Zum Inhalt springen

So, 21.8.2022, 5. Runde 2. Liga 2022-23,Vorwärts Steyr - GAK 1902, 10.30 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 81
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Hmm ich empfinde die Kritik hier wieder einmal als überzogen. Das Spiel war keine Offenbarung und die lauwarmen Kommentare der "schwarzen Begleitmusik" auf ORF Sport waren zusätzlich in erster Linie n

@mig: Deine Einträge sind immer sachlich und (sprachlich) gut vorgetragen, auch wenn wir oft unterschiedlicher Meinung sind. Einige Anmerkungen zu deinen Argumenten: 1) Dass ein vom Spielerm

Bei aller Wertschätzung aber von unnötigem Druck auf Trainer und Leistungsträger kann keine Rede sein! Wer wenn nicht diese müssten mit Druck umgehen können und ihn aushalten, gehört zu ihrem Job! Und

vor 1 Minute schrieb peppo:

Des Grinsen beim Interview nach so einem Schweinakick kann er sich echt schenken......

Für erm alles nur a Spaß, dem ist doch sch*** egal wie es ausgeht, ob 12 oder 3 is dem egal. Hauptsache er kann schnell an den Wörthersee 😂.

  • Confused 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man soll nach 5 Runden zwar noch nicht voreilig alles über den Haufen werfen, aber im großen und ganzen hat sich nicht allzuviel verändert.  So eine Partie nicht zu gewinnen gegen einen Gegner, der praktisch zu keiner echten Torchance gekommen ist, naja. Und der Schiedsrichter hat das nicht so schlecht gepfiffen wie einige glauben. Da waren klare Fouls bei den aberkannten Toren dabei, daher insoweit ok. Schwach die Vorstellung von Messner, dem fehlt einiges an Erfahrung. So wird das nix. Wenn jetzt Lafnitz nicht 2x hintereinander genommen wird, ist die Kacke wieder am Dampfen.

  • Thanks 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....da am übernächsten Samstag unserer Jahrhunderttrainer Ulli Thomale zu Gast sein wird: Vielleicht juckt es ihn wieder und er macht es noch einmal bis zum Aufstieg in die erste Liga. Ist zwar schon 77, schaut aber noch ziemlich fit aus für sein  Alter.😎

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich Zweifel  mehr daran  ob GM als Trainer  was zu suchen  hat. Glaube  der Schreibtisch  in der Akademie  ist besser für  ihn. Ein Peham  der keine einzige Möglichkeit  hat und lachend sich Auswechseln lässt  zeigt das da alles nicht passt.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem der erste große Ärger etwas verraucht ist, noch einige Anmerkungen: M.Liendl hat zwar bei Standards mehr Gefährlichkeit gebracht, ansonsten ist das für mich Standfussball Marke Uwe Seeler. Bisher nicht die erwartete, durchschlagende Verstärkung, die das Alzerl in engen Partien ausmacht. Peham rackert viel, aber sehr ineffizient und wenig ökonomisch. Außerdem meckert er mM nach zu viel mit Gegner und Schiri. Die Abwehr in Summe solid. Sicher war heute auch sehr viel Pech dabei bzw. Steyr mit Dusel den Punkt gerettet.  Ich glaube und hoffe auf 9 Punkte die nächsten 3 Partien, sonst wird es eine mistige Herbtssaison....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte gegen mittelmäßige Lafnitzer das Cup-Aus erfolgen, dann bin ich richtig sauer. Bis dahin ist wenig verhaut. Jo mei kick ma heuern halt wieder in der Bedeutungslosigkeit der 2. österreichischen Liga um die goldene Ananas, aber zumindest im Cup erwarte ich mir dass man sich da voll reinhaut und mal ein bisle Bundesliga Feeling nach Schei… Liebenau holt. 
 

