Zum Inhalt springen

27. Runde 2. Liga 2020-21: Wacker Innsbruck - GAK 1902, Fr, 7. Mai 2021, 20.25 Uhr


Empfohlene Beiträge

Wieder ein Spiel zur besten Sendezeit (im TV) und ich hoffe, Mannschaft und Trainer präsentieren sich auch von der besten Seite. Einerseits geht es darum, weiter Punkte für die Absicherung des 6. Platzes zu sammeln und andererseits sich beim Aufstiegskampf zwischen Innsbruck und Klagenfurt keine Blöße zu geben. Den klaren Sieg gegen Horn haben alle Beteiligten hoffentlich wohl richtig eingeordnet, gegen Tiroler ist sicher noch eine Steigerung fällig, um mithalten zu können.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe die Achse Gantschnig, Pfeifer und Zündel kann ruhig und konzentriert beginnen. Davon wird viel abhängen. Ich freue mich auf die Partie, nicht zuletzt weil der Klang der Paarung nostalgische Gefühle bei mir hervorruft. Wacker Innsbruck vs GAK - zig Jahre Bundsliga. Die Burschen sollen sich dessen bewusst sein und kämpfen, dann wird das schon.

 

mig - dabei seit 1974

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wünsche der Mannschaft Alles Gute für heute Abend, wird sicherlich kein leichter Gang werden! Ohne an die Grenzen und darüber hinaus zu gehen, wird das sehr schwer, aus Innsbruck was mitzunehmen - deshalb: Auf geht's, Rote Kämpfen und Siegen!

Bin sehr gespannt und freue mich aufs Match aus der Ferne!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Wünsche der Mannschaft Alles Gute für heute Abend, wird sicherlich kein leichter Gang werden! Ohne an die Grenzen und darüber hinaus zu gehen, wird das sehr schwer, aus Innsbruck was mitzunehmen - deshalb: Auf geht's, Rote Kämpfen und Siegen!

Bin sehr gespannt und freue mich aufs Match aus der Ferne!

W.

Bin auch gespannt ob die Worte des Trainers halten 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was verstehst ned und wer sagt, dass es um nix mehr geht? Die Innsbrucker wollen aufsteigen und egal wie das Spiel ausgeht, werden wir uns sicher nicht nachsagen lassen, dass wir es nicht mit einer konkurrenzfähigen Mannschaft versucht hätten. Wir wollen unseren 6. Platz verteidigen. Und schau die Reservebank, nur mehr die Jungen ...

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gibt's ja nicht, das dritte Eckball-Gegentor-Geschenk in den letzten Wochen. Sowas darf wirklich nicht passieren! Abgesehen davon, aber ein gutes Spiel von beiden Seiten (wir tun uns da mit unserer Spielanlage seit jeher leichter), natürlich muss Innsbruck da noch weiter vorlegen (den Ronivaldo haben wir überhaupt nicht im Griff) und wieder so eine spielentscheidende Situation, anstatt 1:1, dann 0:2. Aber gut, dass es den Hacki noch gibt ...

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt DIE Lösung: Plassnegger macht jedes zweite Spiel den Trainer. Und für die anderen Spiele können wir Preiß, Kulo oder Stöger holen. Hauptsache einen Trainer, den wir schon mal gehabt haben. ;)

  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Großen und ganzen war die Leistung gut. Das wir bei Standards schlecht sind ist nichts neues. Nur bezweifle ich das wir mit diesen System mit ein paar Neuzugänge auskommen werden. Normal brauchst 3 neu IV plus Gatschnig das man halt auch einen guten Ersatz hat wenn was passiert. Graf ist leider zu schwach. Zündel viel zu langsam. Eine Dreierkette sollte schon so gut sein um die Bälle abzulaufen. Das geht mit diesen Personal nicht. Gegen schwache Gegner vielleicht. Auch Pfeifer ist nicht für das gemacht. Da sollte man am Ball schon Ruhig sein. So schön es Offensiv war. Aber das wird nix werden so. Entweder kommen gute Spieler oder GP lernt es Mal so zu Aufstellen das es passt für Gegner XY. Sorry für mich geht es so nicht und wir werden es sehr schwer haben nächstes Jahr. 10 Tore gegen Innsbruck und BWL zusammen zu bekommen ist schon mehr als Traurig. Na Hauptsache beim Kader sparen und 6 Co Trainer haben 😁

  • Like 2
  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

In manchem hast du recht, nur wen hätte jetzt Plasnegger in der Verteidigung austellen sollen dass es für Wacker Innsbruck passt? Vor allem nachdem wir ja soo viel Auswahl haben...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Ras Tschubai:

 

In manchem hast du recht, nur wen hätte jetzt Plasnegger in der Verteidigung austellen sollen dass es für Wacker Innsbruck passt? Vor allem nachdem wir ja soo viel Auswahl haben...

