Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb 1902!!!:

Hoffen wir das es zur rechten Zeit kam die Niederlage, da ich das Spielsystem von GP eigentlich schätze.

Er setzt auf Offensive und mit mehreren Möglichkeiten vielleicht wird es noch was.

Ich glaube auch, dass man  nach 4 Runde mehr Aufschluß nehmen kann.

Ich hoffe die Mannschaft reißt sich zusammen und ich glaube Tschernegg könnt ein Führungsspieler werden.

Net böse sein aber mit GP wird das nix mehr. Auf Offensive kann man setzen wenn die Mannschaft wie eine Mauer steht und weiß was in welcher Situation zu tun ist. GP hat 0 ein System.  Und das was er meint das er hat kann er gegen Austria Puch verwenden. Und 4 Runden Zeit geben? Fangen wir wieder so an? Geben wir Zeit das brauchen Sie noch usw. 4 Runden sind 12 Punkte. Wenn man Pech hat liegt man schon weit hinten. Diesen Fehler darf man nicht wieder machen. Was man hoffentlich gelernt hat in dieser Liga ist das Sie so eng ist und sich nicht erlauben kann  in 4 Runden 3 Punkte zu holen. Auch ein toller Start hilft nix wie wir gemerkt haben. Wir müssen uns so Entwickeln das man zumindest locker einen Punkt aus Horn oder Dornbirn mitnehmen kann. Davon sind wir mit GP weit entfernt.  Leider.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 230
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Mir war und ist - im Unterschied zur völlig realitätsfremden sportlichen Führung - klar, dass wir heuer einzig und allein gegen den Abstieg spielen werden, ABER: Dass wir gegen eine biedere RL-We

Du musst als abstiegskandidat in den ersten 3 spielen 6 Punkte holen, ganz klar (austria amateure werd ma ned biegen). ansonsten musst du reagieren. sportlich war das gestern eine arbeitsverweige

Der Cup ist der Bewerb, wo man durch sportlich gute Leistungen, nicht-budgetierte Zusatzeinnahmen gewinnen kann. In Zeiten wie diesen ist der Cup sogar noch ein Stückchen wichtiger.  Außerdem kan

Veröffentlichte Bilder

Du musst als abstiegskandidat in den ersten 3 spielen 6 Punkte holen, ganz klar (austria amateure werd ma ned biegen). ansonsten musst du reagieren.

sportlich war das gestern eine arbeitsverweigerung, sonst nichts. immer zu spät, zu kurz und zu unkonzentriert. keiner hatte eier, was zu probieren - und dann stehen diese mimoserl nach dem ende da und schauen ins publikum wie kleine schulmädchen. und zur krönung muss sich der GP vorne hinstellen und rede&antwort stehen, da der kapität die eier dazu nicht hat (und es ihm auch egal ist, was man so hört...). alles was der zu uns gesagt hat, war "es wird schu werden..."

wenn eine amateurtruppe mit simplem pressing eine berufskickertruppe alt aussehen lässt - dann hat das weniger mit dem system zu tun, vielmehr mit einstellung und fokussierung aufs wichtige. diese kicker fordern immer nur ( und jammern, wenn der schwager vom cousin ned 20 gratis trikots geschenkt bekommt....)und so mancher glaubt, er ist weißgottwer (abwehr?) anstatt zu erkennen, dass die leistung eher landesliganiveau hat.

rundherum reißt man sich den arsch auf, stellt dinge trotz widrigkeiten zur verfügung und mobilisiert seine leidgeplagten anhänger - und dann kommt der sauhaufen heraus und schert sich einen dreck um das ganze.
jeder rote macht mit - wir stellen eine crowdfundingaktion auf, in der 150tsd zusammenkommen (was mehr ist, als so manch jetzt reinschimpfende exobmann in seiner laufbahn für den gak aufgestellt hat) und dann interessiert die das gar nicht.

gestern hat man etwas porzellan zerschlagen - und ich hoffe, die kicker haben a bissl verstanden, was da passiert ist. vor allem der kapitän- dessen leistung alles andere als herausragend war.
jetzt gilt es, zu liefern. egal wie, egal unter welchen opfern. jetzt zählen nur mehr punkte und 110% bei jedem spiel.

und sollte es mannschaftsintern ned passen, so muss man auch hier die kosequenzen ziehen (das ist a reine vermutung jetzt). oder eben etwas für den kopf unternehmen.

  • Like 7
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum reagiert AG nicht auf der IV Position?

Wir wissen doch schon seit letzten Herbst, dass hier das Niveau max RL ist. Die 2 tun ma leid, die können ja net mehr...

