Zum Inhalt springen

Sa, 1.10.2022, 10. Runde 2. Liga 2022/23, GAK 1902 - FC Sturm II, 14.30 Uhr, Städt. Stadion Graz-Liebenau


Empfohlene Beiträge

vor 12 Minuten schrieb Der Stehgeiger:

Gut, dass das System, das wir spielen, die "WAC-Raute" ist und nicht die "GAK-Raute". 

Es ist nämlich grausam.

Was soll man zu diesem Trainer noch sagen? Nicht mal nach der Länderspielpause umgestellt - einfach nur dilettantisch...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 94
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Das gekicke war einfach ein Graus, so ehrlich muss man sein. Ideenlos, zweikampfschwach, langsam im Kopf. Irgendwie war es so, dass allesamt am Samstag komplett ausgelassen haben. Da gibts nix schön z

Wann sieht der Trainer das Peham einfach zu langsam ist, er war ein Fehleinkauf, muss man endlich mal aussprechen.  Zweite Halbzeit war die Devise, nicht verlieren, so gehen wir am 19.10 unter, w

Für mich sah das eher so aus, dass der Ball für Peham gedacht war und nicht Schriebl und somit ungewollt. Schriebl war dann glücklicherweise komplett frei und hat auch sehr schön eingenetzt. So ziemli

Der nächste Dreckskick. Eigentlich eine Frechheit. Und der denkt gar nicht dran mal was an dieser BESCHISSENEN Raute zu ändern. Da wird jede Haut nur blind nach vorne gedroschen und kein einziger unserer Stürmer kann nur einen Ball halten. Aber ist ja auch schwer, wenn du jeden Ball hoch bekommst. Ehrlich, wenn der Trainer nicht bald mal einsichtig wird kannst den stanzen. Und wehe einer unserer Offiziellen redet den Dreck von heute wieder schön. Haben wohl wieder nur Kleinigkeiten gefehlt 🙈

  • Thanks 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Positive an dem heutigen Spiel ist, dass wir obwohl klar unterlegen 1 Punkt erhalten. 

Und noch positiv ist, dass unsere Chancen im Cup gewaltig gestiegen ist, denn nach dieser "Altherrenpartie" bei der wir teilweise schon gegen die jungen Schwarzen total überfordert waren, nimmt uns dort wirklich keiner mehr ernst 😜 und das ist unsere Chance 😁 (Satire off) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JAGER hat finde ich ein super Potential. Vertrauen geben, Verantwortung umhängen und dann am Besten mit einem anderen Jungen im Sturm - Nähe von Liendl wirbeln lassen. Ist der EINZIGE der vorne Tempo geht und KICKEN kann. Sonst ENDLICH  auch mal wirklich die Raute (altes MF) überdenken - zu viele Räume im MF für den Gegner. Sturm II natürlich ein lauf-/spielstarker Gegner. Mund abputzen, es geht weiter. KOLLER auch 💪🏽

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste HZ war ja schon alles andere als eine Offenbarung, aber was wir in der 2. gespielt haben, spottet jeder Beschreibung!

Ich frage ganz offen:

Wann, werter Vorstand, wacht ihr auf?  Wann seht auch ihr, dass wir einen absoluten Patienten auf der Trainerbank haben? Der noch dazu als Jungspunt auch noch ein Sturschädel der Sonderklasse zu sein scheint! 

Es ist - gelinde gesagt - zum Speibn, wie es die (sportliche) Führung mmer und immer wieder schafft, jede aufkommende Euphorie durch Wegschauen, Schönreden und offensichtlich auch Freunderlwirtschaft im Keim zu ersticken!

Sind wir eine Unterligatruppe oder ein Verein, der in der 2. Liga mit zahlreichen Profis kickt und dort den Anspruch hat, ganz oben mitzuspielen?  - Wenn ich mir den Trainer ansehe, dann definitiv ersteres...

 

Ich habe einen derartigen Schleim heute, zumal ich mich von den Schwarzen im Stadion auch noch ZU RECHT verarschen lassen habe müssen...

 

PS: Jager der mit Abstand (!!) Beste!

