Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Am 10. März soll der historische Schritt, nämlich die Vereinigung beider aktueller GAK-Fußballvereine, seitens der Mitglieder des GAK 1902 vollzogen werden: https://www.grazerak.at/aktuelles/einladung-zur-außerordentlichen-generalversammlung-und-vorschreibung-des-mitgliedsbeitrags-2021

Aufgrund der Umstände ist die Versammlung, wie auch schon die GV 2020, virtuell über den Mitgliederbereich. Die aktuellen Statuten und das Protokoll findet hier: https://www.grazerak.at/verein/kontakt - hoffe, dass die Mitglieder die gewünschten Statutenänderung schon vorab bekommen.

Da ich persönlich an diesem Termin jetzt definitiv nicht teilnehmen kann, hoffe ich, dass an dieser Stelle auch aus erster Hand darüber berichtet wird.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 61
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Die wichtigste  Konstante sollten Sponsoren sein!!!!!! und nicht die Mitglieder, aber da hört man nix, vielleicht bei der GV 😟.

Ich find du bist mit 2,0 Mio zu bescheiden. Wie jeder weiß befinden wir uns derzeit auf einem konjunkturellen Höhepunkt mit einem vermutlich weiterhin stark steigenden Anstieg. Da kommt für Firmen so

Bzgl. Ausrüster - dieser ist bereits fixiert und es wird nicht der Liga 2 Partner Teamsport 11 - soviel sei verraten. Die Präsentation heben wir uns aber noch ein wenig auf, Fakt ist, wir haben in lan

Dann beschließen wir bei der GV einfach einen passenden Sponsorvertrag. Ich würde so, für den Anfang, 2 Mio. Euro pro Saison in den Raum stellen. Hast du einen Vorschlag, mit wem wir en Vertrag beschließen könnten?

  • Like 2
  • Thanks 2
  • Haha 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find du bist mit 2,0 Mio zu bescheiden. Wie jeder weiß befinden wir uns derzeit auf einem konjunkturellen Höhepunkt mit einem vermutlich weiterhin stark steigenden Anstieg. Da kommt für Firmen so ein Sportsponsoring genau zur rechten Zeit. Die müssen ihre Kohle ja irgenwie loswerden. Schließlich haben die ja alle durch weniger Beschäftigte und Kurzarbeit wesentlich weniger an Ausgaben. Mein Vorschlag: Eine live-online Versteigerung des Hauptsponsorvertrages. Der bestbietende bekommt den dann zugesprochen. Danach werden die kleinen Sponsorpakete versteigert. Jeder weiß dann welche Firmen dabei sind und wieviel sie geboten haben, ist absolut transparent. Genau so soll es ja sein. Und da sind locker 5 Mio. drinnen. Ich hoffe nur, dass die Technik das schafft eine Versteigerung mit einer Unzahl von Bietern abzuwickeln. Sollte halt Teil der Professionalisierung sein.

  • Like 3
  • Thanks 3
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Stipe:

Dann beschließen wir bei der GV einfach einen passenden Sponsorvertrag. Ich würde so, für den Anfang, 2 Mio. Euro pro Saison in den Raum stellen. Hast du einen Vorschlag, mit wem wir en Vertrag beschließen könnten?

 

vor 25 Minuten schrieb Lok III:

Ich find du bist mit 2,0 Mio zu bescheiden. Wie jeder weiß befinden wir uns derzeit auf einem konjunkturellen Höhepunkt mit einem vermutlich weiterhin stark steigenden Anstieg. Da kommt für Firmen so ein Sportsponsoring genau zur rechten Zeit. Die müssen ihre Kohle ja irgenwie loswerden. Schließlich haben die ja alle durch weniger Beschäftigte und Kurzarbeit wesentlich weniger an Ausgaben. Mein Vorschlag: Eine live-online Versteigerung des Hauptsponsorvertrages. Der bestbietende bekommt den dann zugesprochen. Danach werden die kleinen Sponsorpakete versteigert. Jeder weiß dann welche Firmen dabei sind und wieviel sie geboten haben, ist absolut transparent. Genau so soll es ja sein. Und da sind locker 5 Mio. drinnen. Ich hoffe nur, dass die Technik das schafft eine Versteigerung mit einer Unzahl von Bietern abzuwickeln. Sollte halt Teil der Professionalisierung sein.

