Zum Inhalt springen

So, 14.2.2021, 14. Runde, 2. Liga 2020-21: GAK - FAC, 10.30 Uhr, Stadion Graz-Liebenau


Empfohlene Beiträge

Na gut, solche Verhältnisse hast du ja auch anderswo. Wenn du halt im Dezember und Jänner spielen lässt, dann darf man sich nicht wundern ...

Zum Spiel: Typisches Auftaktspiel, bei uns fehlt im Vorwärtsgang einfach weiterhin die Genauigkeiten, teilweise das Nachrücken. Da ist noch ordentlich Luft nach oben!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll man zu dieser ersten Hälfte sagen. Wie immer unter GP sehr aggressiv, aber spielerisch einfach nicht anzusehen. Grauenhaft die Passqualität, gefühlte 60% Fehlpässe. 

 

Es ist das erste Spiel nach der Winterpause, noch dazu auf einem richtig schlechten Rasen. Ich habe schon oft genug kundgetan ob ich der Meinung bin, dass GP eine Mannschaft besser machen kann, daher gehe ich jetzt nicht drauf ein. 

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1:0 Sieg. 

Gratuliere der Mannschaft. Trotzdem gaaaaanz viel Luft nach oben. Wie zuvor erwähnt unglaublich viel Einsatz. Ist man Fan vom "gepflegten" Fussball, besser nicht hinschauen :-)

Aber zumindest dürften wir nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben. Ich hoffe, dass GP daher auch mal auf fussballerische Akzente setzen wird. Mal schauen, was die nächsten Spiele bringen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein sehr glücklicher Dreier, weil der FAC am Anfang der zweiten Hälfte deutlich besser war (aber am Anfang der Saison war das ja durchaus umgekehrt bei unseren Spielen). Man sieht auch, dass Harrer HINTER der Spitze effektiver ist als vorne, vielleicht war das diesbezüglich ein Zeichen. Hinten ok, nach vorne fehlt halt die Genauigkeit (dafür waren wir heute vorne sehr effektiv: 2 1/2 Chacen, ein Stangenschuss, ein Tor). War auch angesichts der Umstände kein leichtes Spiel (damit meine ich nicht die Platzverhältnisse, weil die waren für beide gleich).

Alles Gute, Alfred Gert!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke sagen und Kerzerl anzünden. Verdient war das nicht. Der FAC war die bessere von 2 schlechten Mannschaften.

Aber immerhin bringt es mir 4 Punkte im Tippspiel :-)

Was mich aber schon gestört hat, nach einer 1.Halbzeit in der man vieles schuldig blieb, wurde am Plan nichts verändert. Dann sieht man den FAC immer stärker werden, und die einzige Reaktion war den komplett farblosen Gabbichler raus zu nehmen. Da hätte es mehr gebraucht. Und auch als 3 frische Kräfte 20 Minuten vor Schluss kamen bleibt bei uns die Reaktion weitgehend aus. Das hat mir gar nicht gefallen.

Aber naja, erster Kick der Rückrunde und der erste Sieg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb rote ag:

.Dann sieht man den FAC immer stärker werden, und die einzige Reaktion war den komplett farblosen Gabbichler raus zu nehmen.

Ja, aber die Einwechselung von Zubak und damit die Positionsveränderung von Harrer hat nun schon etwas gebracht (und war auch richtig!), ebenso das Umstellen auf die 5er-Kette mit Graf, weil die hatten natürlich Chancen (v. a. die 1000%ige, die Nicht zunicht gemacht hat), aber es kam eben zu keiner Abwehrschlacht. Aber in der Nachspielzeit wäre noch ein Wechsel gut gewesen, um noch etwas Zeit zu gewinnen am Ende (das hat mir ehrlicherweise gefehlt, war bei uns aber jetzt schon öfter so ...).

Wo noch viel Luft nach oben ist: Konter zu Ende spielen, Nachrücken/Umschalten -> Raumaufteilung ...

Aber heute zählt natürlich was ganz anderes!

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratuliere zu den 3 wichtigen Punkten. Vom spielerischen geht es gleich weiter wie das letzte Jahr. Warum sollte sich das auch ändern? Viel Engagement, voller Einsatz und sehr diszipliniert aber im Offensivspiel katastrophal. Ungenau, unzusammenhängend, ungenügend. Wir werden so weiterwurschteln und immer wieder ein paar Punkte mitnehmen. Immerhin derzeit auf Platz VIER!  Passt schon so.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel wurde schon gesagt.

Rasen (klar für beide Mannschaften das gleiche Problem) katastrophal - man sieht in anderen Stadien, es kann trotz Kälte (die im Übrigen jeden Winter so zu erwarten ist) anders funktionieren...

Mir gefällt, dass wir nicht (mehr) so zaghaft und „Bubi“-haft in den Zweikämpfen sind, es wird dort wo nötig auch mal ordentlich ausgeteilt!
 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Lok III:

Für mich war jedenfalls Marco Gantschnig der Man of the Match. Starke Abwehrleistung und dann noch das Tor. Dazu kompromisslose Zweikampfführung....

Wobei man aber auch sagen muss, dass Pfeifer eine äußerst solide Leistung gebracht hat. Er war einmal arg in Bedrängnis und hat eine Kerze fabriziert, bei einer missglückten Seitenverlagerung (wo er nix dafür konnte), sonst in der Defensive gut abgelaufen etc., auch im Aufbauspiel nicht fehlerlos, aber verbessert.

Gantschnig im Team der Runde bei Ligaportal: https://www.ligaportal.at/2-liga/analysen/spieler-der-runde/4264-2-liga-2020-2021-waehle-den-bwin-spieler-der-runde-14

W.

  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...