Zum Inhalt springen

2. Liga Saison 2020/21 - Kaderplanung, Testspiele, Saisonverlauf


Empfohlene Beiträge

Zum einen weiß ich nicht, warum ein Verein nicht ein höheres Gehalt bieten soll, wenn es der Verein aufgrund seines Budgets kann und der Verein dadurch den Kicker zu sich lotsen kann?

Und zum anderen weiß ich nicht, warum ein Kicker in den ca 10-15 zur Verfügung stehenden Jahren nicht das besser dotierte Angebot annehmen soll, wenn es sich anbietet und die restlichen Rahmenbedigungen auch passen?

Was ich schon weiß - es geht nicht, Geld auszugeben, das man nicht hat, den Kickern mit diesem eigentlich nicht vorhandenen Geld den Kopf zu verdrehen und dann auf Kosten der Gebietskrankenkasse und Finanz  - dh auf Kosten der öffentlichen Hand - Pleite zu gehen. Und da gebe ich zu bedenken, dass genau das mein Lieblinhgsverein in den 90-igern und vor allem in den frühen 2000ern exzessiv gemacht hat! Und damit sicher auch die Gehälter in der 1. Liga in die Höhe getrieben hat.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 945
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Was für ein schöner Abschluss für eine wunderbare Saison. Dieses GAK-Jahr hat für mich die Erfolgsstory der letzten Jahre (fast schon ein Jahrzehnt) perfekt fortgesetzt. Im Anhang habe ich die letzte

Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humo

Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet

Veröffentlichte Bilder

 

Lieber Sub7ero, so sehr ich dich und deine unbändige Leidenschaft schätze, aber so ein Post ist halt grundsätzlich ein Schmarrn.

Was soll der Otto-Normal Fußballfan denn damit anfangen? Ein wenig Einblick hab ich auch - und die oben genannte Zahl trifft halt schlichtweg nicht auf einen Durchschnitts 2.Liga Kicker zu. Und wenn man sich halt um einen guten bemüht, dann werden wir das halt leider auch zahlen müssen. Da kommen ja viele Faktoren zusammen. Und wenn ich mir so anschau, welche Transfers in letzter Zeit über die Bühne gingen, dann kann es sich fast nur um einen Mattersburger handeln, der letztlich in Klagenfurt gelandet ist. Und dann, ganz ehrlich, haut mich das Gehalt nicht vom Hocker.

 

Ich denke, es war von seiner Seite halt eine Klarstellung an all jene, die eben genau diese "nicht-Durchschnitts-2.Liga-Kicker" permanent fordern. Jene, die einen Zubak als zu minder für uns empfinden und stattdessen einen Maderner oder Bürger fordern.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ein Zubak der öfter spielt ist bestimmt ein Versprechen.

 

War heut ein Training und 2 Testspiele von Freitag auf Samstag?

 

Bin schon gespannt, ob die Testspiele genutzt werden für Testspieler oder vl der eine oder andere ohne Test kommt.

 

Transferzeit ist halt so eine Wundertüte, aber genau das ist der Reiz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Lieber Sub7ero, so sehr ich dich und deine unbändige Leidenschaft schätze, aber so ein Post ist halt grundsätzlich ein Schmarrn.

Was soll der Otto-Normal Fußballfan denn damit anfangen? Ein wenig Einblick hab ich auch - und die oben genannte Zahl trifft halt schlichtweg nicht auf einen Durchschnitts 2.Liga Kicker zu. Und wenn man sich halt um einen guten bemüht, dann werden wir das halt leider auch zahlen müssen. Da kommen ja viele Faktoren zusammen. Und wenn ich mir so anschau, welche Transfers in letzter Zeit über die Bühne gingen, dann kann es sich fast nur um einen Mattersburger handeln, der letztlich in Klagenfurt gelandet ist. Und dann, ganz ehrlich, haut mich das Gehalt nicht vom Hocker.

 

Was ist an dem Post ein Schmarrn ?

