Zum Inhalt springen

2. Liga Saison 2020/21 - Kaderplanung, Testspiele, Saisonverlauf


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 666
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humo

Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet

wichtig für einen kicker sind folgende kriterien: 1) er muss aus dem ausland sein. möglichst südlicher balkan oder "was exotisches" (estland ist da eh ein gutes beispiel) 2) "er hat einmal i

Da gibt es noch den einen oder anderen beim KSV (aber auch beim Lafnitz), der auf dem Radar bleiben sollte.

 

Fakt ist einfach, dass die da oben gute Nachwuchsarbeit leisten und für uns sicherlich ein Vorbild sein können, wie man effizient Jugendspieler in die Kampfmannschaft bringt. Das ist mit Juniors sicherlich auch möglich, zumal da ja auch schon Bundesliga-Vereine zugegriffen haben. Entscheidend wird sein, dass wir den Jungen eine Perspektive geben können (und das ist nicht nur die Frage reduziert, in welcher Liga die Amateure spielen), sondern u. a. das Akademie-light-Konzept, dass eh schon gefahren wird, man wird möglicherweise einen Kooperationsverein in der Regionalliga brauchen, um dort einmal dem eine oder anderen Nachwuchsspieler mehr Spielpraxis in einer höheren Liga zu geben. Weiters wären vielleicht Partnervereine in den Bezirken gut mit denen man zusammenarbeitet (da gibt es meines Wissen auch schon was), dazu halt das Scouting bzw. die Spielerbeobachtung generell, wo man sicher noch an einer besseren Vernetzung etc. arbeiten kann.

 

Der Verein musste ja im Zuge des Lizenzierungsverfahrens auch ein Jugendkonzept abliefern; würde mich interessieren, was man da konkret vorhat.

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied ist das der KSV oder Lafnitz ihre eigne Jugend hat. Wir nicht. Die Juniors sind eigenständig. Und wie vor Jahren schon gesagt kann ich mit diesen Konzept nicht's bzw wenig anfangen. So lange die Qualität bei uns nicht ankommt und die besten Jungs zur Admira,RB oder wo anders abwandern sehe ich keine Zukunft mit der Jugendarbeit. Das soll kein drauf treten sein. Aber diese Kritik sollte man sich schon mal stellen. In 7 Jahren haben wir keinen bekommen der Stammspieler Qualität hätte um sich einen Transfer zu ersparen. Da können die Spieler ja nicht's dafür. Manche werden halt nur so gut sein das es halt nur für die RL oder darunter reicht. Aber bis jetzt war keiner dabei der nur Ansatzweise die Qualität von Pfeifer oder Schellnegger gehabt haben. Die haben wir holen müssen. Wir müssen dort hinkommen das man wenn ein Spieler verletzt ist ihn wirklich einer aus denn eigenen Reihen ersetzen kann. Und auch selber mit Verkäufen Geld machen kann. Ich hoffe das die Jungen die jetzt ihre Möglichkeit hoffentlich bekommen ein paar Aufzeigen können. Und wenn es nur einer ist. Jeder Transfer denn man sich ersparen kann weil man so einen Spieler selber hat ist Gold wert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied ist das der KSV oder Lafnitz ihre eigne Jugend hat. Wir nicht. Die Juniors sind eigenständig. Und wie vor Jahren schon gesagt kann ich mit diesen Konzept nicht's bzw wenig anfangen. So lange die Qualität bei uns nicht ankommt und die besten Jungs zur Admira,RB oder wo anders abwandern sehe ich keine Zukunft mit der Jugendarbeit. Das soll kein drauf treten sein. Aber diese Kritik sollte man sich schon mal stellen. In 7 Jahren haben wir keinen bekommen der Stammspieler Qualität hätte um sich einen Transfer zu ersparen. Da können die Spieler ja nicht's dafür. Manche werden halt nur so gut sein das es halt nur für die RL oder darunter reicht. Aber bis jetzt war keiner dabei der nur Ansatzweise die Qualität von Pfeifer oder Schellnegger gehabt haben. Die haben wir holen müssen. Wir müssen dort hinkommen das man wenn ein Spieler verletzt ist ihn wirklich einer aus denn eigenen Reihen ersetzen kann. Und auch selber mit Verkäufen Geld machen kann. Ich hoffe das die Jungen die jetzt ihre Möglichkeit hoffentlich bekommen ein paar Aufzeigen können. Und wenn es nur einer ist. Jeder Transfer denn man sich ersparen kann weil man so einen Spieler selber hat ist Gold wert.

 

Sorry, da sind nun einmal einige Dinge sachlich nicht richtig.

