Zum Inhalt springen

12. Runde: GAK 1902 - FC Liefering, Fr. 25. Oktober 2019, 19:10 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 74
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

nja, besser als ein erneuter finanzieller kollaps in der buli wäre ein abstieg schon. abgesehen davon, dass dieses getrolle vom schwarzen nussi eh ein fall für die würste ist.   ansonsten:   - käpferi

Nimm dir ein Team wie der GAK her, vor ein paar Jahren noch in der 1. Klasse und jetzt schon in der 2. Liga!

Roman, ich weiß jetzt nicht, welches Spiel du gerade gesehen hast?   Gaaaanz wichtiger Punkt, auch wenn wir das Spiel aufgrund unserer Chancen hätten gewinnen können/müssen. Von außen kann ich konstat

Muss sagen, ich kann Roman zu einem Teil recht geben. Konkurrenzfähig wirken wir zur Zeit überhaupt nicht und dieses 1:0 zur Pause darfst du nicht so kläglich wieder herschenken. Dieses Foul von Graf war unnötig und ein Fehler, das muss man sagen. Dafür muss man ihn nicht verteufeln, aber schön reden muss man es auch nicht, das hat uns heut den Sieg gekostet.

Unser großes Problem ist qualitativ für die Liga aber nicht die Verteidigung, denn in vielen Situation machen die einen guten Job (auch Graf natürlich). Unser Problem ist ganz klar die Offensive - Stand heute haben wir die wenigsten Tore der Liga geschossen. Das kann so nicht weitergehen. Es ist nicht anzunehmen, dass DP über die Woche unseren Spielern das Tore schießen beibringen wird, denn momentan hat man das Gefühl, Torgefahr gibts nur, wenn der Hacki mit Einsatz und Geistesblitz bei der Arbeit ist, sonst ist das ein Vergeben am laufenden Band (ja Hacki hat heut das 2:0 ausgelassen, er ist dennoch in der Saison eine der wenigen starken Säulen des Teams).

Es wird wohl ein Retten in die Winterpause und dann hoffentlich ein starker Start mit vollem Kader in die Frühjahrsmeisterschaft und hoffentlich bald danach ein Vorstoß ins sichere Mittelfeld der Liga.

Aber wer weiß, vielleicht war der Punkt heut auch der Auftakt für eine Punkterally - es wäre uns zu wünschen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe heute vieles nicht so negativ wie einige andere hier. Für mich hat heute bei jedem einzelnen der Einsatz und der Wille gestimmt, entgegen einiger Auftritte in den letzten Wochen. Deshalb war es für mich ein Schritt in die richtige Richtung. Unser Hauptproblem - aber das haben wir ja schon seit der ersten Runde, ist sicherlich dass wir im Sturm keine Durchschlagskraft und leider auch keinen "Knipser" haben. Smoljan hat mir heute aber bei seinem Startelfdepüt sehr gut gefallen, endlich dürfte der einmal ran und hat die Sache gut gemacht. Für mich auf jeden Fall besser als ein Barbossa. Trotzdem wird man im Winter sicherlich für den Sturm etwas unternehmen müssen. Hoffen wir mal auf eine erfolgreiche Rückkehr von Elsnegg, dazu noch einen richtigen Stürmer holen - wenn finanziell machbar, dann schaut die Welt schon wieder anders aus. Ein Lob möchte ich auch an unseren heutigen Tormann Weissenbacher machen, hat bei seinem Depüt wirklich toll gespielt. Und eines dürfen wir nicht vergessen, wir haben heute nicht gegen irgendwen gespielt, sondern auf der Gegenseite standen heute junge, teilweise sehr junge Kicker die in frühen Jahren aus allen Winkeln der Erde gescoutet wurden, und in der Salzburger Fussballakademie für höhere Aufgaben vorbereitet werden. Bin überzeugt, dass von der heutigen Lieferinger Mannschaft in 3-5 Jahren zumindest die Hälfte in div. Spitzenmannschaften spielt. Die Technik die da manche haben, echt toll zum anschauen, da sind unsere Fussballkünste halt meist biederes Handwerk - und trotzdem ist mit letztem Willen und Einsatz auch jederzeit ein Sieg gegen diese Truppe möglich. Heute waren wir knapp dran... Und weil einige meinten mit Liefering war heute ein Abstiegskandidat vor Ort, der wird sich noch wundern wo die in der Endabrechnung landen werden.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eines kann man schon mal mit Sicherheit sagen.
Wäre Roman der Trainer des GAK, würde sich die Aufstellungs-/Umstellungsfrage nicht mal stellen.
Denn da wäre bereits mehr als die Hälfte der Mannschaft selbst gegangen.  :devil-- 

@Roman
Du hast ja schon Ahnung von der Kickerei. Gewiss. Und Vieles deiner aktuellen Kritik ist in Sachen Anspruch ja auch richtig. Doch eines bist du sicher nicht: Ein Motivationskünstler. Und wenn doch, bist mit dieser Einstellung in der Kategorie "Wunderwuzzi". Ich bin ja schon für Härte und Konsequenz bei Trainings und im Spiel. Doch Dir als Trainer würde ich als Kicker nach 1 Spiel kerzengrade a`la Gustl Starek den blanken A. zeigen.

