Zum Inhalt springen

Fr, 12.3.2021, 18. Runde 2. Liga 2020/21: Vorwärts Steyr - GAK 1902, 20.25 Uhr (ORF Sport+)


Empfohlene Beiträge

Wer übrigens noch glaubt, dass der Aufsteiger in die 1. Liga direkt ermittelt werden kann, wird wohl seine Wette nicht gewinnen. Lafnitz und BW Linz sind weiter gut unterwegs. Gehe davon aus, dass der potentieller Aufsteiger/Relegationsteilnehmer max. Dritter, eher Vierter in der Endabrechnung sein wird.

W.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 66
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Das gestrige Spiel war mMn wirklich keines der schlechteren Sorte in dieser Liga. Wie immer kann ich es nur direkt aus dem Stadion beurteilen, hab mir den Kick in TV noch nicht nochmals angesehen. Im

Man soll halt Anspruch und Ziel nicht verwechseln. Wir können nicht den Anspruch erheben, über andere Vereine drüberzufahren. Aber wir können das Ziel setzen, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen.

Jetzt haben wir ach so viele Spieler die nichts können und nicht zweitligatauglich sind. Da sieht man erst was GP für ein toller Trainer ist, dass er mit so einem Kader so weit vorne steht!

Ein leistungsgerechtes Unentschieden und - wie immer gg Steyr- ein tolles Spiel! So stellt man sich LigaZwa Fussball vor (und noch vor einer für zwei Traditionsvereine würdigen Kulisse mit guter Stimmung), wenn nur alle Spiele so wären....!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb insider:

Mir gefällt immer wieder wenn man nur über die IV denkt bzw. schreibt ! Also Weberbauer und Fink für mich nicht 2.Liga tauglich. 

 

Fink ist noch sehr Jung. Das es da Auf und Ab geht mit der Form ist normal. Der ist kein schlechter Fussballer. Das gleiche gilt für Weberbauer. Noch dazu kommt er in Zweikämpfe und kann einen Ball annehmen. Pfeifer kann beides nicht. Wenn wer von der Seite kommt ist es aus so Unbeweglich sind unsere IV. Bei jedem Eckball Irren die IV herum. Gewinnen kein Kopfball Duell. Allein der Aufbau wenn Nicht ihnen einen Ball gibt ist eine Geisterbahn. Da geben Sie sich wie Ronaldo und Messi gegenseitig einen Ball. Bis einer den Ball ins Nirvana haut wo weder Freund und Feind steht. Noch schlimmer wird es wenn der Gegner Druck macht beim Aufbau. Bei uns hast du nie das Gefühl Heute tun sich die Gegner schwer durchzukommen. Wie oft Vorwärts durch die Mitte allein auf Nicht gekommen ist zeigt wie wenig Qualität die Zwei haben.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tabellen lügen nicht. 22 Gegentore in 18 Runden, damit liegen wir richtig gut in der Liga. Klar machen unsere IV öfters einen schlechten Eindruck beim Stellungsspiel. Das Problem ist aber nach wie vor vorne. +3 nach 18 Spielen is zu wenig, 7 Teams haben öfter getroffen.

 

Ich denke wir landen heuer zwischen Platz 5 und 7, und das wär schwer in Ordnung nach der vorigen Saison

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grad nochmal nachgeschaut. Das letzte mal das der GAK den Torschützenkönig gestellt hat, 2014/15 in der Gebietsliga mein alter Kumpel Richie Wemmer mit 30 der erzielten 107 Toren.

Also es hat durchaus Tradition, das wir auf der Suche nach jemandem sind, den unser System ordentlich in Szene setzt. 😄😄😄

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gestrige Spiel war mMn wirklich keines der schlechteren Sorte in dieser Liga. Wie immer kann ich es nur direkt aus dem Stadion beurteilen, hab mir den Kick in TV noch nicht nochmals angesehen. Im Stadion wirkt es doch meist anders, da ist zumindest etwas gewohnte Emotion noch dahinter. Ich bin ja auch der Meinung, dass viele Fans die die Nerven aktuell wegschmeißen ob unserer Kicks, unter gewohnter Stadionatmosphäre teilweise eine andere, mildere Meinung hätten. 

