Zum Inhalt springen

24. Runde: Austria Klagenfurt - GAK, Di, 23.6.,18.30 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 64
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Und grad "dieses Jahr" zeigt einmal mehr, WIE richtig die Arbeit unseres Vorstands ist. Ob es die Liga gekostet hätte oder nicht...   240.000 aus dem letzten Jahr auf der Kante haben oder nicht kann

Ich bin verblüfft. Und nehme natürlich sämtliche Fehleinschätzungen zurück   Super abgebrühte Leistung nach den zwei doch etwas schwachen Spielen gegen IBK und LASK 2.

Dazu möchte ich sagen das mir die Entwicklung von Slobodan in den letzten Spielen auch sehr gut gefällt. Weiter so!

Enttäuschende Klafurter. Bestärkt wieder einmal meine Meinung, dass die Liga niveaumässig seit der Reform erschreckend abgebaut hat. Soll jetzt nicht die Leistung der Roten schmälern, aber verdienen tut es keiner in die erste Liga aufzusteigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Enttäuschende Klafurter. Bestärkt wieder einmal meine Meinung, dass die Liga niveaumässig seit der Reform erschreckend abgebaut hat. Soll jetzt nicht die Leistung der Roten schmälern, aber verdienen tut es keiner in die erste Liga aufzusteigen.

 

Alle Vereine haben mit der kurzen Vorbereitung und dem engen Programm zu kämpfen und deshalb kommen solche Spiele jetzt vermehrt zu Stande. Und natürlich kommt durch die 3-Klassen-Gesellschaft (Profiteams, Halbprofi-/Amateurmannschaft, Zweitvertretungen) ein verzerrtes Bild an. Aber Vereine wie Ried, Klagenfurt und mit Abstrichen Innsbruck sind sicher Bundesliga-tauglich. Die Spiele in diesem Abstiegsplayoff sind ja auch nicht gerade das "Gelbe vom Ei".

 

Insgesamt ist diese ganze Reform aber leider ein großer Irrtum. 

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation zum Sieg! Ich habe max. mit einem x gerechnet um so schöner ist der Sieg. Super Leistung unserer Mannschaft und eine perfekt eingestelltes Spiel auf einen sehr guten Gegner. Es freut mich auch für Härter das er getroffen hat. Ich hoffe sie können es den Spirit mitnehmen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön wieder mal gegen Klagenfurt gewonnen zu haben und wieder mal 3 Punkte eingefahren. Was auch positiv hervorzuheben ist, dass die Neuzugänge vom Winter dieses Spiel entschieden haben. Beide haben mMn noch Potential nach oben, sie müssen noch sicherer werden am Ball. Wie eigentlich viele von uns, wir sind am Ball noch viel zu hektisch, deshalb kommen wir auch nur schwer nach vorne. Diese unnötigen Abspielfehler muss man abstellen, auch dass ein Rosenberger 1-2x pro Spiel mit dem Ball ins out läuft. Dabei haben wir Technisch so gute Spieler die einen Ball locker verarbeiten können und wie Plassnegger schon gesagt hat, muss der erste Kontakt mit dem Ball besser werden. Wenn sie das schaffen, werden sie sich sicher mehr Chancen erarbeiten können, denn heute hätte uns Klagenfurt schon mehr Chancen zugelassen um nach vorne zu kommen. Bei Graf weiß man auch schon dass er immer nur seine halbhohen Bälle nach vorne haut, die leider auch sehr oft wieder zurück kommen. Wer soll diese auch schon weiter verarbeiten? Ich würde mir wirklich einen neuen Standhaften Innenverteidiger wünschen, aber das wird sich nicht spielen.

 

Was mir aber viel besser gefällt als noch vor Corona ist das Spiel gegen den Ball. Da hat man wirklich angesetzt und das Team arbeitet da auch gut mit. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja. Es hat sich bestätigt: Wer nicht zum Siegen hinfährt, gewinnt ein Spiel auch nicht, wenn der Gegner mal auslässt.
Auch mein Tipp war ein realistisches 2:0 mit Wunschdenken der Überraschung. Mehr aber auch schon nicht.
Die richtige Einstellung hat das Spiel entschieden.

Umso schöner für den Glauben an die Arbeit von GP, welche bezüglich verändertem Auftreten bereits gegen Ried zu sehen war.
Nächste Runde wird man sehen, ob bei denen auch die Luft raus ist nach der Siegesserie.
Ich denke nicht. Sie hatten uns einfach unterschätzt und einen schlechten Tag.

Bravo Rote. Bravo Gernot.
Einfach weiter so!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation zum Sieg!

........................

Jetzt kommt wieder die Prüfung gegen Dornbirn. Fleißig und konsequent weiterarbeiten, die Richtung scheint zu stimmen ...

 

W.

 

Und wie es so ist in der Liga: Wenn man konsequent weiterarbeitet - und nach nichts Anderem fühlt es sich an - schließt man die Saison auf Rang 8 ab. Auch wenn sportlich ohne wirklichen Wert. Es wäre sogar noch innerhalb meiner Saisonprognose. (Rang 5 - 10) Dann ist in den Annalen wenigstens nicht von Abstiegsplätzen und "Corona-Rettung" die Rede.