Willst den funktionierenden Rest der Mannschaft denn auch noch demoralisieren?
Denn der Eine oder Andere liest hier schon mit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eines kann man schon mal mit Sicherheit sagen.

Wäre Roman der Trainer des GAK, würde sich die Aufstellungs-/Umstellungsfrage nicht mal stellen.

Denn da wäre bereits mehr als die Hälfte der Mannschaft selbst gegangen.  :devil-- 

 

@Roman

Du hast ja schon Ahnung von der Kickerei. Gewiss. Und Vieles deiner aktuellen Kritik ist in Sachen Anspruch ja auch richtig. Doch eines bist du sicher nicht: Ein Motivationskünstler. Und wenn doch, bist mit dieser Einstellung in der Kategorie "Wunderwuzzi". Ich bin ja schon für Härte und Konsequenz bei Trainings und im Spiel. Doch Dir als Trainer würde ich als Kicker nach 1 Spiel kerzengrade a`la Gustl Starek den blanken A. zeigen.

 

Willst den funktionierenden Rest der Mannschaft denn auch noch demoralisieren?

Denn der Eine oder Andere liest hier schon mit.

 

Dir kann man keine PN schicken

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt einmal ein anderes Thema: es gab ja bezüglich v. a. der Vorberichterstattung in den letzten Tagen Kritik, ich denke, das Mediateam hat darauf ganz eindeutig reagiert und die angesprochenen Dinge absolut verbessert. Herzlichen Dank und weiterhin gute Arbeit für den GAK!!!

 

W.

 

Absolut. Toll wie sie auf die Kritik eingegangen sind und es verbessert haben. Auch die Vorstellung vom neuen Sponsor war Seriös. Sykora hat auch intelligente Kinder :)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ganz ehrlich und nüchtern, ok, nicht ganz, aber ohne rosa oder schwarze Brille.

Aufstellung völlige Überraschung, in mehreren Positionen. Pfeifer hinten echt stark wie immer, Gantschnig im MF gleich solide wie sonst hinten. Zündel hat mir heute in seiner Rolle wesentlich besser gefallen als sonst. Smoljan vorne auch quirrlig und schon ganz ok, auch wenn immer Luft nach oben ist, aber absolut den Bersuch wert. Wurde mehrfach hier gefordert und nun hat er seine Chance bekommen. Gesamtes Team viel bissiger und aggressiver als die letzten Partien, tw schöne Kombinationen, aber nicht effektiv genug. Alles in allem eine definitive Steigerung, die mich wieder positiv in die nächsten Partien schauen lässt. Wir sind Aufsteiger mit einer Halbprofitruppe, und wenn wir nicht gewinnen, aber so auftreten wie heute, kann ich damit sehr gut leben. Kleine Nachbesserungen im Winter und ein voller Kader mit allen aktuell Verletzten und wir sind dort, wo wir realistischerweise hingehören, oder sogar leicht besser. Alles gut und auf Kurs.

Die Schwarzmaler und Dauernörgler sollen sich doch die Gleichgefärbten anschauen, wenn es bei uns für sie nie passt..

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir können natürlich das Positive hervorheben. Bei uns gibt es sehr viel Positives und Dinge für die wir dankbar sein sollen. Stimmt alles.

 

Fakt ist aber auch dass 1 Punkt aus 7 Spielen wenig ist. 1 Punkt aus 3 Spielen gegen direkte Abstiegskonkurrenten ist wenig. Daher befinden wir uns derzeit logischerweise auf einem Abstiegsplatz.

 

Ob es mit Preiß und dem derzeitigen Kader sportlich reichen wird für Liga 2? Ich denke nicht.

 

Aber dennoch gibt es unzähliges Positives und Dinge für die wir dankbar sein können, selbst wenn wir absteigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird sich dann beim nächsten Spiel zeigen, ob die Richtung wieder bergauf geht, oder ob Liefering nur ein leichter Gegner war.

 

Generell wurde umgestellt, es wurde mit einer anderen Formation gestartet, es war eine klare Verbesserung zu sehen.

Ich weiß nicht was für einen großen Sprung sich da manche gleich erwarten. Aber es ist natürlich klar, dass das auch beim nächsten Spiel nicht schlechter laufen darf.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weisheit des Tages: Die Saison ist noch lang!

 

Fortschritt war gestern sicher zu verzeichnen, zumindest im Gegensatz zum Match gegen Kapfenberg, und mit einem Eitzerl mehr Glück gewinnst du so ein Spiel wie gestern auch. Fazit: Platz unter den ersten 10 war wohl ein bisschen Hoch gegriffen, aber ich mach mir immer noch keine Sorgen,dass wir letztendlich den Klassenerhalt nicht schaffen werden. 34 bis 36 Punkte sollten nach 30 Runden reichen, um nicht abzusteigen, 14 Punkte haben wir nach 12.