 

Die "Trennung" der beiden Vereine hat schlichtweg historische Gründe, da man damals sehr schnell die Jugend "retten" musste, hat man ja bekanntlich sehr schnell reagieren müssen, sonst wären ALLE Spieler weg gewesen und man hätte bei Null angefangen. So konnte man einen Großteil der Jugendlichen in den neuen Verein überführen und sofort in den Jugendligen weiterspielen. Bekanntlich wurde der GAK 1902 später gegründet und fing ganz von vorne an, deshalb auch unterschiedliche Ausgangspunkte.

 

Und so lange der GAK v. a. in den unter Klassen gespielt hat, war es natürlich klar, dass man sich als Jugendausbildungsverein nach Möglichkeiten umsieht, damit die talentiertesten Spieler eine Chance bekommen. Deshalb die Kooperation mit dem AKA Admira-Wacker.

 

Beide GAK-Fußballvereine haben eine umfassende Kooperation, der GAK 1902 führt die ab der U15 die Jugendmannschaft, es gibt Überlappungen bei Funktionären und im sportlichen Bereich (z. T. sind Spieler und Trainer bei den Juniores aktiv), Reinhard Holzschschuster ist SL bei den Amateuren und Gerald Säumel das Bindeglied. Also, beide Vereine haben sehr wohl intensiv was miteinander zu tun und je höher der GAK 1902 steigt desto größer sind auch die Chance, dass die wirklich talentierten Spieler bei uns bleiben (wollen).

 

Aber was ist in den letzten 7 Jahren passiert? Durch das dauernde Aufsteigen war natürlich keine Zeit um Jugendspieler nachhaltig einzubauen. Wir mussten halt Spieler holen, die schon mindestens einen Schritt weiter waren. Und klar geht jemand, der zu RB bzw. Liefering wechseln kann, lieber dorthin als zum GAK in die Oberliga und Landesliga. Das wird sich aber ändern. Insofern ist die Aussage, dass da keine konkurrenzfähigen Spieler herangezogen werden, schlichtweg falsch. Es fehlten halt die wirklichen sportlichen Perspektiven, die sind jetzt ja da, nur muss man auch seitens des GAK 1902 sich die Zeit nehmen, solche Spieler einzubauen (dafür ist ja jetzt wirklich Gelegenheit und man sollte das auch unbedingt intensiv nutzen).

 

Im Übrigen sind mit Weigelt, Daniel, den beiden Smoljans, Asemota und Demaj insgesamt 6 Spieler aus dem Nachwuchs (Amateure, Juniors) im Profikader. Filip hat ja schon bewiesen, dass er da zu Recht ist und ich hoffe, dass im Zuge der Tormannfrage Chris Weigelt (er ging ja zur AKA Admira und kam wieder zurück) und Marco Daniel (der ja zwischendurch auch schon weg war) die Nr. 2 und Nr. 3 werden - verdient hätten sie sich es. Außerdem wäre es ein weiteres wichtiges Signal, sonst sind die beiden vielleicht ganz schnell weg. Und mit Asemota ist ein ganz großes Talent im Kader, dass man jetzt wirklich gut heranführen muss ...

 

Wie gesagt, zum Einbau von Jugendspielern braucht man Geduld, und viele unserer Fans haben diese Geduld halt nicht, die braucht man aber halt. Das wird man halt dann auch verstehen müssen. Einerseits zielgerichtet aufrüsten, andererseits die Jugend heranführen.

 

Was als Puzzleteil noch fehlt, wäre vielleicht hie und da noch das Verleihen von talentierten Spielern im Rahmen ivon Kooperationsverträgen an RL- oder LL-Teams, damit die zu mehr Spielpraxis kommen. Mit Vardic hat man das jetzt gemacht, allerdings tatsächlich im  Unterhaus; ich finde ja, da ist man auch dabei ein Talent zu verschwenden. Der wäre sicherlich eine Stütze bei den Amateuren und war schon Teil des Profikaders. Aber irgendetwas ist da ...

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich schaut es anders aus. Wenn du es so siehst ist es schön. Asamota hat wie viel Spiele gemacht? Außer Smoljan ist der einzige. Für mich ist schlicht nix da zum Einbauen.Talent allein hilft nix. Andere spielen in diesem Alter schon fix. Und warum die Juniors da sind und später der GAK 1902 bzw GAC später Gegründet wurde weiss ich selber.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich schaut es anders aus. Wenn du es so siehst ist es schön. Asamota hat wie viel Spiele gemacht? Außer Smoljan ist der einzige. Für mich ist schlicht nix da zum Einbauen.Talent allein hilft nix. Andere spielen in diesem Alter schon fix. Und warum die Juniors da sind und später der GAK 1902 bzw GAC später Gegründet wurde weiss ich selber.

 

Bleibt dir ja unbenommen. Und ob es für mich schön ist oder nicht, ist auch egal. Ja, Asemota hat noch kein Spiel gemacht, ist aber im Profikader (solche Konstellationen gibt es nun einmal) und wenn auch Filip der einzige sein sollte, der sich im Moment durchsetzt, dann wäre das auch in Ordnung (wobei ich glaube, dass sich zumindest einer der beiden Nachwuchsgoalies auch etablieren wird), aber es laufen ja genug Beispiele in Nah und Fern herum, die die Qualität der Jugendarbeit bei den Juniors unterstreichen (davon würde beispielsweise einen - selbst wenn es nur leihweise ist - die eine oder andere Saison im Kader haben wollen).

