Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Ich bin ja froh das mit Nutz gerade noch verlängert wurde. Diese schönen Standards die er macht. Und diese Pässe.  Nicht auszudenken welche Vereine aus der Bundesliga ihn alle haben wollten. War wahrscheinlich  die Handball Bundesliga aber trotzdem 😂

  • Like 1
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 230
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Mir war und ist - im Unterschied zur völlig realitätsfremden sportlichen Führung - klar, dass wir heuer einzig und allein gegen den Abstieg spielen werden, ABER: Dass wir gegen eine biedere RL-We

Du musst als abstiegskandidat in den ersten 3 spielen 6 Punkte holen, ganz klar (austria amateure werd ma ned biegen). ansonsten musst du reagieren. sportlich war das gestern eine arbeitsverweige

Der Cup ist der Bewerb, wo man durch sportlich gute Leistungen, nicht-budgetierte Zusatzeinnahmen gewinnen kann. In Zeiten wie diesen ist der Cup sogar noch ein Stückchen wichtiger.  Außerdem kan

Veröffentlichte Bilder

vor 5 Minuten schrieb Barbarossa:

Ich bin auch sauer, aber bitte die Kirche im Dorf lassen. Der Cup ist heuer sowieso ein fragwürdiger Bewerb, glaube nicht, dass der einigermaßen ordnungsgemäß zu Ende  gespielt werden kann.  

Der Cup ist der Bewerb, wo man durch sportlich gute Leistungen, nicht-budgetierte Zusatzeinnahmen gewinnen kann. In Zeiten wie diesen ist der Cup sogar noch ein Stückchen wichtiger. 

Außerdem kann man, wenn die Auslosung passt, auf richtig attraktive Mannschaften treffen.

Wenn das nicht genug Anreiz, nicht genug Ansporn, nicht genug Pflichtspiel ist, dann weiß ich auch nicht.

  • Like 7
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb celeb:

Der Cup ist der Bewerb, wo man durch sportlich gute Leistungen, nicht-budgetierte Zusatzeinnahmen gewinnen kann. In Zeiten wie diesen ist der Cup sogar noch ein Stückchen wichtiger. 

Außerdem kann man, wenn die Auslosung passt, auf richtig attraktive Mannschaften treffen.

Wenn das nicht genug Anreiz, nicht genug Ansporn, nicht genug Pflichtspiel ist, dann weiß ich auch nicht.

absolut richtig. Nach so einem Spiel wie heute fragt man sich wie das damals gegen die Austria überhaupt möglich war. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, schön der finanzielle Aspekt, wenn die entsprechenden Gegner mit Heimvorteil zu spielen sind, aber so ein Lauf wie vor 2 Jahren kommt sicher nicht, das war Ostern,Weihnachten und was weiß ich noch auf einen Sitz zusammen. Mit der Truppe reißt derzeit nichts gegen einen 2Ligisten...  und bei der Limitierung der Zuschauer wegen Corona reden wir dann auch nicht von solchen Riesenbeträgen wie seinerzeit gg Austria und Salzburg

Bearbeitet von Barbarossa
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man darf verlieren, aber nicht so.

Ich versteh nicht den Faktor Zeit, er hatte ja genug.

Und man sollte ihn kritisieren und die Mannschaft weiter unterstützen.

Aber es liegt ja an beiden.

Kann man das Testspiel gegen Rapid canceln?

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Roman1985:

Hab es schon öfters angemerkt, aber der Baumeister wäre frei und vielleicht könnte er sich das ja vorstellen. Potential hat der Verein ganz sicher, nur bringt man sich aktuell selbst um die Früchte. 