Es war aber durchaus spannend, rassig mit viel Kampf, auf einem sehr schwer zu bespielenden Rasen in einen oldschool Ground. Wie der Keyli geschrieben hat, fehlen nur mehr die 2 Fanlager und das wäre ein super Abend geworden.

Zum Spiel selbst, der 9er von Steyr hat mit seiner cleveren Art Pfeifer wirklich beschäftigt, viel versteckter Körpereinsatz. Unsere IV hatte gestern nicht ihren besten Tag, wobei Graf teilweise sehr schöne Pässe auf die Aussenbahn gespielt hat. Leider halt unter Druck auch immer für ein gefährliches Zuspiel gut. Ebenso Pfeifer der technisch gestern massive Probleme mit dem Ball hatte. Ein Gantschi gibt ihm die nötige Sicherheit neben sich, dass wir eine der, statistisch, besten Abwehrreihen der Liga haben. Auch wenn es oft nicht so aussieht, wie bekommen wenig Tore. Gantschnig war aber einfach noch nicht soweit und war mehr als Backup mit dass es zumindest einen IV auf der Bank gibt. Der Kader ist halt leider mittlerweile sehr dünn, das Problem haben aber viele. Einen Jungen in dieser Situation reinzuwerfen halte ich für schwierig, erstens ist Steyr auswärts immer schwer und zweitens wird der Druck sowohl auf den Jungen als auch auf den Trainer dadurch nicht weniger. Graf hat außerdem ein sehr gutes Spiel gegen die YV abgeliefert. Diese Entscheidung ist also mMn verständlich, abgesehen davon ist Fritz „verliehen“ und ein Experiment mit Tschernegg oder Perchtold in diesem Spiel zu riskant wie ich finde.

Marco hat versucht die Nutz Spielmacher-Rolle auszufüllen, ich finde besonders in HZ 2 war das brav. Teilweise gute spielerische Momente, man sieht wenn man Zubak auch ein wenig in Szene setzt dann hat der richtig Potential. Ich finde er arbeitet extrem viel, Bomber wird er keiner mehr aber er könnte der sehr gute und wichtige zweite Stürmer neben einem richtigen Bomber sein. Harrer merkte man, das wird auch der Grund sein warum er erst spät kam, die 2 Wochen Krankheit stark an. 

Fink braucht eine Pause, da geb ich einigen Postern auch recht. Schelli ist für mich zu unkonstant, der könnte ein top Spieler werden wenn er einfach ein wenig akribischer arbeiten würde. Der ist rein von seiner Körpersprache oft nicht am Platz und wirkt sehr lustlos. Wenn da der richtige Wille und Biss kommen würde spielen zu wollen und den Unterschied zu machen, dann wäre das wirklich ein Spieler der diesen Unterschied auch ausmachen kann. Ich habe aber oft das Gefühl, dass er das nur gegen „große“ Teams möchte. 

Palla und Weberbauer haben mir gut gefallen, die haben das außen brav gemacht. Gabbichler von Pfui zu Hui, der braucht die Situationen wo er vorbei kommt wie einen Bissen Brot. Ab dem Zeitpunkt des Tors mit seiner schönen Flanke lief‘s. 

Ich würde mir generell einmal gerne den Dragan statt dem Tschernegg wünschen. Auch wenn da net viel Fehler dabei waren, es waren eben auch wenig lichte Momente, unscheinbar. Und das ist für einen ZM immer recht schwierig, der muss mehr abräumen.

Hacki wie immer einen top Torriecher, der ist in Strafraumnähe einfach gefährlich, steht gut, wuselt sich durch und macht Tore. Für mich noch immer eine wichtige Person trotz des fehlenden Speeds. Das Problem mit der Rolle in der Mitte, da geb ich auch ein paar Vorpostern recht, ist das Überangebot im ZM. Jeder ZM kann die laufintensive Rolle auf der Aussenbahn nicht spielen.