 

Außerdem: wir sind  bis dato jedes Jahr aufgestiegen bzw. hatten den Druck aufzusteigen: nimmst du dir da Zeit die Jungen extensiv einzusetzen, wenn es noch um die Wurst geht? F. Smoljan, Vardic und andere haben am Ende der RLM-Saison noch entsprechend Einsatzzeit bekommen. Da muss auch das Timing dafür passen, wie eben jetzt auch. Und ich sage schon lang, dass man da Akzente setzen soll bzw. muss. Es liegt ja nicht am Angebot, sondern auch an der Nachfrage. Wenn es seitens der GAK 1902 keine Signale gibt bzw. gäbe, ist es klar, dass die, die das können, woanders hingehen (zumal wir auch noch unterklassig gespielt haben).

 

Nicht aus allen Talenten wird etwas, sowas liegt in der Natur der Sache, aber das ganze abzukanzeln entspricht einfach nicht der Realität (und selbst wenn sich die Jungen jetzt nicht durchsetzen können, sie lernen was für die KM II). Und bekanntlich wurde Rom auch nicht an einem Tag erbaut.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich? Ich war bei den Amateuren zuschauen und daher denke ich dass wir uns einen neuen zweiten Tormann holen werden. Würde mich ganz stark wundern wenn es ein Weigelt auf die Ersatzbank schafft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja auch eher jemand, der sich eine höhere Aufstiegsquote von den Juniors bis in die KM 1 wünscht. Die ganze Situation in den letzten Jahren war halt sehr speziell und wie so vieles im Verein muss auch dieser Punkt weiter wachsen und geht nicht von heute auf morgen.

 

Einen Paunescu, der vor 5 Jahren als 13? - jähriger von Sturm abgeworben wurde, kann man grundsätzlich einmal nicht als Referenz hernehmen. Damals war selbst unsere KM 1 erst in der Unterliga (und die KM 2 gab es womöglich noch gar nicht bzw. wenn, dann in der 1. Klasse). Weiters ist ja bekannt, dass Sturm damals (wie es heute ist, weiß ich nicht) sehr aggressiv um die GAK - Talente geworben hat. Es gab damals eben keinen Grund, beim GAK zu bleiben, wenn man als 13jähriger zu Sturm wechseln konnte.

 

Ich denke, dass sich in der Zwischenzeit schon einiges getan hat auf diesem Gebiet - aber es muss eben weiterhin noch viel passieren. Die Entwicklung muss dabei von allen Seiten passieren.

 

Sowohl die Juniors müssen sich klar dazu bekennen, dass der GAK die Nr. 1 der anzusprechenden Vereine ist - und es muss klar gemacht werden, dass neben der individuellen Entwicklung der Spieler ein Hauptzweck des Vereins eben die Entwicklung der Spieler FÜR den GAK ist - und nicht für Salzburg, Admira, Sturm oder sonstwen. Diese Feststellung vermisse ich bei den Juniors derzeit auch - ich persönlich habe daher meine finanzielle Unterstützung in Form des erhöhten Mitgliedsbeitrags vor 2 Jahren wieder eingestellt. Ein Konkurrenzdenken zwischen den beiden Vereinen - so wie es von einem (meines Wissens derzeit eh nicht mehr aktiven) Führungsmitglieds der Juniors vor einigen Jahren öffentlich betrieben wurde ist fehl am Platz.

 

Auf der anderen Seite muss man sich aber auch beim GAK die Frage stellen, welche sportlichen Anreize man schaffen kann, um den Spielern der Juniors einen Verbleib beim GAK erstrebenswert zu machen. Und dazu fehlt mir bisher einfach die Perspektive - es gab noch keinen einzigen jungen Spieler (Ausnahme unten), den man wirklich gefordert und auf Dauer hochgezogen und entwickelt hat. Das Beispiel Marco Heibl ist gefallen - für uns war er zu schwach für die LL, jetzt spielt er (wenn auch nur sehr sporadisch) in der 2. Liga für einen Konkurrenten. Ob man dem nicht eine bessere Perspektive geben hätte können? Natürlich war die Situation bei uns immer speziell - wir haben immer um den Aufstieg gespielt, da ist nicht oft Platz für Experimente. Aber wenn man auf die Kapfenberger Talente schielt und sich dabei fragt "warum geht das bei uns nicht" - dann muss man halt sagen, Kapfenberg schmeißt die Jungen einfach rein. Vielleicht müssen wir einfach mutiger sein?

