Zum Inhalt springen

1. Runde: GAK - FC Dornbirn, Sa, 12.9.2020, 20.00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 169
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Es ist eines der größten Dilemmata dieser Welt ist, dass intelligente ausgebildete und gebildete Menschen bei schwierigen Fragen immer im Zweifel und im Konflikt der Abwägung sind, während die andere

Ehrlich zu mir selbst bin ich immer und im Vergleich zu vielen geht es mir NUR immer in allem was ich tue um den Verein und zwar nur darum. Ich brauch kein Lob oder “bei allem was du tust” das interes

danke @mig, danke @Sub7ero! @gaktom vielleicht wäre ja dieser dosenverein, welcher in salzburg und leipzig sein unwesen treibt, etwas für dich?! jedes jahr irgendwas zu feiern und red bull ist

vor 6 Minuten schrieb Barbarossa:

Besser als erwartet Hälfte 1. Dornbirn tut fast gar nichts, wartet nur auf Fehler. Das muss ein Dreier werden und wird es auch, da bin ich mir sicher.

Bitte? Das war gar nicht's! Das ist ein einfacher Zustand und kann so nicht akzeptiert werden. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Barbarossa:

Besser als erwartet Hälfte 1. Dornbirn tut fast gar nichts, wartet nur auf Fehler. Das muss ein Dreier werden und wird es auch, da bin ich mir sicher.

Welches Spiel schaust du? Da spielt harmlos gegen harmloser. Der Kick verdient bislang keinen Sieger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb insider:

Und wer ist jetzt für diese Kaderzusammenstellung verantwortlich ??????????

Willst du mir erzählen das unser Kader, gespickt mit Kicker aus Liga 1 und 2 nicht gut genug ist??? Es scheitert nicht am Kader, aber sie gehen ohne Plan in die Spiele. Das war schon gegen Deutschfeistritz und Rein so, und das zieht sich bis nach Klagenfurt oder Ried. Er kann es einfach nicht!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin heute tief entäuscht und sprachlos.

Wir haben in diesem Spiel zweiChance gehabt und hatten leider keine Ideen für Chancen.

Leider seh ich derzeit null Weiterentwicklung, warum ein Fink und nicht Mihajlovic spielen durftr ein Rätsel welches nur GP lösen kann.

Er hat leider keine Lösungen.

Bitte lernt aus dem DP Drama und macht es schnell.

Der Trainer soll einfach Sportdirektor mitmachen, jeder weiß was ich meine.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb insider:

Sorry rote ag.

Aber mit einen Regionalligakader wirst Du in der 2.Liga nichts. Ich schreibe es nochmals gerne es fehlt an Qualität und nochmals an Qualität ! Na und wer ist dafür verantwortlich ????????

 

Welchen Regionalligakader meinst du bitte? Schau dir mal an wo unsere Kicker bislang gespielt haben. Von der Erfahrung her müssten wir im Aufstiegsrennen mit mischen. Aber es wird nix aus dem ganzen gemacht!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb rote ag:

Willst du mir erzählen das unser Kader, gespickt mit Kicker aus Liga 1 und 2 nicht gut genug ist??? 

Man kann, wie schon seit gut einem Jahr drüber philosophieren, die Grundprobleme (v. a., dass wir zu wenige Tore machen) - egal ob der Trainer DP und GP heißt - sind geblieben, in der Zwischenzeit sind aber mindestens ein halbes Dutzend Spieler gekommen, die ohne Frage Ligaqualität haben (ob sie aktuell ihre volle Leistung abrufen können, steht auf einem anderen Blatt) und der Kader ist deutlich breiter als noch im letzten Jahr. 

Man kann Preiss (seine beratungsresistenz) und Plassnegger (seine Spielweise) natürlich vorwerfen, aber letztlich muss schon die Mannschaft am Platz ihre zweifellos vorhandene Qualität, gerade in so einem Spiel, beweisen. Das hat sie heute nicht getan, die 1. HZ war ok, aber nach dem Gegentor habe ich - Spielweise hin oder her - kein Aufbäumen gesehen.

Auf einen Regionalliga-Kader brauchen wir uns jetzt nicht mehr ausreden ...

Ich sage jetzt einmal was ganz deutlich: ich breche jetzt sicherlich heute nicht den Stab über irgendwelche sportlich Verantwortlichen (auch wenn man die beiden Spiele schon als veritablen Fehlstart ansehen muss), aber mir wäre eine Mannschaft mit Herz und Eiern in der Hose, die überwiegend aus Perspektiv- und Eigenbauspielern bestanden hätte, die man dann gerne auch als Regionalliga-Mannschaft bezeichnen kann, lieber.

Nach den Ereignissen des Frühjahrs und dem Hinweis der Klubleitung, dass man sich finanziell nach der Decke strecken muss und daher nur beschränkt den Kader ergänzen kann (es war da vom berühmten Stürmer die Rede) und der sehr gut lancierten Crowdfunding-Aktion, war für mich die Sache eigentlich klar, dass wir halt mit unseren (beschränkten) Möglichkeiten in die neue Saison gehen, aber die Sache mit Herz, Mut und Spirit angehen.

Wir haben jetzt doch zusätzlich noch einige Spieler geholt, z. T. doch recht prominente Zugänge (Tschernegg, Palla), die sicherlich ihre Qualität haben mögen, diese aber bisher noch nicht gezeigt haben (möglicherweise kommt das noch). Allerdings sehe die Situation insofern schon sehr kritisch (und das ist der Unterschied zum letzten Jahr), dass sich die Anhängerschaft sich in der Zwischenzeit doch erheblich finanziell beteiligt hat und sich jetzt - natürlicherweise zurecht - vor den Kopf gestossen fühlt!

Ich denke, die Vereinsleitung muss da relativ schnell das Schiff wieder auf Kurs bringen! Und zwar am Platz und auch außerhalb!

Im Übrigen: Alles Gute Lukas Graf!

W.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Hos'n g'strichen voll,merkst bei jeden pass,keiner übernimmt das kommando,keiner bietet sich an und alle picken 90 min auf ihrer position. I bin für die Monthy pythons als neue Trainer,dann wären wir wenigstens das team mit dem "silly walk",was ja schon mehr  bewgung ist als das heute. Spass beiseite aber aus der Mannschaft a Siegermannschaft zu machen , brauch ma den Happel . Selten so a schlechte Mentalität gsehen in die 30 jahr seit I auf den platz geh 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Man kann Preiss (seine beratungsresistenz) und Plassnegger (seine Spielweise) natürlich vorwerfen, aber letztlich muss schon die Mannschaft am Platz ihre zweifellos vorhandene Qualität, gerade in so einem Spiel, beweisen. Das hat sie heute nicht getan, die 1. HZ war ok, aber nach dem Gegentor habe ich - Spielweise hin oder her - kein Aufbäumen gesehen.

W.

Aber das ist doch etwas das der Trainer vorleben muss! Wenn ein talentierter Kicker nicht will, dann spielt er nicht. Wenn aber ein Spielmacher als Stürmer den Fans verkauft wird, und dann in der ersten Hälfte aus dem Spiel heraus plötzlich zwischen den Innenverteidigern ausputzt, dann ist es nicht das Problem der Kicker. Glaubt ernsthaft wer das ein Stürmer auf die Idee kommt das es hinten auch mal witzig wär? Das sind Vorgaben von außen, und zwar schwachsinnige.

Wir haben in diesem Kick wieviele Torchancen gehabt? Das liegt nicht an den Kickern (die haben uns TROTZ GP in den unteren Ligen aufsteigen lassen)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...