Zum Inhalt springen

GAK 1902 Frauen: Oberliga Mitte (FOLMN) & Steirer-Cup - Saison 2021/22


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 228
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Für unsere Mädels! 👍 😈 #

Große Freude, der GAK is back in ÖFB-Nationalteams: Cynthia Adamu und Lena Breznik spielten im U17-Team der Frauen! Das ist damit der erste Länderspieleinsatz von GAK-SpielerInnen seit Thomas Murg vor

Um Gottes Wissen, was für ein Spiel: unsere Frauen wahren nach einem Schlagabtausch und dem Endstand vom 3:3 die Tabellenführung und damit die Pole-Positon für den Landesligaaufstieg. Bis zum 2:2 gela

Veröffentlichte Bilder

Endstand 3:0 - ein gaaaaaaaaaaaaanz wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg. Gratulation an unsere Frauen - jetzt heißt es aber in der Liga mit voller Konzentration weiterspielen, weil der Vorsprung natürlich denkbar knapp ist (allerdings spricht die klar bessere Tordifferenz für uns).

Bin schon auf die Eindrücke gespannt.

Die Tore lt. ÖFB: Schönwetter, Rosenbichler und Kriebernegg

Als nächster Knaller kommt es gleich am Ostermontag um 16 Uhr - wieder in Weinzödl - zum Cupspiel gegen Fürstenfeld um den Einzug ins Halbfinale. Fürstenfeld ist ja bekanntlich die Spitzenmannschaft in der Oberliga Süd-Ost, liegt dort klar an der Spitze und hat heute im Spiel gegen St. Stefan/R. gleich 14 Mal getroffen. Das wird sicher eine spannende Partie!

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Endstand 2:0 - ein gaaaaaaaaaaaaanz wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg. Gratulation an unsere Frauen - jetzt heißt es aber in der Liga mit voller Konzentration weiterspielen, weil der Vorsprung natürlich denkbar knapp ist.

Bin schon auf die Eindrücke gespannt.

Als nächster Knaller komme es gleich am Ostermontag

Es steht 3:0 ;) bzw. ist das der Endstand

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Endstand 3:0 - ein gaaaaaaaaaaaaanz wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg. Gratulation an unsere Frauen - jetzt heißt es aber in der Liga mit voller Konzentration weiterspielen, weil der Vorsprung natürlich denkbar knapp ist (allerdings spricht die klar bessere Tordifferenz für uns).

Bin schon auf die Eindrücke gespannt.

Die Tore lt. ÖFB: Schönwetter, Rosenbichler und Kriebernegg

Als nächster Knaller kommt es gleich am Ostermontag um 16 Uhr - wieder in Weinzödl - zum Cupspiel gegen Fürstenfeld um den Einzug ins Halbfinale. Fürstenfeld ist ja bekanntlich die Spitzenmannschaft in der Oberliga Süd-Ost, liegt dort klar an der Spitze und hat heute im Spiel gegen St. Stefan/R. gleich 14 Mal getroffen. Das wird sicher eine spannende Partie!

W.

Am Feld überlegen und ein paar Chancen vergeben, aber trotzdem muss man noch die restlichen Spiele gewinnen.

Gegen Fürstenfeld wird das sicher schwerer.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Frauen verlieren heute im  Viertelfinale des Steirercups erst nach Elfmeterschießen gegen körperlich und spielerisch überlegene Fürstenfelderinnen. Die Gäste glichen erst in der 90. Minute aus. 

trotzdem Bravo, die Köpfe nicht hängen lassen und jetzt volle Konzentration auf die Meisterschaft mit dem Ziel Aufstieg!

W.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einer spielfreien Runde (auch Söding hat seine Mannschaft zurückgezogen) geht es auswärts gegen den Tabellenachzügler, die Kickerinas aus Peggau, weiter. Ein Pflichtsieg und eine weitere Möglichkeit, die ohnehin schon sehr gute Tordifferenz auf die Verfolgerinnen aus Parschlug und Stallhofen (beide jeweils 2 Punkte hinter aus, alle gleiche viele absolvierte Spiele) auszubauen.

Spielbeginn ist Dienstag, 3. Mai um 19 Uhr in Peggau.

W.

 

  • Like 1
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Frauen festigen mit einem 9:0 in Peggau ihre Tabellenführung (Tore: 4 x Schönwetter, 3 x Kriebernegg, je 1 x Lichtenwörther, Köberl).

Bravo, Mädels - und nicht nachlassen, konzentriert die letzten Saisonspiele absolvieren, damit wir den Vorsprung über die Ziellinie bringen und in der Premierensaison gleich der Aufstieg in die Landesliga gelingt!