 

Der erste Spieler, der es jetzt schaffen könnte, wäre Filip Smoljan - ich erwarte mir eigentlich von der sportlichen Leitung, dass Filip für den Rest der Saison der etatmäßige 1er - Stürmer ist. Ebenso wie ich mir erwarte, dass andere junge Spieler wie zumindest Asemota wirklich regelmäßig zum Einsatz kommen. Wenn wir einen positiven Effekt aus der derzeitigen Situation mitnehmen wollen, dann müssen wir jetzt die Jungen ran lassen - auch wenns dann am Anfang nicht hinhaut mit den Resultaten (wobei: viel schlechter als zuletzt kann es ohnehin nicht werden).

 

Grundsätzlich sehe ich aber für den GAK durchaus Potential. Die Juniors arbeiten gut und der GAK arbeitet auch gut. Aber damit die Kombination zu einem wirklichen Erfolg wird, müssen sich beide noch etwas bewegen und ändern.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nie gesagt das die Juniors schlechte Arbeit machen. Das würde mir nie im Traum einfallen. Doch die Frage was von dieser guten Arbeit für uns bleibt bleibt bei mir persönlich bestehen. Es tut einfach nur weh wenn ich dann sehe wie Jungs die bei die Juniors waren wo anders raus kommen. Wir aber im Gegenzug einen Krapfen wie Kogler geholt haben der auch nicht alt war. Oder einen Richard der mir persönlich gut gefallen hat. Was zeigt das es keinen geben kann im Hintergrund der diesen Platz auch hätte ausfüllen können. Auch bei Torhüter das gleiche. Warum haben wir Nicht geholt wenn wir so einen tollen selber haben? Das Alter kann es nicht sein. Es gibt für mich nur gute oder schlechte. Selbst bei Größen Vereinen wird schon hier und da mal ein Junger Torhüter eingebaut. Nach dem Winter wo Haider aufgehört hat war die Möglichkeit doch da. Für mich kann es nur daran liegen das man keine Qualität dort gefunden hat. Das Alter ist zweitrangig. Ein Murg hat mit 16!! Die RL aufgemischt. Natürlich hat man so ein Talent nicht immer. Und jetzt noch schwerer solche zu halten. Und nochmal das liegt nicht an die Juniors Arbeit. Diese Jungs sehen wir gar nicht. Bzw doch nur bei anderen Vereinen. So lange es so ist müssen wir immer Externe mit Transfer holen. Und seit der spätestens RL liegt es nicht mehr an der Ausrede das wir Unterklassig spielen und deshalb keiner da ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich? Ich war bei den Amateuren zuschauen und daher denke ich dass wir uns einen neuen zweiten Tormann holen werden. Würde mich ganz stark wundern wenn es ein Weigelt auf die Ersatzbank schafft.

 

Wie gesagt, wenn keine Zeichen gesetzt und keine Signale gesendet werden, dann werden sich talentierte Spieler weiterhin zu Sturm (aus den schon von bertl80 genannten Gründen), Salzburg oder eben Eintracht Frankfurt wenden oder mittelfristig einfach einen Bogen um die beiden roten Vereine machen. Und dann kann man sich das Geld für Jugendarbeit gleich sparen und nur dass machen, was unbedingt notwendig ist. 

 

.

Sowohl die Juniors müssen sich klar dazu bekennen, dass der GAK die Nr. 1 der anzusprechenden Vereine ist - und es muss klar gemacht werden, dass neben der individuellen Entwicklung der Spieler ein Hauptzweck des Vereins eben die Entwicklung der Spieler FÜR den GAK ist - und nicht für Salzburg, Admira, Sturm oder sonstwen. Diese Feststellung vermisse ich bei den Juniors derzeit auch - ich persönlich habe daher meine finanzielle Unterstützung in Form des erhöhten Mitgliedsbeitrags vor 2 Jahren wieder eingestellt. Ein Konkurrenzdenken zwischen den beiden Vereinen - so wie es von einem (meines Wissens derzeit eh nicht mehr aktiven) Führungsmitglieds der Juniors vor einigen Jahren öffentlich betrieben wurde ist fehl am Platz.

 

Da muss man eben auch sehen, in welcher Lage der GAK war und welche Optionen die Juniors hatten. Und die Option war ja nicht, für einen Amateurverein Spieler auszubilden, sondern eben in der Spitze eben für den Profifußball. Diese Situation hat sich beim GAK 1902 ja nun grundlegend geändert. Trotzdem ist es so, dass es aus der historische der Neugründungen eben zwei unterschiedliche Vereine sind. Deshalb verweise ich auf meine Eingangsworte, man muss seitens der GAK 1920 Zeichen setzen und Signale aussenden. Trotzdem gibt es noch viel mehr Mitspieler, nämlich eben andere Vereine, die Eltern, Freunde und ggf. schon den Spielerbereater.