 

Ich gebe hier nur einen Insight über aktuelle Gehaltszahlungen, nein es geht nicht um einen Top-Spieler im eigentlichen Sinn (ich wäre auch richtig überrascht gewesen wenn dieser Kicker hier gefeiert werden würde) und auch niemanden der aus der ersten Liga kommt bzw. von Mattersburg. Ein solider/guter 2. Liga Kicker der uns sicher geholfen hätte, kein Mario Kempes.

 

Ich möchte mit diesen Postings nur relativieren was ein Kicker aktuell am Markt kostet, nicht mehr und nicht weniger. Ich glaube das Wissen darüber ist sehr begrenzt. Es gibt in unserer Liga einfach einige Vereine die ein Wahnsinnsgehalt zahlen, ich frage mich als Otto-Normal Fußballfan und jemand der vielleicht vom wirtschaftlichen mehr Ahnung als vom sportlichen hat wie das auf lange Frist gut gehen soll. Wir reden hier von einem Spieler.

 

Das sind Leider die man Zahlen muss um solche Kicker zu bekommen. Die sind nicht leistbar für uns. Auf Jahre gesehen braucht man so oder so mehr Geld. Wenn man Buli will. Das braucht Zeit.

 

Da gebe ich dir recht - das braucht Zeit. Dem Kicker ist auch nichts vorzuwerfen, natürlich nimmt der so ein Angebot an. Solange die Vereine diese Summen zahlen wird es schwer gewisse Leute halt zum Verein zu lotsen.

 

Weder Mahrer noch Bürger, ich sag den Namen aber nicht. Tut auch nicht großartig was zu Sache. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es sich dabei wirklich um Thorsten Mahrer gehandelt hat (was ja mittlerweile verneint wurde), dann ist das aus sportlicher Sicht wirklich schade, da er uns mit seiner Routine sicher Stabilität gebracht hätte. ABER: aus wirtschaftlicher Sicht betrachtet, bin ich heilfroh, dass solche Forderungen nicht erfüllt werden. Dann passt er eh super nach Klafu, denn dort kreist eh schon wieder der Pleitegeier. Ich bin nur froh, dass wir aus unseren Fehlern gelernt haben. In Klafu begreifens es nach dem 50. Konkurs glaub ich noch immer nicht. Wenn die Investoren von heute auf morgen keine Lust mehr haben, dann ist die heutige Austria binnen weniger Augenblicke Geschichte, denn die haben nicht den Background, den wir haben (Fans, viele kleinere Sponsoren etc.). Und ganz ehrlich: mir wäre ein GAK in der 1. Klasse lieber, als ein GAK, der den Aufstieg mit Phantasiebudget anstrebt, dann nicht aufsteigt und anschließend nicht mehr existiert. Dann gäbe es nämlich keinen GAK mehr und was haben die dann davon, die mit aller Gewalt die Krachertransfers fordern? Genau, nichts.

Bearbeitet von Hintschi1902GAK
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Jetzt ist es wichtig, dass die Fans Dauerkarten sich besorgen und anschließend die sportliche Führung noch vl einen leistabren aber zugleich routinierten Spieler mit ins Boot holt.

 

Ich bin mir sicher dann steigen wir auch nicht ab.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt ist es wichtig, dass die Fans Dauerkarten sich besorgen und anschließend die sportliche Führung noch vl einen leistabren aber zugleich routinierten Spieler mit ins Boot holt.

 

Ich bin mir sicher dann steigen wir auch nicht ab.

 

Ich glaube 2 Spieler wären gut, ein IV und einer im Mittelfeld. Mal schauen, ich glaube einfach es wird sich am Ende der Transferzeit kurz vor Beginn der Liga noch einiges tun. Allgemein, nicht nur bei uns. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube 2 Spieler wären gut, ein IV und einer im Mittelfeld. Mal schauen, ich glaube einfach es wird sich am Ende der Transferzeit kurz vor Beginn der Liga noch einiges tun. Allgemein, nicht nur bei uns.

