Zum Inhalt springen

2. Liga Saison 2020/21 - Kaderplanung, Testspiele, Saisonverlauf


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 858
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humo

Auch wenn das nicht gerade berauschender Fussball-Samba gestern war, so war es trotzdem ein Sieg. Vielleicht war es auch der Schock über das was AG widerfahren ist, das hier die Konzentration gedämpft

Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet

Veröffentlichte Bilder

Ich würde die Gegentore, die auf einer Seite passieren nicht auf einen Spieler abwälzen. Denn wenn eine Flanke von recht's kommt, diese weitgezogen ist und links verwertet wird, wer ist dann Schuld? Hätte der rechts Verteidiger aufpassen müssen oder hätte gar ein IV aushelfen müssen oder vielleicht hätte der LV die Flanke verhindern müssen? Warum hat der LM hinten nicht ausgeholfen? Also einem den Schwarzen Peter zuzzuschieben ist zu einfach. Was die Fehlpässe betrifft, spielen wir die auf jeder Position zu genüge, daher auch die Probleme in der Offensive bzw. macht man sich gleich auch hinten das Leben schwerer.

 

Was die Zweikämpfe angeht hat er sicherlich seine Schwächen, ihn umspielt man einfach zu leicht. Ich sehe das nicht mal als das größte Problem an, wir haben im gesamten Auftritt noch keine Konstanz, egal ob nach hinten oder im Spiel nach vorne. Einzig das Spiel gegen den Ball ist etwas besser geworden. Aber ich hätte im Spiel nie das Gefühl, als würden wir jederzeit zuschlagen können, jedes Tor ist sehr sehr hart erarbeitet und was mir noch vorkommt ist, dass unsere Tore oft eine Einzelaktionen braucht, also Individuelle Qualität. 

 

Was mir an Rosenberger gefällt ist sein Tempo mit dem Ball, von daher kann man gewisse Attribute sicher noch verbessern. Vielleicht braucht er noch eine Zeit sich zu entwickeln, gibt Spieler die brauchen eben etwas länger. Bei ihm gibt es schon gute Ansätze zu sehen, aber natürlich muss er seine Fehlerquote verbessern.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das soll jetzt kein Spielerbashing sein sondern ist einfach als Meinung und Diskussionsbeitrag zu sehen. Zündel ist für diese Liga zu schwach. Das Tempo ist für ihn zu hoch.

Er kann das weder spielerisch noch physisch mitgehen. Seine Stärke ist die Routine, das Stellungsspiel und die Zweikampfstärke. Das ist für einen Profi zu wenig. Der Spielaufbau funktioniert sehr schlecht,

im DM ist er zu langsam, verschenkt Bälle, kann aber danach wegen fehlender Geschwindigkeit den Gegner nicht mehr stoppen. Für mich ein absoluter Streichkandidat.

Das könnte ich praktisch wortwörtlich unterschreiben. So oft kam da ein Fehlpass und dann bricht bei ihm die Panik aus - manchmal grätscht er da noch notbeholfen nach, ander Mal ist der Stürmer mit dem Ball auf und davon. Vom Alter unabhängig zu schwach für uns. Nur als DMF hat er funktioniert, weil er da defensiv den geringsten Schaden hat zufügen können.

 

Rosenberger hat mir dagegen am Anfang der Saison gut gefallen, da hat er sich offensiv mit einem guten Schuss, den er zweifelsohne hat, eingebracht. Da habe ich mir eigentlich das ein oder andere Tor diese Saison von ihm erwartet. Kam bisher leider anders, aber vielleicht findet er ja seine gute Form noch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur einen Spieler (Stürmer) holen ist gut und schön finanziell gesehen. Sportlich sind wir da wieder mit dabei um einen Abstiegsplatz. Ich habe kein Problem damit wenn es uns erwischt. Nur von der Buli philosophieren und sportlich nicht zu verbessern passt nicht zusammen. Es wird woll keinen einen Zacken aus der Krone fallen um zu sagen das man auf Jahre sich festigen will in der 2.Liga.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, man braucht nur das gesprochene "Philosophieren" zwischen den Zeilen deuten, dann hast du eh eine Antwort. Ich würde es einmal vorsichtig so formulieren, dass wir durch die Umstände möglicherweise ein Jahr auf den Weg verlieren könnten, was jetzt aber nicht schlimm ist. Ziel bleibt es, alleine schon der Tradition wegen, aber es wird mindestens so eine Kraftakt werden, wie die sechs Aufstiege hintereinander ...

