Zum Inhalt springen

1. Runde: GAK - FC Dornbirn, Sa, 12.9.2020, 20.00 Uhr


Empfohlene Beiträge

vor 18 Minuten schrieb rotjacke22:

Bin gespannt auf deine Antwort...

Da gibt es nicht viel darauf zu antworten, weil die Ergebnisse für sich sprechen.

Es ist aber relativ egal, wer da wem die Stange hält und ob wir uns schon viel früher von Spielern, die seit der OL und LL bei spielen hätten trennen sollen. Was ich nur sagen wollte ist, dass es halt leicht ist, von der Außenlinien es "eh schon immer gewusst zu haben" als die Entscheidungen zu treffen (auch wenn sie falsch sind/scheinen). 

W.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 169
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Es ist eines der größten Dilemmata dieser Welt ist, dass intelligente ausgebildete und gebildete Menschen bei schwierigen Fragen immer im Zweifel und im Konflikt der Abwägung sind, während die andere

Ehrlich zu mir selbst bin ich immer und im Vergleich zu vielen geht es mir NUR immer in allem was ich tue um den Verein und zwar nur darum. Ich brauch kein Lob oder “bei allem was du tust” das interes

danke @mig, danke @Sub7ero! @gaktom vielleicht wäre ja dieser dosenverein, welcher in salzburg und leipzig sein unwesen treibt, etwas für dich?! jedes jahr irgendwas zu feiern und red bull ist

vor 10 Minuten schrieb Barbarossa:

Es ist gerade erst eine Runde in der Meisterschaft absolviert und schon haben wir im Forum die gleiche Weltuntergangsstimmung wir voriges Jahr im Oktober, November.  Finde ich schon etwas übertrieben, jetzt wieder den Trainer zur Disposition zu stellen. Etwas Geduld müssen wir schon aufbringen, das bringt doch überhaupt nichts, innerhalb so kurzer Zeit wieder alles umzukrempeln. Zur Erinnerung: Auch voriges Jahr ging das erste Spiel verloren, wenn auch auswärts, gegen einen ähnlich starken oder auch schwachen Gegner... Dann folgte eine kleine Siegesserie bis zum Einbruch im September. Auch wenn es nicht leicht fällt,  jetzt nicht kopflos agieren. Wir haben noch verletzte Spieler im Talon und bin ich überzeugt, dass wir da bald rauskommen aus dem Dreck... Nur mit gegenseitigem Beschimpfen und Niedermachen wirds aber nicht gehen. 

Ja es stimmt nach einem Spiel schon den Kopf des Trainers zu fordern wäre zu früh.

Jedoch war es nicht das erste Spiel, wo planlos agiert wurde.

Ich konnte null System erkennen und besser früher als später handeln.

Man müsste auch den Spielern die Rute ins Fenster halten, dass Sie nicht am Fließband Trainer verdchleissen können.

Der nächste Trainer darf keine Billiglösung sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hörts bitte mit dem Argument auf, ist ja erst 1. Runde und zu früh für Trainerwechsel!

Es ist sch*** EGAL, ob es Runde 1, 15, oder 30 ist, es zählen IMMER nur die Fakten! Und die besagen folgendes:

Wir haben auch schon nahezu das gesamte Frühjahr katastrophal gespielt, auch da gab es viele, viele Fehler von GP. Die worden wegargumentiert mit Umständen aufgrund Covid und uns gesagt, "dafür werden wir zum Beginn der neuen Saison voll da sein und einen anderen GAK sehen" [sinnerfasst]

 

Und was sahen wir??? Noch schlimmere Spiele! Gegen 2 richtig biedere Teams. Und die schlimmste Performance eines Trainers, die ich je erlebt habe (vor während und nach dem Seekirchen-Spiel)!

Er hatte eine - für sich schon sehr fragwürdige  - zweite Chance erhalten. Über mehrere Monate hinweg. Und hat gezeigt, dass er nicht mal ansatzweise imstande ist, so ein Team zu couchen.

Und deshalb ist es vollkommen powidl, dass es Runde 1 war...

  • Like 7
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Trainer nach einer Runde rauszuschmeissen finde ich doch etwas übertrieben.

Unser Team hat gestern gegenüber dem Cup Spiel definitiv eine bessere Leistung gezeigt. Ja es stimmt, ein paar unsere Spieler sind etwas zu langsam und überfordert, die müssen sich selbst aber an der Nase und sich hinterfragen. Wenn ich hier so manche Beiträge lese, hätten wir das ges. Trainerteam und die Mannschaft austauschen müssen. Ich glaube einige übersehen, dass alle kleineren Mannschaften ohne einen „Spezialsponsor“ finanzielle Sorgen bzw. so wie unser GAK keine Risiko- Transfer durchführen wird. So wie es jetzt mit COVID aussieht, werden einige Mannschaften schön ins straucheln kommen.

