Zum Inhalt springen

2. Liga Saison 2020/21 - Kaderplanung, Testspiele, Saisonverlauf


Empfohlene Beiträge

Das wurde zum Glück alles sehr vorausschauend und professionell abgehandelt von allen. Die Person hatte keinen Kontakt, auch nicht beim heutigen Training. Das gestrige wurde aufgrund der fehlenden Testung Ergebnisse abgesagt.

Muss man sich nun Gedanken machen hinsichtlich Kondition?

 

Ist das Training am Freitag nur wenn der Test negativ ist?

 

Hat es Auswirkungen auf zukünftige Neuverpflichtungen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 693
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humo

Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet

wichtig für einen kicker sind folgende kriterien: 1) er muss aus dem ausland sein. möglichst südlicher balkan oder "was exotisches" (estland ist da eh ein gutes beispiel) 2) "er hat einmal i

Veröffentlichte Bilder

Muss man sich nun Gedanken machen hinsichtlich Kondition?

 

Ist das Training am Freitag nur wenn der Test negativ ist?

 

Hat es Auswirkungen auf zukünftige Neuverpflichtungen?

 

Nachdem unser Trainerteam schon vorausschauend agiert hat und sich in diversen Foren dafür massivste Kritik und Beschimpfungen gefallen lassen musste, haben wir konditionell durch ein ausgefallenes Training sicher kein Thema. Wir trainieren schon seit Wochen Kondition und versuchen in einen noch besseren Bereich zu kommen. Die Spieler sind alle mit Shirts ausgestattet die permanent Werte liefern, darum lässt sich auch sehr gut eroieren wie viel die Spieler laufen und welche Werte sie erzielen. Das war gegen Ende der Saison zeitweise schon sehr sehr gut, darum geht es in der Vorbereitung nun darum, diese Werte zu festigen und über 90min abrufbar zu machen.

 

Am Donnerstag ist die nächste Testung, mal abwarten. 

 

Warum sollte das Auswirkungen auf Neuverpflichtungen haben ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem unser Trainerteam schon vorausschauend agiert hat und sich in diversen Foren dafür massivste Kritik und Beschimpfungen gefallen lassen musste, haben wir konditionell durch ein ausgefallenes Training sicher kein Thema. Wir trainieren schon seit Wochen Kondition und versuchen in einen noch besseren Bereich zu kommen. Die Spieler sind alle mit Shirts ausgestattet die permanent Werte liefern, darum lässt sich auch sehr gut eroieren wie viel die Spieler laufen und welche Werte sie erzielen. Das war gegen Ende der Saison zeitweise schon sehr sehr gut, darum geht es in der Vorbereitung nun darum, diese Werte zu festigen und über 90min abrufbar zu machen.

 

Am Donnerstag ist die nächste Testung, mal abwarten.

 

Warum sollte das Auswirkungen auf Neuverpflichtungen haben ?

Wow gut zu wissen welche Möglichkeiten es gibt und das wir schon so weit fortgeschritten sind.

 

Gegen Lafnitz hat man es eh gut bemerkt, dass man eine ausgezeichnete Kondition hat.

 

 

Naja weil bis jetzt no net viel passiert ist und jetzt dieses Thema uns auch beschäftigt.

 

Rapid hat auch weiter trainiert und keine Pause gemacht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...

 

Was willst du uns damit mitteilen?

 

Ich habe deinen vorherigen Kommentar gesehen, bevor du diesen editiert hast. Du meintest "Keine Neuverpflichtungen und der Virus....".

 

 

Erwartest du dir jede Woche eine Neuverpflichtung? Die Transferperiode geht bis in den Herbst, da wird sich noch einiges tun. Zudem gibt es bereits 2 bestätigte Neuverpflichtungen: Jakob Meierhofer und Petar Zubak. Und das uns Corona früher oder später erwischen wird, war auch keine Überraschung. Sollte auch kein Problem fürs Training darstellen, schließlich gibt es Hometrainer und nach 10 Tagen darf sowieso wieder mittrainiert werden. Zudem ist das Risiko, dass sich Spieler von Vereinen die in den großen Städten zu Hause sind anstecken nunmal größer als bei den Dorfklubs.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Was willst du uns damit mitteilen?

