Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Wenn man sieht dass laut ORF gestern beim FAC bei einem echten Schlagerspielund dem Kampf um den Aufstieg auch nur 1500 Zuseher waren ist unser Besuch ja gar nicht so schlecht!  Kämpfen scheinbar auch Vereine bei denen es noch um viel geht mit niedrigen Zahlen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1,1Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

OK, kleiner Denkanstoss: Als wir uns 2012 neu gründen mussten, war Gabriel Suprun gerade mal 9 Jahre jung. Es gab - noch - keinen anderen, "großen" Verein mit Perspektive in Graz und auch wenn

Ich bin ehrlich gesagt bisher enttäuscht von der derzeitigen sportlichen Performance in dieser Saison. Das liegt jetzt nicht daran, dass wir nicht um den Aufstieg spielen. Das ist glaube ich noch viel

Ziemlich arg eigentlich, dass wir mit kaum 2. Liga tauglichen Spielern so weit vorne sind. Da muss ja wahnsinnig gut gearbeitet werden.

Veröffentlichte Bilder

Das ist das was ich immer sage; ich halte es für lächerlich die Liga 2 in Österreich als Profiliga zu bezeichnen und zu betreiben. 
 

Nächstes Wochenende steigt im Nachbardorf das Derby St. Anna-Bad Gleichenberg. Da sind wahrscheinlich wieder mehr Zuseher als bei allen 2. Liga spielen, aber „Profi“ läuft dort keiner auf.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Obersteirer:

Wenn man sieht dass laut ORF gestern beim FAC bei einem echten Schlagerspielund dem Kampf um den Aufstieg auch nur 1500 Zuseher waren ist unser Besuch ja gar nicht so schlecht!  Kämpfen scheinbar auch Vereine bei denen es noch um viel geht mit niedrigen Zahlen!

Unser Schnitt lt. Bundesliga (inkl. Dauerkarten) liegt bei 2.200, wir sind Nr. 2 der Liga hinter Lustenau und vor Innsbruck. Lustenau hatte aber auch erst im letzten Heimspiel gegen Dornbirn mit 4.800 Zuschauer wesentlich mehr als im Durchschnitt der Saison (knapp über 2.300). Der FAC hat einen Schnitt weit unter tausend, war das bestbesuchte Match der Saison gestern. St. Pölten, Steyr in niedrigen Tausender-Bereich, BWL auch weit unter tausend Zuschauer pro Spiel (bisher ein einziges mit knapp über 1.000 - gegen uns!)

Zitat

Das ist das was ich immer sage; ich halte es für lächerlich die Liga 2 in Österreich als Profiliga zu bezeichnen und zu betreiben. 

Nächstes Wochenende steigt im Nachbardorf das Derby St. Anna-Bad Gleichenberg. Da sind wahrscheinlich wieder mehr Zuseher als bei allen 2. Liga spielen, aber „Profi“ läuft dort keiner auf.

Die Professionalisierung der Liga schreitet immer weiter voran. Aber Profi bedeutet ja nix anderes, dass die Spieler lt. Kollektivvertrag bezahlt werden müssen. Dass die "Amateure" in den Regional- und Landesligen - teilweise unter der Hand - mehr verdienen, ist kein Geheimnis. Liegt aber an was Anderem.

Und dass Lokalderbys in der Region oft viele Zuschauer locken ist keine wirklich neue Erkenntnis. Wir waren im Unterhaus auch meist vor der 2. Liga (und teilweise Erstligisten) bestbesuchtes Heimspiel. Liegt einfach an der Brisanz von Nachbarschaftsduellen. Problem der 2. Liga aktuell sind eher die Farmteams, die keinen hinter dem Ofen hervorlocken, ansonsten könnte das schon ein sehr nette Liga sein, v. a. wenn Vereine wie die Vienna dort wieder aufschlagen.

