Zum Inhalt springen

2. Liga Saison 2020/21 - Kaderplanung, Testspiele, Saisonverlauf


Empfohlene Beiträge

Am 12.12.2020 um 09:36 schrieb Grazer Athletiksport Klub:

PS: Nachdem wohl Testspiele gegen Amateurvereine nicht möglich sein werden (das Match gegen den DSC ist schon einmal abgesagt), sind jetzt für die Wintervorbereitung einmal Tests gegen BW Linz (in Gratkorn, Kunstrasen) und gegen Liefering (in Salzburg) geplant - vielleicht kommt ja noch ein Erstdivisionär dazu. Trainingsstart ist lt. GP ja am 7. bzw 8. Jänner.

https://vereine.oefb.at/Gak1902/Mannschaften/Saison-2020-21/KM/Spiele

Und ich nehme an, der Verein wird uns zeitgerecht über die tatsächlich stattfindenden Testspiele informieren ...

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 945
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Was für ein schöner Abschluss für eine wunderbare Saison. Dieses GAK-Jahr hat für mich die Erfolgsstory der letzten Jahre (fast schon ein Jahrzehnt) perfekt fortgesetzt. Im Anhang habe ich die letzte

Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humo

Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet

Veröffentlichte Bilder

vor 12 Stunden schrieb 1902!!!:

Lt. Krone ist Gabbichler bei uns im Gespräch und ein 17 jähriges Talent.

Ein Inmenverteidiger wäre noch lässig, weil heute ja Weihnachten ist 😁

Ach da Gabbichler schon wieder, alle Jahre wieder seit Hödl bei uns ist. An dem scheint er sehr fasziniert zu sein, obwohl er sich bei Hartberg nicht durchsetzen wird auf dauer, da könnte er bei uns schon zu mehr Spiele kommen und sich entwickeln. Hin und wieder kann auf einen Schritt zurück - zwei nach vorne folgen. Im Moment könnte ich mir sowieso nur eine Leihe vorstellen, aber schauen wir mal was passiert. Da für viele, zumindest war das häufiger zu lesen, für Hackinger die Zeit ablaufen zu scheint, möchte man sich da wohl schon nach Alternativen umsehen. Ich persönlich hätte auf der Seite so gerne den Lichtenberger, einfach weil er ein hohes Tempo mitbringt und ein guter Assistgeber ist. Denke wenn wir uns auf der Seite verbessern wollen, da wäre einer mit gutem Tempo schon zu bevorzugen. Von mir aus auch gerne mal ein Afrikaner, die bringen immer körperlich viel mit. 

Ein Innenverteidiger wird wohl nicht kommen, da werden wir wohl wieder mit denselben spielen wie zuletzt. Dennoch muss sich im kompletten Defensivbereich im Sommer etwas tun, das sah man in vielen spielen wenn Graf und Pfeifer zusammen gespielt haben. Bin da aber sehr zuversichtlich dass spätestens im Sommer an ein paar Positionen sich etwas tun wird und wir stärker werden. 

Beim 17 jährigen handelt es sich um Elias Jandresevits, links Verteidiger - spielt aktuell in der Burgenlandliga beim SV Oberwart und hat auch in der ÖFB U16 2 Einsätze gehabt. Wenn man ihn holt kann er sicher auch den Amateuren helfen, finde genau solche Transfers sind da sehr hilfreich dafür. Das muss man natürlich im Vorfeld auch so klarstellen dass wenn er oben nicht spielt, bei den Amateuren aushelfen wird. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei ich sagen muss die letzten Spiele war die Abwehr nicht so schlimm. Bei Pfeifer ist es für mich schwer. Er ist ja nicht Alt und könnte noch sich entwickeln.  Bei Hacki sehe ich auch das es vorbei ist. Und auch für Perchold wird man bald was brauchen. Tschernegg ist es mal sicher nicht. Auch bei die Langzeitverletzten wird man einen Cut machen müssen.  Zündel wird nicht mehr kommen. Bei Rosenberger wird man sehen. 3 Kreuzband Verletzungen in diesen Alter ist auch nicht wenig. Und Didi werden wir sehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotzdem würde man bereits im Winter einen IV benötigen, der mind. 2 Saisonen 2 Liga in den Beinen hat.