 

Ich habe deinen vorherigen Kommentar gesehen, bevor du diesen editiert hast. Du meintest "Keine Neuverpflichtungen und der Virus....".

 

 

Erwartest du dir jede Woche eine Neuverpflichtung? Die Transferperiode geht bis in den Herbst, da wird sich noch einiges tun. Zudem gibt es bereits 2 bestätigte Neuverpflichtungen: Jakob Meierhofer und Petar Zubak. Und das uns Corona früher oder später erwischen wird, war auch keine Überraschung. Sollte auch kein Problem fürs Training darstellen, schließlich gibt es Hometrainer und nach 10 Tagen darf sowieso wieder mittrainiert werden. Zudem ist das Risiko, dass sich Spieler von Vereinen die in den großen Städten zu Hause sind anstecken nunmal größer als bei den Dorfklubs.

Nein nicht jede Woche keine Frage, nur die anderen hatten ja bereits einen konkurrenzfähigen Kader.

 

Und man sieht ja das es recht einfach ist Spieler zu verpflichten.

 

Bis Oktober geht die Periode, aber wie soll der sich dann noch integrieren?

 

Naja den zweiten Tormann sehe ich nicht als Verstärkung.

 

Man braucht eben auch Routine vor allem in der Verteidigung.

 

Und wenn man unbedingt ins Ausland muss, naja.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber 1902!!!,

 

es wäre besser weniger zu schreiben, dafür vorher überlegen. Qualität statt Quantität. Dein infantiles Geschreibsel amüsiert mich teilweise, teilweise nicht. Das Sub7ero soviel Geduld hat deine Fragen zu beantworten, Hut ab. Das gibt es nur beim GAK.

 

Solltest du zu viel Tagesfreizeit haben, geh Fußball spielen. In der Theorie einfach....

 

sincerly

180802

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber 1902!!!,

 

es wäre besser weniger zu schreiben, dafür vorher überlegen. Qualität statt Quantität. Dein infantiles Geschreibsel amüsiert mich teilweise, teilweise nicht. Das Sub7ero soviel Geduld hat deine Fragen zu beantworten, Hut ab. Das gibt es nur beim GAK.

 

Solltest du zu viel Tagesfreizeit haben, geh Fußball spielen. In der Theorie einfach....

 

sincerly

180802

Ich schreib eh nix mehr, weil nur die rote Brille aufhaben ist auch gefährlich.

 

Für Qualität brauchst erst an Neuzugang, aber egal.

 

Man sollte sich mal andere soziale Netzwerke ansehen, da schreiben wenigstens ein paar Leute auch ehrlich.

 

Das ist halt das Alles wird Gut Forum und es passt alles wie es ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schreib eh nix mehr, weil nur die rote Brille aufhaben ist auch gefährlich.

 

Für Qualität brauchst erst an Neuzugang, aber egal.

 

Man sollte sich mal andere soziale Netzwerke ansehen, da schreiben wenigstens ein paar Leute auch ehrlich.

 

Das ist halt das Alles wird Gut Forum und es passt alles wie es ist.

 

In Zeiten wie diesen, von selbst ernannten YouTube Universitäten / Ärzten und Verschwörungstheoretikern, wo jeder Idiot durch ein Smartphone den Zugang und die Aufmerksamkeit der sozialen Medien bekommt schätze ich ehrlich gesagt gerade solche Diskussionsforen da die Leute noch ein wenig nachdenken bevor sie etwas posten. Hier geht's meistens nicht um die 2sec of fame. Normalerweise. 

 

Dennoch bin ich immer wieder überrascht wie schwer sich manche Leute wirklich damit tun, Sinn erfassend zu lesen und dann eine Antwort darauf zu geben oder zu erhalten. Das ist verblüffend. 