Das braucht der Verein wie einen Bissen Brot. Und das nicht nur einmal.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht liegts nicht am System, vielleicht gehts den Kickern einfach zu gut bei uns. Egal wie sie kicken, da gibts wenig Konsequenzen. Die Leute geben dann automatisch dem Trainer oder den Verantwortlichen die Schuld. Das war beim Plassenegger so und jetzt schön langsam beim Messner. Ob die Raute richtig ist? Keine Ahnung, aber nach einem halben Jahr geht da noch nicht viel. Andererseits ist bei anderen Systemen auch nicht mehr gegangen. Also woran liegt das dann?
EIn Marco Pechtold schwafelt immer bei Interviews eingeübte Phrasen daher und schafft es durch "gscheites reden" intern ein gutes Standing zu haben, weswegen man den Kapitän schon mal spielen lassen sollte. Wenn er mit uns redet, dann schwafelt er auch - und hinterrucks erfährt man dann, dass es ihm eigentlich wurscht ist was das "gemeine Mitglied" sagt . Ein Peham verdient nicht so schlecht bei uns, zeigt aber Null Leistung. Einzig die Abwehr steht positiver da, als man erwarten konnte.

Das sind Kicker, deren "Aufgabe" besteht darin, zu kicken. Einen Ball treten und laufen, mehr nicht.Und allesamt vedienen nicht gerade wie die Kirchenmäuse.Jeder (oder viele) von uns haben gute Ausbildungen absolviert und bringen täglich ihre Leistung in der Gesellschaft. Hätte ich einen Angestellten mit lauwarmer Leistung, der würde nach einmaliger Ermahnung sicherlich Konsequenzen zu befürchten haben.

Vielleicht sollte man der Mannschaft (mit einigen Ausnahmen) mal die Leviten lesen und sie vor einem ruhigen, grauslichen Liebenauer-Oval spielen lassen. Dann können sie sich selber beklatschen. Ich will eine Mannschaft sehen, die jedesmal versucht, den Gegner aufzufressen.

  • Like 3
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über weite Strecken ein weiteres Trauerspiel, leider.

Während wir in HZ 1 aus vollkommen unerklärlichen Gründen nahezu ausschließlich mit hohen Bällen agiert haben (und so gegen einen richtig schwachen Gegner keine einzige (!) Torchance aus dem Spiel kreieren konnten (Halbchance Peham-Kopfball)), haben wir in Hz 2 wenigstens versucht, den Ball flach zu halten. Leider mit unzähligen unerklärlichen Fehlpässen. Elo im Offensivbereich mit Abstand bester Mann, Kaladjzic von Beginn an ist eine absolute Bankrotterklärung des Trainers (ebenso wir die von ihm ausgegebene Taktik in HZ 1). Warum MP noch Startspieler ist, ist nicht minder unerklärlich. Bringt nach vorne NICHTS, dazu öfters lustlos wirkend und im Zweikampfverhalten gegen Steyr mehrmals ganz schlecht. Wenn nur ein Körnchen Wahrheit an den Gerüchten dran ist, warum er immer spielen darf - Gute Nacht...

Liendl aus dem Spiel heraus ein Totalausfall. Seine Standards machen ihn aber unersetzlich (3 Tore daraus, wobei 2 vollkommen zurecht aberkannt wurden). Rusek falsch eingesetzt (er MUSS auf die 6!!!!).

Und wenn ich dann das Interview von GM nach dem Spiel höre, kommt mir beinahe das Speibn. Sowas von daneben liegend. Ich befürchte schlimmes, glaub nicht, dass er - auch aufgrund seiner Persönlichkeit  - in der Lage ist, den Karren aus dem Dreck zu ziehen. 

Das Auftreten der Mannschaft ist und bleibt IMMER in der Mitverantwortung des Trainers! Und wenn es nicht den Vorstellungen entspricht, dann muss ich als Trainer die Peitsche auspacken. Das wiederum traue ich GM - nicht zuletzt aufgrund des Interviews - nicht zu!