Sehe es ganz gleich, sollte es so eintreffen, wäre es das Optimum wahrscheinlich und damit könnte unser Trainer gut arbeiten.

 

Genau vor Beginn der Meisterschaft wäre noch perfekt, dass derjenige vl noch ein oder andere Trainingseinheit hatte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich muss jetzt nochmal nerven Bleibt Graf oder nicht?Laut Transfermarkt wäre der Vertrag aus. Nur ob das stimmt ist eine andere Sache. Auch bei Spirk ist die Frage die gleiche. Da alle anderen Trainer ja verlängert haben ob er noch Vertrag hat oder weg ist?

 

Beide haben noch einen Vertrag.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Lieber Sub7ero, so sehr ich dich und deine unbändige Leidenschaft schätze, aber so ein Post ist halt grundsätzlich ein Schmarrn.

Was soll der Otto-Normal Fußballfan denn damit anfangen? Ein wenig Einblick hab ich auch - und die oben genannte Zahl trifft halt schlichtweg nicht auf einen Durchschnitts 2.Liga Kicker zu. Und wenn man sich halt um einen guten bemüht, dann werden wir das halt leider auch zahlen müssen. Da kommen ja viele Faktoren zusammen. Und wenn ich mir so anschau, welche Transfers in letzter Zeit über die Bühne gingen, dann kann es sich fast nur um einen Mattersburger handeln, der letztlich in Klagenfurt gelandet ist. Und dann, ganz ehrlich, haut mich das Gehalt nicht vom Hocker.

 

Nicht böse sein, SO ein Gehalt haut mich sehr wohl vom Hocker (das Mindestgehalt beträgt knapp über 1.500 Euro!!!), wobei ich natürlich verstehe, dass man versucht, in den knappen Jahren einer Karriere möglichst viel verdient und es sich möglicherweise um einen ehemaligen Erstligakicker gehandelt haben mag. Trotzdem: es gibt für den GAK einfach finanzielle Grenzen und da wird man erfinderisch bleiben müssen, um die Mannschaft sinnvoll zu verstärken, ohne sich finanziell zu verheben.

 

Auf anderen Seite verwundern mich diese Zahlen auch nicht, aber es ist, glaube ich, ganz gut, einmal aufzuzeigen, dass wir eine Spielerverpflichtung nicht so aus unserer Portokasse bezahlen können. Und wenn der Verein auch in Zukunft möglichst unabhängig sein soll, wird man bei bestimmten Dinge halt Abstriche in Kauf nehmen müssen.

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht böse sein, SO ein Gehalt haut mich sehr wohl vom Hocker (das Mindestgehalt beträgt knapp über 1.500 Euro!!!), wobei ich natürlich verstehe, dass man versucht, in den knappen Jahren einer Karriere möglichst viel verdient und es sich möglicherweise um einen ehemaligen Erstligakicker gehandelt haben mag. Trotzdem: es gibt für den GAK einfach finanzielle Grenzen und da wird man erfinderisch bleiben müssen, um die Mannschaft sinnvoll zu verstärken, ohne sich finanziell zu verheben.

 

Auf anderen Seite verwundern mich diese Zahlen auch nicht, aber es ist, glaube ich, ganz gut, einmal aufzuzeigen, dass wir eine Spielerverpflichtung nicht so aus unserer Portokasse bezahlen können. Und wenn der Verein auch in Zukunft möglichst unabhängig sein soll, wird man bei bestimmten Dinge halt Abstriche in Kauf nehmen müssen.

 

W.

Oder man hat Glück bei den Verhandlungen indem ein paar Spieler zu hohe Ansprüche haben und übrig bleiben werden.

 

Leider wird man Qualität brauchen damit man konkurrenzfähig wird.