 

Was ein Teil der user immer wieder mit diesem "keine Kritik zugelassen" und "alles wird gut", "unkritisch", "rote Brille" usw hat versteh ich einfach nicht. Es ist ein große Unterschied zwischen Kritik mit Substanz und Argumenten und rum jammern aus Langeweile und Neugier. Wenigstens besteht jetzt kein Zweifel mehr an deinem Nick im ASB ;)

 

In diesem Forum wird traditionell seit Jahren sehr sehr kritisch geschrieben, zum Glück denn darum gibt es dieses Forum auch. Wir haben uns immer dafür eingesetzt es zu behalten auch wenn sehr unangenehme Sachen über den Verein darin stehen. Das macht übrigens auch nicht jeder Verein, die meisten drehen es ab weil es unangenehm ist. Ich versuche Informationen die über den Verein habe möglichst zeitnah hier an die User weiterzugeben, oftmals sind dies die ersten Infos überhaupt die rausgehen noch vor jedem anderen Medium.  Ob sie allen gefallen oder nicht spielt dabei für mich keine Rolle. Weiters versuchen wir Anregungen der Fans aufzugreifen und umzusetzen, das geht natürlich nicht immer aber wir bemühen uns. 

 

Was erwartest du dir also für eine Ehrlichkeit ? Ich werde dir die Namen der potentiellen Verstärkungen nicht sagen, das geht dich auch in diesem Stadium nichts an denn du musst dann auch nicht den Kopf dafür hinhalten, genauso wenig wie ich. Das muss die sportliche Leitung sollte es nicht klappen und dieser Verantwortung entziehen sie sich auch nicht. Wenn du nicht zufrieden bist dann schreib es, schimpf drüber und jammer rum aber erwarte dir nicht permanent durch irgendeinen Post eine Veränderung, denn da gehts net um Kritik oder rote Brille sondern um reines Nörgeln und Aufmerksamkeit. Glaubst du die "Ehrlichkeit" eines Baumgartners bei dessen Interview tut dem Verein gut ? Vielleicht tut es aber den ganzen Nörgerln einmal gut sich die Gehaltszahlen anzusehen die da kolportiert wurden, holt den ein oder anderen einmal in die Realität zurück bzgl. Neuverpflichtungen. 

 

Wenn du konkrete ordentliche Fragen stellst dann bekommst du auch konkrete ordentliche Antworten. Es weiß mittlerweile die ganze ASB und GAK Forum Community, dass du nicht zufrieden bist mit dem Kader, der sportlichen Leitung und allgemein alle Vereine alles besser machen als wir. Und sich dann immer in das "ich bin so arm, man darf nichts sagen sonst wird man runtergemacht" Verhaltensmuster zu flüchten ist sowieso das lächerlichste überhaupt. Wer austeilt muss einstecken können, auch ganz ohne Nick Wechsel. 

 

Und ganz allgemein zu Kritik einstecken und Co weil das immer so gern kommt. Wir versuchen von Vereins Seite so offen mit Kritik umzugehen wie möglich, die Corona Spinner auf Facebook mal abgesehen denn da kann man sich nur genieren, wir veranstalten virtuelle Fan-Talks und offline Talk Runden wo auch noch so kritische Fragen gestellt werden können. Es wurde noch nie eine Frage gefiltert, Alfred Gert hat sich mitten in der kritischen Zeit rund um die Transfers den Fragen gestellt. Wer macht denn das sonst noch so in den Ligen in denen wir sind ? 100e Möglichkeiten seine Kritik konstruktiv anzubringen. Ein "i find die Transferpolitik sch****" reicht halt net um ernst genommen zu werden. Es gibt genügend User hier die sehr konstruktiv und kritisch schreiben, dass ist auch gut so und davon lebt ein Forum. Es gibt auch viele User die wirklich Ahnung zu haben scheinen von den Dingen von denen sie schreiben. Manche gehören nicht dazu ... 

  • Like 10
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Zeiten wie diesen, von selbst ernannten YouTube Universitäten / Ärzten und Verschwörungstheoretikern, wo jeder Idiot durch ein Smartphone den Zugang und die Aufmerksamkeit der sozialen Medien bekommt schätze ich ehrlich gesagt gerade solche Diskussionsforen da die Leute noch ein wenig nachdenken bevor sie etwas posten. Hier geht's meistens nicht um die 2sec of fame. Normalerweise.

