Zum Inhalt springen

Sa, 1.10.2022, 10. Runde 2. Liga 2022/23, GAK 1902 - FC Sturm II, 14.30 Uhr, Städt. Stadion Graz-Liebenau


Empfohlene Beiträge

vor 8 Minuten schrieb holzmichl77:

Ich meine man sollte baldigst richtig aufräumen und das in allen Ebenen, wenn das Ziel wirklich die 1.BL ist/wäre!

Wenn man sieht wie die jungen SW mit unseren Ü30 Spielern Katz und Maus spielen, dann muss doch der GAK-Weg auch bei uns zu den Jungen gehen und denen sollte man mehr Verantwortung überlassen. Potential ist doch ausreichend vorhanden!!!

Dazu noch einen richtigen Profi-Trainer, welcher auch eine Respektperson sein muss und dann in einigen Jahren könnte man von einem Aufstieg reden. 

Wenn nicht, dann kann man genau so weiter kicken, ohne Drang auf einen Sieg oder einen Aufstieg...

 

Muss man neidlos anerkennen, dass die SW gute Arbeit leisten mit ihrer Nachwuchstruppe. Haben gestern unsre arrivierten Spieler teilweise sehr alt aussehen lassen, das schmerzt in der roten Seele. Spielerisch eindeutig stärker als wir, da fragst dich, wie das positiv zu ändern ist.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 94
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Das gekicke war einfach ein Graus, so ehrlich muss man sein. Ideenlos, zweikampfschwach, langsam im Kopf. Irgendwie war es so, dass allesamt am Samstag komplett ausgelassen haben. Da gibts nix schön z

Wann sieht der Trainer das Peham einfach zu langsam ist, er war ein Fehleinkauf, muss man endlich mal aussprechen.  Zweite Halbzeit war die Devise, nicht verlieren, so gehen wir am 19.10 unter, w

Für mich sah das eher so aus, dass der Ball für Peham gedacht war und nicht Schriebl und somit ungewollt. Schriebl war dann glücklicherweise komplett frei und hat auch sehr schön eingenetzt. So ziemli

vor 13 Stunden schrieb rotjacke22:

Der Trainer schlägt wirklich alles - viel schlimmer und amateurhafter kann eine Außenwirkung durch Interviews nicht mehr sein...😱😱 

 

Obwohl ich sagen muss dass das Interview mit ihm auf laola1 ganz anders rüberkommt als unser internes… Vergleich lohnt sich anzuhören… bei unserem hat man das Gefühl er muss was schön reden beim anderen spricht er an was nicht passt und womit er überhaupt nicht zufrieden ist 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb holzmichl77:

Ich meine man sollte baldigst richtig aufräumen und das in allen Ebenen, wenn das Ziel wirklich die 1.BL ist/wäre!

Wenn man sieht wie die jungen SW mit unseren Ü30 Spielern Katz und Maus spielen, dann muss doch der GAK-Weg auch bei uns zu den Jungen gehen und denen sollte man mehr Verantwortung überlassen. Potential ist doch ausreichend vorhanden!!!

Dazu noch einen richtigen Profi-Trainer, welcher auch eine Respektperson sein muss und dann in einigen Jahren könnte man von einem Aufstieg reden. 

Wenn nicht, dann kann man genau so weiter kicken, ohne Drang auf einen Sieg oder einen Aufstieg...

 

Genau, sehe das auch so. Wie schon sehr oft geschrieben, muß  man am Besten seit vorgestern schon, den „Jungen“ Vertrauen schenken und 100% Verantwortung übertragen. Ist halt bei der Altersstruktur und der damit verbundenen „Persönlichkeiten“ schwer. MP und ML sollten jetzt dem Verein in der Richtung helfen, die Saisonziele zu erreichen aber vor allem, den Jungen mit deren Erfahrung  zu helfen. Für n.S. sehe ich die „älteren Spieler“ ABER vor allem jene, die mit dem Ball per Sie sind, nicht mehr im Kader-der Sport ist halt Fußball. Es gibt sehr viele interessante, junge, Spieler in Österreich. Einen haben wir ja schon mal, wie lange noch ????Jager muß halt hart an sich arbeiten, um nicht nur 3-4 Aktionen im Spiel zu haben, sondern 8-10, aber ein Hin- und Herläufer seitlich ist er nicht. Ein moderner 10er bzw. „Falsche 9“, sehr stark wie er mit dem Ball schneller war als die „Schworzn“ (die aber fast allen anderen Roten ohne Probleme um die Ohren liefen) ohne.  Warum KALA einem RAUTER vorgezogen wird, versteht vermutlich keiner. Im TR jetzt HART mit den Spieler arbeiten und von den JUNGEN noch mehr verlangen. Wir MÜSSEN lauf- und kampfstärker werden, sonst wird’s leider NIX!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb holzmichl77:

