Zum Inhalt springen

2. Liga Saison 2020/21 - Kaderplanung, Testspiele, Saisonverlauf


Empfohlene Beiträge

St. Pölten löst den Vertrag von Stefan Stangl schon im Juni - wäre das eine Option für unsere linke defensive Seite?

 

https://www.transfermarkt.de/stefan-stangl/profil/spieler/84537

 

Das ist natürlich schon deutlich nach unten gegangen die letzten Jahre bei ihm, aber mit 28 noch einmal der Turnaround in der 2. Liga?

 

W.

Da er immer zu verletzt ist und sein Gehalt Hoch sein wird sage ich mal Nein. Wir sollten schauen das wir Kicker bekommen die es nicht gleich zerreißen wird nach ein paar Spielen. Der ist sicher was für seinen EX Klub Sturm
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 666
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humo

Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet

wichtig für einen kicker sind folgende kriterien: 1) er muss aus dem ausland sein. möglichst südlicher balkan oder "was exotisches" (estland ist da eh ein gutes beispiel) 2) "er hat einmal i

Da er immer zu verletzt ist und sein Gehalt Hoch sein wird sage ich mal Nein. Wir sollten schauen das wir Kicker bekommen die es nicht gleich zerreißen wird nach ein paar Spielen. Der ist sicher was für seinen EX Klub Sturm

 

Ja, daher meine Frage, da die Kurve eher nach unten geht, wird das mit einem hohen Gehalt auch schwierig sein in der nächsten Zeit. Vielleicht wäre einmal die Resettaste gut und man sucht sich neue sportliche Herausforderungen.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn nicht viel kommen wird weil gespart werden muss bin ich gespannt wer kommen wird. Wenn Wendler auch geht muss ein Stürmer kommen. Wenn Nutz billiger verlängert kann er gerne bleiben. Andererseits bin ich enttäuscht von ihn sportlich gesehen. Er ist für mich kein Spieler der denn Unterschied macht und geht mit unter wenn es nicht läuft. So gesehen gibt's sicher bessere für das Geld. Mal schauen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nutz hat in der laufenden Saison alle 20 Spiele faktisch durchgehend gespielt, dazu 5 Tore geschossen und 3 aufgelegt, nach Hackinger der beste Wert in der Mannschaft. Wenn man ihn zu vernünftigen Konditionen halten kann, würde ich da schon sehr dafür plädieren. Da ich seinen aktuellen Vertrag nicht kenne, kann ich nichts dazu sagen, ob es fürs Geld bessere gibt ...

 

W.

 

[PS: Das Forum scheint jetzt weider stabiler zu laufen oder täusche ich mich da?]

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aus beruflichen Gründen???

Dann hat er beim Loidl einen Job gekriegt. Der geringere Zeitaufwand kanns nicht sein. Soweit ich weiss, wohnt er in Bad Gleichenberg. Von dort ist es ziemlich gleich weit wenn man nach Graz oder Lafnitz fährt.

Z.Zt. haben wir einen Mittelstürmer und der ist verletzt !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aus beruflichen Gründen???

Dann hat er beim Loidl eine Job gekriegt. Der geringere Zeitaufwand kanns nicht sein. Soweit ich weiss, wohnt er in Bad Gleichenberg. Von dort ist es ziemlich gleich weit wenn man nach Graz oder Lafnitz fährt.

Z.Zt. haben wir einen Mittelstürmer und der ist verletzt !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lt. GP beim Q-&A-Talk soll jetzt auch vormittags trainiert werden, was mit Wendlers beruflicher Verpflichtung kollidiert (wohl auch bei Weissenbacher). Man hat wohl eine Lösung gesucht, sie aber nicht gefunden. Wie das Lafnitz macht, ist deren Sache. Man will bei uns professioneller arbeiten, was sich ja alle wünschen, daher waren solche Abgänge zu erwarten.

 

Man hat sich ja durchaus von vielen Seiten Veränderung im Sturm gewünscht, jetzt kommt es dazu.

 

Und Verletzungen gehört halt leider auch zum Fußball dazu. Habe mich eh sehr drüber geärgert, weil die Meisterschaft einfach sportlich wertlos ist, aber es ist ja einmal so.

 

W

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rother könnte doch noch spielen oder? Der Vertrag gilt doch bis es aus ist oder. Bin gespannt wenn man holen wird. Gehe sogar von einer Überraschung aus. Der Markt wird überschwemmt werden mit Spieler. Und auch die Gehälter werden leicht runter gehen. Alle Vereine werden sparen müssen. Und die die sich das leisten können brauchen diese Kicker nicht. Wer jetzt auf Rotpuller oder Stangel macht kann sich gleich beim AMS anmelden. Oder aufhören weil die nächsten Jungen schon da sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist halt, welchen Sinn es macht, weiterhin Spieler einzusetzen, die nächstes Jahr nicht mehr bei uns spielen. Nehme an, dass die drei erstgenannten Abgänge nur bis zum 30.6. Vertrag haben, bei Wendler könnte es jetzt ähnlich sein.

 

Dafür dürfen und müssen jetzt die Jungen ran und Vereinsleitung muss zumindest einen guten Ersatz organisieren.