Die Fans die Taschen zu leeren ist natürlich viel besser 😂😂😂😂😂😂, aber die Fans haben die Kohle, Kurzarbeit kennst du? Es wäre schon sehr peinlich, wenn ich dem Vorstand einen Vorschlag in Sachen Sponsoren machen muss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Lok III:

 Mein Vorschlag: Eine live-online Versteigerung des Hauptsponsorvertrages. Der bestbietende bekommt den dann zugesprochen. Danach werden die kleinen Sponsorpakete versteigert. Jeder weiß dann welche Firmen dabei sind und wieviel sie geboten haben, ist absolut transparent. Genau so soll es ja sein. 

Fände das grundsätzlich gar nicht so eine schlechte Idee - vielleicht nicht für den Dressen-Hauptsponsor, sondern für andere Sponsorenpakete - die Crowdfunding-Aktion war ja auch nichts anderes.

Noch ein Vorschlag: jeder, der ultimativ eine sofortige Präsentation eines Dressen-Hauptsponsors fordert, bringt mindestens drei konkrete Angebote von Sponsoren für den Verein oder hält einfach den Mund und lässt die Verantwortlichen in Ruhe arbeiten!

Im Übrigen wird lt. Tagesordnung bei dieser GV die Vereinigung von GAK 1902 und den GAK Juniors beschlossen und kein Hauptsponsor vorgestellt - mach einer findet zwar nicht wichtig, aber bitte schön ...

W.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb 1902!!!:

Die wichtigste  Konstante sollten Sponsoren sein!!!!!! und nicht die Mitglieder, aber da hört man nix, vielleicht bei der GV 😟.

Sag mal, wie viele Sponsoren (und damit meine ich Unternehmen/Organisationen) sind im letzten Jahr weggefallen und wie viele wurden gewonnen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb 1902!!!:

 

Die Fans die Taschen zu leeren ist natürlich viel besser 😂😂😂😂😂😂, aber die Fans haben die Kohle, Kurzarbeit kennst du? Es wäre schon sehr peinlich, wenn ich dem Vorstand einen Vorschlag in Sachen Sponsoren machen muss.

Oder noch besser: Warum fragst du nicht deinen Arbeitgeber, ob er nicht ein paar Tausender (gerne auch mehr) für den GAK locker machen kann? Lok III hat es ganz gut beschrieben: Wirtschaftlich dürfte es den Unternehmen durch Kurzarbeit und Staatshilfen deutlich besser gehen den je und wenn du eh schon in Kurzarbeit bist, könntest den Sponsoringvertrag gleich aufsetzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb mueve:

Oder noch besser: Warum fragst du nicht deinen Arbeitgeber, ob er nicht ein paar Tausender (gerne auch mehr) für den GAK locker machen kann? Lok III hat es ganz gut beschrieben: Wirtschaftlich dürfte es den Unternehmen durch Kurzarbeit und Staatshilfen deutlich besser gehen den je und wenn du eh schon in Kurzarbeit bist, könntest den Sponsoringvertrag gleich aufsetzen.

Es ist sinnlos.. man findet wichtiger das Thema mit den Juniors als einen potenten Sponsor zu finden. Die Bundesliga ist Lichtjahre entfernt ohne Qualität in den Kader zu stecken dafür braucht man Geld und keine Mitgliedsbeiträge. Wieso fragt man nicht Herrn Roth 😎.

  • Haha 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Grüße an Robo: wir sind ja bekanntlich ein Mitgliederverein, da kann es schon sein, dass es da Beziehungen gibt zu Firmen, die potentielle Sponsoren wären. Hier arbeiten viele ehrenamtlich an vielen Stellen mit. Außerdem wurde niemand gezwungen am Crowdfunding teilzunehmen (ich jedenfalls nicht). Was soll jetzt die Kurzarbeit (die für viele leider große Einschnitte mit sich bringt) mit der Suche nach Sponsoren zu tun. Und warst nicht du derjenige, der im letzten Frühjahr alle mit deinen virtuellen Tickets terrorisiert hast? Ist ja auch nix anderes!

Es würde dem Verein sicher mehr helfen, du würdest mit deinen (bewußten?) Störfeuern aufhören, sowas macht dann das Arbeiten auch nicht einfacher! Und keiner hat ein Problem, wenn jemand finanziell nicht in der Lage ist, den Verein zu untersützen, sondern halt nur ideel oder mit seiner Arbeitskraft! Aber lass einfach die Leute ihren Job machen!

Und die Sache mit den Juniors hast du immer noch nicht kapiert. Das gehört genauso dazu, wie das andere!