 

Und wir werden uns abfinden müssen, mit dem was es finanziell gibt, zu arbeiten. Andere Vereine zeigen das ja vor (auch in der BuLi) und da gibt es noch zu tun, da das Maximum herauszuholen und ggf. auch schnell Ballast abzuwerfen (siehe Lokal in Liebenau). 

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur einen Spieler (Stürmer) holen ist gut und schön finanziell gesehen. Sportlich sind wir da wieder mit dabei um einen Abstiegsplatz. Ich habe kein Problem damit wenn es uns erwischt. Nur von der Buli philosophieren und sportlich nicht zu verbessern passt nicht zusammen. Es wird woll keinen einen Zacken aus der Krone fallen um zu sagen das man auf Jahre sich festigen will in der 2.Liga.

Wie viele Spieler hat die Vorwärts nach dem letzten Jahr geholt?

 

Meines Wissens nach blieb der Stamm gleich. Der größte Unterschied war der neue Impuls auf der Trainerbank.

Prada verstärkte die IV, und im Sturm hat man wen geholt. Die Platzierung von ihnen heuer würden wir alle mit Handkuss nehmen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorwärts hat 19/20 19 Zugänge und 22 Abgänge gehabt. Warum werden die immer als Vergleich genommen? Die sind als als Aufsteiger mit der RL Mannschaft gestartet und haben im Winter 18/19 alles ausgetauscht weil Sie damit eingefahren sind. Ähnlich wie wir uns langsam zb von Bauer oder Kiric verabschiedet haben. Doch das Märchen das die nix gemacht haben und deswegen gut sind stimmt nicht. Alle Aufsteiger sind letztes Jahr in der Abstiegszone gewesen. Und auch Heuer ist es so. Nur zum Glück gibt's wie letztes Jahr keinen Absteiger. Wiener Neustadt hat sich selber um die Ecke gebracht. War aber in der Tabelle gut dabei. Mir persönlich ist es gleich. Aber wir haben gesehen das die 2.Liga nicht leicht ist. Und anders als die Jahre zuvor es nicht mehr ein Spieler der besser ist und alles macht. Wemmer und danach Hacki. Jetzt braucht die ganze Mannschaft Qualität. Und so leids mit tut aber in der Abwehr ist Sie nicht vorhanden. Wir wurden zwar nie abgeschlachtet aber bekommen immer wieder Gegentore. Ecke für die Gegner sind Alarm Stufe Rot bei uns. Es fehlt ein IV der im Aufbau Ruhig ist und Sicherheit gibt. Vieles kann GP sicher beibringen und verbessern. Sieht man auch. Aber alles auch nicht wo die Qualität nicht da ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird lediglich ein Stürmer kommen, viel mehr gibt das Budget wohl nicht her. Ich wäre auch unbedingt dafür einen gestandenen IV zu holen, denn da haben wir sicher schwächen. 

 

Habe mir gestern die 2. Halbzeit von Steyr gegen Ried angesehen, auch dort waren offensiv Szenen Mangelware und kaum flüssige Spielzüge dabei, sah nach Hopp oder dropp aus. Da war vieles auf Zufall aufgebaut und vieles wurde auf den zweiten Ball ausgelegt, schrecklich anzusehen das Spiel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird lediglich ein Stürmer kommen, viel mehr gibt das Budget wohl nicht her. Ich wäre auch unbedingt dafür einen gestandenen IV zu holen, denn da haben wir sicher schwächen.

 

Habe mir gestern die 2. Halbzeit von Steyr gegen Ried angesehen, auch dort waren offensiv Szenen Mangelware und kaum flüssige Spielzüge dabei, sah nach Hopp oder dropp aus. Da war vieles auf Zufall aufgebaut und vieles wurde auf den zweiten Ball ausgelegt, schrecklich anzusehen das Spiel.

