Zum Inhalt springen

19. Runde: SV Horn - GAK 1902, Fr. 06. März 2020, 19:10 Uhr


Empfohlene Beiträge

Die Mannschaft besucht am Mittwoch die Aufführung von "Bist du GAK oder Sturm?" - das wäre z. B. so eine Sache, wo sich möglichst viele anschließen sollten, gute im Stimmung im Schauspielhaus machen und mit den positiven Eindrücken zum Match am Freitag gehen: https://www.grazerak.at/aktuelles/vorschau-der-kalenderwoche-11

 

Im Moment geht es echt ums Verbindende und nicht ums Trennende und um gemeinsame positive Momente!!!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 127
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Also gedemütigt werden sieht für mich anders aus, ich kann mich an kein Match erinnern wo wir komplett chancenlos waren. Unser Kader hat nicht die Qualität vorne mitzuspielen aber sicher um die Klasse

Ich fand, dass wir die ersten 20 Minuten gewohnt unsicher gespielt haben. Daraus resultieren auch die gelben Karten, der - Gott sei dank gehaltene - Elfmeter und das Gegentor. Danach sind wir aber au

Ich kann viele hier verstehen aber eines muss uns allen bewusst sein. Jetzt braucht uns die Mannschaft mehr als je zuvor, nur zusammen schaffen wir den Klassenerhalt. Ich denke da immer an Werder Brem

Ich denk schon, dass wir in erster Linie ein Kaderproblem haben. Seit der letzte Beitrag im Thread "Nächster Aufstieg" geschrieben wurde, sehnen wir uns nach der Rückkehr von Elsneg. Jetzt haben wir den 3. Trainer seit er wieder zur Verfügung steht. Keiner hat ihm noch ausreichend Spielzeit gegeben. 

 

 3 Trainer werden nicht ganz falsch liegen. Deswegen wird er auch nicht in der Verfassung sein, der große Retter sein (den ich mir in ihm auch herbeigewünscht habe).

 

Wir haben im gesamten Kader keinen "Unterschiedsspieler". Bei uns sind alle mehr oder weniger brav und solide, herausstechen und vor allem vorangehen tut zur Zeit leider keiner. Kein Perchtold, Hackinger oder sonst wer ist in der Lage, dem Spiel auch nur irgendwie einen Stempel aufzudrücken. 

 

Bei so ziemlich jedem Gegner von uns habe ich den einen oder ein anderen Spieler gesehen, der uns Probleme bereitet hat. Solch einen Spieler haben wir zur Zeit leider nicht.

 

Dornbirn spielt mit einer Vollamatruppe und ist weit erfolgreicher als wir zur Zeit. Kapfenberg, FAC, BW Linz, Horn etc haben sicher nicht mehr Möglichkeiten bei der Kaderplanung als wir.

 

Daher kann man davon ausgehen, dass es viele Vereine gibt, die vom sportlichen Umfeld doch besser aufgestellt sind als wir.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Ich fand, dass wir die ersten 20 Minuten gewohnt unsicher gespielt haben.
Daraus resultieren auch die gelben Karten, der - Gott sei dank gehaltene - Elfmeter und das Gegentor.


Danach sind wir aber aufgewacht, haben zum Teil gute Aktionen nach vorne gespielt und sind auch besser ins Spiel gekommen.
Das berühmte "Beissen, Zwicken, Kratzen" kam wieder etwas zum Vorschein und zwei Mal Aluminium sprechen auch eine klare Sprache.
Wir hätten in der ersten Hälfte locker mit 1:3 in die Pause gehen können - von daher schon eine Steigerung zur Vorwoche!


Zweite hälfte begann mit einem Schock, dennoch haben die Jungs gekämpft und auch verdient den Ausgleich geschafft.
Ich hatte leider keine besonders gute Sicht vom Gästesektor aus, aber der Ausgleichstreffer zum 2:2 sah von dort schon recht gut aus und machte auch hunger auf mehr. Was zu dieser Phase auch drinnen gewesen wäre.


Der unnötige Freistoß, der zugegeben echt gut geschossen war, hat dann leider wieder etwas Hektik und Unsicherheit rein gebracht.
Die abgerissene Flanke, die dann eher glücklich und unhaltbar den Weg ins Tor fand, war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr so tragisch, weil bei uns einfach die Luft draussen war.


Rother an der Spitze hat mir sehr gut gefallen - gefightet, gelaufen, Zweikämpfe gesucht und getroffen!
Nicht, bis auf den Treffer zum 2:1, wo er weniger gut aussah, gefällt mir als Goalie recht gut.


Alles in allem sah ich definitiv eine andere Manschaft als noch vor einer Woche.
Und wenn man ehrlich ist, den Wurm, den wir seit einem halben Jahr drinnen haben, bekommst du als Trainer in 5 Tagen nicht einfach so raus. Die Ansätze passen!


Weiter kämpfen und hoffentlich bald wieder Siegen - dann klappt das auch mit dem Klassenerhalt...

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...