Zum Inhalt springen

2. Liga Saison 2020/21 - Kaderplanung, Testspiele, Saisonverlauf


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 671
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humo

Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet

wichtig für einen kicker sind folgende kriterien: 1) er muss aus dem ausland sein. möglichst südlicher balkan oder "was exotisches" (estland ist da eh ein gutes beispiel) 2) "er hat einmal i

Nein echt war Warum waren wir so weit hinten sonst? Der Kader spielt gegen einen Abstiegsplatz. Mit der Abwehr wirst du schwer gewinnen. Immer wenn ich geschrieben habe das Vorne gar nicht das Problem ist wurde es verneint. Wie gesagt so viele Tore können Sie nicht machen was Sie hinten bekommen. Für Dreckige 1:0 Siege sind wir zu schwach. GP ist der gleiche wie in der 1.Klasse es war. Vorne hui und hinten ma wurscht.

 

Um ein bisserl bei den Fakten zu bleiben.

 

In der letzten Saison haben 7 (!) Mannschaften mehr Gegentore bekommen als wir (aber nur 2 weniger Tore geschossen, Dornbirn gleich viele). Da liegt das Problem wohl eher woanders! Unser Problem war v. a., dass wir teilweise unnötige Gegentore bekommen haben und im Spiel nach vorne nicht ausreichend Chancen kreieren konnten, um damit Tore zu machen. Da verstehe ich schon, dass man zunächst die Prioritäten in der Offensive setzt, aber freilich brauchen wir auch in der Defensive noch was (daran scheint man ja auch zu arbeiten).

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht um die Menge. Sondern wie man Sie bekommt. Mannschaft A hat 5 Gegentore mehr bekommen und hat trotzdem mehr Punkte als B. Wenn man einmal Hoch verliert Ok. Aber immer knapp 1:2 oder 2:3 verlieren bringt nix. Sag mir ein Spiel das wir souverän 1:0 runter bringen können so. Man braucht nicht mehr Tore machen wenn der Kasten sauber gehalten wird. Da geht's auch um Taktik und Verständnis wie das Spiel gerade läuft. Gute Mannschaften gewinnen auch mit weniger Möglichkeiten. Die Gegner sind nicht mehr Austria Puch wo man 3 bekommen kann aber locker 8 macht. Wenn man spielerisch schwächer ist macht man das beste damit. Und wenn es nur ein X ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht um die Menge. Sondern wie man Sie bekommt. Mannschaft A hat 5 Gegentore mehr bekommen und hat trotzdem mehr Punkte als B. Wenn man einmal Hoch verliert Ok. Aber immer knapp 1:2 oder 2:3 verlieren bringt nix. Sag mir ein Spiel das wir souverän 1:0 runter bringen können so. Man braucht nicht mehr Tore machen wenn der Kasten sauber gehalten wird. Da geht's auch um Taktik und Verständnis wie das Spiel gerade läuft. Gute Mannschaften gewinnen auch mit weniger Möglichkeiten. Die Gegner sind nicht mehr Austria Puch wo man 3 bekommen kann aber locker 8 macht. Wenn man spielerisch schwächer ist macht man das beste damit. Und wenn es nur ein X ist.

 

Ja, das ist nur teilweise korrekt, aber ok natürlich müssen wir auch hinten besser werden, was aber nicht nur am Spielermaterial liegt, sondern auch anderen Dingen. Der Rest sind Allgemeinplätze.

 

Wir haben nicht wirklich viele Spiel ergebnistechnisch deutlich verloren, in den meisten Fällen standen die Matches auf des Messers schneide und wir haben es oft nicht übers Ziel gebracht, dazu gehört Cleverness und natürlich hilft da Qualität im Kader.. Darum muss man arbeiten. Ich kann nur wiederholen, was schon für die letzte Saison gegolten hat (auch wenn das auch ein Allgemeinplatz ist): regelmäßig Punkten!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist leider ganz einfach, wenn man in der Defensive keine Qualität dazubekommt ( kein Perspektivspieler) wird es schwer Spiele erfolgreich zu gestalten.

 

Eine Offensive gewinnt ein Spiel eine Defensive die Meisterschaft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht ihr davon aus, dass in der Defensive nichts mehr passiert?

 

Die Aussage des Vereins war doch am Ende, dass man neben Goalie und Stürmer, jetzt noch einen Mittelfeldmann und einen Verteidiger holen möchte. Bei Test in Wildon gab es ja auch einen Verteidiger als Testspieler. Sofern derjenige finanziert werden kann, rechne ich persönlich noch mit einem Defensivmann. 

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin tiefenentspannt. Ich freu mich über jeden Neuzugang. Spannend wird es erst im letzten Drittel der Meisterschaft. Da geht es dann nämlich um was, jeder Punkt davor wird mit Handkuss genommen. Ich glaube das wir von Anfang an kämpfen müssen die Liga zu halten, und so lange man merkt das sie kämpfen bin ich zufrieden.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin tiefenentspannt. Ich freu mich über jeden Neuzugang. Spannend wird es erst im letzten Drittel der Meisterschaft. Da geht es dann nämlich um was, jeder Punkt davor wird mit Handkuss genommen. Ich glaube das wir von Anfang an kämpfen müssen die Liga zu halten, und so lange man merkt das sie kämpfen bin ich zufrieden.

Ich finde am Handy das gefällt mir nicht. Deshalb:

Gefällt mir

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb mueve:

Nächster Neuzugang: https://www.grazerak.at/aktuelles/willkommen-peter-tschernegg

Sehr guter Neuzugang, mit ihm werden wir sicher stärker und sicherer. Ein richtiger Abräumer, der nicht umsonst die ein oder andere Gelbe kassiert. Von der Erfahrung her wirst auch kaum mehr bekommen.

Bin gespannt ob man jetzt noch Stephan Palla mit an Board holen wird. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte nicht damit gerechnet, dass ein Transfer wie Tschernegg über die Bühne geht.

Vom Namen her eine Topleistung vom Sportdirektor.

Und es ist null nach außen gedrungen.

Bin gspannt, ob nich ein Verteidiger kommt und ob es der oft angesprochene wird.

Dann hätte man eine sehr routinierte Defensive.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Tschernegg hat man, rein vom bisherigen Karriereverlauf, wohl das Maximum herausgeholt. Wenn er verletzungsfrei bleibt ( ohne Kreuzbandriss hätte ihn Hartberg wohl auch nicht hergegeben) haben wir hier definitiv einen guten Transfer getätigt.

Er wird unserem ganzen Defensivverbund gut tun. Vorallem bei den 2. Bällen hatten wir in der Vergangenheit so unsere Probleme. Ebenso bei Standards. Da bekommen wir zu einfach Gegentore.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich aus Sportlicher Sicht sehr das der Peter zu uns gekommen ist. Fraglich ist halt nur wie es ihm körperlich über einen längeren Zeitraum ergeht. Er hat leider rundherum "Baustellen". Ist halt ein bissl eine Wundertüte, aber vom kicken her eine wirklich tolle Verstärkung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde dass wir in der IV mit Graf u. Gantschnig sehr gut besetzt sind. Wo meiner Meinung nach der dringendste Handlungsbedarf besteht ist die linke Abwehrseite. Außer Zündel kommt in selber Form zurück.

@Roman 1985: Auf wen bezogen meinst das? 😯

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...