So werden wir das ausgegebene Saisonziel (das ja noch dazu - wohl bewusst - tief angesetzt wurde) niemals erreichen...

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb 1902!!!:

Welche Einstellung Peham hat, konnte man bei seiner Auswechslung gut sehen. Er ist leider nicht der gesuchte Torjäger.

Erklär mir bitte die Einstellung von Peham. Jetzt bin ich gespannt.

Ja, er hat die Seuche am Fuß. Und ja, wir alle haben wohl mehr von ihm erwartet. Als einer der wenigen reisst er sich wenigstens den Arsch auf und macht Meter. Bei einer 1:0 Führung in der 88. Minute darf man schon mal ein Lächeln aufsetzen, oder nicht? 🧐

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb mueve:

Erklär mir bitte die Einstellung von Peham. Jetzt bin ich gespannt.

Ja, er hat die Seuche am Fuß. Und ja, wir alle haben wohl mehr von ihm erwartet. Als einer der wenigen reisst er sich wenigstens den Arsch auf und macht Meter. Bei einer 1:0 Führung in der 88. Minute darf man schon mal ein Lächeln aufsetzen, oder nicht? 🧐

Sehen bestimmt viele anders. Bei einem 1:0 ein Lächeln aufzusetzen, wo er zudem wieder keine Chance vorfand. Du kannst es halten wie du magst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass der Perchtold ein besonderes Standing hat weil er der Spezi vom Elsnegg ist weiß eh jeder. Was man beiden zugute halten kann ist, dass beide waschechte Rote sind. Von dem her will ich nichts schlechtes sagen über die 2, aber Perchtold in der Startelf ist eindeutig zu viel des Guten. Über 90min geht ihm die Puste aus. Der is was für 20-30min.

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Ras Tschubai:

Also ich finde man sollte schön langsam darüber nachdenken ob die Raute wirklich das richtige System für uns ist. Bis jetzt hats mich nicht überzeugt, und ich zweifle, ob das noch die große Liebe wird...

Absolut! Das Spielsystem versteht kein Mensch, wenn er den Roten zusieht. Ein Spielsystem sieht anders aus, es wirkt wie wenn alle irgendwie durch die Gegend koffern. Bälle werden meistens hoch nach vorne gedroschen und so hängen die Stürmer in der Luft. Und anscheinend checkt Messner das nicht.

Auch wenn Peham öfter kristisiert wird, in diesem System macht auch ein Ronivaldo keine 10 Tore. Der Peham koffert sich zumindest immer die Seele aus dem Leib und sie sollten ihn mal mit Pässen und Flanken über Seiten füttern! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem Lieferingspiel hatte ich gedacht, so die Wende. Leider weit gefehlt. Diese immer wieder Rückfälle in Lethargie und Alibikicks nerven. Unser Kapitän, den ich sehr schätze, packt es leider nicht mehr über die volle Distanz. Von Liendl als erfahrener Spieler kann auch mehr als Führungsspieler/Antreiber kommen, wenn seine Mitspieler schon seine Vorlagen nicht verstehen - übrigens Trainingssache. Wie oft haben wir hier schon angemerkt, daß endlich die Mannschaft sich am Riemen reißen soll.

Vielleicht ist es ein heilsamer Schock, wenn von der Kurve einmal nichts kommt! Da wirds aber unheimlich im Liebenauer "Sportpalast"

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte einfach Rusek auf die Perchtold Position stellen und MP in der zweiten Halbzeit ist mit voller Kraft goldwert, aber der Trainer wechsel die Spieler auch nur bei Verletzungen und einen MP wird er sich nicht trauen aus der Startelf zu geben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin sowas von angfressen das es mir den Schlaf raubt, wir haben einen super Kader und schöpfen das potential nicht aus. Ein Jugendtrainer der meint gestandene Profis ein Spielsystem aufzuzwingen das überhaupt nicht funktioniert mit dem Kader ist mir ein Rätsel und einen Peham verhungern zu lassen der ein Stoßstürmer ist tut mir im Herzen weh. Für mich liegt auf der Hand ein 4 2 3 1