W.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Schöne Grüße an Robo: wir sind ja bekanntlich ein Mitgliederverein, da kann es schon sein, dass es da Beziehungen gibt zu Firmen, die potentielle Sponsoren wären. Hier arbeiten viele ehrenamtlich an vielen Stellen mit. Außerdem wurde niemand gezwungen am Crowdfunding teilzunehmen (ich jedenfalls nicht). Was soll jetzt die Kurzarbeit (die für viele leider große Einschnitte mit sich bringt) mit der Suche nach Sponsoren zu tun. Und warst nicht du derjenige, der im letzten Frühjahr alle mit deinen virtuellen Tickets terrorisiert hast? Ist ja auch nix anderes!

Es würde dem Verein sicher mehr helfen, du würdest mit deinen (bewußten?) Störfeuern aufhören, sowas macht dann das Arbeiten auch nicht einfacher! Und keiner hat ein Problem, wenn jemand finanziell nicht in der Lage ist, den Verein zu untersützen, sondern halt nur ideel oder mit seiner Arbeitskraft! Aber lass einfach die Leute ihren Job machen!

W.

Es tut sich leider schon seit Ewigkeiten nichts in Sachen Sponsoren, außer das der Hauptsponsor die Beiträge kürzt. Die Kurzarbeit wurde von mir erwähnt, in Bezug auf die Fans, bitte lese sorgfältig. Ehrenamtlich ist eh super, dann wieder zurück in Liga3 da passt es eh.  Bei den virtuellen Tickets habe ich schon oft meinen Fehler eingeräumt. Und die Crowdfundingaktion ist super, nur man sollte Nachfragen zulassen, bis wann man sein Produkt bekommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sportsponsoring in Österreich ist großteils Mäzentum. Daher sind auch ein Großteil der Sponsoren irgendwelche öffentlichen oder halböffentlichen Betriebe. Die anderen Sponsoren tun es aus Liebe zum Sport oder zur Person oder zum Verein. Der berechnete Werbewert ist eher fiktiv denke ich. Das fängt beim Dorfverein an, wo der Bauunternehmer weiß, dass es zum guten Ton gehört dem örtlichen Fußballverein etwas zuzustecken. Ich glaube nicht, dass Wien Energie mehr Strom verkauft, weil sie am Rapid Dress sind. Da geht es um "Networking". Genauso verhält es sich bei Energie Steiermark, Holding Graz, Citycom, Ankünder usw.. Deshalb ist auch die Versteigerung ein Ironieprodukt, dass tunlichst ein solches zu bleiben hat. Sponsorenverträge gehören im Salon ausgeredet und nicht am Balkon. Mich würde nur interessieren wie sich das der kleine Robo so vorstellt? Sollte man wöchentlich Wasserstandsmeldungen abgeben, was man mit welchem Unternehmen besprochen hat? Hast du schon einmal von Vertraulichkeit oder Verschwiegenheit gehört. Was glaubst du warum du nicht bei deinem Chef im Zimmer sitzt? 90% der Mitarbeiter in einem Unternehmen geht der Fußball pers se und 99% der GAK am A. vorbei. Stell dir vor was die so sagen würden, wenn die erfahren ihr Chef verhandelt mit einem Fußballverein über ein Sponsoring.
Mein Apell wird zwar sinnlos sein, aber wieder bin ich Depp in die 1902!!! Falle getappt...

  • Like 1
  • Thanks 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Lok III:

Sportsponsoring in Österreich ist großteils Mäzentum. Daher sind auch ein Großteil der Sponsoren irgendwelche öffentlichen oder halböffentlichen Betriebe. Die anderen Sponsoren tun es aus Liebe zum Sport oder zur Person oder zum Verein. Der berechnete Werbewert ist eher fiktiv denke ich. Das fängt beim Dorfverein an, wo der Bauunternehmer weiß, dass es zum guten Ton gehört dem örtlichen Fußballverein etwas zuzustecken. Ich glaube nicht, dass Wien Energie mehr Strom verkauft, weil sie am Rapid Dress sind. Da geht es um "Networking". Genauso verhält es sich bei Energie Steiermark, Holding Graz, Citycom, Ankünder usw.. Deshalb ist auch die Versteigerung ein Ironieprodukt, dass tunlichst ein solches zu bleiben hat. Sponsorenverträge gehören im Salon ausgeredet und nicht am Balkon. Mich würde nur interessieren wie sich das der kleine Robo so vorstellt? Sollte man wöchentlich Wasserstandsmeldungen abgeben, was man mit welchem Unternehmen besprochen hat? Hast du schon einmal von Vertraulichkeit oder Verschwiegenheit gehört. Was glaubst du warum du nicht bei deinem Chef im Zimmer sitzt? 90% der Mitarbeiter in einem Unternehmen geht der Fußball pers se und 99% der GAK am A. vorbei. Stell dir vor was die so sagen würden, wenn die erfahren ihr Chef verhandelt mit einem Fußballverein über ein Sponsoring.
Mein Apell wird zwar sinnlos sein, aber wieder bin ich Depp in die 1902!!! Falle getappt...