 

Sobald wir wieder einen vollen Kader haben, werden wir halt den einen oder anderen Überraschungssieg bringen müssen; unser Problem ist ja nicht, dass wir zu viele Tore bekommen, sondern zu wenig schießen. Es gibt immerhin 8 Mannschaften, die mehr Treffer kassiert haben...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenns nicht klappt gehts halt wieder retour in die Regionalliga.

Die Steiermark wird im Fußball ohnehin von Hartberg und Sturm in der höchsten Spielklasse würdig vertreten.

Besser Regionalliga als ein neuerlicher, finanzieller Bauchfleck in der Bundesliga.

Sorry Net böse werden. Aber das ist die dümmste Ausrede die ich je gelesen habe. Sicher das du ein Roter bist. Sturm und würdig. Und Nein RL ist auch egal. HB ist maximal ein Bauernverein.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Roman, ich weiß jetzt nicht, welches Spiel du gerade gesehen hast?

 

Gaaaanz wichtiger Punkt, auch wenn wir das Spiel aufgrund unserer Chancen hätten gewinnen können/müssen. Von außen kann ich konstatieren, dass das Mannschaftsgefüge intakt scheint. Filip Smoljan hat ein gutes Startelfdebut abgeliefert (schöne Vorlage für Hacki Anfang 2. Hälfte, auch das eine oder andere Mal im 1:1 vorbeigegangen und hinten ausgeholfen). Und auch wichtig: wir haben eine gute Nr. 2 im Tor!

 

Nochwas zum Thema Spielglück: der Elfer wird schon einer gewesen sein, aber in der 1. Hälfte gab es EINDEUTIG einen Rückpass der Salzburger zum Goalie, das hätte einen indirekten Freistoss geben müssen. Sowas kannst du als Schiedsrichter/Assistent einfach nicht übersehen.

 

Wie sagt Aristoteles: "eine Schwalbe macht noch keinen Frühling und auch keinen Tag; ebenso macht auch ein einziger Tag oder eine kurze Zeit niemanden gesegnet oder glücklich."

 

Also: weiter arbeiten und kämpfen!!!

 

W.

Ich hab die Rückpasssituation nicht genau gesehen, aber seit heuer darf der Tormann den Ball in die Hand nehmen, wenn er es nicht schafft, mit dem Fuß zu klären. ich schätze, das lässt halt leider verdammt viel Spielraum für den Schiedsrichter zu...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war ein klassischer Rückpass (Verteidiger stand fünf, sechs Meter vor dem Strafraum, der Goalie deutlich innerhalb der Strafraumgrenze), der Goalie hätte stoppen und den Ball dann problemlos wegschlagen können. Hacki und Spirk (der dafür die Gelbe Karten erhalten halt) haben eh ordentlich protestiert. Da gibt es eigentlich keinen Spielraum. Ist jetzt auch egal, fiel mir nur auf.

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenns nicht klappt gehts halt wieder retour in die Regionalliga.

Die Steiermark wird im Fußball ohnehin von Hartberg und Sturm in der höchsten Spielklasse würdig vertreten.

Besser Regionalliga als ein neuerlicher, finanzieller Bauchfleck in der Bundesliga.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für so eine Ansage gehörst du gefedert und geteert. Abstieg und der GAK ist weg vom Fenster für Jahre. Unglaublich....

 

nja, besser als ein erneuter finanzieller kollaps in der buli wäre ein abstieg schon. abgesehen davon, dass dieses getrolle vom schwarzen nussi eh ein fall für die würste ist.

 

ansonsten:

 

- käpferisch war speziell die erste hälfte balsam für die geschundene rote fan-seele

- preiss hat bei der aufstellung mut gezeigt und es hat sich ausgezahlt

- weissenbacher ist womöglich der bessere haider

- smoljan im sturm zu bringen war die einzige richtige (wenn auch gewagte) entscheidung, denn: barbosa bringt keine leistung und rother disqualifiziert sich mit seiner mockerei, die auf kosten des vereins geht

- graf war leider ein schwachpunkt, der sollte vllt ein wenig bescheidener werden

- kogler ist für diese liga ungeeignet

- der punkt war wichtig und ist für mich auch zufriedenstellend, wenngleich eigentlich der sieg mehr als nur drinnen war

- ich glaube wieder dran, dass wir partien gewinnen können

 

Steyr wir kommen!

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...

Nehme mir aber auch ein Team wie den Lask her, vor Jahren noch RLM und jetzt(auch dank ihres Spielstils) in der Europa League!

...

 

Nimm dir ein Team wie der GAK her, vor ein paar Jahren noch in der 1. Klasse und jetzt schon in der 2. Liga!

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...