 

 

 

Auf der anderen Seite muss man sich aber auch beim GAK die Frage stellen, welche sportlichen Anreize man schaffen kann, um den Spielern der Juniors einen Verbleib beim GAK erstrebenswert zu machen. Und dazu fehlt mir bisher einfach die Perspektive - es gab noch keinen einzigen jungen Spieler (Ausnahme unten), den man wirklich gefordert und auf Dauer hochgezogen und entwickelt hat. Das Beispiel Marco Heibl ist gefallen - für uns war er zu schwach für die LL, jetzt spielt er (wenn auch nur sehr sporadisch) in der 2. Liga für einen Konkurrenten. Ob man dem nicht eine bessere Perspektive geben hätte können? Natürlich war die Situation bei uns immer speziell - wir haben immer um den Aufstieg gespielt, da ist nicht oft Platz für Experimente. Aber wenn man auf die Kapfenberger Talente schielt und sich dabei fragt "warum geht das bei uns nicht" - dann muss man halt sagen, Kapfenberg schmeißt die Jungen einfach rein. Vielleicht müssen wir einfach mutiger sein?

 

Richtig, Heibl ist so ein Beispiel, was man mit Beharrlichkeit, Geduld und Vertrauen als hinbekommen könnte (wobei das nur eines von vielen sein kann). Und ja, wir müssen mutiger werden, aber das ist nur ein Teil der Geschichte, dazu gehört die eigene Ausbildung mit der AKA light weiter zu verbessern, die Möglichkeit Spieler bei der AKA Steiermark (für die ÖFB-Jugendliga) einzuschreiben, dazu müsste auch gehören, dass man den einen oder anderen Spieler mittels Kooperationsvertrag einmal an einen RL- oder LL-Klub verleiht und eben auch die Arbeit mit den Amateuren und die Chance, dass sich Spieler in der KM I zeigen können.

 

 

Der erste Spieler, der es jetzt schaffen könnte, wäre Filip Smoljan - ich erwarte mir eigentlich von der sportlichen Leitung, dass Filip für den Rest der Saison der etatmäßige 1er - Stürmer ist. Ebenso wie ich mir erwarte, dass andere junge Spieler wie zumindest Asemota wirklich regelmäßig zum Einsatz kommen. Wenn wir einen positiven Effekt aus der derzeitigen Situation mitnehmen wollen, dann müssen wir jetzt die Jungen ran lassen - auch wenns dann am Anfang nicht hinhaut mit den Resultaten (wobei: viel schlechter als zuletzt kann es ohnehin nicht werden).

 

Ich erwarte mir auch, dass F. Smoljan, Asemota und die beiden Nachwuchsgoalies sehr viel Spielzeit bekommen, aber auch die anderen Jungen regelmäßig eingesetzt werden. Und die Frage nach den Resultaten ist jetzt echt zweitrangig, jetzt geht es um Erkenntnisse und Lerneffekte für alle (aber v .a. für die Jungen, auch für die Zukunft bei den Amateuren oder sonstwo.

 

Grundsätzlich sehe ich aber für den GAK durchaus Potential. Die Juniors arbeiten gut und der GAK arbeitet auch gut. Aber damit die Kombination zu einem wirklichen Erfolg wird, müssen sich beide noch etwas bewegen und ändern.

 

Potential ist zweifellos da, es muss aber auch mit Geduld und Beharrlichkeit abgerufen werden. Ex und hopp hilft da gar nix! Und Verbesserungspotential gibt es natürlich immer!

 

 

 
Ich habe nie gesagt das die Juniors schlechte Arbeit machen. Das würde mir nie im Traum einfallen. Doch die Frage was von dieser guten Arbeit für uns bleibt bleibt bei mir persönlich bestehen. Es tut einfach nur weh wenn ich dann sehe wie Jungs die bei die Juniors waren wo anders raus kommen. Wir aber im Gegenzug einen Krapfen wie Kogler geholt haben der auch nicht alt war. Oder einen Richard der mir persönlich gut gefallen hat. Was zeigt das es keinen geben kann im Hintergrund der diesen Platz auch hätte ausfüllen können. Auch bei Torhüter das gleiche. Warum haben wir Nicht geholt wenn wir so einen tollen selber haben? Das Alter kann es nicht sein. Es gibt für mich nur gute oder schlechte. Selbst bei Größen Vereinen wird schon hier und da mal ein Junger Torhüter eingebaut. Nach dem Winter wo Haider aufgehört hat war die Möglichkeit doch da. Für mich kann es nur daran liegen das man keine Qualität dort gefunden hat. Das Alter ist zweitrangig. Ein Murg hat mit 16!! Die RL aufgemischt. Natürlich hat man so ein Talent nicht immer. Und jetzt noch schwerer solche zu halten. Und nochmal das liegt nicht an die Juniors Arbeit. Diese Jungs sehen wir gar nicht. Bzw doch nur bei anderen Vereinen. So lange es so ist müssen wir immer Externe mit Transfer holen. Und seit der spätestens RL liegt es nicht mehr an der Ausrede das wir Unterklassig spielen und deshalb keiner da ist.