Habe noch nie so viel sinnlosen Content gelesen. Woher weißt du, wo ich sitze? Ich rede nie davon, dass der Verein Wasserstandsmeldungen abgeben soll. Es sollen Fakten her, hier lese ich nur Jammereien. Bitte nicht dein Tadchentuch vergessen 😆.

  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb 1902!!!:

Hätte noch nichts fixes bemerkt. Ich rede immer von fixen Bestätigungen.

Dann hättest du lieber einmal besser zugehört, u. a. bei der letzten GV wurde doch gesagt, dass das aktuelle Budget höher ist als das letzte (und dies u. a., weil bestehende Sponsoren verlängert haben und offenbar auch mehr Geld gegeben haben bzw. ihre Leistungen eben nicht gekürzt haben, obwohl es vertraglich möglich gewesen wäre). Aus diesem Grund waren am Ende ja mehr Spielerverpflichtungen notwendig. Aber freilich: auch Crowdfunding hat seinen - wichtigen - Beitrag dazu geleistet, auf der anderen Seite versucht der Verein auch ordentlich zu wirtschaften (siehe Geisterspiele in Gleisdorf, Nicht-Nutzung der teuren LED in Liebenau - auch dafür wird es wohl ein Entgegenkommen der Werbebanden-Kunden gegeben haben).

Die Sache mit Dressen-Hauptsponsor ist sicher wichtig und man wird sicher an einer Lösung arbeiten. Aber kann jetzt nicht behaupten, dass nichts passieren würde. Also ein bisserl mehr Ruhe in der Sache!

Abgesehen davon haben Vertragsverhandlungen nun wirklich nichts in der Öffentlichkeit verloren.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Dann hättest du lieber einmal besser zugehört, u. a. bei der letzten GV wurde doch gesagt, dass das aktuelle Budget höher ist als das letzte (und dies u. a., weil bestehende Sponsoren verlängert haben und offenbar auch mehr Geld gegeben haben bzw. ihre Leistungen eben nicht gekürzt haben, obwohl es vertraglich möglich gewesen wäre). Aus diesem Grund waren am Ende ja mehr Spielerverpflichtungen notwendig. Aber freilich: auch Crowdfunding hat seinen - wichtigen - Beitrag dazu geleistet, auf der anderen Seite versucht der Verein auch ordentlich zu wirtschaften (siehe Geisterspiele in Gleisdorf, Nicht-Nutzung der teuren LED in Liebenau - auch dafür wird es wohl ein Entgegenkommen der Werbebanden-Kunden gegeben haben).

Die Sache mit Dressen-Hauptsponsor ist sicher wichtig und man wird sicher an einer Lösung arbeiten. Aber kann jetzt nicht behaupten, dass nichts passieren würde. Also ein bisserl mehr Ruhe in der Sache!

Abgesehen davon haben Vertragsverhandlungen nun wirklich nichts in der Öffentlichkeit verloren.

W.

Wie gesagt ich habe nicht behauptet, dass im Hintergrund nichts getan wird. Ich habe nur gemeint, dass kein Namhafter Sponsor an Land gezogen wurde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb 1902!!!:

Wie gesagt ich habe nicht behauptet, dass im Hintergrund nichts getan wird. Ich habe nur gemeint, dass kein Namhafter Sponsor an Land gezogen wurde.

Aus Insiderkreisen hab ich folgende Informationen erhalten. Ich hoffe dir ist damit geholfen.

"Das Hirn gut waschen und von Blut und Fett befreien, grob hacken. Eine Zwiebel fein würfelig schneiden und in Butter anschwitzen. Das Hirn dazugeben und unterrühren drei bis vier Minuten anbraten. Die verquirlten Eier zugeben und mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu passen Petersilerdäpfel."

 

 

  • Haha 5
  • Sad 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Pingu:

Aus Insiderkreisen hab ich folgende Informationen erhalten. Ich hoffe dir ist damit geholfen.

"Das Hirn gut waschen und von Blut und Fett befreien, grob hacken. Eine Zwiebel fein würfelig schneiden und in Butter anschwitzen. Das Hirn dazugeben und unterrühren drei bis vier Minuten anbraten. Die verquirlten Eier zugeben und mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu passen Petersilerdäpfel."

