Zum Inhalt springen

Fr., 25.2.2022, 18. Runde 2. Liga 2021-22: GAK 1902 - Young Violets, 18.30 Uhr, Graz-Liebenau


Empfohlene Beiträge

Das erste Heimspiel des Frühjahrs gegen die Zweitvertretung der Austria Wien. Der Capitano Marco Perchtold wird nach seiner 5. Gelben gesperrt fehlen, dafür hat Sangare seine Gelbsperre abgesessen. Es wird also im Mittelfeld sicher umgestellt werden müssen. Vielleicht kommt noch der eine oder andere aus Verletzung/Quarantäne wieder retour (und niemand mehr dazu). Von der Papierform her sollten das schon drei Punkte für uns sein.

274466523_4763823913666152_5609762808421

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 71
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Darauf muss ich antworten. Ich hoffe, nein ich erwarte mir, dass so schnell als möglich, gleich wie in den meisten europäischen Länder, auch bei uns ALLE Corona Maßnahmen abgeschafft werden. Ja, ich h

Schön wäre ein Zeichen des Anhangs durch zahlreichen Besuch. Lasst uns alle noch ein paar bekannte GAK Fans mobilisieren. Es ist das Heimdebut des neuen Trainers, er soll sehen mit welcher Größe er es

Habe mich selten so auf ein GAK Spiel gefreut wie heute. Erstes Heimspiel vom neuen Trainer, neuer Hauptsponsor, im Vorfeld wurde berichtet wie toll und mit welchem Spaß nun trainiert wird, und wie se

Schön wäre ein Zeichen des Anhangs durch zahlreichen Besuch. Lasst uns alle noch ein paar bekannte GAK Fans mobilisieren. Es ist das Heimdebut des neuen Trainers, er soll sehen mit welcher Größe er es hier zu tun hat. Ich rufe heute noch zwei drei Kumpeln aus alten Zeiten an und fordere sie auf gefälligst zu kommen.

Auf die Roten, Auf drei Punkte und ein schönes und schon lange vermisstes Live Fußball Erlebnis im jeweiligen Heimsektor

 

mig - dabei seit 1974

PS Um so mehr als es eine neuen Hauptsponsor zu begrüßen gilt: Welcome on board KAIF.

  • Like 6
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei diesem Team das Gefühl, dass vieles über den Faktor Zufall läuft. Das Spiel in Horn war schon nicht gut, man hat es halt gewonnen. Aber diese erste Halbzeit ist schon ein graus. Spieler werden für mich wieder mal auf den falschen Positionen eingesetzt, da meine ich Gantschnig, Rusek oder Nutz. Das kann so nicht funktionieren, denn man ist Technisch um einiges schwächer als der Gegner(was ich erschreckend finde) und man kann den Ball einfach nicht laufen lassen(weil eben nicht gut mit dem Ball). Außerdem ist mir das Spiel gegen den Ball viel zu lasch, ich mag das zuschauen was der Gegner macht einfach nicht, da musst du draufgehen, den Ball erobern und nach vorne spielen. 

Sorry für die viele Kritik, aber die ersten drei Halbzeiten haben mir gar nicht gefallen, da könnt ihr sogar froh sein dass ich mich über Kalajdzic nicht auslasse. 

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss nach so einem Spiel immer vorsichtig sein was man schreibt. Ich schreibe trotzdem was ich denke, denn mit Spielern wie Rosenberger, Graf, Kalajdzic, Palla, Fink, Felipe usw. braucht man nicht von höherem träumen. 

Für mich war das keine Einheit heute, keine Bereitschaft alles zu geben und das nach einem Sieg. Technisch sind nur Nutz oder Sangare auf der höhe, der Rest ist am Ball viel zu schwach. Deswegen verstehe ich das ewige rausspielen nicht, da presst dich der Gegner andauernd an und du spielst trotzdem jeden Ball hinten raus und bekommst so das 1:2. Aber niemand reagiert darauf, dass man von der 1. Minute an aggressiv angepresst wird. 