Gabbichler würde mir gefallen, da man Last vom Fink wegnehmen würde.

Leider ist ein Graf in Kombination mit einem Pfeifer ein Signal für Gegentore.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pfeifer ist ja in seinen 2.Jahr 2.Liga. Ich persönlich bräuchte gar keinen neuen. Also jetzt im Winter. Finanziell ist es wichtiger so durch zu kommen. Was anderes ist es wenn uns ein paar Spieler verlassen die nicht mehr gebraucht werden.  Wenn wir immer ein paar Punkte machen passt es. Oben bleiben und im Sommer gucken was man umbauen kann. Und vielleicht ein Sponsor der Finanzielle Sprünge zulassen. 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb gaktom:

Pfeifer ist ja in seinen 2.Jahr 2.Liga. Ich persönlich bräuchte gar keinen neuen. Also jetzt im Winter. Finanziell ist es wichtiger so durch zu kommen. Was anderes ist es wenn uns ein paar Spieler verlassen die nicht mehr gebraucht werden.  Wenn wir immer ein paar Punkte machen passt es. Oben bleiben und im Sommer gucken was man umbauen kann. Und vielleicht ein Sponsor der Finanzielle Sprünge zulassen. 

Wäre schön wenn der ein oder andere gehen würde..

Sponsor mit Zugkraft wäre super und im Sommer muss man unbedingt die Abwehr umbauen.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb gaktom:

Pfeifer ist ja in seinen 2.Jahr 2.Liga. Ich persönlich bräuchte gar keinen neuen. Also jetzt im Winter. Finanziell ist es wichtiger so durch zu kommen. Was anderes ist es wenn uns ein paar Spieler verlassen die nicht mehr gebraucht werden.  Wenn wir immer ein paar Punkte machen passt es. Oben bleiben und im Sommer gucken was man umbauen kann. Und vielleicht ein Sponsor der Finanzielle Sprünge zulassen. 

Das Finanzielle muss und wird an oberster Stelle rangieren.

Zur Defensive: Durch den langfristigen Ausfall von Zündel, Fritz und Rosenberger sowie der Tatsache, dass jetzt im Herbst Palla verletzt war, wird es v. a. links Defensiv schon ein bisserl knapp, deshalb ist es gut, sich da umzuschauen. 

Palla wird hoffentlich fit zurückkommen (und wäre auch eine Alternative für die IV) und Fritz sich hoffentlich zumindest für die Bank empfehlen. Alle drei IV haben im Herbst gut gespielt, mit Gantschnig haben wir sicher einen sehr guten, Pfeifer und Graf haben sich gesteigert und haben das gut bis solide gemacht.

Zur Offensive: auch hier müssen mittel- bis längerfristige Ausfälle kompensiert werden (Elsneg, F. Smoljan), insofern ist es hier auch gut, zu reagieren, sofern das finanziell möglich ist.

Und, was mit Verträgen o. ä. geschieht, wird man sehen und der Verein wird dann entsprechend reagieren (da wird man sicherlich schon daran arbeiten).

War das Christkind wohl brav bei allen?

W.

 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Das Finanzielle muss und wird an oberster Stelle rangieren.

Zur Defensive: Durch den langfristigen Ausfall von Zündel, Fritz und Rosenberger sowie der Tatsache, dass jetzt im Herbst Palla verletzt war, wird es v. a. links Defensiv schon ein bisserl knapp, deshalb ist es gut, sich da umzuschauen. 

Palla wird hoffentlich fit zurückkommen (und wäre auch eine Alternative für die IV) und Fritz sich hoffentlich zumindest für die Bank empfehlen. Alle drei IV haben im Herbst gut gespielt, mit Gantschnig haben wir sicher einen sehr guten, Pfeifer und Graf haben sich gesteigert und haben das gut bis solide gemacht.

