Zum Inhalt springen

Saisonkarte 20/21


Empfohlene Beiträge

vor 15 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Ich fürchte nur, dass sich der Verein und der "Dunstkreis" da in der Sache möglicherweise nicht öffentlich äußern kann/wird und quasi einen offiziellen Aufruf startet, dass die Fans ihr Geld für für Dauerkarten rückfordern sollen. Das wäre keine gute Optik.

Die Lage ist sicher so, dass der Verein seine Verluste und zusätzlichen Aufwendungen refundiert bekommen wird (wie schon beschrieben), deshalb wäre eine Rückforderung nicht falsch. Und das Geld kann man dann eben in irgendeiner Form dem Verein spenden. 😉

W.

so ist es, eine offizielle Äußerung dazu ist schwierig.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 83
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Wir stehen bei über 1050 Dauerkarten 

mehr als 550 Dauerkarten in knapp 2 Stunden - brav GAK'ler und weiter so !

Naja, es müssen bei Tageskarten die vollen Kontaktdaten angegeben werden. Für Dauerkarten muss zusätzlich ein Formular unterschrieben werden, dass im Falle des Falles bei Weitergabe Auskunftspflicht b

Also Leute, Geld zurückfordern und sofort wieder an unseren GAK 1902 spenden! Vielleicht kann man ja bei der Auszahlung am Ende der Saison auch irgendeine unbürokratische Möglichkeit finden, das Geld zu spenden, indem man auf einem Formular einfach "Spende"ankreuzt oder so. Ist zwar jetzt volkswirtschaftlich  nicht gerade sozial aber bei dem was man von großen Konzernen so hört durchaus vertretbar.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, der GAK braucht sich da nichts nachsagen lassen: Ich meine, solche Mittel stehen nun mal zur Verfügung in dieser Situation (wie auch die Kurzarbeit im letzten Jahr), man wirtschaftet jetzt wirklich sparsam (im Vergleich zur schon weiter zurückliegenden Vergangenheit), hat versucht, die Kosten durch den Stadionwechsel und weitere Maßnahmen zu reduzieren, die Fans haben gespendet - aber, wenn dir die wirtschaftliche Basis (das sind nun einmal die Spiele und - fast - alle damit in Zusammenhang stehenden Einnahmen entgehen) entzogen wird und man es durch Förderungen teilweise oder ganz kompensieren kann, dann MUSS man es machen und braucht keinerlei schlechtes Gewissen zu haben.

Wie gesagt: der Fan durch Spende o. ä. UND eine neuer Dauerkarte auch "kompensieren".

Also, gemma Rote!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • bertl80 hat Thema abgepinnt

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...