Ja nur ein Baumeister kostet halt net wenig. Die ich aufgezählt habe sind alle in der Steiermark und eine Wohnung brauchen die zb nicht. Viele würden ihr Hemd hergeben um die Möglichkeit zu haben GAK in Liga zwei  als Trainer dort zu sein. Wäre auch ein Sprungbrett. Es wird so getan als will da gar keiner her und wenn nur für viel Geld. Sicher bei ein paar der Fall.Aber alle sicher nicht. Auch bei Spieler.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir war und ist - im Unterschied zur völlig realitätsfremden sportlichen Führung - klar, dass wir heuer einzig und allein gegen den Abstieg spielen werden, ABER:

Dass wir gegen eine biedere RL-West-Truppe derart desaströsen Fußball spielen, hat selbst mich überrascht. Ich sehe auch das (vl sogar bedenklicherweise) emotionslos. Die 2 Gründe für dieses Desaster sind schnell erklärt:

1) Der Trainer. Ich war in seiner ersten Amtszeit einer seiner größten Kritiker, habe ihm aber nach seiner Rückkehr eine faire Chance gegeben. Ich dachte mir, vielleicht hat er sich ja weiterentwickelt. Niemals Kritk im Frühjahr geübt (obwohl sie öfters angebracht gewesen wäre). Nach dieser Partie heute jedoch hat er seine vollkommene Unfähigkeit als Trainer mehr denn je bewiesen.

Man halte sich vor Augen👆: Der Typ spielt mit 4 (!!) zentralen Mittelfeldspielern und lässt dann 65 Minuten lang nichts anderes spielen, als unserem Goalie den Ball hoch über alle 4 ZM-Spieler auf Zubak schlagen zu lassen. Ich meine, kann man als Trainer noch mehr versagen?!? Erst in den letzten 25 Minuten versuchte man, den Ball von hinten über das zentrale MF rauszuspielen. Ich habe schon tausende Fußballspiele gesehen, aber ich kann mich nicht erinnern, jemals einen derartigen geistigen Dünnschiss eines Trainers erlebt zu haben.

Ich hätte da wirklich nur eine einzige Frage an GP:

Was zur Hölle war heute der Matchplan?!?  - Ich sage das völlig emotionslos, aber für mich steht fest:

GP muss SOFORT ersetzt werden! Und nicht erst dann, wenn es wieder zu spät ist. Schlimmer als heute geht wirklich net mehr, sorry...

2) Die Unform/Unfähigkeit einiger Spieler. Dass zB ein Rosenberger nicht annähernd die Qualität für diese Liga hat,sieht mittlerweile jeder im Stadion. Aber bei GP spielt er. Dem Spieler kann man das nicht vorwerfen, dem Trainer schon.

Dazu kommt, dass der Kick von Nutz eine absolute Gemeinheit ist. Seit Monaten. Als Führungsspieler (!) gekommen, ist er seit Monaten ein Witz. Schellnegger über weite Strecken komplett von der Rolle (wie auch schon seit Monaten), Perchtolds Zeit ist auch (bald) vorüber. Aber alle 3 spielen im zentralen MF neben Tschernegg, dem ich keinen Vorwurf machen will, von Beginn an!🙈🙈🙈

Zum Drüberstreuen spielt heut ein Gantschnig, der bislang einer der wenigen Lichtblicke war, derart inferior, dass ich mich gefragt habe, wer da in dem Trikot mit seinem Namen auf dem Rücken steckt.

 

Mir ist bewusst, dass es sich um heftige Kritk handelt. Und dass jetzt wieder die Moralprediger kommen. Denen sei nochmals gesagt:

Ich habe dieses Post vollkommen emotionslos verfasst. Und für mich war das heute das mit Abstand schlimmste Spiel seit der Neugründung.

JETZT handeln, wenn man wirklich ernste Ambitionen hat, nicht absteigen zu wollen...

  • Like 3
  • Thanks 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb rotjacke22:

Mir war und ist - im Unterschied zur völlig realitätsfremden sportlichen Führung - klar, dass wir heuer einzig und allein gegen den Abstieg spielen werden, ABER:

Dass wir gegen eine biedere RL-West-Truppe derart desaströsen Fußball spielen, hat selbst mich überrascht. Ich sehe auch das (vl sogar bedenklicherweise) emotionslos. Die 2 Gründe für dieses Desaster sind schnell erklärt:

1) Der Trainer. Ich war in seiner ersten Amtszeit einer seiner größten Kritiker, habe ihm aber nach seiner Rückkehr eine faire Chance gegeben. Ich dachte mir, vielleicht hat er sich ja weiterentwickelt. Niemals Kritk im Frühjahr geübt (obwohl sie öfters angebracht gewesen wäre). Nach dieser Partie heute jedoch hat er seine vollkommene Unfähigkeit als Trainer mehr denn je bewiesen.