Ich meine man sollte baldigst richtig aufräumen und das in allen Ebenen, wenn das Ziel wirklich die 1.BL ist/wäre!

Wenn man sieht wie die jungen SW mit unseren Ü30 Spielern Katz und Maus spielen, dann muss doch der GAK-Weg auch bei uns zu den Jungen gehen und denen sollte man mehr Verantwortung überlassen. Potential ist doch ausreichend vorhanden!!!

Dazu noch einen richtigen Profi-Trainer, welcher auch eine Respektperson sein muss und dann in einigen Jahren könnte man von einem Aufstieg reden. 

Wenn nicht, dann kann man genau so weiter kicken, ohne Drang auf einen Sieg oder einen Aufstieg...

 

Das mit den Jungen ist so eine Sache…. Von solche  Jugendapielern wie Sturm sie hat können wir nur träumen…. Diese Qualität haben unsere jetzigen bei weitem nicht… liegt aber auch daran dass unsere Jungen damals zu Sturm gewechselt sind 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Dosis/Mischung macht das Gift. Wir haben, finde ich, gute bis sehr gute ältere Spieler und mit dem KOLLER 💪🏽- der taugt mir, noch ein zwei Junge. Sollte man es schaffen noch ein bis zwei „junge Läufer“ zu holen, würde das schon weiterhelfen. Sieht man ja gut, RAPID, Austria, Sturm - rennen viel, sind top ausgebildet - aber in der 2. BL hinten. Lieferung mit sehr guten, aber VIEL zu jungen Spielern 2004,2005 🤕. Sturm II spielt ja eigentlich, bis auf SCHENDL und WELS (denke Jüngster am Platz) auch schon mit 21 Jährigen und Älteren, „älteste II Mannschaft“, darum für mich auch schon weiter, besser, stärker als RAPID II oder Austria und den Küken aus Sbg. JAGER nach WELS gestern zweitjüngster Spieler, denke ich. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange man solche Kicker wie Huber Kalajdzic Kiedl Köchl Perchtold  Rosenberger und ab Samstag auch Peham(viel zu langsam)im Kader hat wird sich nichts ändern. DE im Sommer handeln vielleicht bekommen wir im Winter schon welche von der Lohnliste. So und jetzt soll noch einer sagen wie haben einen guten Kader ! Semlic oder ein anderer Trainer muss kommen weil mit diesem emotionslosen Trainer kannst nichts werden.

 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb insider:

Solange man solche Kicker wie Huber Kalajdzic Kiedl Köchl Perchtold  Rosenberger und ab Samstag auch Peham(viel zu langsam)im Kader hat wird sich nichts ändern. DE im Sommer handeln vielleicht bekommen wir im Winter schon welche von der Lohnliste. So und jetzt soll noch einer sagen wie haben einen guten Kader ! Semlic oder ein anderer Trainer muss kommen weil mit diesem emotionslosen Trainer kannst nichts werden.

 

Einen Rosenberger mit Spielern wie Huber und Kiedl zu nennen ist für mich schon eigenartig....Rosenberger war noch einer der Besseren und kann wenigstens mal einen Spieler überspielen.....

Perchthold sollte halt nur maximal 60 Minuten Spielzeit bekommen.....

Bei Peham weiß ich selbst nicht mehr was los ist....Kalajdzic als Backup ist nicht so schlimm....

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb jumper:

Peham wirkt komplett gebrochen, beim Ausgleich von Sturm ist er ja auch am Ball vorbei gehüpft. Das läuft so gar nicht bei ihm... 

