Zum Inhalt springen

potentielle Trainerkandidaten


Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Pingu:

Hahaha. Im deinem Post davor hast du noch mit einem Sieg spekuliert. War ja auch sehr wahrscheinlich da der Totalversager GP jetzt die Super-Duper-Mannschaft nicht mehr negativ manipulieren kann. Jetzt wars, wie du richtig sagts, weiterhin "peinlich" und es wird wieder auf GP hingedroschen. Ich nehme an der wird auch noch in 2 Jahren für diverse Niederlagen verantwortlich sein. Ich hoffe echt, dass bald der erhoffte Wunderwuzi für die Trainerbank kommt. "Kammerhofer/Elsnegg/Spirk" sollten schon mal in Deckung gehen. Die Rote Fan-Meute sucht neues Frischfleisch.

Schön, dass dich die aktuelle Situation belustigt, es ist halt nicht jedermanns Humor. Klar hab ich mir einen Sieg gegen Liefering gewünscht. Allein das Getue im Vorfeld des Spiels war schon eigenartig. DE hat gesagt, dass er vielleicht auch auf der Bank sitzen wird und das Coaching übernimmt, Kammerhofer ist irgendwo auf einem Kurs. Das ist ja nicht einmal Hobbyniveau. Wir sind im Profifußball und da sollte 2 Tage vor dem Spiel schon klar sein, wer zuständig ist. Das Spiel war dann ja auch sehr aussagekräftig. Aber lach nur weiter, es gibt halt immer weniger, die das auch so witzig finden.

  • Thanks 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 433
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Am Wichtigsten wäre einmal, dass der neue Trainer arbeiten kann. Egal, wie er heißt. Momentan ist es en vogue , dass man beim GAK gleich einmal raunzen beginnt, wenn nach 2 Spielen nicht Tikitaka am

Könnten der Klassenstreber und das Gfrast aus der letzten Reihe sich das bitte auf dem Schulhof ausmachen?

So ein Blödsinn … auf welche Theorien ihr immer kommt. Dein erster Satz sagt’s eh schon, du weißt es nicht also bitte schreib es auch nicht. 

Veröffentlichte Bilder

Sich über die Situation zu belustigen versteh ich überhaupt nicht, es rennen die Fans reihenweise davon und wir sind nun mal angewiesen auf jeden Euro der Fans, weil noch immer kein Hauptsponsor präsentiert werden konnte. Finde auch witzig, wie hoch Liefering gejubelt wurde, man kann auch die schlagen, aber nicht wenn man sich vor Angst in die Hosen sch****. Aber ab der 80 hätten wir laut Matchplan halt eines schießen müssen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Was soll daran hobbymäßig sein, wenn ein Co-Trainer einen lange terminierten Trainerkurs besucht? 

W.

Ich finde es eben hobbymäßig, wenn der Sportdirektor  am Dienstag oder Mittwoch vor dem Spiel noch offen lässt, wer das Team am Samstag coacht. Er selbst, der erste Co oder der zweite Co, man wird sehen. Professionell ist das für mich nicht. Wenn mich mein Klub braucht unterbreche ich auch einmal einen Kurs. Aber es ist genau diese Gleichgültigkeit die mich so ankotzt und die man auch spürt. Aber für dich kann ja alles super bleiben und wir können uns alle lieb haben.

  • Thanks 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir müssen uns nicht alle lieb haben und nix muss so bleiben - ich habe das nicht so wahrgenommen, wusste nur vom Kurs - ob man den jetzt so einfach absagen kann, weiß ich auch nicht. Gleichgültigkeit sehe ich da nicht, eher schlechtes Timing bzw. und das Suchen nach einer Struktur, nach dem Abgang eines Cheftrainers. Meine Meinung dazu habe ich eh schon kund getan, die Folgen müssen jetzt vorrangig einmal die Vereinsverantwortlichen tragen bzw. lösen ...

Und klar ist auch, dass eine Interimslösung das ist, was ist, nämlich eine Interimslösung, die schleunigst beendet gehört.