 

Dennoch bin ich immer wieder überrascht wie schwer sich manche Leute wirklich damit tun, Sinn erfassend zu lesen und dann eine Antwort darauf zu geben oder zu erhalten. Das ist verblüffend.

 

Was ein Teil der user immer wieder mit diesem "keine Kritik zugelassen" und "alles wird gut", "unkritisch", "rote Brille" usw hat versteh ich einfach nicht. Es ist ein große Unterschied zwischen Kritik mit Substanz und Argumenten und rum jammern aus Langeweile und Neugier. Wenigstens besteht jetzt kein Zweifel mehr an deinem Nick im ASB ;)

 

In diesem Forum wird traditionell seit Jahren sehr sehr kritisch geschrieben, zum Glück denn darum gibt es dieses Forum auch. Wir haben uns immer dafür eingesetzt es zu behalten auch wenn sehr unangenehme Sachen über den Verein darin stehen. Das macht übrigens auch nicht jeder Verein, die meisten drehen es ab weil es unangenehm ist. Ich versuche Informationen die ich vom Verein habe möglichst zeitnah hier an die User weiterzugeben, ob sie allen gefallen oder nicht spielt dabei für mich keine Rolle. Weiters versuchen wir Anregungen der Fans aufzugreifen und umzusetzen, das geht natürlich nicht immer aber wir bemühen uns.

 

Was erwartest du dir also für eine Ehrlichkeit ? Ich werde dir die Namen der potentiellen Verstärkungen nicht sagen, das geht dich auch in diesem Stadium nichts an denn du musst dann auch nicht den Kopf dafür hinhalten, genauso wenig wie ich. Das muss die sportliche Leitung sollte es nicht klappen und dieser Verantwortung entziehen sie sich auch nicht. Wenn du nicht zufrieden bist dann schreib es, schimpf drüber und jammer rum aber erwarte dir nicht permanent durch irgendeinen Post eine Veränderung, denn da gehts net um Kritik oder rote Brille sondern um reines Nörgeln und Aufmerksamkeit. Glaubst du die "Ehrlichkeit" eines Baumgartners bei dessen Interview tut dem Verein gut ? Vielleicht tut es aber den ganzen Nörgerln einmal gut sich die Gehaltszahlen anzusehen die da kolportiert wurden, holt den ein oder anderen einmal in die Realität zurück bzgl. Neuverpflichtungen.

 

Wenn du konkrete ordentliche Fragen stellst dann bekommst du auch konkrete ordentliche Antworten. Es weiß mittlerweile die ganze ASB und GAK Forum Community, dass du nicht zufrieden bist mit dem Kader, der sportlichen Leitung und allgemein alle Vereine alles besser machen als wir. Und sich dann immer in das "ich bin so arm, man darf nichts sagen sonst wird man runtergemacht" Verhaltensmuster zu flüchten ist sowieso das lächerlichste überhaupt. Wer austeilt muss einstecken können, auch ganz ohne Nick Wechsel.

 

Und ganz allgemein zu Kritik einstecken und Co weil das immer so gern kommt. Wir versuchen von Vereins Seite so offen mit Kritik umzugehen wie möglich, die Corona Spinner auf Facebook mal abgesehen denn da kann man sich nur genieren, wir veranstalten virtuelle Fan-Talks und offline Talk Runden wo auch noch so kritische Fragen gestellt werden können. Es wurde noch nie eine Frage gefiltert, Alfred Gert hat sich mitten in der kritischen Zeit rund um die Transfers den Fragen gestellt. Wer macht denn das sonst noch so in den Ligen in denen wir sind ? 100e Möglichkeiten seine Kritik konstruktiv anzubringen. Ein "i find die Transferpolitik sch****" reicht halt net um ernst genommen zu werden. Es gibt genügend User hier die sehr konstruktiv und kritisch schreiben, dass ist auch gut so und davon lebt ein Forum. Es gibt auch viele User die wirklich Ahnung zu haben scheinen von den Dingen von denen sie schreiben. Manche gehören nicht dazu ...