Das stimmt schon. Nur das System kann ich eigentlich nicht bringen mit 3 IV. Da sollte man schon so flexibel sein das man spätestens in der HZ auf eine 4er Kette umstellt. Das wäre schon möglich gewesen. Wie gesagt war das vorne schön was wir da gemacht haben. Und bei einen Tor mehr hätte es gar nicht so schlecht ausgesehen. Trotzdem erwarte ich mir das ein Trainerteam zu reagieren anfängt wenn ein Ronivaldo uns schon auskontert. Nicht hatte auch keinen Guten Tag . Anderseits hat er in HZ1 uns im Spiel gehalten. Zur Pause hätte es schon 5:1 stehen können. Und wenn ich diese Spieler nicht habe dafür kann man das nicht bringen. Ein Graf der für einer der Helden der Letzten Jahre war hat einfach nur schlecht ausgesehen. Und für diese Liga reicht's halt nicht. Aber Gestern gebe ich dafür GP die Schuld. Jeder Fan der Graf schon seit Jahren kennt weiß das er für so ein Spielstil nicht zu brauchen ist. Ein guter Trainer stellt so auf das es passt mit diesen Personal was da ist. Ich hätte es verstanden wenn wir zwei IV aus der Jugend hätten die er probieren wollte für so ein System. Nur die gibt's nicht bei uns. Aber bei Graf und Zündel wo jeder Fan weiß das die nicht die schnellsten sind greift man sich schon auf den Kopf. Da kann Zündel noch so viel Erfahrung haben. Körperlich wird er nicht mehr das können was das System verlangt. Und gegen Horn hat man eigentlich auch gesehen daß wir die Falschen Spieler dafür haben. Und Glück hatten das Horn Vorne sehr schwach war. Und das erwartet ich schon von einen Trainerteam das zu sehen. Was gibt man am Laptop ein auf der Bank? Das Ronivaldo Tore gegen uns macht?

  • Like 2
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein guter Trainer muss!!! während dem Spiel ein System wechseln können, aber GP eben nicht. Hier besteht auch der Fehler, du kannst nicht einen DE zum Sportdirektor machen, der noch unter GP gespielt hat, bin mal gespannt auf seine Transfers aus seinem Netzwerk 😂.

  • Sad 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotz der gestrigen Niederlage möchte ich das 3-4-1-2 verteidigen. Wir waren die 1 HZ brandgefährlich und konnten neben einem wunderschön herausgespielten Tor noch etliche tolle Chancen kreieren. Das war wirklich guter Fussball und wurde zur Pause auch von Roman Mählich verdient gelobt.

Was jedoch schon gg. BW Linz auffiel, setzte sich auch gestern gg. einen weiteren Topklub der 2. Liga fort. Die 3er-Verteidigung steht viel zu hoch und ist für dieses System einfach zu langsam und technisch zu schwach. Dass Ronivaldo alle 4 Tore aus dem Spiel heraus erzielte (kein Elfer, kein Freistoss) ist wahrlich kein Ruhmesblatt für die Verteidigung. Hier muss man auf die Rückkehr von Palla und Rosenberger hoffen und am Transfermarkt nachlegen.

Nicht vergessen darf man jedoch, dass Goalie Nicht bei 3 Toren mitbeteiligt war. Bei Tor 1  kam die Flanke zum Fünfer, die muss ein guter Goalie einfach haben. Tor 2 entstand aus einem Abschlag des gegnerischen Tormannes, wobei a) die Verteidigung zu hoch und b) Nicht viel zu tief stand. Tor 5 machte er sich dann überhaupt selber. Nur Tor 4 war unhaltbar. Hier wird man sehen wie es weitergeht.

Bin schon auf die Reaktion der Mannschaft gg. Lusenau gespannt.

 

 

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem mit der zu hoch stehenden Abwehrreihe bzw. den Abständen der Linien hatten wir schon in der Gebietsliga, Unterliga, Oberliga, Landesliga. Gegen eine gut eingestellte Mannschaft mit entsprechender Qualität im Umschaltspiel fängst du dir da immer Konter ein. Wenn du das noch dazu mit dieser Defensive spielst ist der Misserfolg gegen gute Innsbrucker vorprogrammiert. Was mit Nicht gestern los war ist mir nicht klar. Vielleicht gehört auch er zu den "Wackelkandidaten" für nächste Saison.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Lok III:

Das Problem mit der zu hoch stehenden Abwehrreihe bzw. den Abständen der Linien hatten wir schon in der Gebietsliga, Unterliga, Oberliga, Landesliga. Gegen eine gut eingestellte Mannschaft mit entsprechender Qualität im Umschaltspiel fängst du dir da immer Konter ein. Wenn du das noch dazu mit dieser Defensive spielst ist der Misserfolg gegen gute Innsbrucker vorprogrammiert. Was mit Nicht gestern los war ist mir nicht klar. Vielleicht gehört auch er zu den "Wackelkandidaten" für nächste Saison.

Er hat ja erst den Vertrag verlängert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...