Man halte sich vor Augen👆: Der Typ spielt mit 4 (!!) zentralen Mittelfeldspielern und lässt dann 65 Minuten lang nichts anderes spielen, als unserem Goalie den Ball hoch über alle 4 ZM-Spieler auf Zubak schlagen zu lassen. Ich meine, kann man als Trainer noch mehr versagen?!? Erst in den letzten 25 Minuten versuchte man, den Ball von hinten über das zentrale MF rauszuspielen. Ich habe schon tausende Fußballspiele gesehen, aber ich kann mich nicht erinnern, jemals einen derartigen geistigen Dünnschiss eines Trainers erlebt zu haben.

Ich hätte da wirklich nur eine einzige Frage an GP:

Was zur Hölle war heute der Matchplan?!?  - Ich sage das völlig emotionslos, aber für mich steht fest:

GP muss SOFORT ersetzt werden! Und nicht erst dann, wenn es wieder zu spät ist. Schlimmer als heute geht wirklich net mehr, sorry...

2) Die Unform/Unfähigkeit einiger Spieler. Dass zB ein Rosenberger nicht annähernd die Qualität für diese Liga hat,sieht mittlerweile jeder im Stadion. Aber bei GP spielt er. Dem Spieler kann man das nicht vorwerfen, dem Trainer schon.

Dazu kommt, dass der Kick von Nutz eine absolute Gemeinheit ist. Seit Monaten. Als Führungsspieler (!) gekommen, ist er seit Monaten ein Witz. Schellnegger über weite Strecken komplett von der Rolle (wie auch schon seit Monaten), Perchtolds Zeit ist auch (bald) vorüber. Aber alle 3 spielen im zentralen MF neben Tschernegg, dem ich keinen Vorwurf machen will, von Beginn an!🙈🙈🙈

Zum Drüberstreuen spielt heut ein Gantschnig, der bislang einer der wenigen Lichtblicke war, derart inferior, dass ich mich gefragt habe, wer da in dem Trikot mit seinem Namen auf dem Rücken steckt.

 

Mir ist bewusst, dass es sich um heftige Kritk handelt. Und dass jetzt wieder die Moralprediger kommen. Denen sei nochmals gesagt:

Ich habe dieses Post vollkommen emotionslos verfasst. Und für mich war das heute das mit Abstand schlimmste Spiel seit der Neugründung.

JETZT handeln, wenn man wirklich ernste Ambitionen hat, nicht absteigen zu wollen...

Man kann es eigentlich nicht besser zusammenfassen. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb rotjacke22:

Mir war und ist - im Unterschied zur völlig realitätsfremden sportlichen Führung - klar, dass wir heuer einzig und allein gegen den Abstieg spielen werden, ABER:

Dass wir gegen eine biedere RL-West-Truppe derart desaströsen Fußball spielen, hat selbst mich überrascht. Ich sehe auch das (vl sogar bedenklicherweise) emotionslos. Die 2 Gründe für dieses Desaster sind schnell erklärt:

1) Der Trainer. Ich war in seiner ersten Amtszeit einer seiner größten Kritiker, habe ihm aber nach seiner Rückkehr eine faire Chance gegeben. Ich dachte mir, vielleicht hat er sich ja weiterentwickelt. Niemals Kritk im Frühjahr geübt (obwohl sie öfters angebracht gewesen wäre). Nach dieser Partie heute jedoch hat er seine vollkommene Unfähigkeit als Trainer mehr denn je bewiesen.

Man halte sich vor Augen👆: Der Typ spielt mit 4 (!!) zentralen Mittelfeldspielern und lässt dann 65 Minuten lang nichts anderes spielen, als unserem Goalie den Ball hoch über alle 4 ZM-Spieler auf Zubak schlagen zu lassen. Ich meine, kann man als Trainer noch mehr versagen?!? Erst in den letzten 25 Minuten versuchte man, den Ball von hinten über das zentrale MF rauszuspielen. Ich habe schon tausende Fußballspiele gesehen, aber ich kann mich nicht erinnern, jemals einen derartigen geistigen Dünnschiss eines Trainers erlebt zu haben.