So nun wieder zu gestern.


Bin ich enttäuscht- ja

Waren sie besser als im Cup- ja

Können das alle beurteilen- nein, nur die 800 die beim Cup dabei waren.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Thomas01:

Den Trainer nach einer Runde rauszuschmeissen finde ich doch etwas übertrieben.

Unser Team hat gestern gegenüber dem Cup Spiel definitiv eine bessere Leistung gezeigt. Ja es stimmt, ein paar unsere Spieler sind etwas zu langsam und überfordert, die müssen sich selbst aber an der Nase und sich hinterfragen. Wenn ich hier so manche Beiträge lese, hätten wir das ges. Trainerteam und die Mannschaft austauschen müssen. Ich glaube einige übersehen, dass alle kleineren Mannschaften ohne einen „Spezialsponsor“ finanzielle Sorgen bzw. so wie unser GAK keine Risiko- Transfer durchführen wird. So wie es jetzt mit COVID aussieht, werden einige Mannschaften schön ins straucheln kommen.

So nun wieder zu gestern.


Bin ich enttäuscht- ja

Waren sie besser als im Cup- ja

Können das alle beurteilen- nein, nur die 800 die beim Cup dabei waren.

 

Hat Dornbirn nur die Hälfte unseres Budget: Ja.

Immer kleiner reden als man ist.

Man müsste aus diesem Kader viel mehr rausholen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem: WELCHER TRAINER würde SOFORT eine Wende zum positiven bewirken? Da wurde der Name Zejlko Radovic ins Spiel gebracht... Referenzen: Trainer bei Rapid U 16  , U 18 und RL Truppe. Wirklich keine Offenbarung, oder? Und mal angenommen, er käme und macht 2 Punkte aus den nächsten 4 Spielen, was dann?

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sub7ero:

Was das Spiel angeht stimme ich Barbarossa zu 100% zu. Allzu lange wird es auch nicht dauern bis man reagieren wird, nur ich sag euch GANZ klar auch eines. Wenn, und da liegt vielleicht der Fehler, man einer “Testphase / Vorbereitung” innerhalb der Covid Zeit zustimmt, dann kann man nicht nach 2 Spielen den Trainer raushauen. Damit macht man sich mMn unglaubwürdig. Das ist meine persönliche, nach 3 oder 4 sieht es dann anders aus.

Lieber Sub7ero,

persönlich kenne ich dich nicht, aber was ich aus diesem Forum weiß bist du nicht nur innerhalb des Vereins sehr aktiv, sondern in deiner Arbeit darüber hinaus auch ausgesprochen gut.

Umso mehr wundert mich der Zugang. Den ganz offensichtlich nicht fähigen Trainer noch weitere 3, 4 Runden weiterzuschleppen, weil wir sonst „unglaubwürdig“ wirken, ist der größte Vollholler den ich je gehört habe. Für was reißt du dir hier im Verein denn den Arsch auf? Und so viele andere? Wieso bist du nicht wütend, dass all die harte Arbeit an entscheidender Stelle ad absurdum geführt wird?

Gibt es noch irgendjemanden, der glaubt GP ist in einem Jahr noch Trainer? Natürlich nicht! Wir müssen uns SOFORT von ihm trennen, denn bergauf geht es erst, wenn wir einen Konzepttrainer haben, der nicht als Feuerwehrmann antritt, sondern als jemanden der mit (bewiesenem) Können und Vision den GAK über die nächsten zwei, drei Jahre nach vor bringen kann. Als Beispiel Klaus Schmid.

GP hat uns so herzhaft verarscht die letzten Monate, im vollen Wissen, dass sein Kartenhaus genau jetzt zusammenfallen wird. Ich hoffe, unser Vorstand hat bei der Vertragsverlängerung nach Corona diese absolut zu sehende Möglichkeit so implementiert, dass man ihn jetzt kostengünstig loswerden kann, ansonsten ist ihnen das definitiv vorzuwerfen!

Ich habe besonders in den letzten Monaten genug Geld in den Verein gesteckt und als letztes verzweifeltes Mittel, dem Verein zu zeigen, dass es JETZT Zeit ist zu handeln, bleibt mir nur den Stadion aus Protest fernzubleiben, bis reagiert wurde. Verarscht worden sind wir lange genug.