Kennt AG keine? Hat er schon mal versucht nach SLO oder KRO zu schielen? Fehlen ihm da die Kontakte?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MarioKempes:

Du musst als abstiegskandidat in den ersten 3 spielen 6 Punkte holen, ganz klar (austria amateure werd ma ned biegen). ansonsten musst du reagieren.

sportlich war das gestern eine arbeitsverweigerung, sonst nichts. immer zu spät, zu kurz und zu unkonzentriert. keiner hatte eier, was zu probieren - und dann stehen diese mimoserl nach dem ende da und schauen ins publikum wie kleine schulmädchen. und zur krönung muss sich der GP vorne hinstellen und rede&antwort stehen, da der kapität die eier dazu nicht hat (und es ihm auch egal ist, was man so hört...). alles was der zu uns gesagt hat, war "es wird schu werden..."

wenn eine amateurtruppe mit simplem pressing eine berufskickertruppe alt aussehen lässt - dann hat das weniger mit dem system zu tun, vielmehr mit einstellung und fokussierung aufs wichtige. diese kicker fordern immer nur ( und jammern, wenn der schwager vom cousin ned 20 gratis trikots geschenkt bekommt....)und so mancher glaubt, er ist weißgottwer (abwehr?) anstatt zu erkennen, dass die leistung eher landesliganiveau hat.

rundherum reißt man sich den arsch auf, stellt dinge trotz widrigkeiten zur verfügung und mobilisiert seine leidgeplagten anhänger - und dann kommt der sauhaufen heraus und schert sich einen dreck um das ganze.
jeder rote macht mit - wir stellen eine crowdfundingaktion auf, in der 150tsd zusammenkommen (was mehr ist, als so manch jetzt reinschimpfende exobmann in seiner laufbahn für den gak aufgestellt hat) und dann interessiert die das gar nicht.

gestern hat man etwas porzellan zerschlagen - und ich hoffe, die kicker haben a bissl verstanden, was da passiert ist. vor allem der kapitän- dessen leistung alles andere als herausragend war.
jetzt gilt es, zu liefern. egal wie, egal unter welchen opfern. jetzt zählen nur mehr punkte und 110% bei jedem spiel.

und sollte es mannschaftsintern ned passen, so muss man auch hier die kosequenzen ziehen (das ist a reine vermutung jetzt). oder eben etwas für den kopf unternehmen.

Stimmt alles!

Die Hauptverantwortung liegt aber sicher beim Trainer, Spielermimoserl oder Spieler-Arbeitsverweigerer hin oder her. Dann muss ich die Prinzessinnen halt rausstellen und ein paar Junge reinschmeißen, schlechter können es die auch nicht machen. Dann sitzens halt auf der Tribüne einmal zum Nachdenken. Wenn ich als Trainer ab sofort halt wieder komplett auf die Jugend sch****, dann tu ich mir schwer. Mir geht absolut nicht ein, warum er gestern nich ein paar Junge auf die Bank gesetzt hat. Wir haben nun einen Kader, der in der Breite absolut top ist. Mit dem Kader kann man auch 5 angeschlagene Spieler verkraften, ohne deshalb jedes mal 90min mit den gleichen Spielern runterbiegen zu müssen. Dann spielen halt Fritz und Dragan statt den Herren Graf und Nutz (um nur die 2 zu nennen, die für mich gestern die größte Sch... abgeliefert haben - gibts sicher noch weitere Kanditaten).

  • Like 2
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb 1902!!!:

Ich finde AG hat die Schwachstellen nicht herausgefunden, wo es nachzubesetzen galt.

Die Verteidigung war eines der Hauptprobleme und nun sollte es genug Ttansferperioden gewesen sein um ihn zu ersetzen.

Die Verteidigung steht bei Standarts gegen uns fraglos schlecht da. Im Spiel selbst ist es aber schwer zu beurteilen. Es liegt schon viel Schuld an unserem System. Hoch raus dreschen und beten ist halt keine Taktik, da kommt die Kugel zurück wie beim Squash. Wennst permanent unter Druck kommst weil niemand einen Ball binden kann wirst immer unsicher sein.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl man schon sagen muss, dass Zubak erste Hälfte bewiesen hat, dass seine Qualität über die eines Rothers oder Wendlers zu stellen ist. 

Ich bleibe dabei, unsere Abwehr hat keine Möglichkeit in dieser Konstellation in Liga 2 zu bestehen. Sowohl Graf als auch Gantschnig könnten neben einem erfahrenen IV bestimmt ihre Leistung steigern. Aber beide zusammen ist eine Qual anzuschauen. Die sind sowas von überfordert und mit sich selbst beschäftigt. Tun mir richtig leid die zwei, mehr geht so einfach nicht.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man müsste noch einen Innenverteidiger holen, weil der Palla ist ein LV.