W.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Argumente mit dem Zuseherschnitt gefallen mir, sprechen nämlich allesamt gegen unser riesen Stadion in dem wir derzeit kicken. 
 

Wegen Vienna verstehe ich was du meinst, aber nur der Name macht auch keinen Ackergaul zum Rennpferd. Natürlich, ist es eine Ehre gegen Österreichs 1. Fußballverein zu spielen der vor 70-100 Jahren sehr erfolgreich war aber der wird uns Liebenau auch nicht füllen und Geld in die Kassen spülen. 
 

Das mit der fortschreitenden Professionalisierung sehe ich auch sehr kritisch. Wer wirklich hochtalentierte junge Kicker hervorbringt sind die Dosen, weil sie weltweit junge Jahrgangsbeste Buam einkaufen. Top Akademien können Talente fördern und ziehen Talente an, machen aber niemanden zum Talent. Irgendwann ist heutzutage einfach ein Zenit erreicht, wo dann nicht mehr geht. Meines Erachtens muss sich einfach jeder Verein die Frage stellen wo der eigene Zenit liegt… uns sehe ich langfristig mit viel Glück auf einer Ebene mit der SV Ried oder Wolfsberg.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb abdomen-sono:

Deine Argumente mit dem Zuseherschnitt gefallen mir, sprechen nämlich allesamt gegen unser riesen Stadion in dem wir derzeit kicken. 

Das ist keine Argumente, das sind die aktuellen Fakten. Ändern aber trotzdem nichts an den Vorgaben der Bundesliga (für Lizenzierung und Zulassung) und sprechen sehr wohl für das Stadion, in dem wir jetzt spielen.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt jetzt? Die Fakten/der Zuseherschnitt sprechen für Liebenau? Das musst du mir jetzt erklären. 
 

Die Bundesligavorgaben meinetwegen, die sind aber auch nicht in Stein gemeißelt sondern ändern sich auch alle Jahre wieder. Vielleicht erkennen die Leute die sich diese Lizenzverfahren überlegen auch mal dass es in Österreich eigentlich Wurscht ist ob im Flutlicht 8 oder 10 Birnen drinnen sind damit der Kameramann eh noch den Ball filmen kann…

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb abdomen-sono:

Echt jetzt? Die Fakten/der Zuseherschnitt sprechen für Liebenau? Das musst du mir jetzt erklären. 

Ja, sicher, ich wüsste nicht, welches andere Stadion in Graz eine Zweitliga-Zulassung hätte bzw. diese ohne größere Investitionen erlangen könnte (also von heute auf morgen). Und von der Bundesliga brauchen wir erst gar nicht zu reden ...

Die Vorgaben der BuLi werden jedes Jahr noch strenger, da wird auf noch mehr Qualität gesetzt werden (zurecht). Du kannst dich ja gerne einmal damit beschäftigen: https://www.oefbl.at/?proxy=redaktion/OEFBL/Bestimmungen/2019/2Liga/Zulassungsbestimmungen-ab-18062019.pdf

https://www.bundesliga.at/?proxy=redaktion/OEFBL/Bestimmungen/BL-Lizenzbestimmungen_2017_09122016.pdf

Die Zeiten, wo das so irgendwie gehandhabt wurde, sind vorbei - aber du scheinst es ja offenbar besser zu wissen bzw. besser machen zu können. Dann: nur zu!

W.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte halt auch einfach die Fakten, die von diversen Vorstandsmitgliedern eh schon zig mal erläutert wurden, akzeptieren anstatt jede Woche neue Träume von Weinzödl zu träumen. Weinzödl ist in der derzeitigen Situation einfach nicht möglich - und die BuLi wird einen Dreck tun, wegen uns die Anforderungen für "Bundesliga-Lizenz" von "akzeptables Stadion" auf "Spielfeld mit Zaun rundherum" ändern.