  • Like 3
  • Thanks 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..zumindest sollte man realistisch bleiben und das saionziel "nicht abstieg" definieren und nicht dauernd von oberen plätzen träumen. In der sportlichen Führung muss auch mehr Professionalierung her und ja wer immer nur billig kauft, wird es teuer bezahlen!! Gernot hat noch Zeit bis zur 1 Länderspielpause, da sollte man schon vorbauen.

 

Zitat

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb philit1902:

Lieber Sub7ero,

persönlich kenne ich dich nicht, aber was ich aus diesem Forum weiß bist du nicht nur innerhalb des Vereins sehr aktiv, sondern in deiner Arbeit darüber hinaus auch ausgesprochen gut.

Umso mehr wundert mich der Zugang. Den ganz offensichtlich nicht fähigen Trainer noch weitere 3, 4 Runden weiterzuschleppen, weil wir sonst „unglaubwürdig“ wirken, ist der größte Vollholler den ich je gehört habe. Für was reißt du dir hier im Verein denn den Arsch auf? Und so viele andere? Wieso bist du nicht wütend, dass all die harte Arbeit an entscheidender Stelle ad absurdum geführt wird?

Gibt es noch irgendjemanden, der glaubt GP ist in einem Jahr noch Trainer? Natürlich nicht! Wir müssen uns SOFORT von ihm trennen, denn bergauf geht es erst, wenn wir einen Konzepttrainer haben, der nicht als Feuerwehrmann antritt, sondern als jemanden der mit (bewiesenem) Können und Vision den GAK über die nächsten zwei, drei Jahre nach vor bringen kann. Als Beispiel Klaus Schmid.

GP hat uns so herzhaft verarscht die letzten Monate, im vollen Wissen, dass sein Kartenhaus genau jetzt zusammenfallen wird. Ich hoffe, unser Vorstand hat bei der Vertragsverlängerung nach Corona diese absolut zu sehende Möglichkeit so implementiert, dass man ihn jetzt kostengünstig loswerden kann, ansonsten ist ihnen das definitiv vorzuwerfen!

Ich habe besonders in den letzten Monaten genug Geld in den Verein gesteckt und als letztes verzweifeltes Mittel, dem Verein zu zeigen, dass es JETZT Zeit ist zu handeln, bleibt mir nur den Stadion aus Protest fernzubleiben, bis reagiert wurde. Verarscht worden sind wir lange genug.

Da kann man nur zustimmen....gute Ansage...👍

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Thomas01:

Den Trainer nach einer Runde rauszuschmeissen finde ich doch etwas übertrieben.

Unser Team hat gestern gegenüber dem Cup Spiel definitiv eine bessere Leistung gezeigt. Ja es stimmt, ein paar unsere Spieler sind etwas zu langsam und überfordert, die müssen sich selbst aber an der Nase und sich hinterfragen. Wenn ich hier so manche Beiträge lese, hätten wir das ges. Trainerteam und die Mannschaft austauschen müssen. Ich glaube einige übersehen, dass alle kleineren Mannschaften ohne einen „Spezialsponsor“ finanzielle Sorgen bzw. so wie unser GAK keine Risiko- Transfer durchführen wird. So wie es jetzt mit COVID aussieht, werden einige Mannschaften schön ins straucheln kommen.

So nun wieder zu gestern.


Bin ich enttäuscht- ja

Waren sie besser als im Cup- ja

Können das alle beurteilen- nein, nur die 800 die beim Cup dabei waren.

 

Gestern war ein Dreck besser. Beurteilen kann es jeder der das Cup Spiel gesehen hat. ÖFB App kennst? War auch Live.  Also schreib net so einen Blödsinn zusammen als hätten nur 800 Auserwählte es gesehen und der Rest soll die Goschen halten. Sorry aber da Platzt mir der Kragen !  Und ja das gesamte Trainer Team gehört weg. Spirk und Co waren bei DP schon dabei. Und haben nur Ja Chef gesagt. Jetzt ist auch das gleiche. Sonst würde es mal eine Änderung geben bei 3 Trainer. 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Barbarossa:

Vor allem: WELCHER TRAINER würde SOFORT eine Wende zum positiven bewirken? Da wurde der Name Zejlko Radovic ins Spiel gebracht... Referenzen: Trainer bei Rapid U 16  , U 18 und RL Truppe. Wirklich keine Offenbarung, oder? Und mal angenommen, er käme und macht 2 Punkte aus den nächsten 4 Spielen, was dann?

