Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

  • 10 Monate später...
vor 16 Minuten schrieb redmonster:

Also ich habe das Format einer europaweiten EM spannend gefunden. Mal schauen, ob sie überhaupt stattfindet.

Also ich fand das eine Schnapsidee. Wird aber ohnehin nicht stattfinden

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die EM wirklich als EUROPÄISCHE Meisterschaft durchzuführen war eine tolle Idee. Die Aufstockung der Mannschaften kann man dagegen sehen wie man will, das hätts meiner Meinung nach auch nicht gebraucht.

Und die Kommerzialisierung hast du so oder so. Ich lehn mich jetzt einmal ein wenig aus dem Fenster und behaupte, dass der Fußball NIE MEHR frei sein wird vom Kommerz. Dafür ist er schon viel zu verbandelt. Ich weiß nicht einmal, ob ein Finanzcrash zum Ende des Kommerz im Fußball reichen würd ...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...

Schwachsinn ohne Ende, warum will die UEFA von allen Standorten jetzt die Garantie, dass da Publikum reindarf - schöne, heile Welt vorgaukeln, während die Intensivstationen übergehen und die halbe Welt noch keinen Impfstoff hat?

https://www.kleinezeitung.at/service/newsticker/5963637/Vier-EMGastgeber-wackeln_Muenchen-Rom-Bilbao-Dublin?xtatc=INT-920

Diese Fußball-Mafia (FIFA & UEFA) ist echt das letzte! Alleine diese Spiele verteilt über den ganzen Kontinent sind im Moment vollkommen deplatziert und klar ist auch, welche Länder "natürlich" ihre Stadien aufmachen ...

W.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, geimpfte Personen könnten die Spiele schon besuchen, oder? Da sehe ich ehrlich gesagt das Problem nicht ...

Mit der Fußball-Mafia gebe ich dir recht! Neue (fragewürdige) Spielformate in Europa, eine WM in Katar ... Da liegt so viel im Argen, dass mir das Kotzen kommt. Was nicht zählt ist der Mensch und die Fans. Kohle muss her, egal wie.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne hier in diese Richtung zu weit ausholen zu wollen, denn das hat in einem Sportforum eigentlich nichts verloren:

Wenn das stimmt, dass sich geimpfte Personen noch großartig anstecken können, dann ist eh alles für die Fisch und ein klarer Fall fürs Impfgremium und die Presse. Und dann muss man davon reden, den jetzigen Zustand auf unbestimmt Zeit aufrecht zu erhalten, was meiner Meinung nach zum Ruin (nicht nur des sportlichen Bereichs) beitragen wird. Wir werden lernen müssen, mit dem Virus zu leben. Denn weggehen wird es nicht mehr. Die Frage ist nur, welchen Preis wir dafür zahlen wollen.

So, das war jetzt meine letze Meldung bzgl. Corona in diesem Forum, da ich wie gesagt der Meinung bin, dass das hier nichts verloren hat.

Bezüglich WM werden wir ja sehen, was herauskommt. Aber ich sehe das Problem weiterhin nicht, denn irgendwann muss das Leben wieder zur Normalität zurückkehren. Und wenn man nur getestete bzw. geimpfte Personen hineinlässt, ist das schon OK, wie ich finde.

  • Like 1
  • Confused 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...
  • 4 Wochen später...
vor 4 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Naja, da hat - bis auf die Tore - eine ordentliche Ratlosigkeit vorgeherrscht, in der 1. HZ war nur Sabitzer Aktivpost, X. Schlager war eine Vorgabe, dann wurde es etwas besser. Die Position von Alaba - keine Ahnung ...

W.

Meinte auch das Ergebnis.

Damit simma schon fast fix im Achtelfinale.

Weil auch die 4 besten 3. weiterkommen.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es ja recht unterhaltsam, wenn einige den Teamchef loben, weil er Alaba als IV aufgestellt hat. Kaum setzt man ihn auf einer der Positionen ein, wo er Weltklasse ist, schon spielt er gut. Wer hätte das ahnen können.

Auf jeden Fall brauchen wir nach den gestrigen Leistungen einen ordentlichen Sprung nach oben (oder die Niederlande und die Ukraine einen nach unten), wenn wir nicht zweimal ordentlich eine auf den Deckel bekommen wollen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nunja, unsere Nationalmannschaft steht nun tatsächlich im Achtelfinale. Die 1. HZ gestern war auch tatsächlich gut und man hätte den Sack schon vorzeitig zumachen müssen, so war das in der 2. HZ schon noch ein bisserl spannend, auch wenn die Ukrainer nach einer Stunde stehend KO waren. Jetzt gegen Italien, das wird ganz schwer ...

Trotzdem, Gratulation zu einem historischen Moment am Jahrestag von Cordoba!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...