Zum Inhalt springen

21. Runde: GAK - SV Ried, 10.6.2020, 18:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

Wieder ein Geisterspiel in Gleisdorf, live auf ORF Sport+ um 18.20 Uhr (und im Laola-Livestream).

 

Das wird sicher ein anderes Match als heute, weil es für die Rieder eben um noch was geht - man darf gespannt sein, wie GP rotieren wird (Gantschnig war heute nicht im Kader, Weberbauer hat nicht gespielt, vielleicht Harrer und Mihajlovic von Anfang). 

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch schon auf Aufstellung und Spiel neugierig. Und wie wir uns gg. die Rieder präsentieren können. Würde Didi für mind. eine HZ gerne wieder mal sehen. Denke GP wird wieder mit dem selben Pressing wie gg. Lustenau die Mannschaft einstellen.

Auf geht's Burschen, Kämpfen und Siegen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist die Aufstellung für heute: https://www.facebook.com/grazerak/photos/a.446618833312/10158802197073313/?type=3&theater

 

Weberbauer, Gantschnig, Harrer und Mihajlovic spielen, ebenso F. Smoljan. D. Smoljan, Asemota und Elsneg auf der Bank, ebenso wie Fritz und Kiedl. Hackinger, Wendler und Zündel nicht im Kader.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hat heute richtig spass gemacht vor dem fernseher. schön den riedern ein haxerl gestellt zu haben. einziger wehmutstropfen die verletzung von smoljan, hoffentlich nix schlimmes, hat nämlich wieder eine sehr beherzte vorstellung abgeliefert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Gewinnen zuschauen ist immer einfach und jede Serie hat einmal eine Ende: Gratulation zum Heimsieg gegen Ried. Das wichtigste ist, dass mit Smoljan nichts Schlimme ist, wäre schade um ihn in der jetzigen Situation.


 


Trotzdem hat sich an unserer grundsätzlichen Lage nix geändert: Wir müssen einfach in allen Mannschaftsteilen besser werden und die individuellen Fehler abstellen. Positiv ist die Bissigkeit, Aggressivität (auch in der 2. HZ) und die Zweikampfführung (bis auf die beiden Situationen vor der Gegentoren). Der Spielaufbau wirkt geordneter, das Spieltemppo generell höher (was für die Fitness spricht), Seitenverlagerungen machen Sinn. Problem ist noch meist der letzte Pass, heute haben wir aber auch im richtigen Moment getroffen (das gehört halt auch dazu). 


 


Kein Grund zur Euphorie, Ried hatte sicherlich nicht den besten Tag bzw. war von unserem forschen Auftreten auch überrascht, auch wenn sich die Mannschaft den Sieg schon verdient hat (der schon in einigen Spielen davor möglich gewesen wäre). Wir werden uns auch in Zukunft jedes Tor und jeden Punkt erkämpfen müssen.


 


W.


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation zum Sieg war wirklich schön zum Ansehen und eine Erleichterung für uns alle.

Man sieht schon ein wenig die Handschrift von GP.

 

Der erste Schritt mit einem Sieg ist schon erledigt und zeigt das sie es noch können.

Brav weiter trainieren und nächste Saison nicht in die selbe Situation kommen.

 

@ Ried: Waren irgendwie geschockt die Burschen, ich glaube die dachten es geht so nebenbei 3 Punkte von uns mitzunehmen.

Ich sage nur „denkste“

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...