Also für mich steht nicht erst seit gestern fest das GP keine Option mehr ist, würde das jetzt auch nicht überdramatisieren man hat ihm den Luxus gegeben sich ein halbes Jahr lang sein Team zusammenzustellen und die Ergebnisse zu ignorieren er hat es nicht geschafft und ist komplett gescheitert, man kann jetzt wie bei DP weiter herumeiern oder der Vorstand schreitet endlich ein und beendet das Trauerspiel und auch Gerts Zukunft bei dem Verein ist nicht erst seit gestern zu hinterfragen.

Bei dem Namen der da ins Spiel gebracht wurde bin Ich allerdings absolut bei dir der darf bei uns kein Thema sein weil der als Trainer wahrscheinlich ein noch schwächere Vita hat als GP, aber es gibt da dutzende auch für uns wahrscheinlich leistbare Alternativen da draußen bspw ein Grumser der bei Innsbruck über Jahre hinweg eine super Arbeit geleistet hat.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist interessant wie einige talentbefreite noch immer was positives in der sportlichen Leitung oder Führung sehen können. 

Sub7ero dein Einsatz und deine Liebe zu diesem Verein in Ehren, aber bitte die Rote Brille abnehmen und mal ehrlich zu dir sein. 

Philit1902 unterschreibe ich sofort 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb gaktom:

Gestern war ein Dreck besser. Beurteilen kann es jeder der das Cup Spiel gesehen hat. ÖFB App kennst? War auch Live.  Also schreib net so einen Blödsinn zusammen als hätten nur 800 Auserwählte es gesehen und der Rest soll die Goschen halten. Sorry aber da Platzt mir der Kragen !  Und ja das gesamte Trainer Team gehört weg. Spirk und Co waren bei DP schon dabei. Und haben nur Ja Chef gesagt. Jetzt ist auch das gleiche. Sonst würde es mal eine Änderung geben bei 3 Trainer. 

Was bist den du für einer?
Wo steht das irgendwer die Goschen halten soll, gewisse Dinge sieht man nicht im am Bildschirm. 
Aber im Gegensatz zu dir akzeptiere ich andere Meinungen ohne irgendwas zwischen den Zeilen zu lesen. 
Wir wünschen uns beide das unser GAK erfolgreich ist, aber ich glaube unser Zugang ist hier ein anderer.

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Sub7ero:

Von was redest du bitte ? Ach wie ich sie liebe, die Freunde/Hawara und Co die aus ihren Löchern krallen. Du kennst den Unterschied zwischen einem GF = Geschäftsführer und einem Sportdirektor anscheinend nicht oder ? ich finde es ja so unglaublich spannend, wie die Leute, die sich seit Jahren weder im Stadion noch sonst wo blicken haben lassen jetzt fest auf Unternehmer des Jahres machen und der Vorstand der uns jahrelang in der schwierigsten Vereinsphase der gesamten  Geschichte, ink heuer nach einer sch*** Saison, solide wirtschaftlich aufstellen angehen, dass sie keine Ahnung vom Fußball hätten und ihre Firmen sowieso nur lächerliche Betriebe sind. Ich hoffe ihr steht dann euren Mann und lasst euch wählen, ich bin gespannt.

Was das Spiel angeht stimme ich Barbarossa zu 100% zu. Allzu lange wird es auch nicht dauern bis man reagieren wird, nur ich sag euch GANZ klar auch eines. Wenn, und da liegt vielleicht der Fehler, man einer “Testphase / Vorbereitung” innerhalb der Covid Zeit zustimmt, dann kann man nicht nach 2 Spielen den Trainer raushauen. Damit macht man sich mMn unglaubwürdig. Das ist meine persönliche, nach 3 oder 4 sieht es dann anders aus.

Ich kann euch allen nur eines hier schriftlich wünschen, dass der Vorstand nicht den Hut drauf haut und sich den ganzen Besserwissern, Drohungen, Beschimpfungen und denen, die uns in der wichtigsten Zeit einfach komplett im Stich gelassen haben, nachgibt. Denn dann, dann sieht es richtig düster aus. Wenn’s nach den Personen geht hätten wir Lopoca GAK geheißen für eine Summe, für die man sich nur genieren kann. Wenn es nach denen geht, dann hätten wir die schwindligen und undurchsichtigen Investoren Angebote die wir bekommen haben auch schon angenommen. Dann, ja dann hat man den gewünschten Ex-Profi im Verein sitzen, mit einem fetten Manager Gehalt.

So ausgelaugt war ich seit Hartberg nicht mehr, ich hoffe sehr das Prinzip Mitgliederverein scheitert nicht - aber wenn ich mir manche so anhöre und durchlese hätten sie eh lieber einen Investor und hüllenlosen aber erfolgreichen Verein. Spätestens dann war’s das für mich. 