Ich finde in der IV sind wir gar nicht soo schlecht aufgestellt. Graf hat sich einigermaßen gemausert, der war schonmal schlechter und Gantschnig is eh zumeist Zweikampfsieger. Bei Pfeifer kann man argumentieren find ich, da hast recht.

 

Seh das Problem eher auf den Außenbahnen während wir in Rückwärtsbewegung sind. Wenn wir formiert stehen, gibts nix, aber Restverteidigung und Rückwärtsgang hat sich zwar schon gesteigert, is aber noch immer unser Achillesferse.

Da schaust als IV, wennst die Feuerwehr geben musst, halt immer a bissl blöd aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde in der IV sind wir gar nicht soo schlecht aufgestellt. Graf hat sich einigermaßen gemausert, der war schonmal schlechter und Gantschnig is eh zumeist Zweikampfsieger. Bei Pfeifer kann man argumentieren find ich, da hast recht.

 

Seh das Problem eher auf den Außenbahnen während wir in Rückwärtsbewegung sind. Wenn wir formiert stehen, gibts nix, aber Restverteidigung und Rückwärtsgang hat sich zwar schon gesteigert, is aber noch immer unser Achillesferse.

Da schaust als IV, wennst die Feuerwehr geben musst, halt immer a bissl blöd aus.

 

Bin da eigentlich bei dir, außer dass ich Graf sehr unsicher und zu statisch finde. Er läuft meist auch nur dem Spieler nach als heraus zu attackieren und im letzten Moment erst haut er sich in den Schuss. Wo ich ihn stark finde ist das Kopfballspiel in der Verteidigung, da haut er hinten alles raus. 

 

Als Außenverteidiger fällt mir Bojan Mustecic schon länger positiv auf, den hätte ich gerne bei uns. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offenbar gibt es nach Dornbirn (Altach) mit dem KSV (Sturm) einen weiteren "Kooperationsverein" in der Liga.

 

W.

Quasi 2 neue 2.Vertreter Teams.

 

Nach Liefering, oo juniors, young violetts jetzt auch noch dornbirn und ksv.

Zum vergessen des ganze...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut Kooperationspartner hat es immer gegeben. Mit so etwas habe ich kein Problem. Anders ist das mit die OÖJ die sich frech als eigener Verein ausgeben. Da wird gelogen Öffentlich. Aber beim LASK gehört das ja dazu.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja , die 2 liga wird dadurch noch unattraktiver, schön langsam sollte sich die bundesliga was einfallen lassen zb eine eigene 2 mannschaftmeisterschaft...

Genau so ist es.

Wenn mal fast die Hälfte der Liga aus Kooperationsvereinen und 2.Vertretern bestesteht ( Rapid Amateure wollen auch rauf und bei Admira kann es auch sein), dann ist die Liga bald zum vergessen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr vergessen das es die eigene Liga für 2er Teams schon gab? Auf Druck der Bundesligisten wurde die eingestellt weil man die Kicker mehr fördern wollte.

 

Es wird sich also nichts ändern. Die 2te Liga ist und bleibt ein Stiefkind. Dort kannst du auf dauer nicht bleiben, es gibt nur rauf oder runter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

In der 2. Liga geht es aber nicht darum wie attraktiv sie sein soll, sondern lediglich eine Ausbildungsliga, damit die Spieler schneller an die Bundesliga heranwachsen und später dann Nationalteam etc.!