W.

  • Like 5
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Leihspielerin beim LUV, Lena Breznik, hat übrigens letzte Rund ihr erstes Bundesliga-Tor geschossen (beim 3:1 gegen die Carinthian Hornets)  - O-Ton LUV-Facebookseite:

Zitat

1:0 ⚽️ Ein wunderschöner Weitschuss-Heber unserer Edeltechnikerin Lena Breznik

Herzliche Gratulation!

Lena ist übrigens im Frühjahr faktisch Stammspielerin bei den Wetzelsdorferinnen, stand regelmäßig in der Startaufstellung (unsere Trainerin läuft ja dort weiterhin auch als Stammspielerin auf).

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese hier ja schon länger mit und verfolge die Spiele sehr detailiert. Muss aber sagen, dass ich es sehr schade finde, das im Topspiel gegen Stallhofen beim Gegner nicht die beste Mannschaft aufgelaufen ist. Habe mich da ein wenig erkundigt und anscheinend fehlen das mit Klampfl und Cifti zwei offensive Spielerinn mit Kreuzbandriss und das Um und Auf der Mannschaft Pignatelli ist auch nicht mehr im Kader. Hätte mich wirklich interessiert wie das Spiel ausgegangen wäre, wenn beide Teams in Topbesetzung gespielt hätten. Für uns natürlich gut, aber dennoch wärs ein schönes Spiel so geworden. Gegen Fürstenfeld war ich vor Ort, wirklich bitter das man in letzter Sekunde den Ausgleich hinnehmen musste. Das Eleferschießen war dann eben Glückssache, daraus lernt man aber sehr sehr viel :) Das Schlüsselspiel wird wohl Parschlug auswärts sein, die haben einen sehr kleinen Platz und sind körperlich sehr gut drauf. Wenn das gewonnen wird, dann steht dem Aufstieg nichts mehr im Wege. Obwohl man sagen muss, was einige vielleicht nicht wissen, die Tordifferenz ist uninteressant, außer bei Punktegleichheit wenn auch die direkten Duelle gleich sind.

 

Edit: Ruprechter die vom letztjährigen Landesliga Spitzenreiter kam hat auch nicht gespielt bei Stallhofen. Gerade geschaut.

  • Like 1
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, aber in Graz, vielleicht auch durch die Ausfälle, war Stallhofen Chancenlos. Die jungen Girls werden in dem dreiviertel Jahr sicher einen Schritt nach vorne gemacht haben, denn man darf nie den Altersschschnitt der Gak Damen vergessen die da dann gegen gestandene Spielerinnen ran müssen die schon Jahre auf dem Buckel haben. 

Was man auch nicht vergessen darf ist, dass man im ersten Spiel dann auch noch Lena Breznik und Cynthia Adamu vorgeben musste. Emma Fuchs kam dann auch erst im Winter und ist jetzt leider in die AKA gewechselt und kann nur noch aushelfen wenn sie an dem Wochenende nicht spielen. 

Diese Liga muss schnellstmöglich, also sofort gewonnen werden, ansonsten wirst einige nicht halten können und das wäre wieder ganz schlecht. Parschlug wird sicher nicht einfach, muss aber gebogen werden wenn du aufsteigen möchtest. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn das stimmt was man so hört, ist das in meine Augen der falsche Schritt. Angeblich steht eine Fussion mit LUV Graz an. Ein Team in der 2. Bundesliga und ein zweier Team in der Landesliga (bei Aufstieg). Find ich nicht gut, man sollte den Weg gerade für die jungen Spielerinnen, sportlich bestreiten...

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.5.2022 um 08:00 schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Nächste Runde gegen Psrschlug das nächsten vorentscheidende Spiel ...

W.

Da entscheidet sich die Meisterfrage. Sieg oder X = Meister. Niederlage = Nicht Meister, weil Parschlug zu Hause gegen Stallhofen auch nichts anbrennen lassen wird bei denen Ihrer aktuellen Kadersituation

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Roter919:

Da entscheidet sich die Meisterfrage. Sieg oder X = Meister. Niederlage = Nicht Meister, weil Parschlug zu Hause gegen Stallhofen auch nichts anbrennen lassen wird bei denen Ihrer aktuellen Kadersituation

"DAUMENDRÜCKEN" für unsere RED GIRLS!
😈#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Mädls spielen ab 13h in Parschlug zum ganz wichtigen Spiel um den Aufstieg, wer dieses Spiel gewinnt, wird nächstes Jahr wohl in der Landesliga spielen. Wenigstens hat man für dieses Spiel die Emma Fuchs als Verstärkung dazu bekommen. Gemma Gas!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...