Vorne bekommt er aber auch kaum bis keine Bälle in spannennden Positionen

Keine Bälle bekommen? Ja vielleicht nicht im 16er serviert. In der ersten Halbzeit keinen Ball entgegengekommen und die nach vor gedroschenen (sicher keine guten Bälle für die Offensive) auch nicht erlaufen. Der junge JAGER spielte auch vorne, kleiner als Peham, hat das weit besser gespielt. Warum ???? - viel schneller und um LÄNGEN technisch und taktisch besser, einfach ein Kicker. Ist eigentlich der EINZIGE im Team, der nach vor gedroschene Bälle noch erlaufen und folgend in der Mannschaft halten kann. Also, für das Geld was Peham im Vergleich zum Jager sicherlich verdient ein sehr sehr trauriges, langsames, emotionsloses Spiel vom „Star“ - wie auch von den anderen „Stars“. Ich sehe lieber 4 geile Aktionen (8-10 wären natürlich VIEL besser) von dem jungen Buam, als 45-90 sehr fade Minuten von den Anderen. Vorne schnelle Spieler (wenn fit GABBICHLER/ZAIZEN) zu JAGER auch mal auf der 10, die Zeiten vom Servieren und das Hoffen auf Freistöße im/am/um 16er werden diese Saison NICHT mehr oft kommen. Man sollte der Wahrheit halt offen ins Gesicht sehen und ab jetzt schon mannschaftlich dementsprechend arbeiten. Corner können auch Andere schießen und die Kopfballspieler (zb. Koller) verwerten sicher auch Bälle, die nicht von ML getreten werden. Sturm II hatte auch keinen ML, Corner treten ist KEINE Hexerei!!!!!

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Des Schlimme ist, dass ich persönlich bei unserem Schweinsfussball und dieser lächerlich stupiden Taktik von Woche zu Woche mehr resignier weils ma inzwischen anfach echt plunzn ist..... 

Des einzig Positive daran ist, dass man vom Gezeigten nicht enttäuscht werden kann und somit die zweite Halbzeit mich net ansatzweise schockiert hat.... Ganz ehrlich dieser ergaunerte Punkt ärgert mich mehr als wenn wir hoch verloren hätten - so kann man des ja wieder irgendwie schön reden..... (siehe Spielbericht: Ein leistungsgerechtes Unentschieden.... Bitte lass das ironisch gemeint sein, ansonsten verlier ich echt langsam meinen Glauben an die Menschheit.......)

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Red1977:

Einen Rosenberger mit Spielern wie Huber und Kiedl zu nennen ist für mich schon eigenartig....Rosenberger war noch einer der Besseren und kann wenigstens mal einen Spieler überspielen.....

Perchthold sollte halt nur maximal 60 Minuten Spielzeit bekommen.....

Bei Peham weiß ich selbst nicht mehr was los ist....Kalajdzic als Backup ist nicht so schlimm....

Gebe dir zu 90% Recht. Rosenberger sollte halt die „arsch Weiten“ einstellen und dafür einige Male die Linie runter gehen und Dampf machen, OHNE die Defensive dabei zu vernachlässigen - ein sehr guter Kämpfer. Kala bringt leider nichts, kann einfach mit dem Ball gar nichts anfangen. Sonst zu 100% stimmig mit dir

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb peppo:

Des Schlimme ist, dass ich persönlich bei unserem Schweinsfussball und dieser lächerlich stupiden Taktik von Woche zu Woche mehr resignier weils ma inzwischen anfach echt plunzn ist..... 

Des einzig Positive daran ist, dass man vom Gezeigten nicht enttäuscht werden kann und somit die zweite Halbzeit mich net ansatzweise schockiert hat.... Ganz ehrlich dieser ergaunerte Punkt ärgert mich mehr als wenn wir hoch verloren hätten - so kann man des ja wieder irgendwie schön reden..... (siehe Spielbericht: Ein leistungsgerechtes Unentschieden.... Bitte lass das ironisch gemeint sein, ansonsten verlier ich echt langsam meinen Glauben an die Menschheit.......)

Denke, dass da NIX mehr schönzureden ist. Man muss handeln und wie schon geschrieben und wir es ja DE wollte die Jugend in die Verantwortung nehmen. Ob nun SOMNITZ (schnell genug???? - keine Ahnung) nicht mal rechts MF spielen sollte und MR sich mit MP auf der 6 abwechseln sollten - müssen halt aktiv einteilen, SCHRIEBL auf links und die Schnellen vorne 10er und Sturm (JAGER/GABBICHLER/ZAIZEN vorne) im Moment halt mit ML, JAGER und ???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, nicht böse sein, Jager als "falsche 9" hat doch überhaupt nicht funktioniert (jedenfalls nicht neben Peham - da braucht man zumiindest einen Stürmer, der mit hohen Bällen anspielbar ist), wenn, muss er aus dem Mittelfeld kommen (gerne als 10er). Von Gabbichler und Zaizen braucht man im Moment nicht sprechen, sie stehen halt nicht zur Verfügung. Denke, dass man Eloshvili Peham vorziehen muss, daneben gerne einmal Rauter von Beginn.