Ich möchte aber vor allem die Frage beantwortet haben, woher du schließt (oder weißt), dass GP nicht kommuniziert hätte mit seinem Trainerteam etc.?

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werf mal eine Gegenfrage in die Runde. Ist es nicht schon egal, wie GP seinen Job gemacht hat? Mittlerweile ist er seit einer Woche Geschichte und wir hatten das erste Spiel nach seiner Ära (mit mehr oder weniger gleichem Ausgang). ...Punkt.

Beunruhigender ist, dass schon tagelang Totenstille bzgl. neuem Trainer herrscht. Mit KS wird es vermutlich nix werden. Denke nicht, dass sich da die Verhandlungen mit einem verfügbaren Mann derart in die Länge ziehen.

Jörg Schirgi wurde auch mehrfach erwähnt....der würde den Job bestimmt sofort annehmen (insofern er sich nicht vor der Aufgabe in die Hosen scheißt) 

Feldhofer wird aus mehrfachen Gründen nicht kommen.

Standfest wäre denke ich auch keine Verbesserung.

Was bleibt denn dann noch? Finanziell ist im Profibereich für uns schnell mal nichts leistbar.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb rot1902:

Was bleibt denn dann noch? Finanziell ist im Profibereich für uns schnell mal nichts leistbar.

Yep, hws. war GP in diesem Bereich die wohl finanziell günstigste Lösung ...

Deswegen verstehe ich den Vorgang nicht.

Wenn wirklich das St.-Pölten-Spiel das ausschlaggebende war, dann war die Entscheidung eine Kurzschlusshandlung oder es war das berühmte Fass, dass übergelaufen ist (dafür gab es aber seitens der Vereinsleitung nicht unbedingt Anzeichen), da hätte man möglicherweise vorab schon ein bisserl die Lage sondiert ...

Und wie GP seine Arbeit gemacht hat, ist schon interessant, weil es da unterschiedliche Ansichten/Meinung gibt ...

W.

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Und wie GP seine Arbeit gemacht hat, ist schon interessant, weil es da unterschiedliche Ansichten/Meinung gibt ...

Ich meine damit, dass heute noch immer sinniert wird, wie das Spiel unter ihm war. Das hilft jetzt nichts mehr. Es liegt jetzt an der Mannschaft ein Zeichen zu setzen. Auch wenn dzt. kein Selbstvertrauen da ist, kann man trotzdem kämpfen und beißen bis zum Umfallen.

Liefering ist sicher momentan das "Team der Stunde" in Liga Zwa, aber trotzdem wird unterm Strich immer wieder genannt wie GP das Team geschwächt hat. Aber er ist jetzt weg und die Mannschaft tut sich jetzt natürlich schwer, wenn sie so in den Seilen hängen ohne Perspektive und Führungsfigur.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo war GP günstig? Er hatte einen 2 Jahresvertrag, den kein Mensch verstanden hat. Er hat die Taktiktafel in der Oberliga abgegeben und einen Trainer wie Schirgi oder Standfest kannst holen, wenn das Werkl läuft, nur jetzt braucht man einen erfahrenen Trainer. Was hilft es mir 3 günstige Trainer gehabt zu haben anstatt  einen richtig guten Trainer.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb 1902!!!:

Wo war GP günstig? Er hatte einen 2 Jahresvertrag, den kein Mensch verstanden hat. Er hat die Taktiktafel in der Oberliga abgegeben und einen Trainer wie Schirgi oder Standfest kannst holen, wenn das Werkl läuft, nur jetzt braucht man einen erfahrenen Trainer. Was hilft es mir 3 günstige Trainer gehabt zu haben anstatt  einen richtig guten Trainer.

Richtig, günstig ist keiner im Profibereich! Und ja, man braucht sicher einen Trainer mit Verstand, der was mit dem Spielermaterial anzufangen weiß.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb 1902!!!:

In der Zwarakonferenz wird auf unsere Trainersuche eingegangen. Eine coole Option wäre Trainer Klaus Schmidt und Co Trainer Jörg Schirgi.