Du brauchst an 1,90 Hühne.

Was ist mitn Zündel und Barbosa, jetzt könnte man als Verein die Fakten auf den Tisch legen.

Zündel trainiert ja noch immer nicht.

Welche Verletzungen haben Elsneg und Harrer und Hackinger?

Aber glaubt man, dass die hohen Bälle trainiert werden?

Hätte Zubak und Co die Chancen genützt red ma jetzt net so, also der Grad ist schmal.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist mal eine 0 zu halten. Wann man ein Tor macht oder wie viel ist egal. Selbst wenn Zubak eines gemacht hätte wir hätten wieder eins bekommen. Die Mannschaft kann kein Spiel machen geschweige beherrschen.  Das war nur ein RL Verein. Gegen einen Gegner aus der 2.Liga verlieren wir wieder 2:3 usw. So lange nicht kapieren will das es nur gegen einen Abstiegsplatz geht und nur Punkte zählen wird das nix. Platz 5-9 ist das dümmste Ziel was man ausgeben kann. Eigentlich Arrogant. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb MarioKempes:

Du musst als abstiegskandidat in den ersten 3 spielen 6 Punkte holen, ganz klar (austria amateure werd ma ned biegen). ansonsten musst du reagieren.

sportlich war das gestern eine arbeitsverweigerung, sonst nichts. immer zu spät, zu kurz und zu unkonzentriert. keiner hatte eier, was zu probieren - und dann stehen diese mimoserl nach dem ende da und schauen ins publikum wie kleine schulmädchen. und zur krönung muss sich der GP vorne hinstellen und rede&antwort stehen, da der kapität die eier dazu nicht hat (und es ihm auch egal ist, was man so hört...). alles was der zu uns gesagt hat, war "es wird schu werden..."

wenn eine amateurtruppe mit simplem pressing eine berufskickertruppe alt aussehen lässt - dann hat das weniger mit dem system zu tun, vielmehr mit einstellung und fokussierung aufs wichtige. diese kicker fordern immer nur ( und jammern, wenn der schwager vom cousin ned 20 gratis trikots geschenkt bekommt....)und so mancher glaubt, er ist weißgottwer (abwehr?) anstatt zu erkennen, dass die leistung eher landesliganiveau hat.

rundherum reißt man sich den arsch auf, stellt dinge trotz widrigkeiten zur verfügung und mobilisiert seine leidgeplagten anhänger - und dann kommt der sauhaufen heraus und schert sich einen dreck um das ganze.
jeder rote macht mit - wir stellen eine crowdfundingaktion auf, in der 150tsd zusammenkommen (was mehr ist, als so manch jetzt reinschimpfende exobmann in seiner laufbahn für den gak aufgestellt hat) und dann interessiert die das gar nicht.

gestern hat man etwas porzellan zerschlagen - und ich hoffe, die kicker haben a bissl verstanden, was da passiert ist. vor allem der kapitän- dessen leistung alles andere als herausragend war.
jetzt gilt es, zu liefern. egal wie, egal unter welchen opfern. jetzt zählen nur mehr punkte und 110% bei jedem spiel.

und sollte es mannschaftsintern ned passen, so muss man auch hier die kosequenzen ziehen (das ist a reine vermutung jetzt). oder eben etwas für den kopf unternehmen.

Das Hintreten auf einen der verdientesten Spieler der letzten Jahre ist, glaub ich, nicht notwendig. Ich verstehe den Frust, ich hab schon immer das Gefühl, dass sie wollen würden.

Ja, Perchtold war nicht gut gestern. Aber für mich der Spieler der letzten Jahre. Sein Ausdruck nach dem Spiel war Enttäuschung pur und ihm fehlten die passenden Worte (sofern es die gab) für die Situation bei der Kurve. Ich glaub, dass das auch nicht einfach ist, wenn du nicht mehr weißt, an was es genau liegt. Er (und Graf) haben aber das Kommando gegebn, um zur Kurve zu kommen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Ras Tschubai:

Ich denke dass mit Ex-Obmann einer gemeint ist, der vor der Neugründung eine unrühmliche Rolle gespielt hat.

ah, alles klar, danke. Für mich ist der Ex-Obmann HARA. Nachdem wer anderes auch gemeint sein könnte, editier ich es mal raus. Danke!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb celeb:

ah, alles klar, danke. Für mich ist der Ex-Obmann HR. Nachdem wer anderes auch gemeint sein könnte, editier ich es mal raus. Danke!