Ich schätze es sehr, dass du so eingehst auf Fragen oder Gerüchte einiger Fans.

 

Ich finde eben, dass dieses Forum nicht gerne kritische Aussagen sehen möchte.

 

Ich benötige keine Namen von möglichen Kanditaten und ich werde bestimmt keinen neuen Spieler voreilig abstempeln keine Sorge.

 

Und wir machen vieles richtig gut, habe ich auch öfters erwähnt.

 

Dann sollte man halt nicht kommunizieren, dass noch zwei Spieler kommen, wenn es so schwer ist Neuverpflichtungen zu bekommen.

 

Ich weiß selber auch, dass ich oft voreilig gepostet habe, aber ich bin doch auch ein Fan, der gerne seine Meinung äußert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schätze es sehr, dass du so eingehst auf Fragen oder Gerüchte einiger Fans.

 

Ich finde eben, dass dieses Forum nicht gerne kritische Aussagen sehen möchte.

 

Ich benötige keine Namen von möglichen Kanditaten und ich werde bestimmt keinen neuen Spieler voreilig abstempeln keine Sorge.

 

Und wir machen vieles richtig gut, habe ich auch öfters erwähnt.

 

Ich finde es such toll, dass sich ein Herr Gert der Fragen gestellt hat nur dort wurde wiederum nur auf den neuen Stürmer eingegangen.

 

Ich bin halt sehr ungeduldig und hätt gern die gesamte Mannschaft am Saisonstart zusammen und ich versteh eben nicht wieso ein Transfer von zwei Spielern so lange dauern kann.

 

Dann sollte man halt nicht kommunizieren, dass noch zwei Spieler kommen, wenn es so schwer ist Neuverpflichtungen zu bekommen.

 

Für deine persönliche Neugier kann aber keiner was und Ungeduld hat in den seltensten Fällen etwas gebracht. Wir haben genug Leute die sich mit der Thematik auskennen, wir haben Ärzte die den Gesundheitszustand der Spieler beurteilen können. Wir haben Physios die die Fitness beurteilen können und einen Trainerstab dER die fußballerischen Fähigkeiten beurteilen können, besser als wir alle hier zumindest am Papier allemal - behaupte ich einmal so. Es ist schließlich ihr Job, wenn sie sich irren dann müssen sie die Konsequenzen dafür tragen. Ist so, nicht anders als in vielen anderen Jobs. 

 

Wieso soll man es nicht kommunizieren? Damals war die permanente Kritik, dass man nicht sagt wie man sich verstärkt. Kaum sagt man es, kommt die Jammerei, wann es denn endlich soweit ist. Werden die Spieler präsentiert, dann wird drüber gejammert warum man denn nicht einen anderen geholt hat. Same Story - different year.

 

Es wird dir ja nichts angekündigt was nicht eintrifft, die Neuverpflichtungen kommen ja. Der Verein muss sich bei dir aber nicht rechtfertigen wenn er eine Kandidatenliste abarbeitet und mit den Spielern Verhandlungen führt. Wer sagt denn, dass nicht vielleicht schon Angebote bei Spielern abgegeben wurden und wir auf Rückmeldungen warten ? Hast du dich schonmal mit dem aktuellen Fußball Geschäft und Dingen wie Spieleragenturen und Vermittlern beschäftigt ? Einen Spieler verpflichtet man nicht einfach so einmal an einem Nachmittag. Einige haben glaube ich echt net verstanden wie das Werkel läuft.

 

Zusätzlich gebe ich einmal einen Denkanstoß, wenn ein sehr guter Spieler aktuell vertragslos zu hoch pokert (zu hohe Gehaltsforderungen, falscher Verein, zu hohe sportliche Ambition) und vielleicht kurz vor Ende der Transferzeit ohne Vertrag dasteht und daraufhin Abstriche machen muss weil die Covid Zeit einiges auch wirtschaftlich durcheinander würfelt dann wäre das nicht so abwegig oder ? Wenn dann ein Verein wie der GAK mit einem massiven Potential an die richtigen Türen klopft könnte man eventuell ja doch jemanden holen, den man sonst nicht holen könnte oder irre ich mich ? Das ist jetzt nichts offizielles, aber so würde ich es machen. 