 

Eines ist aber auch klar. Sportlich kann man diesen klaren Weg nicht etwa deshalb gehen, weil der Sportliche Leiter so schlecht ist. Sondern weil wir keinen schlechten Sportlichen Leiter haben (auch ich hatte schon meine Zweifel) und: Weil wir organisatorisch geordnet und abgesichert aufgestellt sind.

 

Dem Vorstand kann man auch für diese Saison keinesfalls schlechte Arbeit unterstellen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich schon vorher geschrieben habe.

Gegen Klagenfurt ist was drinnen.

 

Generell kann man zusammenfassen das wir gegen Mannschaften gewonnen haben (Ried und Klagenfurt) für die es sportlich um was geht.

Natürlich hatten war ein wenig Glück und weniger Druck.

Trotzdem ist das dann eine gute Leistung.

 

Jetzt sollte man verstärkt die Jungen spielen lassen damit auch sie vermehrt Spielpraxis bekommen.

 

Jetzt noch schnell alle Mitglied werden bzw Beitrag einzahlen( bis 25.6!!)

Denn wichtiger als das nächste Spiel ist sicherlich die GV nächste Woche.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja betreffend dem sportlichen Leiter muss man aber sagen, dass diese zwei siege sicher nicht die bisherige Saison wettmachen. Ich stimme zu, dass wir besser spielen als in der Hinrude, wirklich interessant wird es aber nach dieser Saison. Dann sollten die Transfers gleich einschlagen bzw erwarte ich mir bei den wenigen neuen eine Qualität die gleich bemerkbar ist!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep, stimm dir da voll zu!

 

Zugegeben, die das Transferfenster im Winter wurde gut genützt.

Gut möglich, dass es subjektiv schlechter wirkt als es ist, weil die Zugänge durch die Pause halt auch noch nicht so weit sind, wie wenn wir schon bald Saisonende hätten. Alles ein bisserl anders heuer.

 

Harrer z.B. scheint sich im ZOM langsam einzuleben. Das Tor war schon ein Zuckerl von ihm. Den lässigen Kommentar im Interview "Und ab und zu treff ich dann auch nicht so schlecht" - hat er sich wohl verdient. Tormann ohne Chance bei dem Schuss!

Wurde auch pikfein von Nutz eingesetzt. Der gefällt mir von weiter hinten sowieso besser als hinter den Stürmern.

 

Wie gesagt, im Herbst wissen wir dann mehr :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja betreffend dem sportlichen Leiter muss man aber sagen, dass diese zwei siege sicher nicht die bisherige Saison wettmachen. Ich stimme zu, dass wir besser spielen als in der Hinrude, wirklich interessant wird es aber nach dieser Saison. Dann sollten die Transfers gleich einschlagen bzw erwarte ich mir bei den wenigen neuen eine Qualität die gleich bemerkbar ist!

 

Gebe Dir da absout Recht. Zwischendurch beim Zögern kamen auch mir schon ein paar Zweifel. Doch sieht man ja jetzt, dass man sehr wohl imstande ist wieder zu entwickeln. Davor taumelten wir halt rum. Soll im Fußball allerdings auch sogar bei etwa 25.000 Mannschaften, die im DFB Mitglied sind, hier und da vorkommen. :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja betreffend dem sportlichen Leiter muss man aber sagen, dass diese zwei siege sicher nicht die bisherige Saison wettmachen. Ich stimme zu, dass wir besser spielen als in der Hinrude, wirklich interessant wird es aber nach dieser Saison. Dann sollten die Transfers gleich einschlagen bzw erwarte ich mir bei den wenigen neuen eine Qualität die gleich bemerkbar ist!

 

Mir erschließt sich da der Zusammenhang nicht ganz, maximal bei der Frage beim Timing des Trainerwechsels (wobei da der Vorstand wohl was mitzureden hat) - und abgesehen von den zwei Siegen jetzt, die zwar sicherlich schön und wichtig sind - geht's jetzt ja eigentlich um was anderes. Die Richtung stimmt, nur muss man solche Leistungen konstant über die ganze Saison liefern (könnnen).

 

Ich kann auch mit dem "gleich einschlagen" nix anfangen, was soll das sein? Mich interessiert ja nicht, ob die beim ersten, zweiten oder dritten Spiel ihre Topleistung bringen, sondern konstant über viele Wochen, Monate und ggf. Saisonen. Alles andere würde mich stutzig machen. Die vier Wintertransfers hatten (wie die ganze Mannschaft) vor dem Pause keine gute Vorbereitung und drei Spiele mit drei unterschiedlichen Trainerkonstellationen, mMn kannst du da nix abschließend bewerten. Und ich würde einmal sagen, dass alle vier Zeug zum Stammspieler haben, wie bei den Sommertransfers Nutz und Gantschnig.

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu möchte ich sagen das mir die Entwicklung von Slobodan in den letzten Spielen auch sehr gut gefällt.

Weiter so!

Absolut! Denke da ist aber trotzdem noch Luft nach oben, aber er wird stetig besser und mit ihm ist das Pressing um einiges besser.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...