In Weinzödl werden wir wieder spielen, wenn wir a) absteigen in die RL (was wir nicht hoffen) oder b) ein Geldscheißer uns 20Mille (oder mehr) gibt, damit wir ein ordentliches Stadion dort hinbauen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja eine richtig hitzige Diskussion hier. Endlich mal wieder ein bisschen Pfeffer hier im Forum. Gefällt mir:-) Sorry Freunde, ich bleibe dabei dass diese ganze Stadion Geschichte nicht optimal ist. Da könnt ihr machen mit mir/ mich nennen was ihr wollt. 
 

Aber ich lass jetzt mal die Standardargumente wie „es gibt kein Geld“ oder „die Regeln sind halt so“ einfach mal so stehen, bevor hier wer einen Herzkasperl kriegt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keiner hat hier geschrieben, dass die Situation optimal ist - ist wie sie ist. Liebenau ist auch in der jetzigen Situation tausend Mal besser als Weinzödl (Stichwort: ViP-Klub). Dass mit Weinzödl bestimmte Dinge verbunden sind ist klar, trotzdem gibt es aus jetziger Sicht keine Chance auf eine Rückkehr. Aber man kann sich dort unsere Frauen oder die beiden anderen KMs anschauen ...

Leider ist das flexible Stadion, dass ganz nach Wunsch oder sportlicher Performance aufgeblasen oder verkleinert werden kann, noch nicht erfunden. :mrgreen:

Und selbst, wenn wir 20 Mio. Euro hätten, würde es in Weinzödl kein Stadion geben (können).

Insofern kann man Dinge gerne immer wieder wiederholen, sie werden deshalb nicht richtiger bzw. realistischer ... ob dass dann der Pfeffer in der Diskussion ist, wage ich aber zu bezweifeln. Es zeugt eher von wenig Realitätssinn.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Obersteirer:

Mit genug Kohle würde ich nicht darauf wetten dass dort nichts geht!

Einen Tango korrupti möchte ich mir nicht vorstellen, ich dachte, die Zeiten sind bei uns vorbei ...

Faktum ist: dort ist Natur-, Vogel- und Wasserschutzgebiet, es müssten der Hauptkanal und diverse Hauptwasserleitungen SINNVOLL verlegt werden. Das jetzige Klubhaus steht ja quasi auf dem Kanal, das Funktionsgebäude des TZ hat aus diesem Grund auch keine Unterkellerung etc. pp - das halt ich für relativ unrealistisch, jedenfalls, wenn man es versuchen würde, wäre das nicht ohne langwierige Verfahren möglich (mit der Gefahr, das Projekt nicht umsetzen zu können).

Davon kann man sich getrost verabschieden und nachhaltiges Bauen ist dann auch was anderes (zumal wir uns dann auch teilweise neue Trainingsplatz suchen müssten) bzw. ist die (Verkehrs-)Lage dort auch nicht unproblematisch (gute ÖV-Anbindung und für zwei Spiele im Monat wird man dort keine Tramstrecke hinbauen).

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War nicht in Richtung Tango Korruption gemeint damit will auch ich nichts zu tun haben! Wäre beruflich für mich auch schwierig vereinbar aber das ist eine andere Geschichte!

Die Öffi Anbindung machen wir dann mit einer Station der Murgondel! Man muss Fantasie haben das geht dann schon!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Obersteirer:

Aber wenn es kommt dann mit Murgondel! 😁 träumen muss erlaubt sein! 

Gaaaaaaaaaaaaanz sicher, im nächsten Leben, wenn der Siegi dann wieder Bürgermeister ist und nur um die Schwoazen zu ärgern... :prost--

https://cba.fro.at/490395 - der Autor hat eine innige Beziehung zum GAK ...

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.5.2022 um 15:15 schrieb abdomen-sono:

 Sorry Freunde, ich bleibe dabei dass diese ganze Stadion Geschichte nicht optimal ist. Da könnt ihr machen mit mir/ mich nennen was ihr wollt. 
 