Zur Offensive: auch hier müssen mittel- bis längerfristige Ausfälle kompensiert werden (Elsneg, F. Smoljan), insofern ist es hier auch gut, zu reagieren, sofern das finanziell möglich ist.

Und, was mit Verträgen o. ä. geschieht, wird man sehen und der Verein wird dann entsprechend reagieren (da wird man sicherlich schon daran arbeiten).

War das Christkind wohl brav bei allen?

W.

 

Also bei einem Graf und Pfeifer hat man bei jedem Spiel Bauchweh oder wenn Gantschnig ausfällt.

Hier besteht dringend Bedarf zum Handeln.

Palla ist für meinen Geschmack zu klein als IV und Zündel ist leider kein Ausfall  mehr.

Ich finde Leihvarianten generell eine super Alternative auch Geld einzusparen und trotzdem Qualität dazu zu gewinnen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb 1902!!!:

Ich finde Leihvarianten generell eine super Alternative auch Geld einzusparen und trotzdem Qualität dazu zu gewinnen.

Wo soll da Geld gespart werden?  Spieler gehört Verein A, spielt bei Verein B und Verein B bezahlt sein Gehalt (oder einen Teil davon) ...

Und ich habe kein Bauchweh, wenn Pfeifer und/oder Graf spielen.

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Wo soll da Geld gespart werden?  Spieler gehört Verein A, spielt bei Verein B und Verein B bezahlt sein Gehalt (oder einen Teil davon) ...

Und ich habe kein Bauchweh, wenn Pfeifer und/oder Graf spielen.

W.

Wie du schon erwähnst zahlt man meistens nur ein Teil seines Gehalts, also spart man sich schon etwas.

Es ist belegbar, dass diese immer wieder durch grobe Fehler aufgefallen sind.

Eine gute Offensive gewinnt ein Spiel, aber eine Defensive eine Meisterdchaft.

Wir brauchen hinten mehr Ruhe.

Vielleicht kann man Graf für die 2er gewinnen, aber Pfeifer ist leider kein Talent.

  • Sad 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.12.2020 um 09:08 schrieb gaktom:

Wobei ich sagen muss die letzten Spiele war die Abwehr nicht so schlimm. Bei Pfeifer ist es für mich schwer. Er ist ja nicht Alt und könnte noch sich entwickeln.  Bei Hacki sehe ich auch das es vorbei ist. Und auch für Perchold wird man bald was brauchen. Tschernegg ist es mal sicher nicht. Auch bei die Langzeitverletzten wird man einen Cut machen müssen.  Zündel wird nicht mehr kommen. Bei Rosenberger wird man sehen. 3 Kreuzband Verletzungen in diesen Alter ist auch nicht wenig. Und Didi werden wir sehen.

Stimmt, die Abwehr war nicht immer schlecht, aber dann wenn Pfeifer und Graf gemeinsam am Platz gestanden sind, war sie wirklich alles andere als Sattelfest. Dann sieht man dass beide des öfteren den einen Schritt zu spät gekommen sind. Gantschnig verteidigt ziemlich viel weg, das sieht man oft gar nicht was der da hinten raushaut bzw. wie stark er auch im Spielaufbau ist. Bin auch von Kozissnik nicht unbedingt überzeugt, da wird man sich sicher auch was überlegen müssen. 

Was mir bei dir auffällt ist, dass du viel zu viel von den ehemaligen Bundesligaspielern forderst. Man sieht ja in dem ein oder anderen Spiel was los ist wenn diese ehemaligen nicht spielen, dann sind wir nun mal schwächer, wie zb. in Horn als Nutz runter ging. Wir haben im Moment auch die Breite nicht um dauerhaft Ausfälle kompensieren zu können. 