Damit kann man sicher arbeiten, nur was bringt einen Jörg Schirgi immer wieder in Verbindung mit dem Gak? Als Co - Trainer sicher geeignet aber als Cheftrainer wäre ich sehr skeptisch. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 1902!!!:

In der Zwarakonferenz wird auf unsere Trainersuche eingegangen. Eine coole Option wäre Trainer Klaus Schmidt und Co Trainer Jörg Schirgi. Die liebste Option wäre mir Semlic.

Ich glaube Realistisch ist weder KS noch Semlic. Oder wurde wo Öl gefunden im TZ? 

  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb gaktom:

Ich glaube Realistisch ist weder KS noch Semlic. Oder wurde wo Öl gefunden im TZ? 

Ich glaube schon. Das Bohroch wurde aber in einen Stürmer investiert und ein zweites gibt es nicht. Also werden wir beim Trainer kleinere Brötchen backen müssen. Aber lassen wir uns überraschen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Roman1985:

Damit kann man sicher arbeiten, nur was bringt einen Jörg Schirgi immer wieder in Verbindung mit dem Gak? Als Co - Trainer sicher geeignet aber als Cheftrainer wäre ich sehr skeptisch. 

Fehlte Schirgi zudem nicht die Lizenz für den Chef, sondern er nicht im aktuellen bzw. nächsten Kurs ist ...

Kann mir aber nicht vorstellen, dass es einen neuen Co-Trainer gibt.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich die ganze Diskussion so verfolge, muss ich feststellen, dass Didi Elsnegg, den ich sehr schätze, keine sehr gute Figur macht beim Ablauf der Trainernachfolge. Da scheint er mir noch ziemlich grün hinter den Ohren zu sein. Kein Plan B. Zuerst die Fixierung auf Schmidt, ohne vorher einigermaßen im Vorfeld geklärt zu haben, ob realistisch. Das hätte wohl geordneter ablaufen sollen, jetzt wird die Unruhe noch größer im Umfeld. Besser erst an die Öffentlichkeit gehen, wenn alles unter Dach und Fach ist.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun sieht man leider was ein unerfahrener SD alles anrichten kann. Von der Kaderausrichtung bis zur Kommunikation mit den Medien in der Trainerfrage ist DE ein Grünschnabel und es war viel zu riskant ihm diese Aufgabe zu übergeben. Die Verlängerung von GP sein Sahnehäubchen. Zudem die unnötigen Verlängerungen von Graf und Rosenberger. Die Konsequenz trägt der Verein durch die Zuschauerzahlen, da nützt auch ein schönes Fancenter nix, wenn man keinen Erfolg hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb 1902!!!:

Nun sieht man leider was ein unerfahrener SD alles anrichten kann. Von der Kaderausrichtung bis zur Kommunikation mit den Medien in der Trainerfrage ist DE ein Grünschnabel und es war viel zu riskant ihm diese Aufgabe zu übergeben. Die Verlängerung von GP sein Sahnehäubchen. Zudem die unnötigen Verlängerungen von Graf und Rosenberger. Die Konsequenz trägt der Verein durch die Zuschauerzahlen, da nützt auch ein schönes Fancenter nix, wenn man keinen Erfolg hat.

Du weißt aber schon dass diese Entscheidungen nicht von DE getroffen wurden sondern noch in Absprache mit AG und vor allem mit dem Vorstand!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Barbarossa:

Wie ich die ganze Diskussion so verfolge, muss ich feststellen, dass Didi Elsnegg, den ich sehr schätze, keine sehr gute Figur macht beim Ablauf der Trainernachfolge. Da scheint er mir noch ziemlich grün hinter den Ohren zu sein. Kein Plan B. Zuerst die Fixierung auf Schmidt, ohne vorher einigermaßen im Vorfeld geklärt zu haben, ob realistisch. Das hätte wohl geordneter ablaufen sollen, jetzt wird die Unruhe noch größer im Umfeld. Besser erst an die Öffentlichkeit gehen, wenn alles unter Dach und Fach ist.

Wo hat DE gesagt, KS sei schon fix? Es ist und bleibt ein Gerücht, medial verbreitet und u. a. hier befeuert.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...