Wenn das Geld stimmt kann es Hofer GAK oder Orion GAK heißen.  Ist nur für Zeit und spricht kein Mensch aus.Das ist mir persönlich egal. Alles und jeden als feindliche Übernahme zu sehen ist auch der Falsche weg. Wir sind nicht der einzige Verein in Österreich der Mitglieder Verein ist und trotzdem eine Gesunde Mischung hat. Was glaubst du wie lange es gut gehen wird in Liga 2 mit diesen System.  Ich meine nicht Investoren  damit. Aber jedes Jahr Hauptsponsor die Fans das Geld zu nehmen wird schwer. 

  • Thanks 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Thomas01:

Was bist den du für einer?
Wo steht das irgendwer die Goschen halten soll, gewisse Dinge sieht man nicht im am Bildschirm. 
Aber im Gegensatz zu dir akzeptiere ich andere Meinungen ohne irgendwas zwischen den Zeilen zu lesen. 
Wir wünschen uns beide das unser GAK erfolgreich ist, aber ich glaube unser Zugang ist hier ein anderer.

Können das alle Beurteilen?  Na nur die 800 die waren. Hast das geschrieben oder net?  Auf einen Bildschirm sieht man genau so alles. Fast noch besser. Da man die Aufteilung und System  (Beides gibt's bei uns nicht) sehr gut sehen kann.  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb gaktom:

Wenn das Geld stimmt kann es Hofer GAK oder Orion GAK heißen.  Ist nur für Zeit und spricht kein Mensch aus.Das ist mir persönlich egal. Alles und jeden als feindliche Übernahme zu sehen ist auch der Falsche weg. Wir sind nicht der einzige Verein in Österreich der Mitglieder Verein ist und trotzdem eine Gesunde Mischung hat. Was glaubst du wie lange es gut gehen wird in Liga 2 mit diesen System.  Ich meine nicht Investoren  damit. Aber jedes Jahr Hauptsponsor die Fans das Geld zu nehmen wird schwer. 

Ehrlich zu mir selbst bin ich immer und im Vergleich zu vielen geht es mir NUR immer in allem was ich tue um den Verein und zwar nur darum. Ich brauch kein Lob oder “bei allem was du tust” das interessiert mich nicht, dafür tue ich das nicht. Ich brauche keine Selbstbestätigung für mein Ego. Ich tue es auch für keinen anderen außer für den Verein und zwar seit 18 Jahren bedingungslos, zuhause, auswärts und unter der Woche - bei jedem Wetter und zu jeder Uhrzeit.

Mir sind Trainer, Spieler und sonstiges scheiß egal, ich habe dazu keine Beziehung. Ich lasse mich weder im Verein noch in der Kurve mit ihnen feiern oder von ihnen instrumentalisieren. Ich habe einzig eine Beziehung zum Verein und seiner Geschichte, seinen Farben und den emotionalen Erlebnissen mit ihm und das gilt es für mich mit allen Mitteln zu schützen. Dazu gehört auch eine Marke wie den GAK davor zu schützen ihn um einen lächerlichen Betrag zu verschnalzen, dadurch wäre ein massiver Schaden entstanden. Forciert von Leuten die keine Ahnung von dieser Materie haben und uns dann eh im Stich gelassen haben.

Wie schon oft gesagt, ein Investment ist per se nicht schlechtes wenn es seriös ist und transparent abläuft. Daran scheitert es aber meistens, denn bei einem Investment geht es darum aus einem Einsatz eine Rendite zu erwirtschaften. Und wenn man diese nicht klar darlegen kann oder will, dann muss man das Investment hinterfragen. Denn ehe man sich versieht, ist von seinem Verein nichts mehr über. Da gibts es Beispiele zu Hauf. Das werde ich persönlich mit allem mir zur Verfügung stehenden Kräften bekämpfen, allein schon wegen jenem Abend als wir gemeinsam in der Körösi die Vision hatten diesen Verein aus der Asche wieder aufleben zu lassen.

Ihr werft aktuell aus purer Verzweiflung alles in einen Topf, Hauptsache es rollen Köpfe. Vorstand, Trainer, sportliche Leitung und alle anderen. Wenn ich mir da durchlese was sich manche Leute rausnehmen, dann muss ich mich selbst beruhigen dass ich nicht zurückschreibe. Leute die selbst nicht die Eier gehabt haben sich in den Vorstand zu setzen, mitzuarbeiten oder Geld in die Hand zu nehmen. Ich frage mich manchmal wirklich, wieso sich das manche überhaupt noch antun und sich für diese Leute den ganzen Tag den Arsch oder die Geldbörse aufreißen um den (aktuellen Grotten)Kick zu ermöglichen. 