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Also, nicht böse sein, Jager als "falsche 9" hat doch überhaupt nicht funktioniert (jedenfalls nicht neben Peham - da braucht man zumiindest einen Stürmer, der mit hohen Bälle anspielbar ist), wenn, muss er aus dem Mittelfeld kommen (gerne als 10er). Von Gabbichler und Zaizen braucht man im Moment nicht sprechen, sie stehen halt nicht zur Verfügung. Denke, dass man Eloshvili Peham vorziehen muss, daneben gerne einmal Rauter von Beginn.

W.

Auch eine Möglichkeit!!! Ich würde es halt lieber sehen, wenn unsere AV nach vorne mitspielen (wir ist der momentane Stand bei Lang) und ev. SOMNITZ rechts im MF (der sollte aus der d BL ja LAUFEN können), flach den Ball nach vorne in die Beine spielen, damit meine ich aber Kurzpassspiel („Doppler“)  aber auch in den Lauf von den Schnellen. Da passt halt Kala und auch Peham nicht so - die Unaussprechlichen haben es uns, genauso wie Rapid II, vorGESPIELT🤗

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Scout:

Auch eine Möglichkeit!!! Ich würde es halt lieber sehen, wenn unsere AV nach vorne mitspielen (wir ist der momentane Stand bei Lang) und ev. SOMNITZ rechts im MF (der sollte aus der d BL ja LAUFEN können), flach den Ball nach vorne in die Beine spielen, damit meine ich aber Kurzpassspiel („Doppler“)  aber auch in den Lauf von den Schnellen. Da passt halt Kala und auch Peham nicht so - die Unaussprechlichen haben es uns, genauso wie Rapid II, vorGESPIELT🤗

Warum sollten wir das einzige Team der Liga sein, die NICHT spielen können. Ich verstehe die Mannschaft nicht, die Weiten finden ja nur aus Verlegenheit statt. Den auch ein Rosenberger und Co werden sich ja hoffentlich auch was denken, wenn 90% der Hohen für die Fisch sind. Selbst BW Linz versucht wenigstens nach vorne zu spielen (auch wenn es noch nicht recht läuft). Wir haben kaum einmal eine flache Aktion von der Verteidigung über das MF in den Sturm - schon die ganze MS - Ausnahme war Liefering. Tschuldigung, aber ich kann halt die Weiten zum Gegner NICHT mehr sehen 😖

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gekicke war einfach ein Graus, so ehrlich muss man sein. Ideenlos, zweikampfschwach, langsam im Kopf. Irgendwie war es so, dass allesamt am Samstag komplett ausgelassen haben. Da gibts nix schön zu reden. Ob das jetzt taktisch falsch eingestellt wurde? Kann man Zweikampf und Schnelligkeit im Kopf einstellen? Mir kommt da eher vor, als wenn man sich - sobald es um etwas geht - a bissl in die Hose macht. Gegen Rapid hätte man erster werden können, gegen die Zweitmannschaft des FC Puntigamer muss man gewinnen. Und Zack, schon geht nix...

Wo mir aber das Gspiebene hochkommt, ist das reflexartige "die jungen müssen da ran". Wieso? Weil die "anderen" auch "junge" sind oder was? Unseren Nachwuchs kann man aber überhaupt nicht mit denen vergleichen. Falls man a bissl geschlafen hat, die letzten 12 Jahre: Die haben eine Akademie (damals unter anderem von uns fertige Spieler übernommen) die vor allem das Land Steiermark finanziert wird und von wo sie quasi gratis top ausgebildete junge Kicker bekommen. Nix gegen unsere jungen, aber im Vergleich mit denen ist das dann doch eine Klasse Unterschied. Alleine mit Spielern wie Trummer, Komposch, Schendl, Stückler und vor allem Toth, Fuseini, Lang und Wels hast einen Marktwert von etwa 2 Mio im Kader stehen. Das sind keine Nachwuchsspieler aus der Oberliga Süd, die man da holt. Im Gegensatz zu uns. Taugt mir schon, wenn man dann schreibt, als hätte man gegen die U17 vom SC Gralla gespielt.