Ist nur eine Vermutung, vielleicht klärt es Kempes noch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Lubomir:

Kann man sich das Spiel bzw. die Zusammenfassung irgendwo anschauen?

als roter hat man ja per se eine masochistische veranlagung, aber das spiel gestern nochmals ansehen zu wollen, ist dann doch etwas zu heftig, meinst nicht!? 😜

  • Like 2
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es mir auch nochmals angesehen und alles war Abseits wenn es gefährlich vor das Tor gekommen ist.

Reagiert man nochmals am Transfermarkt? Bin ich gspannt.

Hat wer gesehen, ob das Tor Abseits war?

Bin gspannt sollte GP bald weg sein, ob auch AG gehen muss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nach einem halben Tag "abärgern" und durchlesen der Kommentare, kommt der Sch....kick bei mir wieder richtig hoch😡

Eine bodenlose Frechheit!

Wenn noch einer den Rosenberger verteidigt sag ich nur: er zeigt Einsatz aber sonst eine Katastrophe! Flanken, Pässe, Einwürfe, Verteidigung zum kotzen. Der darf immer durch spielen - bei dem werde ich schon narrisch wenn ich ihn einlaufen seh...

Nutz ist meiner Meinung auch für den Hugo. Keine Gefahr bei Pässe, Eckbälle, Standards,...

Abwehr ist sowieso fragwürdig. Der Gantschnig wird immer schlechter - ich glaube gegen Ende der 2. Halbzeit hatte er einen leichten Schlaganfall, oder?!

Spielaufbau insgesamt gar nichts, kein schnelles Umschaltspiel - ich kann mich erinnern in der 1.Klasse spielten wir schneller nach vor, weil es so vorgegeben wurde. Von dem ist nichts mehr zu sehen.

Dafür funktionieren bei uns, fast immer, die Pässe zum Goalie zurück...spitze.

Einwürfe: da kommt mir die Galle hoch...dürfen bei uns nur 2 einwerfen? Das Ball hin und her geschmeisse, vorm Einwurf, bis wieder nur Kozissnik und Rosenberger einwerfen geht mich auch auf den Sa..

Allem in allem eine Bodenlose Frechheit gegenüber Fans, Zuschauer, Mitglieder die seit der Neugründung immer eine Dauerkarte haben, immer zahlendes Mitglied waren/sind, bei der Crowdfunding Aktion auch spendabel waren und regelmäßig Fanartikel kaufen und auch hier mit Geld den Verein unterstützen. Dazu noch nichts zurück verlangen, bei der Dauerkarte, wenns eine Ausnahmesituation gibt und gab.

Seit einem Jahr!!! ist unser Kick bis auf 2 1/2 Spiele nicht zum anschauen! Reißt den Profis, Trainerteam und Sportverantwortlichen den Ars.. auf und gebts endlich wieder gas! Zeigt uns endlich wieder Leidenschaft und Kampfgeist

UND FUßBALL wie er FRÜHER war!!!

Ein tief enttäuschter ehem. Mitspieler, Fan, Dauerkartenbesitzer und 5 enttäuschte Familienmitglieder die zahlende Mitglieder sind seit Anfang an bzw. seit dem sie auf der Welt sind!!!...

Euer Franz alias FM80

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum kann sich BW Linz einen Fabio Strauss leisten und wir finden seit über einem Jahr keinen IV?

Es wäre schon mal interessant, wenn sich AG dazu mal äußern könnte. Ich habe einfach kein Verständnis mehr, warum man auf jeder Position nach Verstärkungen sucht, außer in der IV. Ich weiß nicht, so blind kann man doch nicht sein. Graf und Gantschnig tun mir leid, die brauchen einen Leitwolf neben sich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das was da gestern gezeigt wurde war unterirdisch und dem GAK nicht würdig. Und zwar nicht nur fussballerisch sondern von den Eigenschaften, die uns eigentlich prägen sollten wenn man in eine Saison geht in der das Ziel ist zu überleben. Kampfgeist, Wille, Mut und sich als Einheit zu stellen waren nicht vorhanden. Das ist aber nicht nur uns allen bewusst, dass kann ich euch versprechen.

Dennoch möchte ich schon auch ein wenig auf die Differenzierung zwischen Vorstand/Verein und sportlichem Erfolg/Misserfolg hinweisen. Das passiert im Moment absolut nicht, es wird von einigen gleich das große Köpferollen gefordert und der komplette Verein in Frage gestellt. Das ist für mich echt fragwürdig und weit über die aktuelle Krise hinausgeschossen auch wenn jegliche Kritik an dem gestrigen Auftritt zu 100% vertretbar und gerechtfertigt ist.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...