 

Also, wir waren genau 1 (!) Jahr in der RLM, was willst du da mit Jungen aufbauen??? Und trotzdem ist und bleibt es ein Unterschied, ob du gerade in die RLM aufgestiegen bist oder schon länger dort oder im Profifußball unterwegs bist. Die meisten Jungen kennen doch den GAK vor 2007 gar nicht mehr, die sehen, was jetzt Sache ist.

 

Wir haben jetzt erstmals (!) in der Neugründungsgeschichte die Chance, weil wir einmal (Gottseidank) nicht aufsteigen (und aufgrund besonderer Umstände), jungen Spielern mehr Spielzeit zugeben (wie schon gesagt, Ende der RLM-Zeit gab es auch Spielzeit für den Nachwuchs).

 

Und warum NIcht gekommen ist, ist doch ganz klar, da wollte nun wirklich kein Risiko eingehen (ich habe das sogar vorschlagen mit Weigelt und Daniel als Ersatzgoalies hier im Forum und wurde dafür ausgelacht). Und ja, ich denke immer noch, dass die beiden Jungen als Nr. 2 und 3 eine Chance verdienen (die haben jetzt die ganze Zeit mitrainiert, da wird man es ja wohl abschätzen könnne). Die werden natürlich Fehler machen, keine Frage, aber aus Fehler wird man klüger und lernt. Die als Nr. 1 in die Liga zu schmeißen wäre natürlich absolut kontraproduktiv gewesen.

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte an die Verantwortlichen dieser Seite!

 

Es gibt einen "Dir gefällt das" Button!

 

Ich bitte dringlich um einen "Dir gefällt das nicht" Button!

 

Vieles hier ist es nicht wert zu kommentieren sonder einfach nur mit "gefällt mir nicht" zu bewerten!

 

Wie hier über junge tlws. Eigenbauspieler ( 16/17/18 Jahre alt!) geurteilt/vorverurteilt wird ist eine Schande!

 

Es geht in den nächsten 11 Spielen um eine/die "saure Gurke"!

 

Spieler die fix gehen bekommen bitte einen respektvollen Abgang sprich ein letztes Abschiedsspiel und eine Ehrung!

 

Die restlichen Spiele bitte mit jungen Eigenbauspielern oder neuen Spielern der nächsten Saison bestreiten!

 

Danke an  "W."  für deine positive und mea. vernünftige  Einstellung zu jungen GAK (Juniors) Eigenbauspielern!

 

Und "JA" junge Spieler dürfen auch noch den einen oder anderen Fehler machen bei den AMA`s!

 

MsG DI Gernot Schuiz

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich? Ich war bei den Amateuren zuschauen und daher denke ich dass wir uns einen neuen zweiten Tormann holen werden. Würde mich ganz stark wundern wenn es ein Weigelt auf die Ersatzbank schafft.

 

Ich habe alle Spiele gesehen! 17 Jahre alt im Herbst! Wo waren seine großen Fehler deiner Meinung nach? Oder lag es auch am offenensiven GAK Spielsystem oder an seinen auch jungen Vorderleuten? Auch Marco und Weissi hatten damit zu kämpfen! Und ja junge Spieler machen noch Fehler! Die werden nicht als Neuer, Messi oder Ronaldo geboren! #

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich schaut es anders aus. Wenn du es so siehst ist es schön. Asamota hat wie viel Spiele gemacht? Außer Smoljan ist der einzige. Für mich ist schlicht nix da zum Einbauen.Talent allein hilft nix. Andere spielen in diesem Alter schon fix. Und warum die Juniors da sind und später der GAK 1902 bzw GAC später Gegründet wurde weiss ich selber.

 

Reality Asemota war im Herbst noch nicht mal 17! War aber immerhin im erweiterten Kader der 1er! Soll er für die Arrevierten Bäume ausreissen? Wo spielen andere mit 16/17 fix Bundesliga1/2? #

