie kann man eine Halbsaison so herschenken?!? 

Und zum Abschluss: nein, ich habe persönlich nichts gegen unseren Kapitän.  Ganz im Gegenteil, schätze ihn als Mensch sehr. Von der Bank aus kann er uns sicher auch noch in den letzten 20 Minuten eines Spiels helfen - bitte, gerne. Aber in der Startelf hat er nichts, aber schon gar nichts, verloren!

Ich hoffe und bete, dass dies ENDLICH erkannt wird (werden will/darf).

Denn mit diesem Fußball der Hz 2 kommen auch die Fans ins Stadion zurück!

Bravo, würde mir ein MF mit Rusek auf der 6, rechts Schriebl, Mitte Liendl und links Jager wünschen. Peham und Elo vorne. Elo, bitte nicht immer alleine versuchen, auch mal abspielen. Die Verteidigung, sonnst finde ich 👍, wird sicher (hoffentlich) daham wieder sicher stehen, Ich rechne, wenn wir Druck nach vor machen (AV - bitte mit Lang rechts - links normal Rosenberger (nur wenn 100% fit) mit den Beiden, mit 6 Punkten. Bitte DE und Messner, haltet euer Versprechen, wir können es, habt nach vorne Mut, die Verteidigung und Rusek machen eh hinten dicht. Auf die ROTEN - 6 Punkte und dann VOLL im Winter arbeiten. Wer nicht zu 100% mitzieht, soll dann im Frühjahr halt nicht mehr dabei sein. Keine Experimente mehr, Linie durchziehen, wenn es mal nicht so läuft, dann haben wir genug gute Wechselspieler. VOLLGAS für ROT

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...