 

Bei der Tormannposition gibt es schon einen Neuzugang: https://grazerak.at/aktuelles/jakob-meierhofer-wird-ab-der-kommenden-saison-unsere-tormannreihe-verstaerken

 

Herzlich Willkommen beim GAK, Jakob Meierhofer!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass es beim Loidl gut läuft und der Wechsel klappt.
Ich meine das ehrlich. Dachte nicht, dass sich Lafnitz dauerhaft in der Liga hält. Die machen das bislang gut.
Wir gehen den im Winter eingeschlagenen professionellen Weg ins Profitum. Es ist dabei sehr wichtig, dass sich Spieler ganz klar entscheiden.
Da kann man sowohl Wendler als auch dem Verein nur gratulieren - nämlich zur Klärung.

Das ist nicht anders, als in der Jugend, wenn es um die Entscheidung geht: Vereinsfußball rein aus Spaß an der Freud', oder volles Mitziehen in der Leistungsstufe. Da trennen sich dann auch die Wege. Hier das Gleiche. Nur auf anderem Niveau.
 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie immer das dann ausschauen wird, wird es wohl im Winter auch Spielbetrieb geben: https://sport.orf.at/stories/3063770/

 

Die Meisterschaft scheint wohl Mitte September anzufangen und 13 Runden gehen sich wohl an den Wochenenden bis unmittelbar vor Weihnachten aus. Im August gibt es noch die EC-Finali und drei Länderspielblöcke im September, Oktober und November. Und mit den EC 2020/21 sind damit dann hws. die meisten Wochentagstermine belegt. Ob und wie sich da noch der Cup ausgehen kann und soll, weiß ich nicht. Wird jedenfalls eine lange und anstrengende Saison und man tut gut daran, jetzt schon die Körner für den Spätherbst zu erarbeiten, sonst gibt es Verletzungen en masse.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder doch denn Kader aufbessern. Im ZM gibt's keinen Druck. Wenn einer nicht in Form ist spielt er trotzdem. Alles kann man nicht doppelt besetzen. Allein wegen Geld. Hoffe das ein paar Junge sich festbeißen und um das Leiberl gekämpft werden muss. So ist der Kader gut besetzt. Stürmer brauchen wir unbedingt und ein zwei Positionen wo man zu leicht Stammplatz hat sollten ausgeglichen werden. Wenn Zündel wieder kommt ist es einer mehr. Obwohl ich nicht's von ihn halte und für einen Ex Buli Spieler ich mir mehr erwarte .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder doch denn Kader aufbessern.

 

Das wird es wohl bei den meisten (finanziell) nicht spielen, da geht Breite oder Tiefe nur mit dem (eigenen) Nachwuchs ...

 

Man darf nicht vergessen, es gibt in einem wesentlichen Bereich für die komplette nächste Saison überhaupt keine Planungssicherheit, nämlich bei den Einnahmen aus dem Kartenverkauf, weil nicht klar ist bzw. klar sein kann, wann, zu welchen Bedingungen und wieviele Zuschauer überhaupt wieder zugelassen werden könnten. Und wenn es dann noch Spiele im tiefsten Winter gibt, wird das auch seine Spuren hinterlassen. Das ist leider zum größten Teil eine Folge der jetzt getroffenen Entscheidungen für den Re-Start.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird es wohl bei den meisten (finanziell) nicht spielen, da geht Breite oder Tiefe nur mit dem (eigenen) Nachwuchs ...

 

Man darf nicht vergessen, es gibt in einem wesentlichen Bereich für die komplette nächste Saison überhaupt keine Planungssicherheit, nämlich bei den Einnahmen aus dem Kartenverkauf, weil nicht klar ist bzw. klar sein kann, wann, zu welchen Bedingungen und wieviele Zuschauer überhaupt wieder zugelassen werden könnten. Und wenn es dann noch Spiele im tiefsten Winter gibt, wird das auch seine Spuren hinterlassen. Das ist leider zum größten Teil eine Folge der jetzt getroffenen Entscheidungen für den Re-Start.

 

W.

Dürfen Zuschauer nicht wieder ab September im Stadion sein? Mir wurde das gestern so erzählt, keine Ahnung ob das auch stimmt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wüßte davon nichts Offizielles (woher soll das gekommen sein?), den Wunsch der LIga gibt es natürlich (vielleicht war das gemeint) - sollte es möglich sein, dann sicher mit strengen Regeln bzw. Auflagen (Obergrenze, keine Stehplätze, Abstand, Hygiene, Namenslisten zwecks Verfolgung im Falle des Falles etc. pp), da könnte ggf. Liebenau ein Vorteil sein, bedeutet aber auch (viel?) höhere Kosten (mehr Sicherheitspersonal und Aufwand im Allgemeinen). Allerdings natürlich immer mit der Frage, ob nicht im Winter was nachkommt an Ansteckungen. Eine sehr fragliche Sache ... mein Saisonbudget würde ich da nicht drauf aufbauen wollen, ev. noch an spezielle Saisonkarten o. ä., aber das wird zuschauertechnisch und damit finanziell eine weitere herausfordernde Saison. Diese Messe ist (leider) noch nicht gelesen ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...