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das soll jetzt keine Kritik sein und jeder kann es verarbeiten wie er möchte, aber mir gehen die langen Postings in diesem Forum richtig auf den Sack und ich mag sie auch nicht mehr lesen da meistens nur belangloses Zeug drinnen steht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotzdem keine Einsätze gehabt. Oder? Es ging darum das gemeint wurde das doch so viele Junge im Kader sind. Das hilft aber nix wenn man nicht mal 10 Minuten spielen darf. Und gerade in dieser Altersgruppe spielen doch welche in der 2.Liga. OÖ Juniors oder Austria2 usw.Ich halte von Asamota viel.Der Fussball hat sich verändert. Mit 21 bist kein Talent mehr. Schaut man sich RB Salzburg an sieht man das. Auf einmal packen die einen Jungen aus mit 18 aus Afrika und mit 20 spielt der in Hoffenheim oder sonst wo. Wie gesagt das geht nicht gegen die Juniors. Nur der GAK muss in die nächsten Jahre hinkommen das wenn Spieler ausfallen Sie intern Auffüllen können. Und nicht einen Spieler schnell holen für 5 Runden. Die bekannte Mischung muss passen. Das geht nicht von Heute auf Morgen. Das ist woll jeden klar. Aber die Kritik an der Jugendarbeit des Vereins sollte schon erlaubt sein. Will ja keiner was Böses. Aber noch mal so viele Jahre ohne wenn Einbauen aus der Jugend wird nicht gehen. Jetzt haben wir die Möglichkeit dazu. Zu Asamota zb der viele Testspiele gemacht hat wie gegen Hannover. Da kann man ihn woll mal 10 Minuten geben. Ein halbes Jahr Bank sitzen bringt keine Entwicklung. Wie Bertl schon geschrieben hat. Wir müssen uns mehr trauen und zeigen das wir Junge Spieler vertrauen im Gegenzug müssen die Juniors denn GAK1902 als Ziel Nr1 machen. Ich habe alles Hautnah miterlebt. Untergang,1.Klasse,GL usw bis zur 2.Liga. Das war alles ein Super Erlebnis. Aber es heißt nicht das wir unfehlbar sind. Jetzt ist Jetzt. 2.Liga. Und wenn man Dinge sieht die in die Falsche Richtung laufen sollte man es sagen. Die Konkurrenz schläft nicht. Siehe Dornbirn die jetzt mit Altach Jugend auch nicht schwächer werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Also das soll jetzt keine Kritik sein und jeder kann es verarbeiten wie er möchte, aber mir gehen die langen Postings in diesem Forum richtig auf den Sack und ich mag sie auch nicht mehr lesen da meistens nur belangloses Zeug drinnen steht.

Das hier war viel Informativer
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das soll jetzt keine Kritik sein und jeder kann es verarbeiten wie er möchte, aber mir gehen die langen Postings in diesem Forum richtig auf den Sack und ich mag sie auch nicht mehr lesen da meistens nur belangloses Zeug drinnen steht.

 

Klar, man kann natürlich eine Diskussion auf die Länge eines Tweets verkürzen ...  :neutral:

 

Was sagst du zum Thema Nachwuchs?

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Reality Asemota war im Herbst noch nicht mal 17! War aber immerhin im erweiterten Kader der 1er! Soll er für die Arrevierten Bäume ausreissen? Wo spielen andere mit 16/17 fix Bundesliga1/2? #

Ist sicher richtig. Auf der anderen Seite: Junior Adamu war mit 17 dann Stammspieler in der 2. Liga bei Liefering.

 

Wir können uns natürlich nicht mit RB / Liefering vergleichen und ich glaube auch, dass Spieler einer Klasse von Adamu für uns auch mittel- bis langfristig kaum zu halten sein werden, ganz egal, was wir tun - aber das sind halt Perspektiven, die auch eine Rolle spielen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

St. Pölten löst den Vertrag von Stefan Stangl schon im Juni - wäre das eine Option für unsere linke defensive Seite? 

 

https://www.transfermarkt.de/stefan-stangl/profil/spieler/84537

 

Das ist natürlich schon deutlich nach unten gegangen die letzten Jahre bei ihm, aber mit 28 noch einmal der Turnaround in der 2. Liga?

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte an die Verantwortlichen dieser Seite!

 

Es gibt einen "Dir gefällt das" Button!

 

Ich bitte dringlich um einen "Dir gefällt das nicht" Button!

 

Vieles hier ist es nicht wert zu kommentieren sonder einfach nur mit "gefällt mir nicht" zu bewerten!

 

Wie hier über junge tlws. Eigenbauspieler ( 16/17/18 Jahre alt!) geurteilt/vorverurteilt wird ist eine Schande!

 

Es geht in den nächsten 11 Spielen um eine/die "saure Gurke"!

 

Spieler die fix gehen bekommen bitte einen respektvollen Abgang sprich ein letztes Abschiedsspiel und eine Ehrung!

 

Die restlichen Spiele bitte mit jungen Eigenbauspielern oder neuen Spielern der nächsten Saison bestreiten!

 

Danke an  "W."  für deine positive und mea. vernünftige  Einstellung zu jungen GAK (Juniors) Eigenbauspielern!

 

Und "JA" junge Spieler dürfen auch noch den einen oder anderen Fehler machen bei den AMA`s!

 

MsG DI Gernot Schuiz

 

Sehr geehrter Herr Diplom Ingenieur.

(Falls Sie noch einen Titel haben, auf den Sie Wert legen, verzeihen Sie mir die unvollständige Ansprache.)

 

Sie haben in Ihrer Kritik an verfehltem Runtermachen insbesondere von ganz jungen Spielern ja wirklich Recht.