Gantschnig auf der 6er Position ein kompletter Fail, der ist dafür viel zu langsam und viel zu statisch und noch dazu kommt, dass eine Pässe hinten raus zu schwach sind. Ruse rechts in der Raute zu verwenden ist eigentlich ein Wahnsinn, das ist ein reiner 6er der in der Mitte ran muss. Ich denke die 3er Kette mit Raute ist schon gescheitert, man wird sich da was überlegen müssen. War ja klar ersichtlich wie ein Sax oder Keles über das Mittelfeld spaziert sind als wäre es nicht vorhanden bzw ist ihm Gantschnig nicht nachgekommen. Nutz hat seine Stärken in der Mitte und nicht auf den außen, denn die Flügel sind bei uns nicht vorhanden, so kann er Spieler die außen sind auch nicht zur Geltung bringen. Er hat eigentlich eine starke Technik, nur was soll er machen wenn der Rest sich nicht anbieten oder sich nach vorne bewegt. 

Ich glaube die Austria braucht den Can Keles eh nicht, also wenn der Didi heute zugesehen hat, dann schau ob du ihn holen kannst. Weil der wäre einer der Tempo hat und auch was am Ball kann, genau das haben wir aktuell nicht oder zu wenig. 

Was mir an solchen Partien aber taugt ist, dass man wieder sieht, man kommt so nicht weiter. Denn wenn man dieses Spiel noch gewinnt, dann glaubt man wieder man ist tatsächlich so gut und ändert nicht's. Somit kann das der Entwicklung nur guttun und man wird im Sommer ganz sicher Veränderungen vornehmen(müssen). 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh, was war denn das heute? Auch wenn die Anlage grundsätzlich schon ok ist (ein bisserl zu viel Kick and Rush und zu wenig von hinten herausgespielt, was ja eigentlich schon ganz gut funktioniert hat), aber Selbstläufer ist es natürlich keiner. Das kann doch nicht nur am fehlenden Kapitän liegen?

Die jungen Austrianer war jedenfalls von den Chancen her deutlich überlegen. Eigene Druckphasen gab es nur ganz selten (kurz vor Schluss erste Halbzeit, rund um den Ausgleich, mehr aber auch nicht). Noch dazu besonders ärgerlich, wenn der eh schon relativ schmeichelhafte Ausgleich (damit die Chance auf einer Dreier in der Schlussviertelstunde) dann so verspielt wird. Dazu Sangare heute leider viel zu eigensinnig ...

Wie ich schon seit Sommer 2019 sage, wir müssen uns in dieser Liga jedes Tor, jeden Punkt und jeden Sieg erkämpfen, egal, war da am Platz steht. Ich habe das Horn-Spiel nicht gesehen, aber so ein Auftritt wie heute Abend geht echt nicht! Noch dazu, wo tabellarisch um uns herum, durchaus für uns gespielt wurde heute (da wäre auch schon der eine Punkt wertvoll gewesen).

„Rom ist noch nicht an einem Tag erbaut worden“ und „Eine Schwalbe macht noch keine Frühling“, aber da ist noch viel (!) Luft nach oben, unabhängig von der Person, die auf der Trainerbank sitzt! Schau ma einmal, wie das weitgeht …

Hoffe, die Mannschaft zeigt sich beim nächsten Spiel von einer ganz anderen Seite!

Jetzt also fleißig weiterarbeiten und sich bei nächster Gelegenheit von einer (viel) besseren Seite zeigen.

@Roman1985 Can Keles ist sicher ein interessanter Spieler, wie es sicher viele interessante Spieler gibt, aber viele interessante Spieler machen halt noch keine Mannschaft. Ich habe immer noch das Gefühl, dass wir in der Findungsphase sind, eine Mannschaft zu werden, dass war vor dem Sommer einfach anders (lag sicher an den alten Hasen wie Hackinger mit einem anderen Mannschaftsgefüge). Letztlich muss man ein Team mit den richtigen Typen zusammenbauen. Ich kann nur hoffen, dass man im Sommer nicht wieder mit dem Rasenmäher kommt, sondern GEZIELT verstärkt/verändert (BTW: Kalajdzic hat einen Vertrag bis 2023 - und der ist auch nicht das Problem) und an diesen Dingen arbeitet. Ein bisserl Kontinuität brauchen wir einfach, nicht nur Ex und Hopp!

PS: Filip Smoljan am Dienstag alle drei Tore der Kalsdorfer im Test

W.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keles wäre wirklich ein sehr interessanter Spieler. Schade, dass man so aufgetreten ist, weil heute war keine Leidenschaft und Mentalität erkennbar. Felipe nach 5 Minuten zu beurteilen ist hart, wieso man so spät wechselt versteht keiner. Gantschnig dort spielen zu lassen grenzt an Wahnsinn. Die Versuche hätte er mit der Vorbereitung  beenden müssen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb jackboy:

Ich finds absolut unfassbar, dass NIEMAND im Stadion Maske trägt... Inmitten der fettesten Welle, die wir je hatten. 