Viele Jahre haben wir es vergeblich versucht, mit ganz anderen Granaten als Spielern (Kollmann? Amerhauser? Schütz? Rauter? Murg? Nutz? Ceh?) und einem komplett anderem Ansatz und Vorstand. Und? Wir sind kläglich gescheitert. Also habt’s gefälligst bei all der berechtigten Kritik im sportlichen ein wenig Anstand und Respekt was da geleistet wurde. Jetzt haben wir unser erstes großes Tief und ihr hauts ohne Rücksicht auf Verluste mit allem was geht drauf. Vollkommen blind vor Hass und Wut - ich frag mich da oft wer eine Brille aufhat. Erbärmlich.

Fakt ist, wir spielen unerfolgreich und schlecht, wir haben eine wirtschaftlich angespannte Lage im Land, die sportliche Leitung im Verein ist angezählt (und dazu braucht man kein Prophet sein. Was mir ja so gerne unterstellt wird, weil ich nicht blind vor Hass auf alles drauf hau —>Ich verteidige einen Gert oder GP nicht im Geringsten. Sie sind definitiv zurecht angezählt, zu entscheiden wann es keinen Sinn mehr macht steht mir aber nicht zu ), die COVID Zeit brachte bisher keine Besserung und es gibt eine selten da gewesenen Aggressivität in dem Verein untereinander die ihresgleichen sucht. Rosige Zeiten sehen anders aus.  

Mir persönlich ist wichtig, dass dieser Verein weiterhin besteht und zwar auf ewig. Und dem hab ich mich verschrieben, zum Glück kann ich es mir beruflich leisten meine gesamte Zeit und viel Geld in den Verein zu stecken. Soviel zu roter Brille. Und das war’s jetzt von mir, ich werde am Montag den 2. Ärmel der Kurve selbstständig auf das Trikot drucken, denn wir haben die 30.000 aufgestellt, mir ein wenig Auszeit von diesem Forum gönnen und weiter täglich in meinem Bereich alles dafür tun dass wir aus der Scheiße rauskommen, professionell arbeiten und den Leuten, die einen im ersten Atemzug auf den sozialen Medien beschimpfen, dann wieder sämtliche Information nachtragen weil sie das sinnerfassende Lesen verlernt haben.

Bis bald - auf die Roten.

  • Like 11
  • Thanks 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Sub7ero:

Ehrlich zu mir selbst bin ich immer und im Vergleich zu vielen geht es mir NUR immer in allem was ich tue um den Verein und zwar nur darum. Ich brauch kein Lob oder “bei allem was du tust” das interessiert mich nicht, dafür tue ich das nicht. Ich brauche keine Selbstbestätigung für mein Ego. Ich tue es auch für keinen anderen außer für den Verein und zwar seit 18 Jahren bedingungslos, zuhause, auswärts und unter der Woche - bei jedem Wetter und zu jeder Uhrzeit.

Mir sind Trainer, Spieler und sonstiges sch*** egal, ich habe dazu keine Beziehung. Ich lasse mich weder im Verein noch in der Kurve mit ihnen feiern oder von ihnen instrumentalisieren. Ich habe einzig eine Beziehung zum Verein und seiner Geschichte, seinen Farben und den emotionalen Erlebnissen mit ihm und das gilt es für mich mit allen Mitteln zu schützen. Dazu gehört auch eine Marke wie den GAK davor zu schützen ihn um einen lächerlichen Betrag zu verschnalzen, dadurch wäre ein massiver Schaden entstanden. Forciert von Leuten die keine Ahnung von dieser Materie haben und uns dann eh im Stich gelassen haben.

Wie schon oft gesagt, ein Investment ist per se nicht schlechtes wenn es seriös ist und transparent abläuft. Daran scheitert es aber meistens, denn bei einem Investment geht es darum aus einem Einsatz eine Rendite zu erwirtschaften. Und wenn man diese nicht klar darlegen kann oder will, dann muss man das Investment hinterfragen. Denn ehe man sich versieht, ist von seinem Verein nichts mehr über. Da gibts es Beispiele zu Hauf. Das werde ich persönlich mit allem mir zur Verfügung stehenden Kräften bekämpfen, allein schon wegen jenem Abend als wir gemeinsam in der Körösi die Vision hatten diesen Verein aus der Asche wieder aufleben zu lassen.