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die wachen erste auf, wenn wir im nächstes Jahr wieder unsere Testspielsaison starten. Bitte lieber Vorstand handelt jetzt, der Kader passt doch, aber so kann man doch nicht auftreten. Keine Chancen, wie soll hier ein Peham funktionieren und einen jungen Rauter komplett die Freude am Spielen nehmen. Er muss jetzt weg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ein glücklicher Punkt gegen einen guten Gegner in einem kampfbetonten Spiel, typisch Derby halt. Unser Spiel bleibt zu behäbig und abwartend, v. a. wenn wir das Spiel machen müssen. Wenn jetzt schon (oder weiterhin?) in den Köpfen der 19.10. spukt, dann wird es ein schwieriger Oktober in der Meisterschaft. Wenigstens war das Annehmen des Kampfes heute besser als gegen Rapid II, wenn schon spielerisch nichts läuft.

Denke, Jager ist besser im Mittelfeld aufgehoben als im Sturm (weil, da hatte er nicht viele Meter) und Eloshvili ist Peham beim nächsten Match vorzuziehen. der macht vorne wenigstens Wirbel. Peham war genauso abgemeldet wie auch Liendl über das gesamte Spiel, v. a. den Fehler nach dem 1:1 fast nochmals zu machen, geht echt nicht. Das muss er anders lösen!

Auch wenn es am Ende vielleicht auch ein Handselfer gewesen sein mag, können uns heute bei Jakob Meierhofer bedanken! Wieder eine blitzsaubere Partie von Paul-Friedrich Koller.

Wie schon mehrfach gesagt, um in der Liga zu bestehen, braucht es schon ein bisserl mehr: die Gier, die Leidenschaft und unbändigen Einsatz! Und ich glaube, da wiederhole ich mich auch: es nützt nichts, beliebig Spieler und Trainer auszutauschen, es braucht eine Mannschaft mit einem Kern und den sehe ich dieses Jahr auch nicht, wie ich ihn auch letztes Jahr nicht gesehen habe.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für so einen Kick brauchst keinen Trainer auf der Bank, das geht auch so. Ein System ist da überhaupt nicht zu erkennen. Die Tabelle kaschiert eklatante Schwächen. Dass nicht mehr als 3500 im Stadion waren bedarf wohl auch keiner Erklärung. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war heute im Stadion und was ich sah, kann man ja fast nicht in Worte fassen. Beginnen wir zuerst mit unserer Kurve. Sie hat, wie immer, mega abgeliefert. Super Stimmung, tolle Unterstützung und Choreo. 💯

Jetzt zum Spiel: ehrlich gesagt hab ich mir nach dem Debakel gegen Rapid 2 heute nicht viel erwartet. Aber das was unsere Mannschaft abgeliefert hat, war ein Skandal.

Ideenlos, komplett schwaches Passspiel und gegen eine junge wilde Sturm II Truppe nahezu chancenlos. Und mit viel Glück einen Punkt gerettet. Das darf einer Mannschaft mit diesem Anspruch, den wir haben, nicht passieren. 

Es muss jetzt gehandelt werden. Der Trainer ist zwar immer der erste, der gehen muss. Aber ich sehe hier keine andere Lösung. Herr Messner mag ein guter Trainer sein, aber nicht für uns bzw für den Profibetrieb. Die Mannschaft wirkt teilweise hilflos und da ist das Trainerteam schuld. 

Mann muss jetzt handeln, denn die letzten Vorstellungen waren eine bodenlose Frechheit. Es gehört reagiert, bevor es zu spät ist.

Ich bin von den letzten Leistungen nur noch genervt. Und das von einem Fan, der eigentlich immer an den GAK glaubt.

Wünsche jedoch allen im Forum noch ein schönes Wochenende. 

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel zu langsam und behäbig. Ich denk wir überschätzen unseren Kader gewaltig. Namen alleine gewinnen keine Spiele. Wir brauchen mind. 5 Spieler vom Typ Jager. Der Trainer passt da genau zu diesem mittelmäßigen Leistungsvermögen dazu. Ich hoffe unsere offiziellen hören endlich mit dem Schönreden auf und reflektieren die Situation mal objektiv.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Traurig, traurig, traurig!

Wenn wir 5:1 verloren hätten, wäre es noch gerecht gewesen!

Es macht sich das Gefühl breit, wir wollen gar nicht aufsteigen. Dies ist die positive Variante der Möglichkeiten. 

Shame of you!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...