 

Und Sie meinen, dass mit Ihrem Vorschlag eines "Ausdruck-der-Ablehnung-Button" sich etwas an der Kritik dieser Leute ändern wird?

Oder sind Sie einer, der sie nicht erdulden und ertragen kann und will?

Tut mir leid. Auch wenn ich selbst manch bösen Abgesang gegenüber Spielern hier lieber nicht lesen würde:

Leider muss Demokratie unter Anderem auch das ertragen. Wir akzeptieren ja sonst auch einiges, was wir selbst nicht so wollten.

 

Wem Texte zu lang sind, der muss sie ja nicht lesen oder kann sie blocken. (weil ich das gerade in einem anderen Posting las)

Wem Kritik oder andere Meinung (vielleicht mehrfach) nicht genehm ist, kann blocken.

 

Ich für meinen Teil bin strikt gegen Unlike-Buttons. Weil die meisten Leute in Wahrheit zu faul sind, mehr als 3,5 Zeilen zu lesen (mehrfach nachgewiesen). Das unterstelle ich Ihnen ausdrücklich nicht. Leute, welche dann jedoch zugleich automatisch Andere nur wegen ihres Nicks unliken, ohne auch nur eine Zeile gelesen, geschweige denn überhaupt etwas verstanden zu haben, gibt es massenhaft. Das wäre als Möglichkeit eine von gewissen Geistern ja sogar geduldete Form von Cybermobbing. Eine kleine Form des die Leute spaltenden Meinungsfaschismus, wie wir es ja in den Kommentarfunktionen der Zeitungen sehen. Letztlich "obsiegt" dann die Mehrheit, die nicht unbedingt richtig liegen muss, sondern einfach es verstand, mehr Gleichgesinnte in einer Plattform zu versammeln. Das kann meines Ermessens nicht Sinn eines Forums sein. Solche Foren verlieren dann meist die Vielfalt in den Meinungen und werden einfältig. (Was viele einer gewissen Denke entgegen ihren Beteuerungen ja anstreben.)

 

Viel mehr gefällt mir Ihre Art, sich mit ihren eigenen Worten gegen solche Geisteshaltungen zu stellen. Und nicht mit den massenhaften rein politisch motivierten copy&paste Influencer-Couch-Potatoe-Standsätzen z.B. in der aktuellen Rassismus-Spirale. Den Meisten kann man nicht genug Unlike-Buttons zur Verfügung stellen, nur um ausreichend sich abzureagieren. Mit anderen Worten: Wenn es mir wichtig genug ist, werde ich Worte finden. Ansonsten lasse ich es vielleicht einfach, wenn es mir zu blöd ist?

 

Internetforen sind kein DSDS-Voting, sondern eine Möglichkeit des Meinungsaustausches.

 

Ich gehe davon aus, dass der GAK-Vorstand und das Medienteam es niemals zulassen werden, dass es irgendeiner "Gesinnung" möglich wird, Andersdenkende aus diesem Forum hinaus zu drängen. Es sei denn, es ist z.B. ein unaussprechlicher Troll, der den GAK und seine Community dauerhaft untergriffig attackiert.

 

Mit freundlichen Grüßen

aufewigrot

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich habe alle Spiele gesehen! 17 Jahre alt im Herbst! Wo waren seine großen Fehler deiner Meinung nach? Oder lag es auch am offenensiven GAK Spielsystem oder an seinen auch jungen Vorderleuten? Auch Marco und Weissi hatten damit zu kämpfen! Und ja junge Spieler machen noch Fehler! Die werden nicht als Neuer, Messi oder Ronaldo geboren! #

 

Hat was. Wir sahen es ja auch damals in der Zeit "Plassnegger1" in den unteren Ligen: So hoch wie wir standen, bekamen wir viele unnötige Tore, bei denen der (meist fehlerlose) Goalie kaum gut aussehen konnte.

Das Problem bei unserer KMII ist halt schon auch, dass der Fokus durch teilweise sehr antiquierte Fan-Ansichten beim GAK auf einer SEHR HOHEN ERWARTUNGSHALTUNG beruht. Das hat wirklich Tradition aus dem GAK-Alt heraus. Wen hat die KMII außer der Kurve jemals wirklich interessiert, als wir in Liebenau spielten? Nur mit ganz wenigen Ausnahmen vereinzelter Fans, die gerne dahinter blicken, ist das leider so. Man freute sich, wenn da einer kam. Mit den ganzen zugekauften Spielern interessierte auch keinen, wenn wir einen Jungen für eine kleine Ablöse abgaben oder verliehen.

Irgendwie haben wir in der Identifikation noch nicht wirklich die Einheit mit der 2er gefunden. Wir sehen die 2er nur als die Stufe, die Talente abliefert.

 

Wir sind da nicht allein. Auch den anderen Klubs mit unserer Konstellation geht es so.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...