 

Es ist sicherlich allen bewusst, dass die Regionalligen schon voll im Training und teilweise schon Spielbetrieb sind - die Spieler aus diesen Ligen drehen also sicher nicht Däumchen und werden zumindest was die Fitness angeht durchaus nicht komplett am Sand sein. Einen Spieler unter Jahr zu verpflichten ist nicht einfach, gerade in Zeiten der absoluten Unwissenheit und gegen Meisterschaftsende hin wo es für viele Vereine noch um einiges ging war nicht die optimale Zeit für Verpflichtungen. Viele Vereine wussten noch nichtmal in welcher Liga sie spielen und mit welchen Spielern sie weiter planen oder nicht. In anderen Ligen wird seit Monaten nicht mehr gespielt, teilweise gibt es Reisewarnungen und die Spieler sitzen fest. Man weiß nicht wie ihr Zustand ist usw.  

 

Ein für alle Mal, lasst die Leute arbeiten. Lasst sie den Kader finalisieren und präsentieren, dann könnt ihr konstruktiv schimpfen. Jetzt ist es dafür noch sehr früh.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für deine persönliche Neugier kann aber keiner was und Ungeduld hat in den seltensten Fällen etwas gebracht. Wir haben genug Leute die sich mit der Thematik auskennen, wir haben Ärzte die den Gesundheitszustand der Spieler beurteilen können. Wir haben Physios die die Fitness beurteilen können und einen Trainerstab dER die fußballerischen Fähigkeiten beurteilen können, besser als wir alle hier zumindest am Papier allemal - behaupte ich einmal so. Es ist schließlich ihr Job, wenn sie sich irren dann müssen sie die Konsequenzen dafür tragen. Ist so, nicht anders als in vielen anderen Jobs.

 

Wieso soll man es nicht kommunizieren? Damals war die permanente Kritik, dass man nicht sagt wie man sich verstärkt. Kaum sagt man es, kommt die Jammerei, wann es denn endlich soweit ist. Werden die Spieler präsentiert, dann wird drüber gejammert warum man denn nicht einen anderen geholt hat. Same Story - different year.

 

Es wird dir ja nichts angekündigt was nicht eintrifft, die Neuverpflichtungen kommen ja. Der Verein muss sich bei dir aber nicht rechtfertigen wenn er eine Kandidatenliste abarbeitet und mit den Spielern Verhandlungen führt. Wer sagt denn, dass nicht vielleicht schon Angebote bei Spielern abgegeben wurden und wir auf Rückmeldungen warten ? Hast du dich schonmal mit dem aktuellen Fußball Geschäft und Dingen wie Spieleragenturen und Vermittlern beschäftigt ? Einen Spieler verpflichtet man nicht einfach so einmal an einem Nachmittag. Einige haben glaube ich echt net verstanden wie das Werkel läuft.

 

Zusätzlich gebe ich einmal einen Denkanstoß, wenn ein sehr guter Spieler aktuell vertragslos zu hoch pokert (zu hohe Gehaltsforderungen, falscher Verein, zu hohe sportliche Ambition) und vielleicht kurz vor Ende der Transferzeit ohne Vertrag dasteht und daraufhin Abstriche machen muss weil die Covid Zeit einiges auch wirtschaftlich durcheinander würfelt dann wäre das nicht so abwegig oder ? Wenn dann ein Verein wie der GAK mit einem massiven Potential an die richtigen Türen klopft könnte man eventuell ja doch jemanden holen, den man sonst nicht holen könnte oder irre ich mich ? Das ist jetzt nichts offizielles, aber so würde ich es machen.