Nicht wie immer ein top Rückhalt, für mich der beste 2. Liga Keeper. Ein paar kleinere Unsicherheiten beim Gewühle aber das schiebe ich mal auf die braven Steyrer die Druck gemacht haben. Eines darf man nicht vergessen, die haben kein schlechtes Spiel gezeigt. 

Alles in allem ein schöner Fußballabend, ein geil emotionaler Torjubel der mitgereisten GAK Belegschafft und seit 3 Spielen zumindest gepunktet. Ich hätte mir einen Sieg für die Heimfahrt gewünscht aber es ist halt kein Wunschkonzert. Sonst hätten wir einen IV mehr, einen Bomber vorne drinnen und Fans im Stadion.

  • Like 4
  • Thanks 8
  • Confused 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb Sub7ero:

Alles in allem ein schöner Fußballabend, ein geil emotionaler Torjubel der mitgereisten GAK Belegschafft und seit 3 Spielen zumindest gepunktet. 

Finde ich auch, soweit alles noch im grünen Bereich. Die große Aufregung nach jedem Match finde ich mittlerweile und schon länger wirklich maßlos übertrieben und hat schon fast manische Züge. Kritk ja, aber nicht jedes Mal gleich wieder die ewige alte GAK-Leier, wir sind ja mitten im Transformationsprozess (auch beim Kader, strecken uns finanziell nach der Decke).

Interessant bleibt für mich das Medien-Gerede vom Aufstieg und den angeblichen Rückschlägen. Wir sind sicherlich max. hinter I'bruck und Klafu einzureihen, keinesfalls und überhaupt kein (MIt-)Favorit oder sonstwas. Maximal könnten wir der lachende Dritte sein, wenn die anderen Schwächeln., da gibt es aber im Moment keine größeren Anzeichen.

Außerdem wir die Aufstieg eh mit einer Relegation entschieden, eine denkbar ungünstige Situation für die Planung, aber wer kann schon in die Zukunft schauen ... Einige scheinen auch nicht verstanden zu haben, dass es beim Lizenzansuchen auch um etwas anderes geht ...

Zur Sache:

Ja, die IV war gestern nicht sattelfest, da drüber brauchen wir nicht reden. Die Situation mit Gantschnig war eh klar, wenn er auf der Bank sitzt, war er einfach noch nicht soweit, sonst hätte er natürlich gespielt ...

Perchtold hat in der 2. HZ tatsächlich einige schöne Pässe gespielt. Zubak war viel mehr im Spiel, d. h. wurde mehr bedient. Der wird seine Tore machen - Bomber hin, Bomber her, ich bin da eh immer sehr skeptisch von einem einzigen Spieler vorne abhängig zu sein. Hacki macht das wirklich gut, wäre natürlich in der Mitte besser aufgehoben, aber, wie gesagt, ein Überangebot im Zentrum haben wir jetzt wirklich nicht, wenn man dann schon mit Perchtold als Spielmacher improvisieren muss.

Sofern Harrer auch gegen Lafnitz noch nicht die volle Distanz gehen kann, würde ich da Hacki hinter Zubak bringen, links Gabbichler und rechts Mihajlovic oder Schellnegger. Dann hätte Fink einmal eine Pause. Wobei natürlich ein Spieler wie Harrer oder Tschernegg für die zweiten Bälle in der Mitte schon besser wären. Aber es ist halt kein Wunschkonzert ...

W.

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Sub7ero:

 