 

Nicht um jeden Preis jedoch sollte man das Beste versuchen wovon ich überzeugt bin.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum vergleicht man das überhaupt? Klagenfurt, Innsbruck oder Lustenau haben Investoren. Da ist mehr Geld Umlauf. In 5 bis 10 Jahren hat jeder Buli Verein einen. Schön ist das nicht. Aber mit normalen Mitteln kommt man dagegen nicht mehr an. Man bekommt keine Spieler mehr. Nicht mal aus Slowenien. Heute ist es unvorstellbar einen Spieler wie Ceh nach Graz zu bringen. Für beide Vereine. So einer geht lieber in die 3.Liga von Deutschland oder sonst wo hin.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum vergleicht man das überhaupt? Klagenfurt, Innsbruck oder Lustenau haben Investoren. Da ist mehr Geld Umlauf. In 5 bis 10 Jahren hat jeder Buli Verein einen. Schön ist das nicht. Aber mit normalen Mitteln kommt man dagegen nicht mehr an. Man bekommt keine Spieler mehr. Nicht mal aus Slowenien. Heute ist es unvorstellbar einen Spieler wie Ceh nach Graz zu bringen. Für beide Vereine. So einer geht lieber in die 3.Liga von Deutschland oder sonst wo hin.

Aber geh, so a Schmarrn... Ein slowenischer Teamspieler / Leistungsträger geht nicht in die deutsche 3. Liga. Der geht in die europäischen Top-Ligen.

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist an dem Post ein Schmarrn ?

 

Ich gebe hier nur einen Insight über aktuelle Gehaltszahlungen, nein es geht nicht um einen Top-Spieler im eigentlichen Sinn (ich wäre auch richtig überrascht gewesen wenn dieser Kicker hier gefeiert werden würde) und auch niemanden der aus der ersten Liga kommt bzw. von Mattersburg. Ein solider/guter 2. Liga Kicker der uns sicher geholfen hätte, kein Mario Kempes.

 

Ich möchte mit diesen Postings nur relativieren was ein Kicker aktuell am Markt kostet, nicht mehr und nicht weniger. Ich glaube das Wissen darüber ist sehr begrenzt. Es gibt in unserer Liga einfach einige Vereine die ein Wahnsinnsgehalt zahlen, ich frage mich als Otto-Normal Fußballfan und jemand der vielleicht vom wirtschaftlichen mehr Ahnung als vom sportlichen hat wie das auf lange Frist gut gehen soll. Wir reden hier von einem Spieler.

 

 

Da gebe ich dir recht - das braucht Zeit. Dem Kicker ist auch nichts vorzuwerfen, natürlich nimmt der so ein Angebot an. Solange die Vereine diese Summen zahlen wird es schwer gewisse Leute halt zum Verein zu lotsen.

 

Weder Mahrer noch Bürger, ich sag den Namen aber nicht. Tut auch nicht großartig was zu Sache. 

 

Weil einfach viele Faktoren von einem Vereinswechsel abhängen. Wo hab ich meinen Lebensmittelpunkt? Familie? Will ich um den Aufstieg spielen? Taugt mir der Trainer? Hatte ich eine Verletzung? Will ich mich empfehlen? Wäre ich Stammspieler? etc..etc..

Die Spieler definieren ihre Summen ja schon auch nach Verein. Bei meinem Herzensverein in meiner Heimatstadt werd ich wahrscheinlich eher auf was verzichten, als bei einem Verein in der Pampa, wo ich 6h heim zu meiner Familie fahre. Nur weil einer bei uns 10k verlangt, heißt das ja auch nicht, dass er anderswo auch 10k spielt. Ist ja auch eine Frage der Perspektive und Verhandlung.

Und genau deshalb fand ich das Post nicht sinnvoll - ohne Details zu kennen kann man das weder verurteilen noch bejubeln.

