Zum Inhalt springen

Frauen-KM ab 2021/22 in der Oberliga


Empfohlene Beiträge

Nachdem es ab der Saison 2011/12 eine Kooperation mit dem 1. DFC Leoben gegeben hat (allerdings ausschließlich mit Leobner Spielerinnen), die dann aufgrund des vierten Konkursantrags bzw. der Einstellung des Spielbetriebs schnell wieder beendet war, gibt es aber der Saison 2021/22  erstmals eine eigene Damen-Kampfmannschaft beim GAK:

https://www.grazerak.at/aktuelles/fussball-ist-fuer-alle-ab-jetzt-auch-beim-gak-1902

https://www.grazerak.at/aktuelles/gak-1902-frauen-wie-laeuft-dieses-projekt-denn-ab

https://sport.orf.at/#/stories/3075014/

https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/ersteliga/gak/5956633/Nach-neun-Jahren_Der-GAK-startet-mit-einem-eigenen-Frauenteam-durch

Die GAK Girls dominieren mittlerweile die steirische U14-Auswahl und zwei Leistungsträgerinnen, nämlich Lena Breznik und Cynthia Adamu sind in die ÖFB-Frauenakademie aufgenommen worden.

Viel Glück und ich hoffe, wir sehen uns da auch bald in einer österreichweiten Liga!

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Umstellung auf Profibetrieb der KM
  • Eingliederung der Juniors in den Verein
  • Neuregelung der Mietsituation im TZ Weinzödl
  • Ansuchen um eine Bundesligalizenz
  • Start eines Frauenteams

Wenn man das so sieht, ist's eigentlich schon wahnsinnig beeindruckend, was sich in den letzten Monaten im Verein so tut. 👏 Alles Gute, Mädels, für den Start in die neue Ära!

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb DidiRamuschFußballgott:

Wenn man das so sieht, ist's eigentlich schon wahnsinnig beeindruckend, was sich in den letzten Monaten im Verein so tut. 👏 Alles Gute, Mädels, für den Start in die neue Ära!

Nicht nur in den letzten Monaten, sondern seit Sommer 2013 - aus dem roten Trümmerberg wird schon langsam wieder ein großer Player im österreichischen Fußball!

Aber jetzt nicht größenwahnsinnig werden, sondern schön am Teppich bleiben und fleißig Baustein an Baustein reihen!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...