Darauf muss ich antworten. Ich hoffe, nein ich erwarte mir, dass so schnell als möglich, gleich wie in den meisten europäischen Länder, auch bei uns ALLE Corona Maßnahmen abgeschafft werden. Ja, ich hole mir lieber einen Schnupfen als dass ich ständig mit einem Fetzn vor dem Mund herumlaufe.

  • Like 2
  • Thanks 4
  • Confused 1
  • Sad 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb abdomen-sono:

Darauf muss ich antworten. Ich hoffe, nein ich erwarte mir, dass so schnell als möglich, gleich wie in den meisten europäischen Länder, auch bei uns ALLE Corona Maßnahmen abgeschafft werden. Ja, ich hole mir lieber einen Schnupfen als dass ich ständig mit einem Fetzn vor dem Mund herumlaufe.

Die Regeln ändern sich aber erst am 15.3. - heute galt jedenfalls das:

Zitat

3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet)
Maskenpflicht (sofern der 2M-Abstand nicht eingehalten werden kann)

Man kommt sich ein bisserl deppert vor, wenn man geschätzt der (fast) einzige ist, der sich daran hält und gerade parallel im beruflichen Umfeld erlebt, wie massiv die Pandemie Leute aus der Bahn wirft und die "Übriggebliebenen" (arbeitstechnisch) (über)belastet. Da erwarte ich mir schon ein bisserl mehr Solidarität, statt Ignoranz!

W.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach langer Zeit war ich heute wieder mal im Stadion. Was soll ich sagen, bin einfach enttäuscht. Passspiel und Ballannahme wie in der Schülerliga. So werden wir in Zukunft ständig vor 1.500 Zuschauern spielen. Gegen die Amateure darf man zuhause nicht verlieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb 1902!!!:

Keles wäre wirklich ein sehr interessanter Spieler. Schade, dass man so aufgetreten ist, weil heute war keine Leidenschaft und Mentalität erkennbar. Felipe nach 5 Minuten zu beurteilen ist hart, wieso man so spät wechselt versteht keiner. Gantschnig dort spielen zu lassen grenzt an Wahnsinn. Die Versuche hätte er mit der Vorbereitung  beenden müssen. 

Du forderst auch jede Runde einen neuen Spieler 😂😂😂😂

  • Confused 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich selten so auf ein GAK Spiel gefreut wie heute. Erstes Heimspiel vom neuen Trainer, neuer Hauptsponsor, im Vorfeld wurde berichtet wie toll und mit welchem Spaß nun trainiert wird, und wie sehr der vorgenommene Systemwechsel unserem Spiel gut tut... Dann noch der Auswärtssieg in Horn und noch dazu Corona geschwächte junge Austrianer. Also es ist eigentlich angerichtet für ein Fußballfest... 

Dann Ankick und man kommt aus dem Staunen nicht heraus. Wir kommen überhaupt nicht in die Zweikämpfe, sind immer einen Schritt zu langsam und können von großen Glück sprechen mit einem 0:0 in die Kabine zu gehen... 

Noch immer ist man noch nicht sehr beunruhigt, schließlich sollen wir ja nun einen Trainer haben, der die richtigen Worte in der Kabine finden wird, und an den notwendigen Schrauben dreht, dass sich der Schweinskick von Hälfte 1 nicht wiederholen kann... 

Kaum angekickt hat es auch schon bei uns eingeschlagen. Macht aber nichts, wir spielen unseren Schlafwagenfußball unverändert weiter, und sorgen mit unzähligen Slapstick Einlagen unserer Vereidigung für zusätzliche Unterhaltung und in weiterer Folge auch für weitere 2 geschenkte Tore für die Austrianer. Warum wir für jeden Abstoss 1 Minute benötigen und diese sinnlose Variante mit den 2 Verteidigern beim 5er bis zum bitteren Ende durchgezogen wurde entzieht sich meiner Kenntnis. Heute haben bei uns - nenne aber jetzt keine Namen - mindestens 3 Spieler vielleicht ein LL Niveau erreicht, und waren eine glatte Vorgabe. Der Rest, ebenfalls nur schwer zum Ansehen. Schade, heute hat die Mannschaft eine wirklich erbärmliche Vorstellung abgeliefert, und auch der Trainer hat in keinster Weise irgend einen positiven Input zustande gebracht. 

  • Like 2
  • Thanks 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...