 

 

Danke für das Rezept, dein Hirn hat gemundet, leider war halt nicht viel da 🥳🥳🥳🥳.

  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@1902:

Abgesehen davon, dass du von Wirtschaft genau Nüsse verstehst, will ich nur mal an dich appellieren, dass mir und auch vielen anderen hier deine persönlichen Diffamierungen aber sowas von auf den Sack gehen. Reiß dich endlich einmal zusammen oder spielst du gern im Internet den Asozialen, der allen anderen gerne die Welt erklärt?

Da gibts so ein Sprücherl: Diejenigen, die auf anderen ununterbrochen herumhacken und alles besser wissen sind gleichzeitig diejenigen, die arbeitlos Zuhause herumsitzen und sich überlegen wem sie heute wieder aufn Arsch gehen können, weil sie den lieben langen Tag nix anderes zu tun haben.

Also, um es dir von einem in der Steuerberatung tätigen (in deinen Augen sicher inkompetenten) GAK-Fan namens "Hintschi1902GAK" gesagt sein zu lassen: In der Wirtschaft zählt kein theoretisches Hätte-wari etc. Es zählen Fakten, nackte Zahlen, Kosten-Nutzen-Betrachtungen, Planrechnungen, Wirtschaftsprognosen, Kalkulationen usw. - kurz: keine Nostalgie, keine Tradition und vor allem kein inhaltsloses Argumentieren. Und vor allem im Sponsorbereich ist eines sehr wichtig: WAS BRINGT MIR ALS UNTERNEHMEN EIN SPONSORING BEIM GAK? Jetzt versetze dich doch bitte mal in die Situation unseres Vorstandes, der in Zeiten wie diesen, in denen (ja Überraschung!!) ein großer Teil der Unternehmen spätestens im Sommer mit auslaufen der staatlichen Unterstützungsmaßnahmen grobe Existenzprobleme kriegen wird, Sponsoren an Land ziehen muss. Glaubst das ist einfach zu einem Unternehmer bzw. Entscheidungsträger hinzugehen und zu sagen: "Du weißt eh, wir sind vom großen GAK und haben so viele Fans und wir hätten dein Unternehmen gerne als Sponsor. Für € xx ,- kannst als Hauptsponsor bei uns einsteigen." Glaubst, dass das von Erfolg gekrönt sein wird? Viele Unternehmen kämpfen ums nackte Überleben und denen interessiert Sponsoring momentan genauso viel wie die Wirtschaftsanekdoten des Herrn Robo. Die verstehen nämlich tatsächlich was von Wirtschaft.

Und wennst jetzt meinst, dass ich nichts von Wirtschaft verstehe, dann wende dich doch bitte mit einem Beschwerdebrief an die Uni Graz, die Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und die Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, denn die haben dann alle einen Fehler begangen und mir die Zulassung erteilt.

Conclusio: Bitte höre endlich auf, alle anderen außer dich selbst (auch indirekt) als Vollpfosten, Inkompetent oder sonst was zu bezeichnen, ansonsten kann ich dich nämlich in Zukunft leider auch nicht mehr ernst nehmen.

Für sachliche Diskussionen bin ich immer zu haben und lasse mich auch gerne eines Besseren belehren, aber bis jetzt kommen von dir nur Forderungen und weder Vorschläge, noch Substanzielles.

 

In diesem Sinne: rote Grüße!

  • Like 2
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte eine Frage zum Technischen  Ablauf der ao. GV:

 

Wie genau kann ich an der GV teilnehmen? Ich wähl mich in den Mitgliederbereich ein. Dann steht mir die Aktualiserung meiner Daten zu Verfügung und unten eine Übersicht meiner Mitgliedschaften.

Das wärs dann auch schon. Wird dann am 10.03. ein Link für den Stream eingebaut, oder wie funtkioniert das konkret?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb redmonster:

Ich hätte eine Frage zum Technischen  Ablauf der ao. GV:

 

Wie genau kann ich an der GV teilnehmen? Ich wähl mich in den Mitgliederbereich ein. Dann steht mir die Aktualiserung meiner Daten zu Verfügung und unten eine Übersicht meiner Mitgliedschaften.

Das wärs dann auch schon. Wird dann am 10.03. ein Link für den Stream eingebaut, oder wie funtkioniert das konkret?

So wie auch bei der o. GV 2020 - man bekommt einen Zugangscode und kann damit teilnehmen. Es gibt dann einen Livestream und ein extra Abstimmungstool. Hat da perfekt und problemlos funktioniert.

Der Verein wird da kurz davor entsprechend informieren.

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...