Ihr werft aktuell aus purer Verzweiflung alles in einen Topf, Hauptsache es rollen Köpfe. Vorstand, Trainer, sportliche Leitung und alle anderen. Wenn ich mir da durchlese was sich manche Leute rausnehmen, dann muss ich mich selbst beruhigen dass ich nicht zurückschreibe. Leute die selbst nicht die Eier gehabt haben sich in den Vorstand zu setzen, mitzuarbeiten oder Geld in die Hand zu nehmen. Ich frage mich manchmal wirklich, wieso sich das manche überhaupt noch antun und sich für diese Leute den ganzen Tag den Arsch oder die Geldbörse aufreißen um den (aktuellen Grotten)Kick zu ermöglichen. 

Viele Jahre haben wir es vergeblich versucht, mit ganz anderen Granaten als Spielern (Kollmann? Amerhauser? Schütz? Rauter? Murg? Nutz? Ceh?) und einem komplett anderem Ansatz und Vorstand. Und? Wir sind kläglich gescheitert. Also habt’s gefälligst bei all der berechtigten Kritik im sportlichen ein wenig Anstand und Respekt was da geleistet wurde. Jetzt haben wir unser erstes großes Tief und ihr hauts ohne Rücksicht auf Verluste mit allem was geht drauf. Vollkommen blind vor Hass und Wut - ich frag mich da oft wer eine Brille aufhat. Erbärmlich.

Fakt ist, wir spielen unerfolgreich und schlecht, wir haben eine wirtschaftlich angespannte Lage im Land, die sportliche Leitung im Verein ist angezählt (und dazu braucht man kein Prophet sein. Was mir ja so gerne unterstellt wird, weil ich nicht blind vor Hass auf alles drauf hau —>Ich verteidige einen Gert oder GP nicht im Geringsten. Sie sind definitiv zurecht angezählt, zu entscheiden wann es keinen Sinn mehr macht steht mir aber nicht zu ), die COVID Zeit brachte bisher keine Besserung und es gibt eine selten da gewesenen Aggressivität in dem Verein untereinander die ihresgleichen sucht. Rosige Zeiten sehen anders aus.  

Mir persönlich ist wichtig, dass dieser Verein weiterhin besteht und zwar auf ewig. Und dem hab ich mich verschrieben, zum Glück kann ich es mir beruflich leisten meine gesamte Zeit und viel Geld in den Verein zu stecken. Soviel zu roter Brille. Und das war’s jetzt von mir, ich werde am Montag den 2. Ärmel der Kurve selbstständig auf das Trikot drucken, denn wir haben die 30.000 aufgestellt, mir ein wenig Auszeit von diesem Forum gönnen und weiter täglich in meinem Bereich alles dafür tun dass wir aus der sch**** rauskommen, professionell arbeiten und den Leuten, die einen im ersten Atemzug auf den sozialen Medien beschimpfen, dann wieder sämtliche Information nachtragen weil sie das sinnerfassende Lesen verlernt haben.

Bis bald - auf die Roten.

Das ist alles gut und schön . Aber erstens haben ich weder auf alles oder jeden draufgehauen.  Und viele andere hier im Forum auch nicht. Es kann nicht sein das Sportliche berechtigte Kritik in einen Topf mit Kommentare von Facebook oder ASB zusammengeworfen wird. Hier kam genau einer von wenn der nicht weiß was ein Sportdirektor ist. Das als ein Anlass zu nehmen alle eine wilde Horde zu sehen geht nicht. Sportlich einen Kopf eines Trainers zu fordern der einen besseren Kader als der Vorgänger hat und noch schlechter Leistungen zeigt,ist legitim und normal. Ich verstehe das dir alles am Orsch geht und manche Leute es übertreiben. Aber als irgendeinen Rotz der nicht's sagen soll und nur lächeln geht für  mich auch nicht. Ich persönlich habe Gestern selber 160 Euro dagelassen für  meinen/unseren GAK. 50 allein für die Box.  Viele andere tun das auch. Und wenn das schon eine Beleidigung ist einen anderen Trainer zu forderen wäre schwach. Die Vorgänger immer und immer wieder anpatzen geht auch für mich nicht. Ohne die seit der Neugründung wären wir auch nicht jetzt da. Mit einen von ihnen war ich Büschen schneiden das wir Platz für das erste Spiel haben. Wie gesagt ich verstehe das manche über das Ziel Schiessen und du mal auszucken musst. Aber alle sind nicht die Feinde. Und das eine war wirklich nur eine Frage von mir. Wie lange wir das System so hoch halten können?  Bzw ohne Investoren 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb gaktom:

Das ist alles gut und schön.