Aber ich lass jetzt mal die Standardargumente wie „es gibt kein Geld“ oder „die Regeln sind halt so“ einfach mal so stehen, bevor hier wer einen Herzkasperl kriegt.

Na dann erklär uns mal, wie das ganze außerhalb von sche iß Liebenau optimal läuft. Abgesehen davon, dass wir keine ~30 Mio. Euro für ein eigenes Stadion haben, wo würde man Deiner Meinung nach -abgesehen von Liebenau- spielen können? Ein Adäquates Stadion IN Graz, bundesligatauglich, entsprechender VIP-Club (überlebenswichtig fürs aquirieren von Sponsoren)und Infrastruktur vorhanden?

Und da haben wir es wieder: Es ist immer leicht, irgendeinen Schmafu im Internet daherzuschreiben - anstatt Fakten auf den Tisch zu legen. Warum denn auch? Fakten? ICH hab einfach meine Meinung...
Du lässt die Argumente nicht einfach so stehen, weil andere einen Herzkasperl kriegen - sondern weil DU in die Ecke gedrängt draufkommst, dass dein Geschriebenes einfach ein Blödsinn ist. Und zu sagen "Hoppla, da hab ich mich geirrt. Mein Fehler" ist eben heutzutage nicht en vogue.

Keiner von uns geht gerne nach Liebenau - dort stinkt es nach den "schwoazn". Es ist weder unseres, noch hat ein Charme und mit dem Feeling damals in Weinzödl nicht zu vergleichen. Aber es ist halt so, dass es jetzt nicht anders geht. Irgendwann, da bin ich mir sicher, werden wir wieder auf UNSEREM Ground spielen, aber jetzt eben noch nicht.
Nächste Saison spielen wir sportlich konstanter und ansehnlicher (in Ansätzen eh schon zu erkennen), dann kommen auch wieder die Leute ins Stadion. Zumindest beim Spiel gegen die Amateure der "schwoazn".

  • Like 2
  • Thanks 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, dass die Diskussion hitzig weitergeht. Wir können gerne weiter diskutieren, sehe weit und breit keine Ecke. 

Ja genau, Stichwort Fakten; Heutzutage gibt es ja viele Fakten die morgen schon nichts mehr wert sind. Wo ein Wille, da ein Weg. So sehe ich das.
 

Sehe das auch so, dass es mich überhaupt nicht stört wenn du das anders siehst als ich, stört mich auch überhaupt nicht wie du mich oder meine Meinung nennst. Das is mir Gottseidank herzlich Wurscht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Wo ein Wille, da ein Weg " ...

In der Stadionfrage leider nicht. Erstens spielts das Geldmäßig nicht und zweitens bringst du bei dieser Stadtregierung im Moment fix kein 2. Stadion durch, egal ob du die Kohle hast oder nicht.

Ja, auch mich kotzt Liebenau unendlich an, aber momentan kommen wir da nicht raus. Vielleicht ergibt sich in 10 Jahren wieder was. Aber ich halte das nicht für realistisch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb redmonster:

"Wo ein Wille, da ein Weg " ...

In der Stadionfrage leider nicht. Erstens spielts das Geldmäßig nicht und zweitens bringst du bei dieser Stadtregierung im Moment fix kein 2. Stadion durch, egal ob du die Kohle hast oder nicht.

Ja, auch mich kotzt Liebenau unendlich an, aber momentan kommen wir da nicht raus. Vielleicht ergibt sich in 10 Jahren wieder was. Aber ich halte das nicht für realistisch.

Gebe ich dir Recht. Ein zweites Stadion wird es sicher nicht spielen. Aber Liebenau ohne Sanierung, auch ein Skandal.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
vor 3 Minuten schrieb Roman1985:

Ich traue mir jetzt zu sagen, dass der Gak nächste Saison in Mödling gegen die Admira spielen wird. Seit langem wieder mal würde ich sagen 😀

In der Südstadt oder? Das war ein schönes Erlebnis 2004 😂.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...