Dennoch müssen wir mit unserem Kader weitaus anders spielen. Ob der Trainer der Richtige ist? War es schon jemals einer? Wenn ich mir anschaue, was in Linz so abgeht und wie die aufsteigen müssen (auch finanziell), dann ist das schon ein Phänomen. Der damals wehement geforderte Schmidt performt ja auch grad wie ein Weltmeister...

Ich weiß nur, es muss auf der sportlichen Ebene etwas passieren. Das gekicke geht einem auf die Eier.

  • Thanks 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb MarioKempes:

Das gekicke war einfach ein Graus, so ehrlich muss man sein. Ideenlos, zweikampfschwach, langsam im Kopf. Irgendwie war es so, dass allesamt am Samstag komplett ausgelassen haben. Da gibts nix schön zu reden. Ob das jetzt taktisch falsch eingestellt wurde? Kann man Zweikampf und Schnelligkeit im Kopf einstellen? Mir kommt da eher vor, als wenn man sich - sobald es um etwas geht - a bissl in die Hose macht. Gegen Rapid hätte man erster werden können, gegen die Zweitmannschaft des FC Puntigamer muss man gewinnen. Und Zack, schon geht nix...

Wo mir aber das Gspiebene hochkommt, ist das reflexartige "die jungen müssen da ran". Wieso? Weil die "anderen" auch "junge" sind oder was? Unseren Nachwuchs kann man aber überhaupt nicht mit denen vergleichen. Falls man a bissl geschlafen hat, die letzten 12 Jahre: Die haben eine Akademie (damals unter anderem von uns fertige Spieler übernommen) die vor allem das Land Steiermark finanziert wird und von wo sie quasi gratis top ausgebildete junge Kicker bekommen. Nix gegen unsere jungen, aber im Vergleich mit denen ist das dann doch eine Klasse Unterschied. Alleine mit Spielern wie Trummer, Komposch, Schendl, Stückler und vor allem Toth, Fuseini, Lang und Wels hast einen Marktwert von etwa 2 Mio im Kader stehen. Das sind keine Nachwuchsspieler aus der Oberliga Süd, die man da holt. Im Gegensatz zu uns. Taugt mir schon, wenn man dann schreibt, als hätte man gegen die U17 vom SC Gralla gespielt.

Dennoch müssen wir mit unserem Kader weitaus anders spielen. Ob der Trainer der Richtige ist? War es schon jemals einer? Wenn ich mir anschaue, was in Linz so abgeht und wie die aufsteigen müssen (auch finanziell), dann ist das schon ein Phänomen. Der damals wehement geforderte Schmidt performt ja auch grad wie ein Weltmeister...

Ich weiß nur, es muss auf der sportlichen Ebene etwas passieren. Das gekicke geht einem auf die Eier.

Genauso ist es, die Jugend von Strnw kann man nicht vergleichen mit unserer, wenn unsere Akademie kommt dann dauert das aber Jahre bis man auf dieses Niveau kommt vom FC Strnw, deshalb muss man natürlich Spieler holen die Qualität haben, so schlecht ist unser Kader aber nicht wie wir aktuell spielen...

Es muss vorallem mehr Kampfgeist drinnen sein, ein Trainer der draußen steht uns so gut wie nix sagt kann da kein Feuer entfachen, meine Meinung. 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, …II FÜR MICH die stärkste II Mannschaft der Liga. Die Jungs haben halt auch eine breite Brust, die spielen, auch wenn der Tabellenplatz nich so recht zur Leistung passt. Altersschnitt sehr gut, da ist der Ingolitsch schon der Älteste, ich bin mir aber sicher, dass SOMNITZ 2003 sowie JAGER 2003 und RAUTER - glaube 2004 - mithalten können. Das ist doch für einen Verein eh gut, wenn er zumindest 3 „gute“ Junge hat. Und auf der Bynk war mit Elias, soweit ich das im Kopf habe, auch schon öfters ein 2003. und bei gleich guter/schlechter Leistung würde bei mir IMMER der Jüngere spielen 🤗

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...