 

Es ist sicherlich allen bewusst, dass die Regionalligen schon voll im Training und teilweise schon Spielbetrieb sind - die Spieler aus diesen Ligen drehen also sicher nicht Däumchen und werden zumindest was die Fitness angeht durchaus nicht komplett am Sand sein. Einen Spieler unter Jahr zu verpflichten ist nicht einfach, gerade in Zeiten der absoluten Unwissenheit und gegen Meisterschaftsende hin wo es für viele Vereine noch um einiges ging war nicht die optimale Zeit für Verpflichtungen. Viele Vereine wussten noch nichtmal in welcher Liga sie spielen und mit welchen Spielern sie weiter planen oder nicht. In anderen Ligen wird seit Monaten nicht mehr gespielt, teilweise gibt es Reisewarnungen und die Spieler sitzen fest. Man weiß nicht wie ihr Zustand ist usw.

 

Ein für alle Mal, lasst die Leute arbeiten. Lasst sie den Kader finalisieren und präsentieren, dann könnt ihr konstruktiv schimpfen. Jetzt ist es dafür noch sehr früh.

Hab ich über eine Neuverpflichtung geschimpft?

Ich hatte sehr wohlwollende Worte für Petar Zubak.

 

Sicher kann man abwarten bis was abfällt, nur desto später desto schlechter für die Aufnahme in die Mannschaft.

 

 

Ich verlange doch keine Rechtfertigung und warum ist man nicht froh, wenn Fans am Verein Interesse zeigen und man ist eben besorgt nach dieser Saison.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir so die Transfers der Mitbewerber ansehe, könnte man ja den Eindruck bekommen, das Geld wurde abgeschafft. Ich erinnere mich an ein Interview des Lafnitz Chefs und Hauptsponsors wie schwer Corona seine Firma getroffen hat. Jetzt schmeißen die mit Geld nur so herum. Man bedenke die mtl.Belastung.

Mir ist unsere Einstellung allemal lieber.

Wir werden schwer zu kämpfen haben, aber ich kann auch mit der RL leben.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @Paul, sehr gut auf den Punkt gebracht was ich mir auch so manches Mal denke.

 

Nur zur Klarstellung - und ich denke wir sehens ähnlich, sonst korrigier mich bitte: Ich will nicht das wir in die RL gehen, sondern sehe es wenn dieser Fall eintritt als geringeres Übel als ein erneut durch unseriöses witschaften ruinierter Verein. Zwecks come back stronger und so...

 

Abgesehen davon vertrau ich unserer Funktionärsriege eine bestmöglichst gegen den Abstieg gewappnete Mannschaft hinzustellen. Die Jungs werden bis zum Saisonende sowieso fighten was geht.

Zusätzlich ists noch lang bis dahin und es kann noch soo viel passieren...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir so die Transfers der Mitbewerber ansehe, könnte man ja den Eindruck bekommen, das Geld wurde abgeschafft. Ich erinnere mich an ein Interview des Lafnitz Chefs und Hauptsponsors wie schwer Corona seine Firma getroffen hat. Jetzt schmeißen die mit Geld nur so herum. Man bedenke die mtl.Belastung.

Mir ist unsere Einstellung allemal lieber.

Wir werden schwer zu kämpfen haben, aber ich kann auch mit der RL leben.

Bzgl Transfers der Mitbewerber denke ich mir das selbe.

Mir scheint als wollen nicht nur Wacker und Klagenfurt aufsteigen....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bzgl Transfers der Mitbewerber denke ich mir das selbe.

Mir scheint als wollen nicht nur Wacker und Klagenfurt aufsteigen....

Mal davon ausgehend das wir die Liga halten können und in ein paar Jahren um den Aufstieg mitreden, kann es uns nur recht sein wenn die ihr Pulver jetzt verschiessen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber 1902!!!,

 

es wäre besser weniger zu schreiben, dafür vorher überlegen. Qualität statt Quantität. Dein infantiles Geschreibsel amüsiert mich teilweise, teilweise nicht. Das Sub7ero soviel Geduld hat deine Fragen zu beantworten, Hut ab. Das gibt es nur beim GAK.

 

Solltest du zu viel Tagesfreizeit haben, geh Fußball spielen. In der Theorie einfach....