Ich hätte da wirklich nur eine einzige Frage an GP:

Was zur Hölle war heute der Matchplan?!?  - Ich sage das völlig emotionslos, aber für mich steht fest:

GP muss SOFORT ersetzt werden! Und nicht erst dann, wenn es wieder zu spät ist. Schlimmer als heute geht wirklich net mehr, sorry...

2) Die Unform/Unfähigkeit einiger Spieler. Dass zB ein Rosenberger nicht annähernd die Qualität für diese Liga hat,sieht mittlerweile jeder im Stadion. Aber bei GP spielt er. Dem Spieler kann man das nicht vorwerfen, dem Trainer schon.

Dazu kommt, dass der Kick von Nutz eine absolute Gemeinheit ist. Seit Monaten. Als Führungsspieler (!) gekommen, ist er seit Monaten ein Witz. Schellnegger über weite Strecken komplett von der Rolle (wie auch schon seit Monaten), Perchtolds Zeit ist auch (bald) vorüber. Aber alle 3 spielen im zentralen MF neben Tschernegg, dem ich keinen Vorwurf machen will, von Beginn an!🙈🙈🙈

Zum Drüberstreuen spielt heut ein Gantschnig, der bislang einer der wenigen Lichtblicke war, derart inferior, dass ich mich gefragt habe, wer da in dem Trikot mit seinem Namen auf dem Rücken steckt.

 

Mir ist bewusst, dass es sich um heftige Kritk handelt. Und dass jetzt wieder die Moralprediger kommen. Denen sei nochmals gesagt:

Ich habe dieses Post vollkommen emotionslos verfasst. Und für mich war das heute das mit Abstand schlimmste Spiel seit der Neugründung.

JETZT handeln, wenn man wirklich ernste Ambitionen hat, nicht absteigen zu wollen...

Gut zusammengefasst!

Bei der heutigen Performance von GP sollte noch erwähnt werden, dass er trotz 5 möglicher Wechsel nur 3 Feldspieler auf die Bank setzt, davon nur einen Offensiven, und dann nur 1 von 5 möglichen Wechsel nutzt (und den wahrscheinlich auch nur, weil Mihailovic schon Krämpfe hatte).

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kommt es dann in der Meisterschaft zu einer positiven Vorstellung mit 3 Siegen in den ersten drei Runden...und Tabellenführung....Im übrigen war voriges Jahr im Cup auch relativ bald Endstation daheim gegen Innsbruck nach einer überaus schwachen Leistung, also so gesehen nichts Neues unter der Sonne.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soll keine Ausrede sein, aber die heutige Formation war nicht die stärkste und wirkte auch nicht eingespielt. Fängt beim Tormann an und pflanzt sich fort bis in den Angriff. Eklatant im MF, wo ein klassischer Spielmacher nicht existent ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob es nicht an einer Etage höher liegt? Trainer, sportlicher Leiter, Spieler wer segnet das im Enddeffekt ab? Du bist nur so gut wie dein Team ist, das Team stellst aber selber zam`. Ein Ansatz zum Brainstorming und nicht "alles ist SCH" und gehört getauscht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die explizite Kritik an Rosenberger kann ich, speziell heute, nicht nachvollziehen. In der ersten Halbzeit, in der man noch sowas wie Torchancen hatte, ging sehr viel über ihn. Auf einer offensiveren Position bzw. Ausrichtung ist das durchaus okay. Klar, defensiv gibts Schwächen, man muss den Spieler aber schon auch richtig einsetzen.

Die Kritik an Nutz teile ich 100%ig. Ich glaube, er kann gut sein, zeigt das als erfahrener Profi allerdings selten bis sehr selten. Sicher ein netter Kerl, aber sein Spiel ist ein bisschen ein Spiegelbild der sportlichen Resultate. Auch bei ihm bin ich mir nicht sicher, ob er wirklich in der richtigen Rolle ist, wo er sein Potenzial ausschöpfen kann. Dass er kicken kann, steht für mich außer Zweifel.

Es liegt am Trainer bzw. dem Trainerteam, die jeweils richtige Position und Rolle zu finden. Testspiele gab es genug.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Barbarossa:

Soll keine Ausrede sein, aber die heutige Formation war nicht die stärkste

Wenn man damit wirbt, dass heuer die Cup-Spiele in der Jahrekarte enthalten sind, dann ist das eine Verarschung sondergleichen, wenn man das erste Cup-Spiel von der Besetzung gleich mal nicht ernst nimmt.