 

Wo ich dir aber uneingeschränkt recht gebe (und ich schätze das war der Wunsch deines Posts), dass ein Spieler, der uns besser macht, ein finanzielles Abenteuer ist und mit unseren Lohnkosten (ohne eine Firma dahinter, ohne Immobilien, ohne Gönner) kaum bezahlbar ist. Da müssen wir uns Jahr für Jahr erst herantasten. Aber die Gehälter haben sich nicht verdoppelt - das war auch im Vorhinein schon klar. Nur muss man das halt auch mal vermitteln und sich nicht hinstellen und sagen, wir spielen um Platz 5-8. Weil dafür brauch ich eben genau jene Kicker, die wir uns aber nicht leisten können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Weil einfach viele Faktoren von einem Vereinswechsel abhängen. Wo hab ich meinen Lebensmittelpunkt? Familie? Will ich um den Aufstieg spielen? Taugt mir der Trainer? Hatte ich eine Verletzung? Will ich mich empfehlen? Wäre ich Stammspieler? etc..etc..

Die Spieler definieren ihre Summen ja schon auch nach Verein. Bei meinem Herzensverein in meiner Heimatstadt werd ich wahrscheinlich eher auf was verzichten, als bei einem Verein in der Pampa, wo ich 6h heim zu meiner Familie fahre. Nur weil einer bei uns 10k verlangt, heißt das ja auch nicht, dass er anderswo auch 10k spielt. Ist ja auch eine Frage der Perspektive und Verhandlung.

Und genau deshalb fand ich das Post nicht sinnvoll - ohne Details zu kennen kann man das weder verurteilen noch bejubeln.

 

Wo ich dir aber uneingeschränkt recht gebe (und ich schätze das war der Wunsch deines Posts), dass ein Spieler, der uns besser macht, ein finanzielles Abenteuer ist und mit unseren Lohnkosten (ohne eine Firma dahinter, ohne Immobilien, ohne Gönner) kaum bezahlbar ist. Da müssen wir uns Jahr für Jahr erst herantasten. Aber die Gehälter haben sich nicht verdoppelt - das war auch im Vorhinein schon klar. Nur muss man das halt auch mal vermitteln und sich nicht hinstellen und sagen, wir spielen um Platz 5-8. Weil dafür brauch ich eben genau jene Kicker, die wir uns aber nicht leisten können.

 

Ich glaub, du hast mich falsch verstanden. Ich verstehe den Spieler schon der wechselt, ich verstehe die Vereine aber nicht die das Gehalt zahlen. Darum ging es mir, er hat es nicht bei uns verlangt sondern er bekommt es dort wo er hin wechselt ;) Aber belassen wir es dabei.  

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte noch ein zusätzliches Argument einbringen: sich als Verein zu etablieren, der mit überschaubaren Kosten Spielern eine Chance gibt, sich und den Verein weiterzuentwickeln, bringt vielleicht auch die Chance einmal über Transfererlöse auch das notwendige Kapital aufzubringen, sich punktuell mit der sicher notwendigen Qualität zu verstärken.

 

Und eines ist auch ganz klar: soll in absehbarer Zeit einmal das Thema Bundesligaaufstieg konkreter werden, werden wir sicherlich an bestimmten Positionen Qualität benötigen, was durchaus auch was kosten darf. Solche Transfers sollen und müssen aber gut überlegt und vorbereitet sein.

 

Außerdem sollte man die Möglichkeiten von (längerfristigen) Leihen oder Kooperationsspielern nicht gänzlich ausschließen ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke immer noch dass uns Gabbichler verstärken wird. 

 

Allerdings hat er wohl noch Vertrag in Hartberg (jedenfalls lt. TM) - wenn er wirklich eine Option wäre, dann vielleicht eine Leihvariante mit Kaufoption?

 

Jetzt unabhängig von der Frage, wie es verletzungsmäßig bei Zündel aussieht bzw. mit der Rückkehr von Barbosa, wäre ich tendentiell eher für einen IV, der auch LV spielen kann (oder umgekehrt).

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Sub7ero hat Thema abgepinnt

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...