Ist es aber nicht und da geht es auch gar nicht um dich (oder andere persönlich), aber es gibt seit letztem Jahr so einen Grundton, den ich schon seit Herbst letzten Jahres nicht in Ordnung finde (und das auch schon angemerkt habe), und der so eine Art Keil zwischen bestimmte Gruppen schiebt. Nicht umsonst beteilige ich mich NIE an irgendwelchen Forderungen zu personellen Konsequenzen, weil man selbst einmal beweisen müsste, dass man es besser könnte ...

Ich erinnere mich nur daran, dass man VOR der Transferperiode darauf hingewiesen hat, dass man - wie immer - Transferentscheidungen dann bekanntgibt, wenn sie gefallen sind und der Vertrag unterschrieben ist. Was gab es da nicht für ein Genöle und Gemotze all über all. Vollkommen unnötig und wenig bis gar nicht hilfreich. Da kann ich schon verstehen, dass diejenigen, die täglich damit konfrontiert werden, irgendwann den Spaß daran verlieren, was das betrifft.

Wir alle geben Leidenschaft, (viel) Geld - und einige (dazu gehöre mittlerweile auch ich) eine Menge Zeit für den Verein, damit es bestimmte Dinge gibt. die es möglicherweise sonst nicht geben würde. Das gehört für mich zu einem Mitgliederverein, aber auch mit dem Verein durch dick und dünn zu gehen (und da gab es wahrlich genug). Ich werfe hier niemand vor, das nicht zu tun, aber eigentlich wäre es jetzt sinnvoller, erst recht zu den nächsten Spielen zu kommen - ich weiß, dass es nicht passieren wird, aber das wäre ein Statement!

W.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe emotional vollkommen, dass jene, die von Beginn an viel Zeit, Geld und  Engagement in den Verein investiert haben, jetzt zusammenrücken.

Das ändert aber nichts daran, dass genau hier der Kern des Großteils der (sachlichen) Kritik liegt: Dass man zu sehr im eigenen Saft schmort und zu wenig Expertise von außen dazu geholt hat.

Das zeigt sich für mich an zwei entscheidenden Weichenstellungen:

1.) Man hat damals, nach Karner, eine (auch medial) viel beachtete öffentliche Ausschreibung für den sportlichen Leiter gemacht, um diese dann einzustampfen und doch die aufrechte Übergangslösung (und den Gregerl-Freund) AG fix zu installieren. 

2.) Und dann ersetzt man auch noch den an seine Grenzen gestoßenen DP ausgerechnet durch seinen Vorgänger GP, im Vergleich zu dem DP damals ein eindeutiger Fortschritt war (und der in der Zwischenzeit schon einmal in genau dieser Liga gescheitert war). Wieder hat man denjenigen geholt, den man schon kannte, mit dem man gemeinsame Erinnerungen verbindet, mit dem der eine oder andere vielleicht befreundet ist.

Und dieser Kritik kann man auch kein "Bring dich doch selber ein!" entgegnen, weil sie genau das Gegenteil sagt: Gerade im sportlichen Bereich braucht es ein Weniger an persönlichem Engagement, an persönlicher Involvierung, sondern den Zukauf externer Expertise. 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die derzeitige Lage bestürzt mich zu tiefst.

Der sportliche Abwärtstrend lässt sich im Moment schwer aufhalten und es scheinen sich in der Fanszene zwei Lager zu bilden.

Für die einen war die Vergangenheit nur schlecht und man hat nur Geld in Spieler und Trainer gesteckt, wobei man schon Parallelen zu heute ziehen kann ( damalige Jugendspieler Murg, Nutz, Schilling= heutige Jugend Kiedl, Jessenitschnig, Smoljan). 

Es kann nicht sein, dass man Aktionen startet die zwar Geld einbringen, aber zeitgleich diejenigen, die einen finanziellen Beitrag leisten, nicht ernst nimmt und ihnen am liebsten den Mund verbieten würde.

Die Fans werden nicht Jahr für Jahr den Club alleine finanzieren können bzw. wollen.

Die Marke GAK wird bestimmt nicht beschädigt, wenn man offener gegenüber neuen Sponsoren oder Investoren wird.

Hier ist vielleicht nur etwas mehr Kreativität gefragt, indem man bei der Trainersuche eventuell auf einen deutschen Trainer setzt ( damit man Sponsoren aus Deutschland aufgreifen kann).

Das Geschäft Fußball ist heutzutage schnelllebig, sodass auch jahrelang erfolgreiche Trainer von einem Spieltag auf den anderen angezählt sind, wobei in unserer Situation der Erfolg bereits von Anfang an bescheiden war.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...