Ich verstehe auch nicht wieso einem das letzte Saisonspiel ähnlich wurscht war, man hätte die Saison sogar beenden können ohne auf einem Abstiegsplatz zu sein. Auch wenn es wurscht war, aber ein paar realistische Ziele wird man sich doch setzen können.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb 180802:

Ob es nicht an einer Etage höher liegt? Trainer, sportlicher Leiter, Spieler wer segnet das im Enddeffekt ab? Du bist nur so gut wie dein Team ist, das Team stellst aber selber zam`. Ein Ansatz zum Brainstorming und nicht "alles ist SCH" und gehört getauscht.

Reicht ja eh der Trainer. 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich ist egal ob das die beste Besetzung war oder nicht. Gegen so einen Gegner muss man gewinnen.  Punkt aus. Noch dazu haben nicht lauter Junge Hüpfer gespielt.  Es hat sich abgezeichnet das nicht viel stimmen kann m. So ein Ergebnis wie gegen Weiz wo man 3 Tore bekommt kommen nicht von ungefähr her. Bei uns gibt's keine Beste Elf. Es gibt kein um und auf. Alle gehen gleich unter. Es gibt keine Rangordnung. Keiner der andere aufweckt. Mit Hackinger und Didi wären wir auch untergegangen.  Marco ist ein netter Kerl  aber kein Kapitän.  So einer kann ruhig mal lauter werden und die Jungs aufwecken. Bei uns schauen Sie sich nur dumm an. Geschweige das Sie selber im Spiel was ändern.  Es ist eine Mischung aus Qualität die fehlt bei ein paar Spieler nicht alle und einen unfähigen Trainer. Der zwar gerne wie BVB 2012 oder Bayern spielen würde aber es selber nicht versteht wie das geht. Und noch schlimmer noch immer nicht versteht das Ergebnise wichtig sind.  Hätten wir 1:0 gewonnen wäre es ein hässliches Spiel gewesen aber gewonnen. Wir laufen einfach in offene Messer. So war es nicht das nur wir noch Möglichkeiten hatten. Der Gegner hätte auch noch 2 machen können. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz zusammengefasst.

Ein Spiel zum vergessen.

Habe ich aber schon fast befürchtet bei der Spieltagsvorschau.

Ziemlich viele Ausfälle.

Glaube nicht dass er freiwillig auf Harrer etc verzichtet.

Das er Weigel mal die Chance gibt bzgl. Spielpraxis ist ok.

Von unserem Kapitän erwarte ich einfach mehr Verantwortung bzw Impulse!!

 

Aber das Seekirchen viel besser in den Zweikämpfen war kann und will ich nicht verstehen.

 

Leider ist es jetzt so das die sportliche Führung schon jetzt unter Zugzwang ist.

Von einem sofortigen Trainerwechsel halte ich jetzt nichts.

4 Runden sollten aber genug Aussagekraft geben.

 

Muss aber auch sagen das GP sich den Fans gestellt hat.

Rechne ich ihm Hoch an.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffen wir das es zur rechten Zeit kam die Niederlage, da ich das Spielsystem von GP eigentlich schätze.

Er setzt auf Offensive und mit mehreren Möglichkeiten vielleicht wird es noch was.

Ich glaube auch, dass man  nach 4 Runde mehr Aufschluß nehmen kann.

Ich hoffe die Mannschaft reißt sich zusammen und ich glaube Tschernegg könnt ein Führungsspieler werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Schlimme ist, dass es das erste Spiel vor Zuschauern nach einer langen Zeit war und in der Zwischenzeit von Fanseite (unglaubliche Unterstützung bei der Crowdfunding-Aktion, fast keine Dauerkarten-Rückgab für die letze Saison etc.), aber auch von Vereinsseite sehr viel passiert, was heute sportlich überhaupt nicht zurückgegeben wurde. Der Kapitän hat es in seinem Statement auf den Punkt gebracht; es war gewisser Kredit da, den man jetzt mit einer solchen Leistung eigentlich schon verspielt hat. Keine Ahnung, was man sich vorgenommen hat, davon hat man leider nichts gesehen.

W.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...