 

sincerly

180802

Manche glauben echt das dieser Verein eine Diktatur ist. Er hat nicht's schlimmes geschrieben. Aber manche tut die Wahrheit weh.
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thomas fink Mattersburg amat. ist Testspieler bei uns

Wird unser Co Trainer gut kennen von Zeiten bei Weiz.

 

Kann lt. Transfermsrkt auf beiden Flügeln spielen, wenn er flanken kann ein Gewinn.

 

Bin schon gespannt auf die Eindrücke nach den ersten Trainingseinheiten und ob der andere Testspieler auch noch hier ist.

 

Ein routinierter IV wär noch cool

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir so die Transfers der Mitbewerber ansehe, könnte man ja den Eindruck bekommen, das Geld wurde abgeschafft. Ich erinnere mich an ein Interview des Lafnitz Chefs und Hauptsponsors wie schwer Corona seine Firma getroffen hat. Jetzt schmeißen die mit Geld nur so herum. Man bedenke die mtl.Belastung.

Mir ist unsere Einstellung allemal lieber.

Wir werden schwer zu kämpfen haben, aber ich kann auch mit der RL leben.

 

Solche Transfergeschichten, die offenkundig Liquiditäten übersteigen, können nichts mit klassischer Abdeckung durch Budgets zu tun haben, sondern nur mit gefährlichen Deals.

 

Zocken ist Mode geworden, Arbeit ist komplett unpopulär.

Die Wall Street hat uns Zocken vorgemacht, wurde dafür kritisiert. Mit der Online-Zockerei wurde es dann Volkssport. Seit den Schwindlereien, die nach Lehman kamen, ist es nun state of the art, mit Spekulationen an das große Ding zu kommen, das da lautet: Glücksspiel mit einem Stück weit Kalkulation, immer im Schwung bleiben, irgendwann kommt der große Wurf, mit dem lebenslang Lifestyle, dick auftragen und Winner-Typ zelebriert werden können.

 

Und so ist es heute z.B. im Berufsleben (auch manches Unternehmers) so, dass einer, der drauf reinfällt, die Ansprüche einer schönen jüngeren Frau (oder die sich als Erstes dafür hält) unter einem Monatseinkommen von 7-8000 Euro nicht annähernd mehr decken kann. Is ja lässig, wenn man es hat. Dieses Geld kann aber kaum jemand verdienen. Das Fußballgeschäft funktioniert relativ ähnlich wie diese Gesellschaft, die nur Forderungen stellt und selbst ohne APP nicht mal bis 6 zählen kann (reichen die Finger nicht, weil ja vergessen wurde, dass die zweite Hand gerade das Smartphone hält).

Kurzum: Der Realwirtschaft geht das Geld aus. Das kann man bereits rundherum an der Nervosität der Kleinen und der Mittelschicht ablesen.

 

Wenn also man in Lafnitz also über die Verluste durch CoV beklagt, ist das wahrscheinlich noch die Aussage mit der meisten Lauterkeit im Ganzen.

Der Rest hat mit Arbeit oder "klassischer Lösung" nichts mehr zu tun.

Ich unterstelle damit Niemandem in Lafnitz etwas. Ich halte nur 2 Dinge fest:

 

1. Mit ehrlicher Arbeit kann man heute weder dick Geld verdienen, noch mit Ansage in die 1. Bundesliga aufsteigen, wenn man sich diese ganzen Neuverpflichtungen ansieht.

2. Daher sehe ich den GAK lieber entweder gegen den Abstieg spielen oder im Unterhaus.

 

Das bisherige Ergebnis der Fan-Aktion ist unglaublich und ermöglicht Einiges.

Wir müssen allerdings auch eingestehen:

Mit dem Vereinskonzept wie wir aufgestellt sind, müssen wir uns wohl mit einer langfristigen "2. Geige samt Rolle im Begleitorchester" anfreunden.

Und ehrlich?

Es muss schon verdammt glücklich zugehen (ja, nicht mal eine sensationelle Einnahmensaison 2018/19 hat gereicht!!), dass wir den Aufstieg schaffen.

 

Hut ab vor dem Vorstand, der sich das alles antut.

 

Nach Längerem wieder einmal mit roten Grüßen

aufewigrot

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...