                                Meierhofer

               Köchl  Koller  Jovicic  Rosenberger     

                             Somnitz   Rusek

                 Jager           Liendl        Eloshvili

                                     Peham

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb red Supporter 1902:

bin sowas von angfressen das es mir den Schlaf raubt, wir haben einen super Kader und schöpfen das potential nicht aus. Ein Jugendtrainer der meint gestandene Profis ein Spielsystem aufzuzwingen das überhaupt nicht funktioniert mit dem Kader ist mir ein Rätsel und einen Peham verhungern zu lassen der ein Stoßstürmer ist tut mir im Herzen weh. Für mich liegt auf der Hand ein 4 2 3 1

                                Meierhofer

               Köchl  Koller  Jovicic  Rosenberger     

                             Somnitz   Rusek

                 Jager           Liendl        Eloshvili

                                     Peham

Lass uns nicht zu sehr träumen mit deiner Aufstellung. Was wäre es für ein Tempo auf den Seiten mit Jager und Eloshvilli.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb red Supporter 1902:

bin sowas von angfressen das es mir den Schlaf raubt, wir haben einen super Kader und schöpfen das potential nicht aus. Ein Jugendtrainer der meint gestandene Profis ein Spielsystem aufzuzwingen das überhaupt nicht funktioniert mit dem Kader ist mir ein Rätsel und einen Peham verhungern zu lassen der ein Stoßstürmer ist tut mir im Herzen weh. Für mich liegt auf der Hand ein 4 2 3 1

                                Meierhofer

               Köchl  Koller  Jovicic  Rosenberger     

                             Somnitz   Rusek

                 Jager           Liendl        Eloshvili

                                     Peham

Eine von mehreren denkbaren und weitaus vernünftigeren Varianten als die von GM 👍

Egal für welche Variante in welchem System man sich entscheidet, Kaladjzic in der Startelf darf und kann es nie geben! Und wenn er sich im Training den Arsch aufreißt, darf er auf der Bank Platz nehmen  - ein Platz, den er aufgrund seiner Fähigkeiten nicht einnehmen dürfte. Jeder andere Stürmer (inkl. Rauter)  bringt bessere Voraussetzungen mit als er.

Ähnliches gilt für MP. Wie von mittlerweile sehr vielen erkannt (aber halt nicht von GM), hat er in der Startelf nix mehr verloren. Sehr gerne als Joker für die letzten 20-30 min (wie sehr erfolgreich in Lebring!), aber nicht von Beginn an. Ich bin mir 100%ig sicher, dass wir allein aufgrund dieser beiden Änderungen (durch Hereinnahmen von Eloshvili und Jager) und Änderung der Spielanlage (nämlich so wie in Lebring) eine ganz andere Qualität auf den Platz bringen. Unter der Voraussetzung, dass der Trainer noch Herr der Mannschaft ist.

Hinten sind wir dank der Verpflichtung von Jovicic (überragender Mann auf unserer Seite in Steyr) und der Steigerung von Koller stabil...

Gegen Lafnitz daheim wird es aber so oder so reichen. Wenn nicht, brennt der Hut gewaltig...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb timberjack:

Und jetzt? Trainer wechseln?

Bei aller Hochachtung und Wertschätzung gegenüber unseren Oststeirischen Mitbewerbern, sollte gegen fußballerisch mittelmäßige  Lafnitzer auswärts in deren Stadion vor a paar Hundert Hanseln das Cup-Aus erfolgen müssen wir jedenfalls ein sehr ernstes Wörtchen mit dem Herrn Trainer reden, denn der Schaden für den Verein wäre enorm. 
 

Bis dahin bleibt noch ein bisle Zeit um ein 4-2-3-1 System oder von mir aus ein 4-4-2 zu trainieren um mal ein bisle das System an die Spieler anzupassen und nicht umgekehrt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...