Zum Spiel selbst, der 9er von Steyr hat mit seiner cleveren Art Pfeifer wirklich beschäftigt, viel versteckter Körpereinsatz. Unsere IV hatte gestern nicht ihren besten Tag, wobei Graf teilweise sehr schöne Pässe auf die Aussenbahn gespielt hat. Leider halt unter Druck auch immer für ein gefährliches Zuspiel gut. Ebenso Pfeifer der technisch gestern massive Probleme mit dem Ball hatte. Ein Gantschi gibt ihm die nötige Sicherheit neben sich, dass wir eine der, statistisch, besten Abwehrreihen der Liga haben. Auch wenn es oft nicht so aussieht, wie bekommen wenig Tore. Gantschnig war aber einfach noch nicht soweit und war mehr als Backup mit dass es zumindest einen IV auf der Bank gibt. Der Kader ist halt leider mittlerweile sehr dünn, das Problem haben aber viele. Einen Jungen in dieser Situation reinzuwerfen halte ich für schwierig, erstens ist Steyr auswärts immer schwer und zweitens wird der Druck sowohl auf den Jungen als auch auf den Trainer dadurch nicht weniger. Graf hat außerdem ein sehr gutes Spiel gegen die YV abgeliefert. Diese Entscheidung ist also mMn verständlich, abgesehen davon ist Fritz „verliehen“ und ein Experiment mit Tschernegg oder Perchtold in diesem Spiel zu riskant wie ich finde.

Jedes Experiment wäre nicht so riskant wie Pfeifer aufzustellen und die wenigen Gegentore darf man unseren Tormann zuschreiben und nicht unseren wackligen IV.

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenig Gegentreffer helfen nix wenn man die die man bekommt Punkte kosten. Gegen KSV sind wir auch nicht zerlegt worden. Aber für dumme Tore hat es gereicht.  Wir machen unsere gute Leistungen selber kaputt damit. 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1902 meinst du, dass Nicht die alleinige Schuld an den Toren hat, oder die Verteidiger?

So viele Patzer von Nicht habe ich in der Saison noch nicht gesehen... paar unglückliche Tore waren dabei, aber das war keineswegs der Fehler des Tormanns meiner Meinung nach.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb nurmehrgak:

1902 meinst du, dass Nicht die alleinige Schuld an den Toren hat, oder die Verteidiger?

So viele Patzer von Nicht habe ich in der Saison noch nicht gesehen... paar unglückliche Tore waren dabei, aber das war keineswegs der Fehler des Tormanns meiner Meinung nach.

Ich habe mich hier vielleicht missverständlich ausgedrückt. Ich meinte wir können es Nicht verdanken, dass wir so wenige Tore erhalten haben. Ich finde ihn eine echte Bereicherung im Tor und mit einer soliden IV wird er noch stärker. Ich stimme zu, dass er einer oder der beste 2 Liga Goalie ist. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie immer alles schon gesagt. Man kann es wenden wie man will. Ja, auch ein Weberbauer ist fussballerisch am Zenit, aber als AV kann man das verkraften (ich spreche aus eigener Erfahrung gg). Im der IV wird halt fast jeder Fehler brandgefährlich. Und #12 und #15 produzieren zu viele Fehler. Sie sind definitiv bemüht, aber Liga 2 ist zumindest eine Liga zu hoch. Vor allem, wenn sie beide zusammen spielen müssen. 

Ich glaube auch, dass man es vielleicht mal mit Tschernegg in der IV versuchen könnte. Ob ich Perchtold das noch zutraue weiß ich nicht. Für den Zweitgenannten wird es, wenn man es rein sportlich betrachtet, schwer über den Sommer hinaus. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rückblickend gesehen muss man hier zwei verlorenen Punkten nachtrauern. Als Trainer bist da ein armer Hund wenn deine Spieler solche Böcke schießen...

Es ist keine Offenbarung was wir jede Woche zeigen, aber dem besagten Saisonziel Einstelliger Tabellenplatz steuern wir zielgerecht entgegen.

Wie immer heißt es einfach weiterarbeiten, denn im Sommer gibt es genug zu tun wenn es bald wieder Richtung 1. Liga gehen soll.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel war, wie einige schon geschrieben haben, eines von der besseren Sorte unserer Roten.

Nach dem Führungstreffer hatte ich schon das ungute Gefühl im Magen, dass das wieder nicht über die Runden gebracht wird. Gut agierende Steyrer, die Druck gemacht haben und die Patzer in der Abwehr haben uns dann halt die 2 Punkte gekostet, was extrem bitter war.

Bin gespannt, wie man sich gegen Lafnitz präsentiert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...