Das sehe ich anders. Eine 2.Liga ist und soll eine Profiliga sein. Es ist kein Wunder das es keinen TV Vertrag mehr gibt wenn man daraus eine Ausbildungsliga macht.Gute Spieler setzten sich auch so durch. Wenn man wenn Praxis geben will soll man gefälligst diesen Spieler ausleihen. Und das war bis jetzt immer so. In fast keiner 2.Liga in Europa gibt's so einen Schwachsinn wie bei uns. Die 2er haben nicht's in der 2.Liga was zu suchen. Und stellt sich auch die Frage ist so viel besseres gekommen für das Nationalteam? Bei die Torhüter ist es in Wahrheit so das wenn Stankovic und Schlager ausfallen gar nicht's mit Qualität mehr da ist. Da hilft es nicht's wenn man einen in der 2.Liga spielen hat. Ist einer gut spielt der auch mit 20 im Tor von Rapid oder Stnrw. Die Ausbildung für das Nationalteam liegt ja fast nur bei Salzburg. Die anderen haben wenig bis gar nicht's rausgebracht. Das liegt sicher nicht drann weil die Jungen in der RL gespielt haben. Bei Stnrw war der letzte der International mitspielen hat können da Prödl. Der hat auch nicht die 2.Liga gebraucht. Sonst war gar nicht's die letzten 10Jahre. Die Vereine ist es zu gut gegangen. Wenn keiner eine Möglichkeit bekommt in der Kampfmannschaft zu spielen und man lieber einen Griechen in der Abwehr stolpern lässt kann der Junge spielen wo er will. Kooperation ist OK und reicht auch.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sehe ich anders. Eine 2.Liga ist und soll eine Profiliga sein. Es ist kein Wunder das es keinen TV Vertrag mehr gibt wenn man daraus eine Ausbildungsliga macht.Gute Spieler setzten sich auch so durch. Wenn man wenn Praxis geben will soll man gefälligst diesen Spieler ausleihen. Und das war bis jetzt immer so. In fast keiner 2.Liga in Europa gibt's so einen Schwachsinn wie bei uns. Die 2er haben nicht's in der 2.Liga was zu suchen. Und stellt sich auch die Frage ist so viel besseres gekommen für das Nationalteam? Bei die Torhüter ist es in Wahrheit so das wenn Stankovic und Schlager ausfallen gar nicht's mit Qualität mehr da ist. Da hilft es nicht's wenn man einen in der 2.Liga spielen hat. Ist einer gut spielt der auch mit 20 im Tor von Rapid oder Stnrw. Die Ausbildung für das Nationalteam liegt ja fast nur bei Salzburg. Die anderen haben wenig bis gar nicht's rausgebracht. Das liegt sicher nicht drann weil die Jungen in der RL gespielt haben. Bei Stnrw war der letzte der International mitspielen hat können da Prödl. Der hat auch nicht die 2.Liga gebraucht. Sonst war gar nicht's die letzten 10Jahre. Die Vereine ist es zu gut gegangen. Wenn keiner eine Möglichkeit bekommt in der Kampfmannschaft zu spielen und man lieber einen Griechen in der Abwehr stolpern lässt kann der Junge spielen wo er will. Kooperation ist OK und reicht auch.

 

Dann müsstest die 2. Liga wieder mit 10 Vereine spielen lassen, denn ohne diese 2er Teams bekommst die Liga niemals voll. Dann gibt es wieder das Problem mit der Relegation, genau das wollte man damals umgehen. Ob wir dann auch in dieser Liga wären, wäre auch zu bezweifeln. 

 

Es gab sicher schon einige gute Spieler die von der 2. Liga aus es bis ins Ausland und in ein Nationalteam geschafft haben. Sowas braucht eben seine Zeit und passiert nicht in 3 Jahren. Man kann eben nicht immer alles gleich mal in den Müll hauen und sagen, es hat nicht funktioniert. Wir haben doch selber gesehen bzw. sehen wir immer noch, dass die 2. Liga ein viel höheres Niveau hat als die Regionalliga, und das trotz 16 Teams. Man möchte sicher auch die Dichte in Österreich stärker besetzen, dann müssen halt auch viele Spieler auf höherem Niveau agieren und sich entwickeln, wird in der Bundesliga mit 12 Teams nicht anders sein. Wirst sehen, dann wird es mal mehr Spieler geben auf einem gewissen Niveau - also wird die Dichte größer.

 

Es ist schon was anderes ob du deine 2er in der 2. Liga ausbildest als in der Regionalliga - ist einfach so. Bei unseren Amateuren ist es das gleiche, in der Oberliga werden sie auch mehr gefordert als in der Unterliga. 

 

Was die Profiliga betrifft haben wir gesehen, dass es auch in der 10er Liga fast immer einen Crash gab, somit war der Schritt diese Liga zu "erleichtern" wohl der richtige, denn sportlich gab es wohl keine Auswirkungen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...