Die langzeitverletzten sollten, falls die Verträge auslaufen im Sommer, sowieso nicht mehr verlängert werden. Da würde man sich selbst nicht's gutes mehr tun, irgendwann gehört der Schnitt bei gewissen verdienten Spielern gemacht, es hilft nicht's. Perchtold würde ich schon noch halten, einfach weil er Erfahrung mitbringt und zudem immer von der Bank kommen kann. Als Stammspieler sehe ich ihn aber auch nicht mehr, aber ich denke er ist ein Typ der dem Team guttut. Bei Hackinger bin ich etwas hin und hergerissen, einfach weil er unser Spiel oft verschleppt, trotzdem wie immer einer unserer besten Scorer ist. Ihn würde ich mir im Frühjahr noch einmal genau anschauen, obwohl so ein Spieler für die Kadererweiterung nicht schlecht sein kann. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es ein zwei junge Spieler am Markt gibt die vielversprechend sind wäre ich nicht abgeneigt! Wenn man mal einen erwischt der durchstartet, kann er uns ein zwei  Saisonen helfen und dann möglicherweise gewinnbringend verkauft werden, ist natürlich immer ein Risiko! Finde sobald der Klassenerhalt gesichert ist sollen Junge (hoffe es stehen dann wieder welche zur Verfügung)ran weil es letztendlich egal ist ob wir vierter oder Zwölfter werden!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Roman1985:

Stimmt, die Abwehr war nicht immer schlecht, aber dann wenn Pfeifer und Graf gemeinsam am Platz gestanden sind, war sie wirklich alles andere als Sattelfest. Dann sieht man dass beide des öfteren den einen Schritt zu spät gekommen sind. Gantschnig verteidigt ziemlich viel weg, das sieht man oft gar nicht was der da hinten raushaut bzw. wie stark er auch im Spielaufbau ist. Bin auch von Kozissnik nicht unbedingt überzeugt, da wird man sich sicher auch was überlegen müssen. 

Was mir bei dir auffällt ist, dass du viel zu viel von den ehemaligen Bundesligaspielern forderst. Man sieht ja in dem ein oder anderen Spiel was los ist wenn diese ehemaligen nicht spielen, dann sind wir nun mal schwächer, wie zb. in Horn als Nutz runter ging. Wir haben im Moment auch die Breite nicht um dauerhaft Ausfälle kompensieren zu können. 

Die langzeitverletzten sollten, falls die Verträge auslaufen im Sommer, sowieso nicht mehr verlängert werden. Da würde man sich selbst nicht's gutes mehr tun, irgendwann gehört der Schnitt bei gewissen verdienten Spielern gemacht, es hilft nicht's. Perchtold würde ich schon noch halten, einfach weil er Erfahrung mitbringt und zudem immer von der Bank kommen kann. Als Stammspieler sehe ich ihn aber auch nicht mehr, aber ich denke er ist ein Typ der dem Team guttut. Bei Hackinger bin ich etwas hin und hergerissen, einfach weil er unser Spiel oft verschleppt, trotzdem wie immer einer unserer besten Scorer ist. Ihn würde ich mir im Frühjahr noch einmal genau anschauen, obwohl so ein Spieler für die Kadererweiterung nicht schlecht sein kann. 

Ich finde nicht das ich zuviel von Ex Bundesliga Spieler fordere. Diese Spieler wurden geholt um die Qualität zu erhöhen und Spieler mit ihrer Erfahrung einen halt zu geben. Palla macht es in meine Augen super. Auch Nutz zwischendurch. Harrer blüht jetzt auf. Doch bei Tschernegg bleibe ich dabei. Es kann nicht sein das wenn es nicht läuft er mit untergeht. Und einen Fink oder Schellnegger keinen  halt gibt. In Lustenau sind die Gegner durch spaziert über unser Mittelfeld als wäre es gar nicht da. Perchtold hätte ein Zeichen gesetzt. Wenn keine Form hat oder einen schlechten Tag hat Ok. Spieler sind keine Maschinen. Doch wenn in keinen Spiel auffällt das Weberbauer zb aus einer LL kommt und der andere in der Schweiz oder mit Wacker Buli gespielt hat passt was nicht. Ich weiß das er davor eine schwere Verletzung hatte. Trotzdem hatte er genug Spiele bis jetzt. Kann auch sein das er im Frühjahr explodiert und zeigt was er kann. So wie Harrer jetzt. Ich hoffe es. Aber Kritik darf woll sein? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Sub7ero hat Thema abgepinnt

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...